Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

344 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Glaube, Grenzen, Extremismus

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 19:51
X-RAY-2 schrieb:Ich denke, dass man selbst in dem Falle, dass man Dinge sieht, die nicht wirklich da sind, das nicht so negativ und unsachlich als "spinnen" ansieht is das beste ... Das macht das Umfeld ja schon genug ^^
Shit, was hab ich denn hier geschrieben ... :D Etwas wirrer Satzbau meinerseits ...

Es sollte eher heissen :

Ich denke, dass man selbst in dem Falle, dass man Dinge sieht, die nicht wirklich da sind, das nicht gleich negativ und unsachlich als "spinnen" ansehen sollte ... Das macht das Umfeld ja schon genug ^^
@waterfalletje


melden
Anzeige

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 20:29
@X-RAY-2

Das hatte ich schon verstanden !
Wenn ihr euch die mühe macht mich zu lesen tue ich es auch bei euch ;-)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 20:33
Mysteryglaube ist keine Ausnahme. Der Glaube an eine politische Richtung, an Medizin, an die Regierung, etc. kann auch extreme Formen annehmen.

Es gilt allerdings aus gutem Grund als sehr unhöflich jemandem mit einer anderen politischen Ansicht zu sagen: "Gehen Sie doch mal zum Arzt, vielleicht haben Sie ja einen Gehirntumor. "
Tja, da ist schon was dran. ^^


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 20:59
@waterfalletje
Nettes Beispiel! Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich doch letztendlich sowas von versch. Menschen aufgenommen wird.


melden
WalkingDead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 21:34
Fakt ist aber auch, dass Schizophrenie keine seltene Krankheit ist.
Einer von 100 Erwachsenen erkrankt in seinem Leben an einer Schizophrenie.
In Deutschland sind es mindestens 800.000 Fälle.

Akute Phase:
Halluzinationen, insbesondere das Hören von Stimmen, die andere nicht hören;
Verfolgungswahn;
unlogisches Denken ohne inneren Zusammenhang;
Überzeugung, Gedanken würden eingegeben oder aus dem Kopf gezogen (Störung des Ich-Erlebens)...


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

08.02.2014 um 22:46
Boogeyfan schrieb:die jenigen die sagen geister etc gibt es nicht haben meiner meinung nach unrecht, da sie es nicht beweisen können bzw da die atheisten/skeptiker nur an das glauben was sie sehen.
Entweder trollst du, oder du raffst tatsächlich nicht, wie das mit der Beweislage funktioniert....
ahri schrieb: Aber überzeuge mal einen Menschen, der vollkommen davon überzeugt ist dass es sich um eine "Gabe" oder sonst was handelt davon zum Arzt zu gehen. Glaube das ist sehr schwer.
Da stimme ich dir zu. Das ist, als wenn man einem Alkoholiker sagt, dass er zu viel säuft.

Ich denke, dass @amsivarier diesen thread aus aktuellem Anlass eröffnet hat, denn am Beispiel dieser angeblichen Vampirkennerinn aus dem Vampirthread kann man sehr gut selber sehen, wie weit ein "Wahn" gehen kann.


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 14:47
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Das hatte ich schon verstanden !
Hab ich mir natürlich schon gedacht, dass du es auch so verstehst, was ich sagen wollte ... :)

Ich wollte den Satz nur noch mal, etwas besser formulieren, weil ich mich da im Satzbau echt total verhauen hatte ... :D Das Schlimme daran ist, dass meine "korrigierte Fassung" auch nicht grade wirklich "rund" rüberkommt ... ;)
waterfalletje schrieb:Wenn ihr euch die mühe macht mich zu lesen tue ich es auch bei euch ;-)
Hab ich :)

In einigen Sachen wollte ich dich ja auch nur bestätigen ...


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 14:59
Meiner Meinung nach sind legenden über mysteriöses sehr faszinierend .

Zu weit würde es gehen wenn man vor lauter Panik durch die Straßen mit einem zwei bis drei meter großem kreuz rennt ,weil man angst vorm übernatürlichen hat X3


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 14:59
@amsivarier
amsivarier schrieb:Ich mein, jeder Mensch lebt doch nachweislich jetzt und hier in dieser Realität.
und ich meine, daß einige Ecken und Enden dieser Realität uns verdreht rüber gebracht werden und und uns auch nicht alles gesagt wird.

Nichts desto trotz gehören dann diese Dinge genauso zu der von dir beschworenen Realität, wie auch alles andere,

und zwar mit den entsprechenden Konsequenzen.


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:11
@thomaszg2872
thomaszg2872 schrieb:und ich meine, daß einige Ecken und Enden dieser Realität uns verdreht rüber gebracht werden und und uns auch nicht alles gesagt wird.
Dann kaufe ich mir Bücher und mache mich schlau DARÜBER, was anderweitig nicht gesagt werden soll.
Für mich gibt es nicht NUR das Internet als Wissensquelle. Andere wiederum können sich gar nicht mehr vorstellen, wie man - außer durchs Internet - noch an Wissen gelangen könnte. Viele KENNEN gar keine andere Möglichkeit mehr - und das ist schon traurig, wenn man sich nur von diesem einen Medium abhängig macht.

Es wird einem nichts vorenthalten (im Internet schon, das ist klar), man muß sich nur schlaumachen. Das ist mit YT-Clips aber nicht getan, sondern mit (Fach-)Bücher lesen, lesen, lesen ....


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:12
amsivarier schrieb:Wie weit darf Mysteryglaube gehen?
Welche Grenze sollte man nicht überschreiten?
Schwierig, schwierig zu beantworten, aber ein Versuch ist es vielleicht wert tja wo ist die Grenze. *kopfkratz"
Ich sag mal so, solange ich mich wohlfühle und niemanden Außenstehenden mit meinem „Glauben“ schade, darf und möchte ich glauben was mir gut tut. Wenn ich mir perönlich damit schaden sollte/würde, geht das Niemnanden etwas an.


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:22
@X-RAY-2

Ich hatte gar nicht registriert das das alles nicht so rund war !
und für mich selbstverständlich kein beinbruch, im gegenteil :-)))

@Bekannter

Ob lesen lesen weiterhilft weiß ich nicht.
Leben, leben wohl eher wahrscheinlich mit all seine sinnen, hilft vielleicht mehr ;-)


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:27
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Leben, leben wohl eher wahrscheinlich mit all seine sinnen, hilft vielleicht mehr ;-)
Damit verschaffe ich mir aber kein Wissen über Elektrik, Physik/Chemie, Biologie, Weltraum, etc. etc.


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:32
@Bekannter

Ich gestehe wie mehr ich hier lese, umso mehr wird für mich klar, das es eigentlich völlig wurst ist, es gibt soviele wahrnehmungen (und hiermit auch wahrheiten) , man kann sich eins aussuchen.

Für mich beinhaltet in die magie (sämtliche arten des magie) das wort respekt eine große rolle :-)


melden
Bekannter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:42
@waterfalletje
Für mich beinhaltet in die magie das wort respekt eine große rolle :-)
Für mich beinhaltet im realen Leben das Wort Respekt eine große Rolle!!!


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:46
ich würde die Frage gerne einmal umdrehen! Wie weit darf Skeptikertum gehen?

Natürlich kann jeder glauben und in Zweifel ziehen was er will. Es hört klar da auf, wo andere Weggeschlossen werden sollen...etwas das hier schon mehrfach geäußert wurde. Vielleicht auch mal vor der eigenen Haustür kehren?


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:48
@Bekannter

Vertue dich nicht ich denke das viele believer sehr real denkende menschen sind.
Habe noch nirgendwo groß gelesen sie sind es nicht.

Die, die hier schreiben, leben auf diese erde, und beschäftigen sich im alltag mit viel reales, nicht anders wie die skeptiker auch ;-)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 15:54
waterfalletje schrieb:Die, die hier schreiben, leben auf diese erde, und beschäftigen sich im alltag mit viel reales, nicht anders wie die skeptiker auch ;-)
So sieht's aus. :)


melden

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 16:27
@Scorito
Scorito schrieb:Skeptikertum


:D
Man könnte auch eine eigene Religion um den Skeptikertum basteln. :troll:
Passt ja sogar zum Teil.

Das ist auch einen eigenen Thread wert :troll:


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie weit darf Mysteryglaube gehen?

09.02.2014 um 16:31
the_georg schrieb:Man könnte auch eine eigene Religion um den Skeptikertum basteln. :troll:
Passt ja sogar zum Teil.
Diese Religion nennt sich Wissenschaft und ist eine besondere Form der Religion die ihre Kenntnisse als objektive Wahrheit aufbaut und zwielichtige Gestalten wie Randi anbeten und das Gehirn als unperfekte Gottheit anpreisen! :D


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt