Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kynokephale und Halluzinationen ?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Hund, Panik, Mystik, Kopf, Albträume, Halluzination, Gestallt, Kynokephale

Kynokephale und Halluzinationen ?

01.05.2014 um 23:49
Hallo meine lieben „Mystiker“,

normalerweise bin Ich kein Mensch der an Geister oder übernatürliches glaubt (ausgeschlossen an Gott). Aber durch gewisse Erlebnisse mit Freunden, bin ich kurz davor meinen Horizont zu erweitern, auch wenn ich keinen Wissenschaftler finden kann, mit dem ich mich über diese Dinge unterhalten kann. Ich erhoffe mir deswegen, dass ihr mir etwas helfen könntet.
Nun, ich habe seit ca. 2Wochen jede Nacht eine recht starke Panikattacke …
Es verläuft so, ich wache mitten in der Nacht auf, meistens so um 4 Uhr früh und sehe einige Halluzinationen …
Zwar habe ich schon öfter solche Dinge gesehen, … Hände, die aus dem nichts kamen, oder Fratzen, die undeutlich erschienen, doch in letzter Zeit werden diese Erscheinungen bei mir immer stärker.
Ich habe bis vor ca. einer Woche ungefähr einmal alle 2-3 Monat eine solche Halluzination gesehen. Doch es wird derzeitig immer schlimmer, ich kann kaum schlafen, vor der panischen Angst, dass da irgendetwas ist … selbst jetzt wo ich dieses hier tippe habe ich eine Extreme Angst vor allen Geräuschen …. Gerade wo ich dieses schreibe habe ich erneut eine kleine Panikattacke von einem minimalen Geräusch bekommen, ich starre unter Mein Bett und in meinen Flur, habe extra alle Lichter angelassen, …
Wie man merkt habe ich gerade eine panische Angst …
Nun das fing eigentlich Anfang der Woche richtig schlimm an, seitdem bin ich jede Nacht um 3-4 Uhr aufgewacht und habe etwas gesehen, zunächst war es nur eine schimmernde Hand, die aus dem nichts in mein Bett griff, aber ich habe auch eine komplette Gestallt gesehen, eine sehr hochgewachsene Menschengestalt .. mindestens 2,20m mit einem Hundekopf, es war nicht verschwommen … ich konnte ganz deutlich den Schwarzen Kopf und die heraushängende Zunge sehen. Außerdem hörte ich ein hecheln … Selbst als ich das Licht anmachte, verschwand diese Figur nicht sofort sondern hatte einen Nachhall von min 10 Sekunden, so dass ich diese Woche schon meine Taschenlampe, ein Kissen und mein Kuscheltier (ja ich schlafe [wieder] mit einem Kuscheltier) gegen die vermeintliche Figur geschmissen habe.
Ich weiß so langsam nicht mehr weiter, gerade eben habe ich überall in meiner Wohnung Licht an und habe Angst davor, dass ich jetzt selbst im Licht Dinge sehe, die da eigentlich nicht sind.
Btw. Ich nehme keine Drogen, trinke keinen Alkohol, habe aber Amitriptylin im Blutkreislauf, welches ich aber seit einem halben Jahr einnehme.
Ich habe gerade sogar das Gefühl, dass in meinem Flur irgendwas steht, aber jedes Mal wenn ich dahinschaue ist das nichts…

Ich weiß nicht mehr weiter ...


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kynokephale und Halluzinationen ?

01.05.2014 um 23:53
@damien-yong
ok, hast du irgendwelche "verbindungen", erinnerungen, irgendwas mit grossen hundekoepfigen?
was war denn vor zwei wochen, etwas passiert?


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

01.05.2014 um 23:55
Hallo haret,
nein, eigentlich nicht und vor 2 Wochen ist auch nicht wirklich was passiert, ich habe mich zwar mit meiner Fam gestritten, aber wir haben uns alle wieder vertragen


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

01.05.2014 um 23:59
@damien-yong
Ich denke nicht, dass du Angst haben musst ... :)

Deine "Halluzinationen" hören sich sehr stark nach Hypnagogie an ...

Ansonsten denke ich, dass du unter Ängsten leidest, die sich auf alles mögliche projezieren ...

Wenn du normalerweise nicht an Geister etc glaubst, sehe ich auch keinen Grund, warum daran hypnagogische Halluzination oder irrationale Ängste etwas ändern sollten ...

Mein Rat lautet: Versuche dich nicht auf diese fast schon hysterische Weise in solch fantastische Vorstellungen hineinzusteigern ...

Relax, alles is gut :)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:02
@damien-yong
ok, die panikattacken muessen aber einen ursprung haben!
schwierige situation.
ich denke jetzt so auf den ersten blick, dass es eine andere ursache als geister hat.


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:07
Ich hab sogar selbst mal, während einer Schlafstarre den Eindruck gehabt ein grosser schwarzer Hund würde ganz nah bei mir sein ...

Aber das war eben nur Hypnagogie und in Wirklichkeit war da gar kein Hund ...


melden
Tettenbura
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:14
hallo @damien-yong

Hoffe,es geht dir momentan soweit Gut !?

Kann es sein,das in deinem Leben kürzlich,für dich,wichtige veränderungen gegeben hat?

Du schreibst zb.:
damien-yong schrieb:durch gewisse Erlebnisse mit Freunden, bin ich kurz davor meinen Horizont zu erweitern
Könnte es sein,das diese erlebnisse dich mehr aufgewühlt haben,als es scheint ?

empfindest Du die erweiterung,deines Horizontes,für dich als Vorteil oder eher beängstigend ?


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:14
Vielleicht mal mit deinem ?Therapeuten? oder mit Personen deines Vertrauens sprechen, die am besten fachlich geschult sind.

Auf der anderen Seite könntest du versuchen, mit den Gestalten in Kontakt zu treten, um ihnen zu verdeutlichen, dass sie hier bei dir nichts zu suchen haben? Oder auch nur um zu erfahren, was sie denn egtl wollen.
damien-yong schrieb:durch gewisse Erlebnisse mit Freunden, bin ich kurz davor meinen Horizont zu erweitern
Habt ihr etwa Satan oder einen seiner Gehilfen herbeigerufen? Mit Feuer spielt man nicht.. :-D


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:18
Wikipedia: Amitriptylin#Nebenwirkungen
Hypomanie, Manie, Ängstlichkeit, paradoxer Schlaflosigkeit und Albträumen


@damien-yong
Ich würd den Arzt fragen, ob man evtl. ein anderes Medikament ausprobieren könnte, da Du anscheinend unter den Nebenwirkungen des Amitriptylin leidest, oder?


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:19
@LuciaFackel

Könnte am Medikament liegen, aber das nimmt er ja schon seit etwa 6 Monaten und die schwerwiegenden Probleme begannen doch erst seit einigen Wochen.


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:23
Genau das denke ich mir auch .. würde ja früher schon gewesen sein


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:25
@damien-yong
Was meinst du denn zum Thema Hypnagogie ...?

Edit:

Wikipedia: Hypnagogie


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:25
Suchst du jetzt einen Gegenfluch, oder siehst du die Wurzel der Probleme innerhalb deines Gehirns?


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:29
Ich denke, dass die Panikattacken und die Ängste hier das ursächliche Problem darstellen ...

Ich behaupte mal leichtfertig, dass die "Fratzen" etc aus den Ängsten hervorgehen und eben nicht umgekehrt die Ängste eine Folge der vermeintlichen Erlebnisse sind ...


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:31
@X-RAY-2
jawoll :D
im ernst, wuerde ich auch sagen.
angst hat ja viele (haessliche) gesichter manchmal ;)


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:32
@damien-yong

in meinem Bekanntenkreis gibt es 2.Personen die Doxepin als Antidepressiva einnehmen.
Sie sind damit sehr zufrieden und es soll keine bemerkenswerte Nebenwirkung haben.
Vielleicht wäre das eine Alternative.


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:34
@Haret
Haret schrieb:angst hat ja viele (haessliche) gesichter manchmal ;)
Wohl wahr ^^

Ängste nehmen leicht mal "Gestalten" an oder projezieren sich auf Dinge ...

Ich meine, dass hier die Ängste die Ursache sind und die "Phänomene" die Wirkung ...

Und eben nicht umgekehrt ...


melden

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:36
@eiieu
@damien-yong
Ich glaube nicht, dass Nebenwirkungen immer von Anfang an auftreten müssen. Und bei diesem Medikament gibt es eine stimmungsaufhellende Wirkung, die nach einigen Wochen Einnahme erst auftritt. Sagt Wikipedia. ;) Also wäre es vielleicht auch denkbar, dass diese Halluzinationen oder Wahrnehmungen auch auf das Medikament zurückzuführen sind.

Na, egal. Wenn mir das passieren würde, dass eine solche Wahrnehmung auch noch im Wachzustand vorhanden ist,
damien-yong schrieb:Selbst als ich das Licht anmachte, verschwand diese Figur nicht sofort sondern hatte einen Nachhall von min 10 Sekunden
würde ich sie direkt ansprechen. Es kann ja nichts passieren. Also, einfach mal fragen, was sie will, ob sie helfen/ etwas mitteilen will oder Hilfe braucht. :)
Das Bewusstsein kann ja einen Aspekt aus sich selbst mal ins Außen projizieren, um bemerkt zu werden.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:38
@X-RAY-2
richtig.
oder anubis lungert nachts bei TE rum ;)


melden
Anzeige

Kynokephale und Halluzinationen ?

02.05.2014 um 00:42
@Haret
Haret schrieb:oder anubis lungert nachts bei TE rum ;)
Ich bin mir ganz sicher, dass nichts und niemand bei @damien-yong rumlungert :)

Ausser inneren Ängsten, die durch fehlinterpretierte hypnagogische Eindrücke noch begünstigt wurden ...


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Übernatürliches?260 Beiträge
Anzeigen ausblenden