Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

wir suchen Antworten ... und Hilfe

61 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Spuk ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Kann geöffnet werden, wenn TE wieder da ist

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:23
Hallo, ich bin neu hier und es passieren seit dem Tod meines Mannes seltsame Dinge, die allerdings jetzt Überhand nehmen. Vielleicht kann mir ja jemand Antworten geben oder gar helfen.
Letztes Jahr am 24.09. starb mein Mann auf seinem Motorrad an Hirnbluten. Ich war mit meinem Pkw hinter ihm, also auch als 1. bei ihm. Er war da allerdings schon herztot.
Etwa 4 Wochen nach seinem Tod fing es an .... Türen knallten ohne Durchzug da alles zu war ... mir wurde über den Kopf gestreichelt obwohl ich alleine war ... jemand kam die Treppe hoch obwohl ich alleine war ... die Kerze vor seinem Bild flackerte als wenn jemand pustet aber es war kein Zug da ... ich gehe durchs Haus und plötzlich ist als wenn ich durch einen unsichtbaren Vorhang gehe, bekomme Gänsehaut an den Armen angefangen bis hin zur Ferse und nach einem weiteren Schritt ist es komplett weg .... mein Herz rast bis zum Hals man kann das auch fühlen, aber mein Puls ist ein normaler Ruhezustand.

Ich habe eine neue Beziehung und er akzeptiert meine Trauer um meinen verstorbenen Mann in vollem Umfang.
Jetzt um seinen Todestag rum geht's hier richtig zur Sache: Ich haben ein Lavendelheizäffchen und einen kleinen Teddy welche immer unmotiviert irgendwo auf dem Bett rumfliegen. Am Mittwoch kamen wir abends ins Schlafzimmer und da saßen beide aufrecht nebeneinander und haben das Hochzeitsbild an der Wand angeschaut. Nur keiner von uns hat sie so hingesetzt! Gestern kam ich heim und im Büro brannte Licht ... nur dass ich im Dunklen morgens weggefahren bin und wenn ich aus dem Hof fahre nochmal die Fenster kontrolliere. Wenn ich Licht angemacht hätte, dann hätte ich das gesehen. Ich habe Abends dann mal ein ernstes Wörtchen mit meinem verstorbenen Mann gesprochen und heute Nacht ging es bei meinem Freund in der Schweiz los. Um 3.10 Uhr bekam er auf der Arbeit einen Anruf auf seinem Handy von seinem Festnetzanschluss zu hause. Er lebt alleine und ich bin 600 km weit weg. In dem Wählspeicher vom Fest ist dieser Anruf nicht verzeichnet .... im Handy schon. Er kam nach 8 Stunden Arbeit heim und das Stofftier was bei ihm rumfliegt, saß aufrecht auf dem Bett und hat mein Bild angeschaut, das Festnetzhandy lag neben der Ladestation und der Laptop war aufgeklappt und an ohne Strom da der Akku tot ist und nach 5 Minuten immer kein Saft mehr hat. Nachts hat er seinen FB Account aufgemacht und hat mein Postfach bei sich gesehen.
Wir wissen im Moment irgendwie nicht weiter. Ob er noch nicht verstanden hat was passiert ist?
Vielleicht kann uns jemand einen Rat geben. Ich wollte schon mal ne Kamera aufstellen, habe aber Angst dass da dann was zu sehen ist.


7x zitiertmelden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:24
Du hast wohl Einbildungen weil du es nicht verkraftest


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:32
Ja genau das ist die Art von Antwort die mir gefehlt hat. Hallos habe ich keine und davon ab, wenn du korrekterweise einen Buchstaben an den anderen gesetzt hättest, hättest du gelesen dass nicht nur ich seltsames erlebe. Aber was soll ...


1x zitiertmelden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:41
Herzlich willkommen♥

Hmm..also zu aller erst : ich glaube an Geister im Gegensatz zu vielen anderen hier im Forum. Aber jeder soll und kann ja glauben was er möchte.


Wenn es wirklich ein Geist ist, sucht er einfach deine nähe. Vielleicht weiß er ja auch nicht das er tot ist.
Er möchte auf jeden Fall bei dir sein, vielleicht ist er als Geist noch da weil er noch was erledigen muss?

