weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind die Toten wirklich unter uns?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Tote
vanilla_sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 15:11
Vor ein paar Wochen habe ich meinen geliebten Ex-Freund durch einen tragischen Ärtefehler verloren. Zur Zeit stecke ich in einem tiefen Loch und weiss nicht mehr wie ich da rauskommen soll. Meine Freunde versuchen mich mit den Worten zu trösten, das er doch als Geist immer bei mir sei. Am Anfang dachte ich ja noch dass kann ja gut sein (hatte nämlich diese typischen Phänomene wenn Geister bei einem auftauchen :-/ ) aber in letzter Zeit ist da nix mehr damit. Hab ich mir das vielleicht nur eingebildet weil der Schmerz so gross ist? Oder glaubt ihr dass die Leute die man liebt tatsächlich immer bei einem sind? Und werden wir uns irgendwann mal alle irgendwo treffen?

Fragen über Fragen...und keine Antworten vom lieben Gott :-(

**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden
Anzeige

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 15:33
der liebe gott spricht durchuns *gg*

ja du wirst die möglichkeit haben ihn wieder zu treffen und ja ihm geht es gut..er ist sicher bei dir,aber es kann durchaus sein,das er auch noch anderes zu tun hat,allerdings solltest du dich lösen können,denn auch weiterhin stark an ihm zu hängen,kann hervorrufen,das er nicht in das totenreich gelangt und noch ein wenig bei dir bleibt,aber mach dir keine sorgen,es kommt wie es soll und das ist auch gut,auch wenn wir es nicht unbedingt verstehen können.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 15:44
Tag zusammen,

ich habe vor 2 Jahren meine Mum verloren, eine großartige Frau die mir jeden Tag fehlt und deren Ratschläge mir sehr fehlen. Mit 29 braucht man keine Mutter mehr...man kann alleine klar kommen, aber es ist verdammt schwer. Ich habe vorher mit Ihr ausgemacht, dass Sie, wenn Sie die Wahl haben sollte immer auf mich aufpassen soll und meinen Schutzengel ablösen soll. Glücklicherweise kamen wir noch dazu darüber zu sprechen...Nun zu meiner Antwort: Ich denke Sie ist immer wieder um mich herum, in besonders emotionalenMomenten spüre ich es förmlich...man kann das nur schwer in Worte fassen...Ich denke, wenn Du einen hohen Stellenwert in seinem Leben hattest, ist es naheliegend, dass er bei Dir ist...Wenn Du jetzt noch nichts merkst...sei geduldig...auch er hat seine Dinge zu erledigen, bis er wieder frei ist, um sich einmal bei Dir umzusehen. Du wirst wissen wann es soweit ist. Bei mir war es so, dass ich geträumt habe, dass sie vor meiner türe steht mit gepackten Koffern und sagte ich bin wieder da....Da wusste ich...ab heute habe ich einen neuen Schutzengel...

Trauer ist es etwas ganz persönliches und es ist ein Gefühl, dass man evtl. mit Liebe vergleichen kann, was die Intensität angeht, mit der es einen erwischt. Es hört sich hart an, aber versuche etwas gutes in der Trauer zu sehen. Mit gab sie die zeit über mich, mein Leben und meine Lieben ein wenig nachzudenken und es war für mich kein Ende, sondern der Anfang eines neuen Lebens mit anderen denkweisen.

Und mal ehrlich: Wenn es all das nicht gibt und Dein Ex nicht um Dich herum ist, so ist es doch ein schöner Gedanke und das kann nicht schlecht sein...ob real oder nicht...Wenn es Dir hilft, Dir das vorzustellen...mach es!

CARPE DIEM!

Gruss

Marcel


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 15:51
@vanilla

lass ihm und dir zeit. ich bin sicher, wenn die zeit gekommen ist, dann wird er sich melden. wichtig ist für euch beide erst einmal , dass geschehene zu begreifen, verstehen und zu akzeptieren.

viele seelen, die aus dem leben gerissen werden, müssen sich erst einmal orientieren und sich des physischen todes bewusst werden.

er hört dich und er fühlt deinen schmerz. zünde eine kerze an und bete für ihn, dass er seinen weg finden wird.

und achte nicht auf stimmen, im seltensten falle kommunizieren sie mit uns über diesen weg.

schau genau in deine träume und wenn du bereit bist , sag ihm das. sag ihm ich bin bereit für dich, du kannst nun kommen.

ich wünsche euch alles gute und heilvolle
h.c.b





Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 16:02
Sind die Toten wirklich unter uns? ja sie liegen unter der erde.


melden
badboyx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 16:07
@undefinierbar

rofl !! ^^


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 16:37
...es ist doch total egal, ob das jetzt so ist oder nicht...wenn dir der Gedanke hilft und du dich dann besser fühlst halte ihn fest...schließlich schadest du damit niemandem...und 100%ig wird dir niemand sagen können wie es nun richtig ist...trauern braucht Zeit und glaube kann da oft helfen...egal an was...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:10
H.C.B recht gebe.


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:15
ou sorry - sah nur den threadtitel und kratzte mich arg am kopf (fast wund).

schmerzliches 6eileid vanilla


melden
photon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:27
Wir Toten sind schon längst unter den lebendigen.

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden
ferry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:30
Nicht die "toten" sind unter uns, sondern die Seelen/Geister sind BEI uns.

Ohne Schlüssel geht garnichts.
Mit Brecheisen geht alles!

Jazz, Jazz, Jazz...


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:36
Sind die Toten wirklich unter uns
Nein, die haben sich doch die drei Zimmer Wohnung über uns gemietet, oder?

Stay gold...


melden

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 17:54
"Nicht die "toten" sind unter uns, sondern die Seelen/Geister sind BEI uns. "

ich glaube das war bisher die treffendste aussage,danke


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
vanilla_sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 19:20
Danke für eure Antworten....

@mundj: Dein Schmerz ist sicher viel grösser als meiner, tut mir sehr leid wegen deiner Mum :( Mich hat ja sein Tod endgültig aus der Bahn geworfen, wie wird das ersteinmal sein wenn....*garnichtdrandenken*

@HCB: Hatte geträumt kürzlich von ihm, kann mich aber an nichts mehr erinnern. Weiss nur dass ich aufgewacht bin und sehr glücklich war. Und seit dieser Zeit habe ich nicht mehr so oft geweint. Es war so als hätte er mir ein wenig Schmerz genommen....

@lesslow: Ja die Seelen der Toten hatte ich gemeint...

Es plagt mich halt auch das schlechte Gewissen, wir haben uns nicht ausgesprochen, niemals auch nicht als Schluss war. Und ich kann einfach nicht verstehen warum Gott diesen Jungen Menschen genommen hat? Wenn man 4 Jahre mit jemanden durchs Leben geht/gegangen ist, ist es schwer zu begreifen dass er aufeinmal nicht mehr da ist...;(
Ich hoffe sehr dass er irgendwann einmal mit mir ''sprechen'' wird und ich hoffe er weiss dass meine Liebe über den Tod hinaus geht....

Nun ja, wenigstens hat er sich ja noch von mir "verabschiedet" bevor er gegangen ist: Als er ins Krankenhaus kam, träumte ich kurze Zeit später etwas was mich sehr beschäftigte...und sah im Traumbuch nach. Dort hiess es: Sie werden einen grossen Verlust erleben, jemand der ihnen nahesteht wird sie verlassen! Meine Güte, nie hätte ich gedacht dass er das ist....tja und 1 Tag vor seinem Tod, fiel mir wie aus heiterem HimmeL (machte den Schrank auf, ohne was zu suchen) sein Foto in die Hände....ich glaube dass war seine Art mit Aufwiedersehen zu sagen...*heul*







**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 19:25
da gibt es ein ganz arg tolles buch von dion fortune weiß gerade den namen nicht aber es geht darum wie es abläuft wenn man stirbt und so is es auch wirklich! solltest mal nach schauen und lesen, es würde dir sicher helfen LG
ich kann aber auch mal nachschauen wie es heisst und morgen kurz hier nachtragen

Namaste!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 19:32
es waren ärzte, nicht gott, die für den tod deines freundes verantwortlich sind. insofern solltest du nicht mit gott hadern, falls du religiös bist und in diesem bereich antworten suchst...


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 20:06
ich glaube das alles aus und vorbei ist wenn man stirbt...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 20:33
@max
das hat mein grossvater auch. wir haben vor lange zeit vor seinem ableben ein abkommen getroffen, der der zuerst stirbt gibt demlebenden ein zeichen, falls da noch was ist. etwa zwei jahre hab ich kein zeichen bekommen und dachte schon, mist opa hatte recht , es ist nichts nach dem tod. als ich schon gar nicht mehr daran dachte, ich sass grad in meinem apartment in tokyo am pc, als plötzlich der typische geruch meines grossvaters an mir vorbei zog. plötzlich war das ganze apartment voll von seinem typischen geruch. ich bekam angst und rannte aus dem haus zu freunden. als ich zurückkehrte , war der geruch nicht mehr da. hmmm ich dachte , vielleicht einbildung. dann 14 tage später wieder, erst ein hauch dann der ganze raum voll..diesmal blieb ich und freute mich darüber.
mein vater der starb vor bald zwei jahren, hat sich schon öfters bemerkbar gemacht. meist durch techn. geräte, er war ein techi. entweder sein wecker, oder ein rasenmäher oder oder.... auch mit zeugen...lol...
mein sohn, sagte mal plötzlich ins nichts hinein...ist gut, mach ich nicht...
ich frage, was denn? er sprach, opa hat gesagt ich soll nicht so nah mit den augen in die lampe schaun, das ist nicht gut für die augen.....



Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 20:34
die Toten sind unter uns...2 1/2Meter unter uns...
Versuche dich damit abzufinden, das er Tot ist...
besser du widmest dich den Lebenden, und haelst ihn in Ehren.
gruss Kiku

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
vanilla_sky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 21:49
Sheielia: Ja wäre toll wenn du mir den Titel durchgeben könntest...:-)

HCB: Echt krass aber auch sehr schön was du erlebt hast...ich denke Kinder können sie eher sehen als die Erwachsenen. Jetzt im Moment wäre ich auch gerne ein Kind...

Kikuchi: Danke dass du mich erinnerts das er unter der Erde liegt....

Yo: Klar sind die Ärzte die Hauptschuldigen aber schlussendlich entscheidet Gott wer zu ihm kommt und wer nicht :-( Wenn solche Schicksalsschläge passieren, stelle ich meine Beziehung zu Gott in frage...

Meine Freundin hat gesagt ich könnte ja mal zu jemandem gehen und der ist sowas wie ein Medium. Aber ich hab Schiss vor dem...naja schiss nicht gerade, einfach nur Respekt vor den Toten und weiss deshalb nicht ob das eine gute Idee ist...man hört ja richtige Horrorgeschichte über solche Sachen!



**Die Zeit heilt keine Wunden, man lernt nur den Schmerz akzeptieren**


melden
Anzeige
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Toten wirklich unter uns?

04.03.2005 um 21:54
warum triffst du mit einem 50/60 jahre älteren menschen so ein abkommen...?

@ vannilia

vergiss das mit dem medium gleich mal wieder, denn es bringt nix, ausser dir einen leeren geldbeutel...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden