Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hand gespürt

75 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Hand, Gespürt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hand gespürt

08.06.2017 um 11:29
Zitat von steven01steven01 schrieb:Nun ja das ist schon richtig dennoch ändert es nichts daran das er aus dem Leben gerissen wurde
Tja, was soll man da sagen? Das hat der Tod so an sich, dass er Lebende aus dem Leben reisst.
und das mit Gewalt
Krieg ist immer Gewalt, daran ist nichts übernatürlich. Es ist leider höchst natürlich, dass sich etliche Menschen blöde und aggressiv benehmen.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

08.06.2017 um 11:45
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Krieg ist immer Gewalt, daran ist nichts übernatürlich. Es ist leider höchst natürlich, dass sich etliche Menschen blöde und aggressiv benehmen.
Ähm nein nicht immer oder würdest du den kalten Krieg als durchgehend gewaltsam interpretieren?
Aber das sind jetzt Spitzfindigkeiten.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Tja, was soll man da sagen? Das hat der Tod so an sich, dass er Lebende aus dem Leben reisst.
Nein das sehe ich anders wenn jemand friedlich einschläft und nicht mehr aufwacht, aus einer Krankheit heraus stirbt hat das nichts mit gewaltsam und reißen zu tun. Aber auch darüber könnte man stundenlang diskutieren.


melden

Hand gespürt

08.06.2017 um 21:01
@steven01
Aber auch darüber könnte man stundenlang diskutieren.
Da Du offenbar dazu neigst, im Nachhienein Deine ursprünglichen Aussagen, auf die Bezug genommen wurde, zu verändern, macht das aber nicht wirklich Sinn.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

08.06.2017 um 22:36
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Da Du offenbar dazu neigst, im Nachhienein Deine ursprünglichen Aussagen, auf die Bezug genommen wurde, zu verändern, macht das aber nicht wirklich Sinn.
Wenn du das so siehst, macht es keinen Sinn da hast du recht. Aber ich sehe keine Veränderung meiner Aussage wenn ich sage das ein Unterschied ist ob man ermordet, in Notwehr getötet oder friedlich einschläft und nicht mehr aufwacht gibt. Wo ich da meine Aussage ändere ist mir schleierhaft? Dann ist die Behauptung das Krieg immer was mit Gewalt zu tun hat, auch nicht die meine Meinung. Wo ist da eine Änderung? Verstehe ich nicht?

Es gibt ja auch gewaltlosen wiederstand, ist das auch eine Änderung meiner Aussage?

Wenn du nicht akzeptieren kannst das man dein Geschreibsel wiederlegt, und das anders sieht ist das noch lange keine Änderung meiner Aussage.


melden

Hand gespürt

08.06.2017 um 23:13
Die Geschichte zu deinem Haus ist echt interessant muss ich sagen. Hast du denn selbst noch andere Erlebnisse in der letzten Zeit gehabt außer die Berührung? Würde mich ja interessieren ob dir sonst in der letzten Zeit noch was aufgefallen ist.

LG LadySarah


melden

Hand gespürt

09.06.2017 um 21:24
@LadySarah
In letzter Zeit nicht so offensichtlich doch es gibt Momente wo ich denke jemand steht hinter mir und dann kriege ich Gänsehaut. Das letzte was passiert war, war dass mein Vater den Schatten im Flur gesehen hat.


melden

Hand gespürt

10.06.2017 um 02:50
@Mrs_m
Ehrlich gesagt, ich glaube, dass die Berührung nicht von (d)einem Schutzengel kam!
Dazu ist in dem Haus doch zuviel schon passiert.
Und bestimmt ist es auch noch “gut besucht“.
Falls du es reinigen willst, such dir jemanden, der das wirklich kann und dir nix von Räuchern und Beten erzählt!
Wenn es so einfach ginge, würde niemand mehr solche Probleme haben.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

10.06.2017 um 11:34
Ich habe mal irgendwo gelesen, kann aber leider nicht mehr genau sagen wo, dass man früher einen Kinderschuh in eine Wand eingemauert oder in einen Tresor eingeschlossen hat, um böse Geister und Wesen fern zu halten.
An dem Schuh ist also prinzipiell nichts mysteriöses und es steckt auch nichts dahinter.
Was ich mir allerdings vorstellen kann, dass der Schutz aufgehoben wurde, als der Schuh entfernt wurde.

