Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Rote Augen, Foto Mit Gesicht, Windgeräusche

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 07:25
@Rodrigo
Dann ist ja so ziemlich alles geklärt.
Was außer Vögel fliegt noch? Dann war es ein Segelflugzeug, was über dir den Motor ausgeschaltet hat! Ein Drachen wird es wohl nicht gewesen sein, höchstens einer, den Kinder gebastelt haben.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 10:15
@Rodrigo
Die Brennesselgeschichte finde ich am interessantesten. Maisfeld und Rotaugen lassen sich mit Viechzeug erklären, das Fluggeräusch vielleicht noch mit einer ferngesteuerten Drohne.
Wenn wirklich das ganze Feld weggefetzt wurde, ging es vielleicht genau darum, also eine Entfernung der Brennnesseln? Aber wie macht man das, ein stark gespanntes Stahlseil mit hoher Geschwindigkeit durchreißen? Oder mit irgendwelchen pyrotechnischen Effekten? Thermische/chemische Reaktion, weil die Pflanzen vorher schon darnieder lagen, dann scheint die Sonne drauf und peng?? Gab es denn ein Geräusch?


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 11:50
"Der Fotograf war damals dermaßen geschockt das er die Fotos nie an meine Oma übergeben hat sondern stattdessen meiner Mutter anrief und ihr einen digitalkopie per mail sendete. Die Negative und das Originalfoto hat er sofort entsorgt so unheimlich war ihm das."

Das schokiert mich nun wieder und das kann ich kaum glauben. Wo gibt es denn sowas, dass ein Geschäftsmann das Eigentum seiner Kundschaft zerstört bzw. klaut und entsorgt. Kein Wunder, dass er nicht gern darüber spricht, nicht nur, dass er sich lächerlich gemacht hat, weil ihm als Fotograf eine Überbelichtung Angst eingejagt hat, sondern auch , weil er sich strafbar gemacht hat mit der Vernichtung des Kundeneigentums.

Wenn ich daran denke, was auf einigen meiner überbelichteten und schlecht geknipsten Bilder so an Fratzen drauf ist und was man da so alles hinein interpretieren kann, da könnte man sich schon im Purgatorium wähnen... Nur gut, dass man die Bilder heutzutage am Automaten in Selbstbedienung entwickeln lassen kann und nicht auf dem Lande wohnt unter Abergläubischen, die einem noch sonstwas anhängen, bloß weil sie inkompetent sind. Das zu den sogen. Fachleuten.... Im Mittelalter wär man noch ( von Unterbelichteten) als Hexe verbrannt worden wg. so einer Überbelichtung. :D


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 13:07
Vielleicht kann eine Drohne oder ein ferngesteuerter Mini-Hubschrauber die Erklärung sowohl für das Objekt, das über dich hinwegflog, als auch für die Brennesseln sein. Das Ding ist bei der Landung vielleicht so schräg auf den Brennesseln gelandet, dass es sie zunächst herunterdrückte und dann beim Wieder-Starten, u.U. aufgrund des sich drehenden Rotors zerfetzte.

Da ja, wie du sagst, die Sonne schien, hast du vielleicht nicht alles so genau erkennen können, und danach könnte das Ding bereits weggewesen sein.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 15:08
Vielleicht schwirrt sowas bei euch herum. Ist doch angenehmer als der Mottenmann, gell?
Aber vielleicht kann das ja noch jemand toppen, meine Fantasie versagt jetzt erst mal.

Wollte nur noch sagen, dass ich an Omis Stelle dem Fotografen aber was geigen würde, u, a. für die Entmündigung... Was fällt denn dem ein, sich an andere Leute zu wenden, statt an den Kunden selbst. Der Datenschutz wurde dann wohl auch noch verletzt, dem Mann gehört seine Geschäftslizenz entzogen.


https://das-mystische.de/WebRoot/Store1/Shops/8690b953-f923-4010-9be1-48b6658b83a7/54E2/3772/3634/2D76/30DE/0A48/3508/B6...


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 16:55
peggy_m
schrieb:
Das schokiert mich nun wieder und das kann ich kaum glauben. Wo gibt es denn sowas, dass ein Geschäftsmann das Eigentum seiner Kundschaft zerstört bzw. klaut und entsorgt. Kein Wunder, dass er nicht gern darüber spricht, nicht nur, dass er sich lächerlich gemacht hat, weil ihm als Fotograf eine Überbelichtung Angst eingejagt hat, sondern auch , weil er sich strafbar gemacht hat mit der Vernichtung des Kundeneigentums.
Das ist auch für mich der Punkt wo ich sage, dass hier die Glaubwürdigkeit auf der Strecke bleibt.

Über die restliche Story könnte man streiten, aber das einem der Foto-Entwickler die Herausgabe der eigene Fotos verweigert klingt dann doch sehr weit hergeholt.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

31.03.2017 um 20:39
Vielleicht war das kein Laden, sondern ein Bekannter, der die Fotos aus Gefälligkeit einwickelt hat. Oder er müsste die Oma wenigstens gut gekannt haben. Wenn meine Mutter Fotos zum Entwickeln bringen würde, wüsste der Entwickler jedenfalls nicht, wer ihre Tochter ist, und wem er die Bilder schicken kann, die für meine Mutter zu unheimlich sind.

Davon abgesehen erinnert mich das Gesicht auf dem Mond-Bild der Oma an eine alte Karnevalsmaske.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

02.04.2017 um 14:55
Das Foto von der fratze erinnert mich irgendwie an Nosferatu !


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

02.04.2017 um 17:15
vulcano7
schrieb:
Das Foto von der fratze erinnert mich irgendwie an Nosferatu !
Das war auch mein erster Gedanke. Bei Nosferatu stehen die Zähne aber enger zusammen. Das könnte wohl eher irgendein Werwolf sein. :)


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

02.04.2017 um 18:20
@Rodrigo
Versteh mich bitte nicht falsch.
Aber für mich klingt es alles frei erfunden.
Wer wohnt bitte in einem 600m² Wohnflächenhaus bzw Wohnung? Das kann ich mir höchstens als Millionär leisten.
Außerdem: da passieren des öfteren Ereignisse. Was machst du da? Schreibst du alles auf einen Zettel und dann irgendwann denkst du dir "dann poste ich es einfach mal"?
Ich könnte mir über Jahre diese ganzen Sachen nie im Leben merken. Sorry.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

02.04.2017 um 20:48
@Rodrigo
Schade, dass man die Bilder nicht mehr sehen kann.
Besonders das Bild mit der Fratze hätte mich sehr interessiert.
Könntest du das nochmal hochladen?


melden
Yvi2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

02.04.2017 um 21:51
Das ist eine alte Seele , die muss ins Licht geschickt werden . Sie zeigt sich dir weil sie Hilfe braucht . Du musst keine Angst haben , sie brauch Hilfe , nicht du .


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

03.04.2017 um 22:46
@Rodrigo
Das mit den Bildern würde mich auch nochmal interessieren, schade das man sie nicht mehr sehen/öffnen kann. 


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

03.04.2017 um 22:52
@Pupi
@Yvi2015
Ich denke mal, das wichtigste wird sein, dass man etwas vom TE hört.
29.3 angemeldet, 30.3 letzte aktivität.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

03.04.2017 um 23:17
Ja, schön verarscht worden, würde ich sagen.
Am Tag als er den Link zu dem Bild, mit dem "Mann im Mond" eingestellt hat, war der Titel der Seite "Alexander Rodrigo". Einen Tag später hieß die Seite plötzlich "Algo Caprice" und heute heisst die Seite "Sorry, no such page".

Aber eins hatten die beiden ersten Seiten gemeinsam, ...dort man konnte dieses Bild, und noch Weitere, käuflich erwerben, für knapp 30€.

Wenn nur zwei oder drei Dumme dabei waren, hat sich diese Aktion schon gelohnt.

Tut mir leid, wenn ich diesen Quatsch nicht ernst nehmen kann, aber das hier ist nicht der erste Beitrag in dieser Art, bei dem der TE nach einem Tag plötzlich spurlos verschwunden ist, zuvor aber eine haarsträubende Geschichte erzählt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

04.04.2017 um 13:46
cromm schrieb

käuflich erwerben, für knapp 30€.


