Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöses in Sprache/n

Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

19.04.2017 um 23:03
@NeonMouse
@DieLilly

A propos Mama-Baby-Gebrabbel ... ich find das mysteriös ... und och, @DieLilly , manchmal liegen die Dinge gar nicht so lange zurück.
Dorf der Wunder
In Australien haben Aborigines-Kinder eine neue Sprache erfunden. Nur wer jünger als 35 ist, spricht „Light Warlpiri“. Entstanden ist es aus Baby-Gebrabbel.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-120780572.html
Fernab in der australischen Wüste, umgeben von rotem Sand und kargen Büschen, liegt Lajamanu, ein Ort der Wunder.
An einem Tag im Februar 2010 prasselten hier plötzlich Fische vom Himmel ...
Aber außer mir ist hier ja niemand an diesen Fisch-Regen interessiert, aber das ist eine andere Geschichte ...

Im Artikel gehts um diese neue Sprache aus Baby-Gebrabbel.


melden
Anzeige

Mysteriöses in Sprache/n

19.04.2017 um 23:22
@Dogmatix


Vielen Dank für den Link. 
Der Artikel war wirklich sehr interessant.

Wie es scheint, änderte sich die Sprache der Aborigines aus einer "Mode" heraus.
Man war moderner mit dem "Slang".

Vielleicht haben sich auch unsere anderen Sprachen so verändert und entwickelt.
Eine hippe Jugendsprache eben. Die alte starb mit den alten Menschen aus.

Die Entwicklung von althochdeutsch zu mittelhochdeutsch und dann zu neuhochdeutsch mit den Lautverschiebungen z.b.

Also eine ganz simple Erklärung für einen seltsam aussehenden Vorgang.


melden

Mysteriöses in Sprache/n

19.04.2017 um 23:34
@DieLilly
Mit Anteilen einer Spielsprache von Kindern, wie die Löffelsprache oder Erbsensprache


melden

Mysteriöses in Sprache/n

19.04.2017 um 23:37
@Dogmatix
Stirbt ein Warlpiri, stirbt auch sein Name. Gleichnamige heißen nur noch "kumunjayi": "kein Name".
Weiter oben im Artikel steht, dass auch ähnliche Wörter wie der Name des Toten, bei dessen Tod aus der Sprache verschwanden.
Das heißt die Aboriginessprache hat sich auch vor der Kindersprache ständig geändert, weil diese Worte irgendwann ersetzt wurden, sonst hieße vieles nur noch "kein Name".


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

20.04.2017 um 00:03
@DieLilly

Ich hatte den Artikel verlinkt, weil er wirklich sehr interessant ist.
Hier wurden - wie so oft oder praktisch immer auf allmy - schon auf 2 Seiten viel zu viele Sachen angesprochen, die man viel langsamer durchgehen müsste; im Grunde müsste man erst mal anfangen mit der Frage, was ist das überhaupt, eine "Sprache"?
Aber als thread für manches Interessante und Unterhaltsame - ob "mysteriös" oder nicht - hie und da ist doch ok ;)


melden

Mysteriöses in Sprache/n

20.04.2017 um 00:17
Dogmatix schrieb:Aber als thread für manches Interessante und Unterhaltsame - ob "mysteriös" oder nicht - hie und da ist doch ok ;)
Ich bin für Unterhaltsames gerne zu haben, versuche aber auch manchen Leuten hier die "Mythen" auszutreiben.
Ich finde es traurig, dass mysteriöse Gründe spannender sind als rationale Erklärungen.


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 02:30
DieLilly schrieb: Ich habe mir beide Wörter angesehen. Das hier zu posten macht keinen Sinn (wie gesagt lang und schwer). Die Urformen der genannten Beispiele haben aber noch weniger Ähnlichkeit zueinander.
ok, das beweist der Ursprung ist ein anderer. für mich ist dann aber mysteriös, wie trotz unterschiedlicher Herkunft beide Wörter gleich ausgesprochen werden und auch offensichtlich ein Zusammenhang im Allgemeinen Verständnis besteht, dass wenn eine Tat gerächt wurde, dies eine Art von Gerechtigkeit darstellt/ist. aber man kann da natürlich auch an einen Zufall in der Entwicklung einer Sprache glauben..

dein Leben möcht ich auch nicht leben @DieLilly , in dem es nichts mysteriöses, wundervolles gibt und alles durch Logik und Pragmatismus unmittelbar zerlegt wird.. ;)

@All

seiner Zeit als ich dieses Thema anderswo im Netz anstieß, da postete jmd.dieses seltsame/merkwürdige Beispiel:

UnderTaker - engl. und übersetzt der Leichenbestatter
UnterNehmer - deutsch und steht für FirmenInhaber/Arbeitgeber

ich hab NICHT mysteriös gesagt.. :D


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 06:13
RayWonders schrieb:Dass wenn eine Tat gerächt wurde, dies eine Art von Gerechtigkeit darstellt/ist
Das ist leider wieder falsch.

Rache ist nicht Gerechtigkeit sondern Selbstjustiz.
Aus der Gerechtigkeit vor Gericht kommt die Strafe (wo ist da die Wortähnlichkeit) oder noch besser die Diversion.

Wenn eine Frau ihren Mann verlässt und er rächt sich dadurch, dass er sie erschließt, so ist das Rache.
Aber niemals Gerechtigkeit und schon gar keine gerechte Strafe.


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 06:17
@DieLilly

ich kenne deine Sichtweise

wieso werden dann in den USA Mörder hingerichtet?

auch der Spruch - das hat er/sie so verdient - wenn z.b. jmd.auf die Mütze bekommt - ist durchaus gängige allgemeine Ansicht..
ich sprach nicht davon was vor einem öffentlichen, offiziellen Gericht als 'Gerechtigkeit' gilt..


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 12:48
@RayWonders
Da ist ist nix mysteriös dran :D das sind alles sprachen, die sich aus dem indogermanischen abgeleitete haben ... 
klar bestehen in den Sprachen gewisse Parallelen. Muss kein Zusammenhang sein, kann aber ... 


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 15:19
Eines der größten Wunder ist aber das hier:

Wenn man aus einem bestimmten Möbelstück ein bestimmtes Getränk entfernt, verwandelt sich das Möbelstück in eine Speise!
Klingt verrückt, ist aber so.

SpoilerNachttisch-T=Nachtisch

Und auch hierüber lohnt das Nachdenken:
Hat jemand, der Blutwurst gegessen hat, Blut im Stuhl oder nicht?

Warum heißt diese Sache überhaupt Stuhl?


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 21:45
@RayWonders

Deine Zusammenhänge sind manchmal ein wenig skurril.
Ich gebe Dir ein Beispiel:
"Was hat ein Rabe mit einen Schreibtisch gemeinsam?" sagte der Hutmacher in Johnny Depps Film "Alice im Wunderland"

Die Antwort ist: "Poe wrote on both"
(Die Pointe funktioniert nur mit der englischen Antwort)


Zum Zusammenhang Rache und Gerechtigkeit:
RayWonders schrieb:wieso werden dann in den USA Mörder hingerichtet?
Wen in der USA Mörder hingerichtet werden, so ist das nicht Rache, sondern die Gerechtigkeit, die sich das amerikanische Volk mehrheitlich wünscht. 
Nur weil es UNS nicht gerecht erscheint, ist das nicht Rache.
Mein Beispiel von oben mit dem Mann, der seine Frau tötet weil sie ihn verlässt, ist echte Rache. (Unverhältnismäßige Selbstjustiz und keinesfalls gerecht)


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:11
@DieLilly

Danke für die Erinnerung. Ich lieeeeeeeeebe Alice in Wonderland ;)


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:13
RayWonders schrieb:UnderTaker - engl. und übersetzt der Leichenbestatter
UnterNehmer - deutsch und steht für FirmenInhaber/Arbeitgeber
Die Antwort ist: "Poe wrote on both"

;-)

@RayWonders
Es wäre so einfach gewesen:

Ein kleines bisschen Recherche - 10 Minuten Aufwand und Du hättest Dir die Peinlichkeit erspart:

http://www.dictionary.com/browse/undertaker

Word Origin and History for undertaker Expand n. c.1400, "a contractor or projector of any sort," agent noun from undertake (v.). The specialized sense (1690s) emerged from funeral-undertaker.

http://articles.latimes.com/1989-10-09/news/vw-65_1_word-undertakers
"There's a strange word," he says. "We all know what an undertaker does, but why is that work referred to by the noun undertaker ? He is involved, obviously, with certain undertakings, but so is everybody else on Earth."

The word undertaker , in the sense of one who disposes of the dead
Dieser Artikel ist generell interessant, da hier rund um Begräbnis und Friedhof die Wortentwicklung/Mode beschrieben wird. In den USA wird seit 1894 der Begriff "mortician" verwendet und mittlerweile "casket" statt "coffin".


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:16
DieLilly schrieb:"casket"
Poe wrote on that, too. Ach nein, das war ein cask ;)


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:17
@Dogmatix


„Und ich habe heute auch Nichtgeburtstag!" Märzhase: "Tatsächlich?" - Hutmacher: "Wie klein ist doch die Welt!“


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:20
Dogmatix schrieb:Poe wrote on that, too. Ach nein, das war ein cask ;)
desk?


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:23
@DieLilly

... The cask of Amontillado.


melden

Mysteriöses in Sprache/n

21.04.2017 um 22:34
Dogmatix schrieb:. The cask of Amontillado.
Ah! Du  meinst die Rache des "Erzählers" aus dieser Geschichte.

Sorry. Poe wrote about Revenge too.

Lebendig begraben wird man aber auch in "The Fall of the House of Usher"


melden
Anzeige
Mullich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses in Sprache/n

01.05.2017 um 22:04
türeuner schrieb am 21.04.2017:Hat jemand, der Blutwurst gegessen hat, Blut im Stuhl oder nicht?
Was macht die Knackwurst so lecker? Das N.


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt