Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Hund, Wohnung, Panik

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

25.07.2017 um 23:56
Hatte sie jemals mal keine Angst in dieser Wohnung? Du schreibst "seit einigen Wochen" und dann wieder " vor einem Jahr". Hat sie sich vorher ganz normal verhalten? Dann könnte es ein lautes Geräusch in eurer Abwesenheit gewesen sein, durch das sie dieses Trauma hat.
Ich würde aber als erstes erneut zum Ta  (eventuell eine Klinik) und ein Blutbild machen lassen, diese Symptome können auf eine Schilddrüsentunterfunktion hinweisen. Lass sie bitte aktuell testen.


melden
Anzeige

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

26.07.2017 um 02:23
Ist es nicht möglich, dass Dein Hund Angst vor Fliegen oder anderen Insekten hat? Du schreibst ja, das Problem trete seit ein paar Wochen auf, und Fliegen scheinen mir in diesem Jahr besonders zahlreich zu sein. Mein Hund zeigt die gleichen Symptome, seit er wohl gestochen wurde : er rennt im Haus hin und her, auf der Suche nach einem sicheren, sprich fliegenfreien Platz, hechelt, versteckt sich hinter Möbeln, will nicht mehr von draußen ins Haus rein...


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

26.07.2017 um 03:51
@Asparaga

Den Gedanken hatte ich auch... mein Hund verlässt auch fluchtartig das Zimmer wenn etwas Wespenähnlich summt, seit er mal gestochen wurde.. Und der würde auch nicht wieder rein kommen, wenn es mir nicht auffällt und ich ihn zurück hole. Ähnliche Reaktionen zeigt er auch auf andere Dinge.. Hunde sind komplexe Wesen, dauert manchmal bis man ein neues Verhalten versteht


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

26.07.2017 um 09:21
@larrychan77
Ich wuerde Dir raten, einen Hundetrainer ins Haus zu holen, der sich das ganze mal anschaut. Es gibt zig verschiedene Moeglichkeiten, wovor der Hund jetzt genau Angst hat. Ein fuer euch nicht wahrnehmbares Geraeusch aus der Nachbarwohnung bis hin zu Angst vor Insekten. Unser Hund hatte urploetzlich Angst vor Wind in der Wohnung. Sobald Durchzug herrscht, verzieht er sich in einen Raum, in dem kein Wind geht. Ich vermute, er wurde einmal von einer zuschlagenden Tuer getroffen.


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

29.07.2017 um 06:16
Leider werden hier wichtige informationen außen vor gelassen.... die Hündin ist 6 Jahre alt, aber wie lange habt ihr sie? seit geburt? wie lange wohnt ihr in dieser wohnung? wie lange befindet sich die hündin in dieser wohnung? gab es irgendwelche baurabeiten bzw. renovierungen in der letzten zeit in unmittelbarer umgebung? gab es in letzter zeit gravierende veränderungen im tagesablauf, die einfluss auf die hündin gehabt haben könnten, veränderte aufstehzeiten etc? hast du dich in der nachbarschaft erkundigt, ob jemand einen marderschreck benutzt? übrigens gibt es auch bei tieren geisteskrankheit/ demenz etc, die auf den menschen völlig irrational wirkende verhaltensweisn herbeiführen.


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

29.07.2017 um 18:20
Ich glaube zwar an Geister und ähnliches Zeug, jedoch kenne ich mich auch sehr gut mit Hunden aus, da ich selbst Hundezüchterin bin und regelmäßige Seminare über das Verhalten von Hunden besuche.

Das Verhalten deines Hundes könnte eventuell auf Langeweile oder Unsicherheit deuten. Versuche mal, ihr während deiner Abwesenheit einen Kauknochen oder ein interessantes Spielzeug dazulassen und dich in deiner freien Zeit viel im Haus mit ihr zu beschäftigen und zu spielen, damit sie lernt, dass das Haus ein ganz toller Ort ist. Im Freien, sowie auf dem Balkon hingegen, schenkst du ihr keine Aufmerksamkeit, sodass diese Plätze bald langweilig für sie werden.

Dein Hund zeigt ein sehr merkwürdiges Verhalten und um eine daraus entstehende Aggression und somit eine Gefahr für dich und deine Kinder auszuschließen, solltest du so schnell wie möglich an dem Verhalten seines Hundes arbeiten, ich bin mir sicher, ein Hundetrainer kann dir eventuell dabei helfen. :)

Wenn du jedoch weiterhin an einen übersinnlichen Auslöser glaubst, hole dir eventuell ein Medium in dein Haus, dass die Geister vertreibt. Ich würde es jedoch erstmal über verändertes Verhalten gegenüber deines Hundes versuchen.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte :)


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

29.07.2017 um 19:37
Leih dir doch mal einen anderen Hund über Nacht aus und schau wie der reagiert. Das Hunde Zimmer verlassen kann man lösen, indem man die Hebel nach oben dreht oder sie gegen Drehknöpfe tauscht.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 00:54
@larrychan77
Kenne ich von meinem Hund auch!
Ich schiebs immer auf so Dinge wie Infraschall, blöde Akustik,(fürn Hund) in der Wohnung etc. ...
Ob es wirklich da dran liegt, bezweifel ich jetzt mal.
Letztendlich, wenn wirklich alles Gesundheitliche und äußere Umstände ausgeschlossen werden können, bleibt nicht viel, um den Hund zu beruhigen.
Bei meinem helfen Bachblüten gegen Panik gut, Nr. 26 ;)
Vielleicht probierst du es mal aus. Viel Glück!


melden
InstitutVGJ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 15:07
Also das Problem hatte mein Hund auch jahrelang und der Ta konnte mir auch nicht helfen, also musste ich selbst das Problem beforschen und eine Analyse feststellen...

Alles begann an einem Motag morgen, wo ich mir sonst immer meine Tiefkühlpizza gönne, um in den Tag zu starten und meinem Gehirn die nötigen Stoffe zu geben, um weiterzumachen. als ich dann meine Cola gönnte, um meine Kehle zu verfeuchten, passierte es.... Aus dem Nichts flog mein Hund aus dem Käfig raus und pipste mir lautstark und panisch ins Ohr. Nach diesem Vorfall passierte erst mal drei Monate lang nicht, aber schlau, wie mein Gehirn ist, speicherte ich diesen seltsamen Vorfall in meinem Gehirngang. Als ich dann schlussendlich wieder vor meinem Backofen stand, passierte es wieder, nur viel intensiver und mein Hund flog mit heftiger Wucht gegen meine Tochter und pipste sie lautstark an. Plötzlich wiederholte sich dieser Vorfall mehrmals im Monat und dann in der Woche. Eines nachts komme ich dann von der Arbeit und sehe sofort, dass sich mein geliebter Hund sich aus dem Käfig befreite und wieder sofort lautstark pipste und diesmal flog er wieder mal viel, viel stärkerer und gezielter Wucht gegen meine Tochter. Dieses Wucht kostete ihm leider das Leben... Heute vermisse ich den kleinen Racker sehr... Also wwas ich damit sagen will.. Ich kennne dein Problem und wollte dir sagen, dass du nicht alleine bist und dich keiner für verrückt hält ):


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 16:05
Ich hätte generell paar fragen.
- füttert ihr euren Hund genug?
- bekommt euer Hund genug "Spielzeit und Liebe"
- ist momentan Stress in euren Haus?

Ansonsten wie fühlt ihr euch im Haus, irgendwas negatives bemerkt?


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 20:13
Was mich in dem Zusammenhang mal interessieren würde: wenn man davon ausgeht, dass Hunde oder auch Katzen Geister wahrnehmen - wie geschieht dies?
Gibt es dazu Aussagen von Personen, die dies annehmen? Geschieht es über den optischen Sinn, ,,sehen" die Tiere also wirklich Menschen, die eigentlich nicht da sein dürften? Oder ist es ein Spüren, aber kein optischer Sinn?


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 21:43
@Kc
Ich nehme an es ist einfach die andere Wahrnehmung weil allgemein einige Tiere sachen sehen können die wir Menschen nicht sehen können. Das ist ja schon bewiesen.


melden
sorgenmesnch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 21:49
@Lightspeed wir können nicht jede Sache die passiert ist mit bewiesenen Forschungen erklären... Es gibt Sachen auf der Welt, die kann man nicht immer erklären... Locker ist da ein Geist am Werk und der hasst wohl Geister oder einfach nur sein Haus mit seinen Besitzern, und er versucht das mit seinem Verhalten zu verdeutlichen. Kann man ihm vielleicht auch nicht verübeln, ne?


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 21:51
@sorgenmesnch
Klar stimme da zu. Ich meinte es nur als Beispiel, wegen die Sache mit der Wahrnehmung von Tieren. Aber ob da ein Geist im Spiel ist, weiß ich nicht. Ich warte erstmal die Antwort von @larrychan77 ab.


melden
sorgenmesnch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 21:53
@Lightspeed und aus seinen Post gibst du so viel wert, dass du an Geister glaubst?? Dann kannst doch gleich mir oder nem Spinner auf der Straße glauben. Oder???


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 21:55
@sorgenmesnch
Ich glaube allgemein an Geister, los weiß ich nicht ob es hier der Fall ist. Ob ich jemanden irgendetwas glaube hängt auch natürlich von der Situation ab. Ich warte wie gesagt auf die Antworten des Beitrag Erstellers.


melden
sorgenmesnch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 22:00
@Lightspeed

Ich und jeder andere kann eine Situation erzählen, die er aus der Nase zieht und gut erzählen kann. Glaubst du die denn auch???


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 22:02
@sorgenmesnch
ich überprüfe es und schaue ob es für mich stimmig ist.


melden

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

30.07.2017 um 22:31
@Kc
Kc schrieb:Was mich in dem Zusammenhang mal interessieren würde: wenn man davon ausgeht, dass Hunde oder auch Katzen Geister wahrnehmen - wie geschieht dies?
Ich kenne keine Berichte, die wirklich nahelegen, dass Tiere Geister wahrnehmen.
Es wird lediglich manchmal beschrieben, dass Tiere etwas wahrzunehmen scheinen, das anwesende Menschen nicht wahrnehmen (und dann z.B. eine Wand anknurren).

Aber sichtbare Geistererscheinungen sind sowieso sehr selten - augenommen im Halbschlaf.


melden
Anzeige

Spukt es bei uns? Hund hat panische Angst in der Wohnung

26.02.2018 um 19:02
Das Problem hat sich aufgeklärt. Es lag an einem Klopfen in der Wand. Wir haben dann die anderen Familien aus dem Haus angesprochen ob sie das Klopfen auch nachts hören und sie stimmten zu. Also hab ich den Hausmeister angerufen, es war wohl Luft in irgend einem Rohr. Seit das Klopfen weg ist, verhält sie sich wieder ganz normal und alles ist bestens, war wohl also kein Geist ;)


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt