Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hand gespürt

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Hand, Gespürt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hand gespürt

05.06.2017 um 08:46
Hallo liebe Mystery User.
Ich möchte hier gerne eine für mich besondere Erfahrung mit euch teilen. Ich persönlich glaube dran und ich habe auch schon andere Sachen erlebt. Das Haus in dem ich wohne ist von dem 18 Jahrhundert und hat eine interessante Vorgeschichte die ich wahrscheinlich auch bald mal hier veröffentliche, weil sie zu schade ist um sie nicht zu teilen. Zu der Geschichte: Das ist schon ca. ein Jahr her und es war an einem Sonntagmorgen. Ich lag mit dem Gesicht zum Fenster und mit dem Rücken in den Raum hinein(war ja klar). Ich war absolut wach, aber am dösen und dachte in der Zeit nach. An meinem rechten Oberarm spürte ich dann einen leichten Druck. Ich weiß genau dass es eine Hand war weil ich jeden einzelnen Finger gespürt habe. Das Gefühl endete nicht aprubt sondern es verebbte. Es war in keiner Art und Weise gruselig im Gegenteil, es war fast angenehm, als hätte jemand nach mir schauen wollen. Da war natürlich nichts im Zimmer, aber die Wärne und die Finger spüre ich heute noch auf meinem Arm😆. Ich weiß dass in diesem Haus so einige Seelen wohnen und ein und aus gehen, mich würde aber doch interessieren wer das war:)


2x zitiertmelden

Hand gespürt

05.06.2017 um 09:41
Zitat von Mrs_mMrs_m schrieb:... mich würde aber doch interessieren wer das war:)
@Mrs_m
Und du hoffst nun, das einer der User hier nun zugibt, das er dich vor einem Jahr im (Halb)Schlaf berührt hat? Ausserdem empfehle ich dir die Suchfunktion vom Forum hier. Es gibt zu diesem Thema viele Beiträge von Usern, denen ähnliches passiert ist.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 09:51
@5X5
Wie gesagt, ich wollte nur eine Erfahrung teilen und ich bin ganz neu hier also entschuldige wenn ich mich noch nicht so auskenne. Einfach unnötige Kritik.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 09:57
@Mrs_m
Mein Beitrag war nicht böse gemeint, aber deine abschliessende Frage nach dem "wer" lädt einfach mal spontag zu einem "Ich wars nicht" ein. Aner willst du uns nicht evtl mehr über das Haus erzählen? Du hast ja schon angedeutet, das es da was interessantes zu berichten gibt.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 10:31
@Mrs_m Mich würde die Geschichte vom Haus auch brennend interessieren. Bitte erzähle uns davon!


Und mach Dir nichts draus, bin auch erst seit wenigen Monaten hier und hab schon 1...2... mal "quasi" auf die Finger bekommen und bin gemaßregelt worden! 😂
Sind doch sehr strikte Regeln hier, man muss oft überlegen was man schreibt, ganz besonders aus Emotionalen Momenten heraus, aber es ist dennoch ein wunderbares Forum mit vielen klugen Köpfen hier!


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 12:48
@Mrs_m

Du sagst das in deinem Haus die Seelen ein und aus gehen. Kanntest du sie?
Vielleicht war es auch jemand, der dir immer sehr nahe stand. Muss ja nicht unbedingt eine  Seele aus deinem Haus sein :-)
Meine Mama erlebt auch öfter solche Sachen und glaubt fest daran das es ihr verstorbener Bruder ist.

Aber die Geschichte zu dem Haus würde mich auch Interessieren ;-)


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 12:50
@Mrs_m
Erst mal herzlich Willkommen hier! Klingt sehr interessant, schließe mich @FrauNinja an und würde auch gern mehr erfahren.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 13:00
Ähm ja genau... Herzlich Willkommen auch von mir 😃
Wie unhöflich von mir! Sorry!


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 13:35
Hallo auch von Mir.;)

Interessant das Du Wärme gespürt hast bei der Berührung.In der Regel wird über plötzliche Kälte berichtet.Ich denke aber mal,das es durchaus eine paranormale Ursache sein kann.

Ich bin auch mal über die Geschichte des Hauses gespannt!
Schon mal über eine Evp-Sitzung nachgedacht?


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 15:35
Auch wenn ein passender, logischer, realer Erklärungsansatz wahrscheinlich nicht gelesen werden will, fühle ich mich dazu gedrängt darauf hinzuweisen, daß das beschriebene zu einer Schlafparalyse passt.
Bei etwa einem Drittel der Betroffenen treten auch visuelle, taktile oder akustische Halluzinationen auf
Wikipedia: Schlafparalyse


1x zitiertmelden

Hand gespürt

05.06.2017 um 15:51
@LtdBoomer
Allerdings habe ich das, das Problem ist nur, dass ich mich nicht traue weil ich nicht weiß wie ich damit klarkommen würde, sollte wirklich etwas zu hören sein. Der Gedanke dass es unmittelbar in meiner Nähe passiert würde mir glaube ich Angst machen.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 15:52
@FrauNinja
Ich danke dir:)


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 15:53
@Mrs_m
Hallo erst mal ist doch sehr Interessant was du da beschreibst und vor noch nicht mal drei Monaten hätte ich hier rein gelesen und währe mit einem Kopfschütteln weiter gezogen.

Wenn du dem auf den Grund gehen möchtest kann ich dir empfehlen mal dein Haus aufzustellen bei einem Coach, unfreundliche wie soll ich es nennen Geister scheint es bei dir ja nicht zu geben.

Auch ich würde gerne mehr über die Geschichte deines Hauses erfahren.

Klingt sehr spannend

LG Steven01


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 18:45
Also dann schreibe ich mal was über das Haus. Das ist alles was ich weiß und was ich von meiner Oma und Mama (und von mir) gesammelt habe. Das Haus in dem ich lebe wurde 1840-1880 erbaut, so genau weiß dass leider keiner mehr. Es war mal ein Fachwerkhaus und das Gebiet in dem es liegt war früher ein erzabbaugebiet( noch heute kann man etwas weiter ab ein Stück Tunnel sehen, welcher wahrscheinlich unter einer kuhwiese hindurchführt. In unmittelbarer Nähe gibt es ein historisches,leerstehendes fabrikgebäude, welches fast wie eine alte Schule aussieht. Es hat sogar noch ein Wappen, also zwei überkreuzte Hammer über der Tür.) . In meinem Haus wohnte erstmals eine Familie mit zwei Söhnen. Als der zweite Weltkrieg kam, floh die Mutter mit einem ihrer Söhne (was mit anderen war weiß ich nicht) auf den Dachboden. Das Fenster war zerschmettert, ich denke mal durch Bomben. Als ein russischer Soldat sie fand, wehrte sie sich mit einer Glasscherbe. Wie genau das ablief weiß ich nicht, jedenfalls war der Soldat tot und die Frau wusste nicht wohin mit der Leiche, also vergrub sie ihn im Garten. Während ich das hier schreibe sitze ich auf der Terasse und der platzt wo es sein soll ist ca 4 Meter entfernt. Später dann erhing sich der eine Sohn im jetzigen, unteren Schlafzimmer. Jetzt kommt meine Familie ins Spiel. Die Frau war bei meiner Oma in Pflege und scheinbar unzufrieden mit allem was meine Oma tat. Sie konnte ihr nichts recht machen. Nach ihrem Tod fiel der Vater die Treppe herunter und wurde tot im Flur gefunden. Meine Oma zog mit meiner Mama und Ihrer Familie in dieses Haus ein und meine Oma war ein sehr spiritueller Mensch. Sie wusste über den Soldaten Bescheid und wollte ihm als letzte Ehre ein Kreuz aus Holz über sein "Grab"stellen. Am nächsten Tag lag das Ding 3 Meter weiter als würde das jemand nicht wollen. Egal wie oft, das ganze wiederholte sich. Dann hörte man nachts Schritte auf der alten Treppe. Meine Oma hatte sehr viel Angst zu der Zeit. Man hörte auch immer wieder einen Schlüssel Klimpern auf dem Dachboden. Dann gab es noch eine Sache die sich niemand erklären kann. Die Haustür bestand aus Holz und es war eine sehr schwere Tür die man nur mit mindestens 2 Leuten heben konnte. Meine Oma kam eines morgens runter und sah dass die schwere holztür komplett aus den Angeln gehoben war und an der Wand angelehnt stand. Eine andere Sache war dass meine Oma einmal aus dem Badezimmer kam und der ganze Flur mit dichtem Nebel zu war. Logischer weise hat sich niemand einen Scherz erlaubt und ein Feuer war auch nicht. Meine Oma hatte oft bekannte da (die mit Esoterik zu tun hatten)und einer, so erzählte meine Mama, war Wohl sehr komisch. Sie sagte er hätte einen sehr durchdringenden Blick. Als meine Oma ins Heim kam, ließ meine Mama einen Priester kommen der das Haus segnen sollte. Als meine Mama die Tür aufgemacht hat waren seine Worte"was ist denn hier passiert".. meine Mama hat sich sehr erschrocken. Die gesegnete Bibel ließ er da und sie liegt bis heute auf dem Dachboden. Später als ich auf der Welt war wurde, als wir das Haus umbauen ließen, in der Dachbodenwand eine alte Zeitung und ein alter Kinderschuh aus Leder gefunden. Ich habe mich schon Als kleines Kind dafür interessiert. Ich war immer viel draußen und ich war immer im Wald der neben dem Haus lag, den es heute leider nicht mehr gibt:( irgendwann habe ich das Holzkreuz unter einer Tanne gefunden und meiner Mama gebracht. Sie sagte sie wüsste nicht woher das ist ist ja klar, bei der Wahrheit hätte ich Angst bekommen. Als ich ca 10 war habe ich, als niemand da war, Stühle gehört. Also als hätte jemand den Stuhl vorgezogen um sich hinzusetzen. Da hatte ich einen Schiss sag ich euch. Ich war ja allein zuhause. Hier und da habe ich auch mal eine Anwesenheit gespürt, mein Vater, ein totaler Realist hat mal einen Schatten im Flur gesehen. Er hat sich das natürlich nur eingebildet;) was mir auffällt ist dass gerade im vorderen Teil des Hauses, die arhmosphäre anders ist als beim Rest der neu gebaut ist. Der vordere Teil ist alles noch Altbau und ich denke Geschichte und Erinnerungen bleiben bestehen.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

05.06.2017 um 18:52
@Mrs_m

Tut mir wirklich sehr leid, aber ich kann den Text nicht zu Ende lesen.
Ich verliere ständig die Zeile.
Keine Ahnung woran das liegen kann.
Auf jeden fall spannend und wirr geschrieben.
Schon sehr ehrfurchtgebietend so ein Haus aus dem 19. Jahrhundert.
Hatten wir auch mal. Man da war was los, sag ich Dir.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 19:36
@Mrs_m
Das ist schön heftig, da solltest aber noch mal wirklich mit einem Aufsteller oder ähnlichen Kontakt aufnehmen.
Hier ist kein Spaß im Spiel, liegt der Soldat noch da oder wurde er umgebettet?
Auch die Seele des Sohnes der sich erhangenhat kann noch gefangen an diesem Ort sein und was war mit der Zeitung und den Kinderschuhen? Da stimmt auch was nicht, da muss noch was bereinigt werden bevor du Ruhe hast. Da würde ich noch mal forschen da ist mehr als dir bekannt ist.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

05.06.2017 um 19:48
@Mrs_m Vielen Dank für deinen Bericht... wirklich sehr spannend und gruselig 😳

Ich denke auch, wie steven01 schrieb, dass da etwas ist, das bereinigt gehört, gerade wenn sich jemand in deinem Haus selber umgebracht hat!

Ich würde für den Anfang mal alles durchräuchern selber, was von Zeit zu Zeit sowieso immer sehr empfehlenswert ist. Ich "reinige" meine Wohnung so regelmäßig und fühle mich danach um einiges wohler! 😊


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 20:07
@steven01
Du hast recht. Meine Mama hat mir immer gesagt, solange die gesegnete Bibel da ist und liebe im Haus ist wird nichts passieren, aber ich denke aus respektsache wäre es mal angebracht ich habe nur Angst und keine Ahnung davon. Was ist ein aufsteller? Räuchern tue ich auch ab und an wenn ich mich danach fühle.


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 20:12
@Mrs_m

Hi, willkommen :)

Mein erster Gedanke war, dass es dein Schutzengel war :)

habe erst gestern was dazu gelesen, - vor allem, wenn es ein beruhigendes Gefühl dabei war, spricht es auch dafür.

Lg

P.S. Für dich interessant ist auch, an was du dabei gedacht hast bzw. kurz davor (brauchst nicht hier zu schreiben, was)


melden

Hand gespürt

05.06.2017 um 20:25
@Lunata
Ich habe in dem Moment gedacht, was das ist. Habe erst nach ein paar Sekunden realisiert dass ich gerade berührt wurde. Ich denke es war meine Oma als Schutzengel oder ein anderer Schutzengel, wie gesagt als würde sich jemand um mich kümmern.


melden