Wie könnte man sich denn Hoffnung machen, dass solch ein Schrottbild einem abgekauft wird?

Ich würd das Bild ja auch gern noch einmal sehen, mein Laptop zeigt Bilder i. Mom. nicht gut an und es kann sein, dass die Bilder, die sich z. Zt. überhaupt hochladen lassen, verfälscht hier ankommen. Würd es mir gern auf einem anderen PC noch mal ansehen.

Vielleicht hat ein Allmy-Mitleser das Bild ja hochgeladen und kann es hier noch mal einstellen, falls das nicht verboten ist. Der TE selbst ist wohl schon weg, möglicherweise nicht zum 1. Mal die Masche. Kommt einem durchaus bekannt vor. :D


melden
Rodrigo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

05.04.2017 um 15:56
der TE ist nicht weg, der ließt schon noch mit, gibt aber nicht zu jedem Kommentar seinen Senf dazu und hat sich mit den vielen Fotoverkäufen(ich habe noch nie eines verkauft) an die allmystery User eine goldene Nase verdient. Ich habe Motivation und Ereignisse hinlänglich beschrieben. Einfach lesen.

Mein Profil bot rückschlüsse auf meine Wohnadresse. Daher alles gelöscht. Eine objektive Diskussion hat hier leider nur in teilen stattgefunden. Schade. Aber einen Versuch war es Wert. Ein paar schlüssige Erklärungen sind aber durchaus Zustandegekommen. 
Ich würde alles auch unter EID nochmal genau so aussagen. Aber glaubt was ihr wollt. :) Für mich ist die Geschichte durch.

grüße


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

05.04.2017 um 19:46
Rodrigo
schrieb:
Mein Profil bot rückschlüsse auf meine Wohnadresse
Aber das war doch von vornherein klar, dass durch dieses Profil dein Wohnort zu erkennen ist. Wieso hast Du den Link zu diesem Profil dann eingestellt?

Und wenn der TE nur mit liest und sich nicht selbst meldet, ist ja wohl nicht zu erkennen, ob er noch aktiv dabei ist, oder nicht.
Dann ist für mich die Schlussfolgerung, dass das Ganze nur ein Fake gewesen ist.


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

18.04.2020 um 19:09
Hey!
Ich weiß dein Beitrag ist jetzt schon ein paar Jahre alt aber ich hoffe du liest das hier trotzdem noch. Ich glaube dir, weil mir etwas ähnliches mit "so einem Tier" passiert ist. Hattest du seither noch weitere Erfahrungen gehabt?
Leider sind deine Fotos nur nicht mehr einzusehen :( Könntest du das Mond Fratzen Foto bitte noch einmal hochladen? Ich würde es so gerne sehen.
Danke, dass du deine persönlichen Erfahrungen hier geteilt hast. Ich war gerade so froh von jemandem zu lesen, dem etwas ähnliches passiert ist.
Vielleicht habe ich ja Glück.

Liebe Grüße :)


melden

Rote, leuchtende Augen und andere merkwürdige Ereignisse

26.04.2020 um 10:56
Bin leider erst heute auf den Beitrag gestoßen & kann leider keines der Bilder mehr sehen.
Habt ihr bei euch in der Nähe ggf Gewerbe? (wegen dem Wind geräusch?)
Es gibt gründe wieso ich Nachts nirgendwo auf Feld/Wald fahre >-< ich glaub das es ein streunender Hund / Wolf etc gewesen ist oder eben Wildschwein ( gibt ja eben auch noch Tollwut, dann kommen die ja schon mal näher)...
Hast du noch mehr solcher Erlebnisse gehabt oder deine Mutter?

@CICADA3301
naja wenn das Grundstück schon ewig im Familienbesitz ist wieso nicht? :D
& ich habe selber komische "mystery" Erlebnisse , die teilweise inzwischen knapp 20 Jahre zurück reichen, an die erinnere ich mich auch noch sehr gut! :D

wenn man sich überlegt wie der TE hier teilweise zerrisen wird, würd ich sowas allein wegen der Brennessel nicht posten :D von daher past das schon ganz gut so mehrere Sachen zu posten ;) @Rodrigo


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt