Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leuchtende Hand

64 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hand, Helle, Leuchtende ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leuchtende Hand

04.03.2015 um 23:30
@X-RAY-2
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Aber das hätte mit Okkultismus weniger zu tun ...
Ne, natürlich nicht.
Eltern bekämpfen die Geister und Monster ihrer Kinder. "Ich hab es verjagt, besiegt", Kind ist dadurch wieder beruhigt. Besser als "glaub ich dir nicht, schlaf jetzt."


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 00:25
@Angelmysteryyy

Hattest du als kind evtl diese "nachtlichter" oder etwas ähnliches was leuchtet? Ich kann mich erinner, dass mein cousin so ein leuchtendes skelett aus plastik hatte als wir klein waren. Wenn ich da geschlafe habe und nachts mal aufgewacht bin hab ich mich auch erschrocken.

Ich meine mkt meiner aussage das es wirklich ein leuchtendes etwas bei dir gegeben haben kann. Oben genannte sachen sind nur ein beispiel.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 01:36
@Teegarden
Guter Ansatz. Ich hatte mal ein T-Rex Skelett (aus einer Dinoheftreihe), welches nachts geleuchtet hat.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 01:45
Zitat von AngelmysteryyyAngelmysteryyy schrieb:zwischen der Wand und dem Bett kam dann eine große, gelbe, leuchtende Hand raus
In Ungarn wird die Hand von König Stefan verehrt. Die ist aber 1000 Jahre alt und leuchtet nicht.

Sah deine Hand ähnlich aus? Abgeschnitten beim Handgelenk?

elso istvan keze 1359447491
Zitat von AngelmysteryyyAngelmysteryyy schrieb:ich hatte mit der Hand auch nicht geredet
Die Ungarn reden auch nicht mit der Hand. Ist also nicht unnormal, dass du mit deiner Hand nicht geredet hast.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 07:22
@Angelmysteryyy
Und du hast dann in deinem Bett weiter geschlafen? Bzw bist dort später wieder aufgewacht?

@5X5
Zitat von 5X55X5 schrieb:Also lag da evtl eine Person unter deinem Bett?
Das wäre ja total krank, ein Kind mit so was erschrecken zu wollen.

@SuperHornet
Zitat von SuperHornetSuperHornet schrieb:Aber da wir ja hier in einem Mystery Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken und nicht immer sofort versuchen, für paranormale Geschehnisse, rationale Erklärungen zu finden.
Doch natürlich, denn erst wenn alles rationale völlig ausgeschlossen ist wird es wirklich mysteriös. Vorher ist es einfach rätselhaft oder gar was ganz normales.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 07:25
@SuperHornet
Zitat von SuperHornetSuperHornet schrieb:sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken
Zu dem hier ja niemand sagt er/sie würde lügen.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 09:02
@SuperHornet
Zitat von SuperHornetSuperHornet schrieb:Aber da wir ja hier in einem Mystery Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken und nicht immer sofort versuchen, für paranormale Geschehnisse, rationale Erklärungen zu finden.
Aber da wir ja hier in einem Ufologie Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken....
Aber da wir ja hier in einem Wissenschaft Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken ....
Aber da wir ja hier in einem Politik Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken...
Aber da wir ja hier in einem Religion Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken...
Du merkst wie sinnvoll deine Aussage ist?
Oder sollte der "Vorschussglaube" nur für die Sparte "Mysterie" gelten? Dann bestünde hier Erklärungsbedarf, warum.
Man kann sich jegliche Meinung anhören, aber man sollte auch in der Lage sein seine eigene zu entwickeln und zu vertreten.

Die Frage, die sich in "Mystery" häufiger stellt ist eher: Will der TE überhaupt diskutieren oder ist ihm mehr an einem Vortrag gelegen mit abschliessenden Begeisterungsrufen.
Gerade hier schlagen häufig Menschen auf, die überhaupt nicht verstanden zu haben scheinen, um was es bei einer Diskussion überhaupt geht.
Bei einer Diskussion werden Argumente ausgetauscht, verschiedene Erklärungen gegeneinander abgewogen und genauso, wie der TE das Recht hat seine Meinung kund zu tun hat das natürlich auch jeder Andere.
Wird das nicht gewünscht, so gigt es hier im Forum die Möglichkeit der Gruppendiskussion, in die der TE nur einläd wer ihm genehm erscheint.
Wer zur Bekanntgabe seines Problems, Erlebnisses oder seiner Entdeckung den Diskussionsbereich des Forums wählt, der sollte auch diskutieren wollen.
Macht Sinn, oder?


1x zitiertmelden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 09:21
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wird das nicht gewünscht, so gigt es hier im Forum die Möglichkeit der Gruppendiskussion, in die der TE nur einläd wer ihm genehm erscheint.
Das mit den Gruppendiskussionen kannste knicken.
Das wollen die nicht. Siehe --> Paranormale Erscheinungen - THREAD OHNE SKEPTIKER (Seite 2)
Die wollen in der Hauptsparte "Mystery" ihre Erlebnisse berichten.


Aber zum Topic:
Ich schliesse mich den Vorrednern an.
Es wird ein Traum gewesen sein, oder ein anderes Objekt (Maus?) das du mit den schlafverschmierten Augen als Hand interpretiert hast.
Und das deine Mutti die Hand verscheuchte, ist ähnlich dem Vater, der das Schrankmonster vertreibt.
Aber das sind nur meine Ideen zur Lösung.

Da weder ich noch andere dabei waren, können wir nur Vorschläge abgeben.
Was du wählst, ist deine Sache.

Da die Geschichte offenbar viele Jahre her ist und nie wieder was geschah, würde ich sie unter "Kurios, aber unwichtig!" abhaken.


1x zitiertmelden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 09:34
@Zyklotrop
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Das mit den Gruppendiskussionen kannste knicken.
Das wollen die nicht. Siehe --> Paranormale Erscheinungen - THREAD OHNE SKEPTIKER (Seite 2)
Die wollen in der Hauptsparte "Mystery" ihre Erlebnisse berichten.
Eins haben alle "Mystery-Gruppendiskusionen gemein: Die "Diskusion" stirbt nach wenigen Beiträgen. Ist ja auch nicht weiter verwunderlich, wenn der Gegenpol fehlt.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 10:40
Wenn kein Traum: Nachtlicht oder Taschenlampe unters Bett gefallen > Klopfen. Lampe leuchtet zwischen Bett und Wand durch, Schatten von irgendwas dazwischen (Gitterbett?) laesst Lichtstrahl evtl. wie Hand aussehen.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 11:30
@kuehlwaldo

Es war ja morgens, oder?
Dann könnten das schlicht Sonnenstrahlen durch ein Gitter o.ä. gewesen sein...

http://deavita.com/wp-content/uploads/2015/02/holz-jalousie-outdoor-t%C3%BCr-fenster-sonne-schatten.jpg


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 11:48
@MadameVastra

Genau so ein ding meine ich. Mein cousin hatte so ein skelett. Ergo wenn ich da war hab ich die ganze nacht leuchtende hände, beine und nen schädel gesehen. Hab tierisch schiss davor gehabt, sah schon unheimlich aus.

Es muss ja noch nicht einmal so ein skelett gewesen sein. Wie gesagt ein nachtlicht oder sowas. Oder ein kuscheltier das am bauch oder so leuchtet, je nachdem wke so etwas liegt kann es sein, das es aussah wie eine hand.

ich finde hier in dem fall kann es schon sein, dass der te wirklich eine hand gesehen haben könnte. Die frage ist halt was bzw woher kam die hand (falls es doch kein traum war).


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 12:15
Zitat von SuperHornetSuperHornet schrieb:Aber da wir ja hier in einem Mystery Thread sind, sollten wir erstmal den TE's Glauben schenken und nicht immer sofort versuchen, für paranormale Geschehnisse, rationale Erklärungen zu finden.
Mir gehts eher darum, den Dingen auf den Grund zu gehen, und btw ich glaube dem TE doch insofern, dass ich nicht davon ausgehe, dass dieser wider besseren Wissens die Unwahrheit sagt.

Und was rationale Erklärungen angeht, ob es nun ums Paranormale geht oder nicht - andere hab ich nicht und mit nicht-rationalen Erklärungen kann ich nicht dienen ...


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 12:24
200 s


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 12:41
Das Hirn beschäftigt sich ja eigentlich nur mit Mustererkennung und Mustervervollständigung, viel mehr hat es nicht drauf.
Was liegt da näher als das Phänomen der Pareidolie (einige Mods werden jetzt wohl wieder in die Tischplatte beissen) Wikipedia: Pareidolie was letztendlich nur bedeutet, dass das Gehirn in irgendwelchen Dingen oder Bilder Muster erkennt.

1487867 719905348030479 1375828250 o

Viele erkennen hier Gesichter.
Es ist also nicht von der Hand zu weisen, dass damals im Schlafzimmer vielleicht Kein Monster seine leuchtende Hand am Kinderbett entlang schob.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 13:50
@Amsivarier
Oder so, ja.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 14:23
@boki
Aus welchem Film ist das Bild?

@Angelmysteryyy
In dem Film "The Adam´s Family" gibt es eine lebendige Hand die "Eiskaltes Händchen" heißt.


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 14:42
Sorry, der Film heißt "The Addams Family"

Wikipedia: The Addams Family


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 15:25
Zitat von AngelmysteryyyAngelmysteryyy schrieb:und rannte erstmal zu meiner Mutter, die dann der Hand ein Zeichen gab, dass sie verschwinden soll und so war es auch geschehen
Wie kann sich das vorstellen? Die Mutter sagt zur Hand: "Verschwinde, jetzt!"
Und die Hand hüpft auf und krabbelt auf den Fingern gen Nirvana?


melden

Leuchtende Hand

05.03.2015 um 15:27
@Zyklotrop
Coole Bilder :)

Besonders die unteren beiden finde ich creepy - wenn ich die anschau, hab ich das Gefühl, ich bin auf LSD :D

Bei dem Bild mit dem Kaffee, hab ich sogar den Eindruck, nicht nur einen lachenden Mund mit 2, sondern mit zig, grösseren und kleineren, Augen sehen, im ganzen "Gesicht" verteilt, sogar um den Mund herum, aber eben mit den 2 "Hauptaugen"... :D

Bein dem Bild unten-rechts, weiss ich gar nicht genau, was das überhaupt eigentlich darstellt ...

Ist das vielleicht eine Art bewusst kreiertes "Kunstwerk" ...?

So oder so - es regt die Fantasie an. ^^

---

Ich muss an "Ash" aus Evil Dead denken, genaugenommen aus Evil Dead 2, wo seine Hand ein fatales Eigenleben annimmt. Auch in der Clive Barker-Story "The Body Politic aka Das Leibregime" gehts um sich verselbstständigende Hände. Auch in dem Steve Miner-Film "House" kommt eine "lebende" Hand vor.

Aber mal weg von der Fiktion:
Als ich so 5-6 Jahre alt war, hatte mal ein kleines Mädchen, dass die Tochter unserer damaligen Nachbarn war, während ich mich ihr zusammen in der Küche stand, während wir darauf warteten, dass meine Mutter, die Hot Dogs fertig hat, sah sie, wie es damals verstanden habe, über dem Herd, an dem wir standen, eine "geisterhafte" Hand. Sie fing an zu weinen und hatte auch später noch immer wieder Angst davor, dass die "Hand" wiederkommt ...

Ich, für meinen Teil, hab keine Hand gesehen und mir war auch mit 5-6 klar, dass da nicht wirklich eine solche gewesen sein konnte. Ausser vielleicht die Hände meiner Mutter, die uns die Hot Dogs zubereitet haben ... ^^


melden