Was meinst du denn mit "Seelen gehen ein und aus"?
Sind es verschiedene? Immer wieder neue?
Das wäre kein gutes Zeichen.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

10.06.2017 um 13:53
@Haret
Zitat von HaretHaret schrieb:Falls du es reinigen willst, such dir jemanden, der das wirklich kann und dir nix von Räuchern und Beten erzählt!
Wenn es so einfach ginge, würde niemand mehr solche Probleme haben.
Dem kann man nichts hinzuzufügen, das denke ich auch.


melden

Hand gespürt

10.06.2017 um 16:46
@Kyphon
Der Schuh ist noch da aber eingepackt in eine tüte


melden

Hand gespürt

10.06.2017 um 16:49
@Mrs_m
Ja aber trotzdem wurde er aus der Wand entfernt.
Der Schuh hatte vielleicht schon seine Daseinsberechtigung. Keine Ahnung.


melden

Hand gespürt

10.06.2017 um 16:52
Zitat von KyphonKyphon schrieb:dass man früher einen Kinderschuh in eine Wand eingemauert
Ich kenne es eigentlich so, daß etwas Lebendiges mit rein muß.


1x zitiertmelden

Hand gespürt

10.06.2017 um 16:58
@bennamucki
In Form von?


1x zitiertmelden

Hand gespürt

10.06.2017 um 20:13
Zitat von KyphonKyphon schrieb:In Form von?
Kind, Hund, irgendwas, was lebt eben.


melden

Hand gespürt

10.06.2017 um 21:06
@bennamucki
Hab ich so noch nie gehört.
Kann ich mir irgendwie auch schlecht vorstellen.


melden

Hand gespürt

11.06.2017 um 14:17
Ich kenne es so, dass früher des öfteren Katzen eingemauert wurden. Und halt diese Schuh-Geschichte...


1x zitiertmelden

Hand gespürt

11.06.2017 um 15:35
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ich kenne es eigentlich so, daß etwas Lebendiges mit rein muß.
Es gibt oder besser: gab beide Versionen: etwas Lebendiges (wie im "Schimmelreiter"), aber auch einen Schuh als zivillisiertere Variante.


melden

Hand gespürt

12.06.2017 um 01:18
Zitat von ProtonicaProtonica schrieb:Ich kenne es so, dass früher des öfteren Katzen eingemauert wurden. Und halt diese Schuh-Geschichte...
Bitte was???! 😢


melden

Hand gespürt

12.06.2017 um 07:32
@FrauNinja

In England beispielsweise, begann man mit Riten, die, auch wenn sie aus guter Absicht heraus entstanden sind, unglaublich grausam waren: Man mauerte eine lebendige(!) Katze in die Grundmauern eines Hauses ein und glaubte, so das Haus vor dem Einsturz oder vor anderen Schäden bewahren zu können.
Auf gar keinen Fall darf man annehmen, diese Barbarei sei nur von der Unterschicht durchgeführt worden. Es existieren glaubhafte Berichte, die bestätigen, dass sogar im berühmten Turm von London, Katzen eingemauert wurden, um ihn vor Invasionen, Zerstörung oder ähnlichen Gewalttaten zu schützen.

Dies war der Beginn einer Spirale, die immer gefährlicher für unseren vierbeinigen Freund wurde und alles geschah aus der unsinnigen Meinung heraus, dass die eingemauerte Katze absoluten Wohlstand und vollkommenes Glück denjenigen bescheren würde, die dieses Haus bewohnten.



Darfst du gerne selbst nachlesen! https://www.aurarium.de/at/das-mittelalter-harte-zeiten-fuer-die-katze-x19-53.html


melden

Hand gespürt

13.06.2017 um 00:58
@Protonica UNGLAUBLICH!!!

Vielen Dank für deine genaue Erläuterung!

Ich bin immer wieder richtig schockiert, was in dieser Welt alles für Aberglauben, Rituale und was weiß ich, geglaubt und vollzogen werden.
Es gibt ja Dinge die Recht harmlos sind... zB. bei uns glaubt man ja "dass die Schmutzwäsche/Bügelwäsche über Silvester ja unbedingt weggewaschen/gebügelt sein muss" oder "dass wenn man Schluckauf hat, jemand an uns denkt"... das sind ja m.M.n recht harmlose Dinge, die Gewiss niemandem wehtun oder verletzen, aber es gibt eindeutig Dinge, die krank, grausam und bestialisch sind!

Sorry für's OT


1x zitiertmelden