Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sehr ungewöhnliche Freundin

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geist, Tod, Paranormal, Gläserrücken
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Kann geöffnet werden, wenn TE sich wieder hier her verirrt

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:32
hey also das ist mein erster Beitrag hier so nehmt es mir bitte nicht übel, wenn ich was falsch mach okey? danke :)

Vor circa 2 Jahren waren ich und meine 2 Freundinnen in der Nachmittagsbetreuung von unserer Schule (wir waren 13 Jahre) und wir hatten nichts zu tun. Es war auch kein Lehrer da. Weil das die 'ich bin so cool und hab vor nichts Angst'-Zeit war haben wir angefangen Gläserrücken zu spielen. Alles war gut und schön, bis auf einmal der Becher, mit dem wir spielten mit einem heftigen Ruck zu Boden fiel und dort offen stehen blieb. Wir dachten da wäre jemand angekommen oder so keine Ahnung. Wir spielten weiter und ein scheinbar böser Geist war hier. Er sagte irgendwas von, dass Julia (meine Freundin) auserwählt ist oder so. Wir glaubten das natürlich nicht, bis Julia auf einmal geistig nicht mehr anwesend war. Sie saß nur da und rührte sch nicht, egal was wir sagten. Es sah so echt aus und wir dachten sie verarscht uns komplett. Plötzlich stand sie auf ging zu ihrer Tasche und zog aus ihrem Geldtäschchen 2 Figuren heraus. Eine kleine Marien-Figur und noch etwas, aber ich kann mich nicht mehr erinnern was. Sie ging damit zum Fenster, drehte sich um und starrte auf den Tisch mit dem Gläserrücken-Zeug und ging ganz langsam auf ihn zu. Natürlich reagierte sie auf unsere Fragen und so nicht. Sie ging weiter auf einmal schmiss sie die Marien-Figur und das andere Teil mit voller Wucht auf den Boden. Sie fing an ein Gedicht aufzusagen. Der starre Blick blieb. Nach etwa 3 maligem Aufsagen viel sie um und regte sich nicht. Wir hatten so Angst. Julia wachte auf und fragte warum sie auf dem Boden liegt wir erzählten ihr alles. Sie sah erschrocken aus und fragte nach dem Gedicht. Wir wussten nur ein paar Schlüsselworte doch dann sagte sie, sei kenne das Gedicht. Scheinbar hängt es bei ihrer Oma an der Wand neben einem Bild. An der Stelle, wo sie hinstarrte, sagte sie, säßen 3 Gestallten mit zerfetzten Gewand und zerkratzten Gesichtern. Sie viel immer wieder um und hatte Panikzustände.

Einmal (auch am Nachmittag) spielten wir aus Neugiere wieder und das selbe passierte nur, dass Julia zum Pc ging (unansprechbar), auf facebook ging und einen Namen eingab. Diesen hatte sie zuvor noch nie gehört, aber er sagte er hätte das gleiche wie Julia. Sie kann auch ein bisschen über Gedanken mit dem reden aber keine Ahnung ob das wirklich wahr ist haha


Am nächsten Tag sagte sie sie redete mit ihrer Oma und die erzählte, dass sie genau die gleichen 'Kräfte' hat. Julia hätte es nicht durch dieses Spiel heraus finden sollen, sondern von ihrer Oma selbst. Ich kenne ihre Oma und sie redet mit ihrem toten Mann, weil er noch in ihrem Haus 'lebt'. Scheinbar werden diese Kräfte nur innerhalb der Familie von Frau zu Frau (oder Mann zu Mann nie Frau zu Mann etc.) weitergegeben.

Jaaa seit diesem Ereignis glaub ich auch an Geister und so, weil ichs ja selbst miterlebt hab.

Bitte wenn ihr wisst was das sein könnte also 'Hexenkraft' oder so was oder obs das wirklich gibt, dann gebt mir Antworten!! Ich hab mich heute extra hier angemeldet um diese Geschichte zu teilen und Ideen und Meinungen dazu zu hören. Ich hab vorher schon ein bisschen nach geforscht aber naja ich hab nicht wirklich was gefunden..

PS: sorry., dass es so lang geworden ist !


melden
Anzeige

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:51
@vampira

Dir ist vermutlich nicht klar, dass du diese Fragen in einem Forum stellst, in dem die wenigsten an Geister glauben.

Es wird also wahrscheinlich nicht lange dauern, bis dein Thread in der Luft zerissen und lächerlich gemacht werden wird.

Nimm es nicht persönlich.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:54
vampira schrieb:Bitte wenn ihr wisst was das sein könnte also 'Hexenkraft' oder so was oder obs das wirklich gibt, dann gebt mir Antworten!!
Bewusstseinskontrolle von einem fremden Bewusstsein. Das "Opfer" ist dann entweder völlig weggetreten oder in Halbtrance.
Siehe auch hier:
Diskussion: Das Seth-Material (Beitrag von Dawnclaude)


Die rationale Erklärung wird u.a. hier aufgelistet:
Wikipedia: Dissoziation_(Psychologie)#Dissoziation_im_ICD-10

siehe Punkt Trance und besessenheit.
Aber die glauben ja auch nicht an Geister und Co.


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:55
@vampira
nette geschichte.
aber was war das jetzt für 'ne zweite figur?
julia hat die doch sicher wieder eingesammelt und man müsste sie anschauen können?
seltsam dass du dich daran nicht erinnerst...

und was ist auf dem bild bei der oma drauf? und wie lautet das gedicht?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:55
@vampira

Liebe TE, ich glaube das deine / Euere Freundin euch verarscht.
Sie spielt euch was vor.

Überleg mal, glaubst du das drei 13jährige Mädchen mit nem Wasserglas aus dem Discounter einen Geist beschwören können?
Wenn das so einfach wäre, würde es jeder machen.

Anhand deinem Nick denke ich das ihr generell in der Spooky-Phase seid.


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:56
Irgendwie werden eure Geschichten immer langweiliger und unkreativer.


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:56
@Dawnclaude danke ich werds mir ansehen :)


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:58
@wobel
wie gesagt das ist 2 jahre her und ich weiß es wirklich nicht. Ich weiß nur, dass sie die Figuren von ihrer Oma bekommen hat. Das Gedicht war irgendwas mit 'der (Stamm)-Baum deiner Familie' oder so was ich weiß nicht


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 16:59
@DieKatzenlady
wenn du meinst, dass es nicht stimmt, okey


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:00
Liebe(r) Threadersteller(in),

Eines Vorweg ... Du hast hier eine schöne Geschichte (ohne Wertung ob real oder erdacht) mit vermeintlich paranormalem/übersinnlichem Hintergrund gepostet und möchtest nun wissen, was genau Du da erlebt/gesehen hast/haben könntest. Da Ich die Geschichte interessant finde, würde Ich Mich gerne an der Diskussion beteiligen!

Der Fairness halber weise Ich jedoch von vorne herein darauf hin, das Ich weder an Geister, Dämonen oder andere paranormale Phänomene glaube und deswegen rationale Erklärungen bevorzuge.

Da dies ein Diskussionsforum ist, sind unterschiedliche Meinungen sinnvoll und in der Regel zu begrüßen! Daher kann es durchaus sein, das Ich die Geschichte zuweilen sehr akribisch "zerlege", auf Ungereimtheiten bzw. unklare Aussagen hinweise und evtl. viele verschiedene, rationale Erklärungen/Lösungen anbiete, welche unter Umständen nicht dem entsprechen, was Du gerne hören möchtest.

Es liegt Mir durchaus fern und erst recht nicht in Meiner Intention, Dich dadurch zu diskreditieren oder gar zu beleidigen, sondern lediglich die (hoffentlich ernstgemeinte) eingeforderte Hilfe (auch wenn die "Wahrheit" manchmal unangenehm sein kann) anzubieten und einfach etwas zu diskutieren.

Dabei werde Ich Meine Meinung so gut es geht, wie Jeder andere Mitdiskutant wohl auch, nach besten Wissen und Gewissen, im besten Fall (eigentlich standard Meinerseits) mit Belegen und bestenfalls Fakten, vertreten.

Sollte dies jedoch nicht in Deinem Sinnen sein, brauchst Du Dies nur kurz anmerken, woraufhin Ich dann die Geschichte für Mich persönlich als "Fake" respektive "Fantasieprodukt" zu den Akten lege und Dich nicht mehr in dem Thread belästigen werde (insofern Ich nicht persönlich angesprochen werde).

In diesem Sinne ...

Zum Thema Gläserrücken ...

Prinzipiell beruht das Gläserrücken auf dem (unbewussten!?) Bewegen des Glases durch die Personen der Gruppe ...

Stichworte:

Kohnstamm-Effekt
Der Kohnstamm-Effekt (oder Kohnstamm-Phänomen) beschreibt eine unwillkürliche Anspannung der Muskulatur nach vorheriger intensiver Muskelanspannung. Der Begriff geht auf den deutschen Neurologen und Psychiater Oskar Kohnstamm (1871–1917) zurück, der ihn 1915 einführte[1]. Bei einem konzentrierten Denkvorgang oder einer Meditation können Muskeln kleinste Ruck- und Zuckbewegungen durchführen, welche mit gedanklichen Inhalten und Vorstellungen unbewusst koordiniert sind. Die kleinsten muskulären Bewegungen sind gut messtechnisch erfassbar und können auch von einzelnen Personen gefühlt werden.
Der Kohnstamm-Effekt spielt möglicherweise zusammen mit dem Carpenter-Effekt eine Rolle bei der Entstehung der Bewegungen von Wünschelruten bei Rutengängern.
Wikipedia: Kohnstamm-Effekt


Carpenter-Effekt
Der Carpenter-Effekt (oder ideomotorischer Effekt) bezeichnet das Phänomen, dass das Sehen einer bestimmten Bewegung sowie – in schwächerem Maße – das Denken an eine bestimmte Bewegung die Tendenz zur Ausführung ebendieser Bewegung auslöst.
Wikipedia: Carpenter-Effekt


Ideo-Realgesetz
Beim Ideorealgesetz handelt es sich um eine psychische Gesetzmäßigkeit; damit wird nicht nur das (ungewollte, automatische) Mitvollziehen einer Bewegung bezeichnet (Carpenter-Effekt), sondern darüber hinaus auch Gefühlsansteckung, Ausdrucksübertragung, ideomotorische Vorstellungen und ideomotorische Handlungen sowie Suggestion und Hypnose.
Das Ideorealgesetz wurde von Willy Hellpach als Erweiterung des Carpenter-Effektes definiert.
Wikipedia: Ideo-Realgesetz

... und zum Ideo-Realgesetz erweiternd ...

Wikipedia: Willy_Hellpach


Desweiteren empfehle Ich Dier ... @vampira ... sich hier ...

Diskussion: Gläserrücken, Wahrheit oder Humbug?
Diskussion: Warum ist Gläserrücken gefährlich?
Diskussion: Gläserrücken

... und voe allem hier ...

Diskussion: Rationale Erklärungen für Mysteriöses?

... ein zu lesen!


Denn dort dürften wohl die wichtigesten Fragen geklärt werden, warum ein Gesellschaftsspiel ... denn Gläserrücken oder auch "Ouija-Board" aka. "Hexen-Brett" oder "Witch-Board" war, ist und bleibt nur ein Gesellschaftsspiel, welches im 19 Jahrhundert erfunden wurde, um der damaligen, gelangweilten "High-Society" neues Futter für die "Modeerscheinung" des "Erkunden von Paranormalem" neues Futter zu geben!