Aber so wie sich das liest scheint er deinen neuen Partner dennoch akzeptiert zu haben, sonst würde er versuchen ihn rauszuekeln oder ihm etwas anzutun.

Natürlich kann es auch eine Reihe natürlich erklärbarer Dinge sein die es so wirken lassen.
Das müsste man genau Untersuchen!

Alles Gute wünsche ich dir!


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:44
Guten Morgen,

mein erster Gedanke war „Trauerverarbeitung", man erlebt Dinge unterschiedlich, von Trauer zu Trauer & Person zu Person. Allerdings kann ich nur spekulieren, genauso wie du nur spekulieren kannst, dass jene Vorfälle mit deinem verstorbenen Mann zu tun haben, oder eben doch irgendwie "erklärbar" sind.

Ich wünsche dir, dass es für dich zufriedenstellend geklärt werden kann.

Alles Gute, auch für Ihn.


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:49
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb:Ich habe eine neue Beziehung und er akzeptiert meine Trauer um meinen verstorbenen Mann in vollem Umfang.
Wir gütig.
Und zum Rest... das sind liebe Grüße aus deinem Gewissen.


1x zitiertmelden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:49
@maria-lena
Was hast du gegen Xdmanys Antwort?
Es ist doch wohl das Naheliegendste:
Es gibt bisher keine validen Belege für Geister und von Ockhams Rasiermesser hast du wohl auch schon gehört. Wenn nicht Wikipedia: Ockhams Rasiermesser
Oder steht deine Meinung schon fest und du suchst nur nach Bestätigung?
Wenn dein Mann, sein Geist, mit Stofftierchen spielen kann und anscheinend auch Telefone, Lichtschalter und PCs bedienen kann, meinst du ihm ständen dann keinerlei Möglichkeiten zur Verfügung sein Anliegen unmissverständlicher vorzutragen?


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:53
Herzlich willkommen zunaechst und wie ich bereits in anderen Threads schrieb, mach dir hier nichts aus unqualifizierten Bemerkungen, filtere das heraus, was fuer dich interessant ist. Exakt korrekt, was @41026061_ geschrieben hat sehe ich auch so. Ich persoenlich glaube nicht an Geister, hatte aber auch eine Reihe merkwuerdiger Dinge bei mir im Haus. In Phasen, wo man etwas sensibel ist, wie es bei dir bedingt durch den Tod deines Mannes sicherlich ist, nimmt man viel mehr Dinge wahr, denen man sonst keine oder wenig Beachtung zeigen wuerde. Meine Empfehlung, versuche zunaechst am besten mit anderen Personen eins nach dem anderen ein wenig aufzuklaeren. Ich denke auch, es gibt fuer die meisten Dinge natuerliche Erklaerungen. Ich kann das nur aus Erfahrung sagen, denn ab dem Moment, wo ich fuer lediglich ein Vorkommnis ein Erklaerung hatte, habe ich nach Aufklaerung der anderen Dinge, die bei mir vorgekommen sind gesucht.


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 09:55
Das nennt sich selektive Wahrnehmung.

Dadurch das der Todestag da ist, achtest du verstärkt auf Zeichen.

Vermutlich hast du (Beispiel) den Teddy monatelang nicht mit dem Ar... beachtet, aber nun passend zum Todestag fiel dir auf das er zum Bild blickte.

Auch die anderen Sachen sind Zufälle die dir nun im Zusammenhang mit dem Todestag ungewöhnlich vorkommen.
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb:Türen knallten ohne Durchzug da alles zu war ... mir wurde über den Kopf gestreichelt obwohl ich alleine war ... jemand kam die Treppe hoch obwohl ich alleine war ... die Kerze vor seinem Bild flackerte als wenn jemand pustet aber es war kein Zug da ... ich gehe durchs Haus und plötzlich ist als wenn ich durch einen unsichtbaren Vorhang gehe, bekomme Gänsehaut an den Armen angefangen bis hin zur Ferse und nach einem weiteren Schritt ist es komplett weg ...
Das deutet klar auf bauliche Mängel.
Da kann ich dir helfen wenn du möchtest.


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:06
@maria-lena

Du suchst nach Antworten und @Xdmany hat dir eine gegeben.

Und mal ehrlich und wie @Zyklotrop schon richtig feststellte: alles kann der angebliche Geist bewegen und bedienen, aber eine Nachricht kann er dir nicht schreiben?
Denk mal darüber nach!

Ps: Mein Beileid zur Tragödie


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:12
Kannst du mir mal euer aktuelles Verhältnis erklären?
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb: Am Mittwoch kamen wir abends ins Schlafzimmer und da saßen beide aufrecht nebeneinander und haben das Hochzeitsbild an der Wand angeschaut. Nur keiner von uns hat sie so hingesetzt!
Mittwoch war dein Freund bei dir, richtig?
Er wohnt aber 600km entfernt in der Schweiz.

Grob - Düsseldorf-Zürich...
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb: heute Nacht ging es bei meinem Freund in der Schweiz los. Um 3.10 Uhr bekam er auf der Arbeit einen Anruf auf seinem Handy von seinem Festnetzanschluss zu hause.
Dann schreibst du das Sachen bei ihm zuhause passierten, also in der Schweiz.

Fahrt ihr wirklich innerhalb der Arbeitswoche 600km um eine Nacht miteinander zu verbringen?
Oder wie funktioniert das?
Und warum ist es unmöglich das jemand deinen Freund von seinem Festnetzanschluss anruft?

Ich will nicht frech oder unhöflich sein, aber kennst du wirklich alle "Bekannten" deines Freundes in der Schweiz?
In bestimmten Situationen wäre es klar das er einen auf verwundert macht...


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:27
Noch eine Frage:
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb:Um 3.10 Uhr bekam er auf der Arbeit einen Anruf auf seinem Handy von seinem Festnetzanschluss zu hause. Er lebt alleine und ich bin 600 km weit weg. In dem Wählspeicher vom Fest ist dieser Anruf nicht verzeichnet .... im Handy schon. Er kam nach 8 Stunden Arbeit heim und das Stofftier was bei ihm rumfliegt, saß aufrecht auf dem Bett und hat mein Bild angeschaut, das Festnetzhandy lag neben der Ladestation und der Laptop war aufgeklappt und an ohne Strom da der Akku tot ist und nach 5 Minuten immer kein Saft mehr hat. Nachts hat er seinen FB Account aufgemacht und hat mein Postfach bei sich gesehen.
Also heut morgen um 3:10 bekam er den Anruf.
Also vor 7,5 Stunden.

Um 9:23 war Threaderöffnung.
Angemeldet bist du auch erst seit heute.

Hat dein Freund dich allen ernstes heut morgen angerufen um dir zu erzählen das er einen "komischen" Anruf hatte?
Obwohl der Jahrestag des Todesfalles schon 3 Tage her ist...
Warum stellte er da eine Verbindung her?
Und hat er echt trotz 8 Stunden Nachtschicht erstmal seinen FB-Account kontrolliert?

Warum hat er dir diesen Anruf gemeldet?
Und warum bestärkt er dich in deinem Geisterglauben?
Und warum denkt er in dem Zusammenhang nicht an das wahrscheinlichste, nämlich einen Einbruch??

Ich begreif die Logik nicht...


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:52
@Amsivarier
Warum sollte ein Geist einen Anruf starten, wenn er dann nichts sagt?
Warum sollte ein Geist ein Laptop anstellen, wenn er dann nichts schreibt?
Warum sollte der Geist des Mannes sich um den Freund seiner Ex-Frau kümmern, reicht es nicht, wenn er mit ihr kommuniziert?
Oder hält er sie der freien Entscheidung für unfähig?
Was könnte der Geist gewinnen, dadurch, dass er die bestehende Verbindung der beiden zerstört? Geht Eifersucht über den Tod hinaus?

@maria-lena
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb:Etwa 4 Wochen nach seinem Tod fing es an .... Türen knallten ohne Durchzug da alles zu war ... mir wurde über den Kopf gestreichelt obwohl ich alleine war ... jemand kam die Treppe hoch obwohl ich alleine war ... die Kerze vor seinem Bild flackerte als wenn jemand pustet aber es war kein Zug da ... ich gehe durchs Haus und plötzlich ist als wenn ich durch einen unsichtbaren Vorhang gehe, bekomme Gänsehaut an den Armen angefangen bis hin zur Ferse und nach einem weiteren Schritt ist es komplett weg .... mein Herz rast bis zum Hals man kann das auch fühlen, aber mein Puls ist ein normaler Ruhezustand.
Es mag ja nicht so spektakulär sein wie ein Geist, aber ich würde an deiner Stelle die psychische Komponente nicht ausser acht lassen. Gerade der von mir verlinkte Teil deiner Aussage spricht doch sehr dafür.


1x zitiertmelden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:55
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Warum sollte ein Geist ein Laptop anstellen, wenn er dann nichts schreibt?
Das mit dem Laptop ist so eine Sache...

Da der Akku nur Saft für 5 Minuten hat, wird er mit Sicherheit permanent am Stromnetz sein.
Dann hat der Geist also den Stecker rausgezogen um dann dem Typen zu zeigen das der Laptop an ist??
Hä?
Warum dann nicht einen Text geschrieben???

Und Lappis fahren doch eigentlich nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung in den Ruhemodus, oder?
Meiner macht das zumindest.


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:56
Zitat von maria-lenamaria-lena schrieb:Ich wollte schon mal ne Kamera aufstellen
@Amsivarier

Das wäre wohl, die erste Maßnahme. Noch bevor man versucht hier überhaupt einen Thread zu eröffnen :D


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 10:57
der mensch sieht was er sehen will


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 11:00
@Mokkawolf

Genau das versuche ich zu erklären.

Wenn ich nun heute den ganzen Tag auf "besondere Zeichen" achten würde, kämen bestimmt einige Merkwürdigkeiten.
Denn ich kann dann jedes Ereignis als mystisch betrachten.
Z. Bsp. einen Vogel der ungewöhnlich lange vor meinem Fenster herumträllert...


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 11:05
@Amsivarier

das is der sogenannte spring-ins-gesicht vogel.lass bloß das fenster zu :D


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 11:13
@the_georg
@Zyklotrop


Mein Problem ist das ich mich in solche Geschichten immer hinein versetze.

Der Geist hat also im Vorfeld folgendes herausgefunden:

-Das FB-Passwort vom Freund
-Evtl. Passwort vom Lappi (Laptop)
-Den Wohnort vom Freund
-Die Firma und Arbeitszeit des Freundes

Dann ist Geist zur Schweiz gecruist und hat den Stecker vom Lappi abgezogen, den FB-Account kontrolliert und hat sich anscheinend mit dem Funkteil des Festnetzes irgendwo hingesetzt und hat die Direktdurchwahl zum Arbeitsplatz vom Freund gewählt.
Imponierend.

Warum hat er dann nicht ein - zwei nette Worte geschrieben oder gesagt?
Wer ein Laptop anmachen kann und zwangsläufig das FB-Passwort eintippt, kann auch ein paar Worte schreiben...


melden

wir suchen Antworten ... und Hilfe

27.09.2014 um 11:18
So ist es.

Traumatische Geschehnisse/Ereignisse -> entstehende Sensibilität + der Versuch des Akzeptierens, sprich Verarbeitung -> der kommende Jahrestag des Verstorbenen -> man befasst sich unweigerlich mit jener Thematik-> hofft evtl. auf Zeichen (auch wenn unbewusst)/ Verständnis & schon fängt es an....

Dinge spielen sich im Kopf ab & verschwimmen mit der Realität. Daraus entstehen "seltsame Begebenheiten" die wir unweigerlich mit dem jeweiligen Thema in Zusammenhang bringen, in deinem Fall, mit einer verstorbenen Person. (Geist?)

Die Argumente die @Amsivarier aufbringt sind nachvollziehbar & somit erscheinen sie logisch. Die Frage ist demnach nur, nehme ich diese Version des klaren Denkens an, oder finde ich meine Version, die mit dem vermeintlichen "Geist des Toten" annehmlicher, was wiederum für die Trauerverarbeitung sprechen würde.

:ok:

PS: Den klaren Verstand hat man in solcherlei Situationen leider nicht immer, was auch vermutlich der Grund für obiges Denken & Handeln ist.


melden