Im Jahre 1891 hat der Erfinder Elija Bondin es in den USA erfunden, wo Er es auch patentieren ließ. Das Patent wurde ein Jahr später von Dr. William Fuld erworben, der das Ouija-Brett verändert hat und anschließend ein neues Patent anmeldete. Dieser Dr. William Fuld hat für das Hexenbrett den Handelsnamen sprechendes Brett bzw Talking - Board eingeführt und verdiente mit dessen Vermarktung eine Menge Geld.

In den 60er Jahren wurden die Patente am sprechenden Brett bzw Talking Board schließlich an die Firma Parker Brothers verkauft ... absoluter Humbug ist!


Es spielt sich alles ausschliesslich und nur im Kopf ab! Man fordert damit höchstens seinen eigenen "Geist" heraus!

Und "Ouija"-Board als Name ... setzt sich aus dem französischen und deutschen "ja" also "jaja"-Brett ... ist auch lustig! Oder?


Desweiteren denke Ich, das Deine Freundin Dir einen dicken Bäre aufgebunden hat ...


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:01
@vampira
du erinnerst dich aber doch dran dass die eine figur 'ne marienstatue war - warum dann nicht an die andere figur? frag doch das mädel einfach mal, oder habt ihr den kontakt verloren?
ein stammbaum ist kein gedicht - frag sie auch gleich danach noch mal bitte.
und was auf dem bild ist, ja?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:04
@wobel
ja kann sie gern fragen!
nein nein ich mein in dem Gedicht war etwas von einem Stammbaum und ner Familie.
über das Bild muss ich sie auch noch fragen!


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:04
@vampira

Und in der Nachmittagsbetreuung spielt man einfach mal so Gläserrücken ne?

Wieso habt ihr keine Betreuerin geholt, als Julia nicht mehr Ansprechbar war? Sie hätte genau so gut einen epileptischen Anfall kriegen können?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:05
@DieKatzenlady
ja wir waren halt 13 und dämlich und daran hatten wir nicht gedacht !


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:05
DieKatzenlady schrieb: Sie hätte genau so gut einen epileptischen Anfall kriegen können?
Das hätte ich auch gern beantwortet!


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:06
@vampira

Und da fandest du es wahrscheinlicher, dass sie Besessen ist, als das sie grade einen epileptischen Anfall kriegt?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:07
@vampira

Was habt ihr dann gemacht?

Nur zugeguckt und nichts weiter?

Und wo waren bitte alle Betreuerinnen?

Ist es üblich in der Betreuung solche Spiele zu spielen?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:07
vampira schrieb:Es sah so echt aus und wir dachten sie verarscht uns komplett.
Da dürftet ihr die Antwort haben.
Ich darf das ja nicht schreiben weil dann mein Beitrag gelöscht wird...


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:09
hey also das ist nicht mein erster Beitrag hier und ich glaube, Deine Freundin hat Euch vera***t und sich sogar darauf vorbereitet. Oder trägt sie immer Marienfiguren bei sich? Vielleicht sogar ein Jesuskreuz in Originalgröße?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:09
vampira schrieb:in der Nachmittagsbetreuung von unserer Schule (wir waren 13 Jahre) und wir hatten nichts zu tun. Es war auch kein Lehrer da.
Ich bin schon etwas länger aus der Schule...
Daher frag ich mal:

Wozu ist Nachmittagsbetreuung gut?


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:09
@Jofe
1000% Zustimmung. Aber erzähl das mal Titus, die das auch schon erlebt haben will ;)
Nää, Titus, dieses Thema hatten wir beide auch schon :)


melden

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:10
@vampira
vampira schrieb:ja wir waren halt 13 und dämlich und daran hatten wir nicht gedacht !
ähm - wo war denn die betreuung? hat die nichts unternommen?
sorry, aber die gehört angezeigt, das darf ja wohl nicht wahr sein, wenn jemand ohnmächtig wird muss man sich doch kümmern!


melden
Anzeige

Sehr ungewöhnliche Freundin

07.08.2013 um 17:10
@amsivarier

Naja ich denke mal für Kinder, deren Eltern länger arbeiten müssen, wenn die Schule schon aus ist?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden