Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Dämon, Schatten + 2 weitere

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 15:56
Zitat von KyphonKyphon schrieb:Da ich selbst aber an böse Wesen / Dämonen glaube, kann ich natürlich die Existenz von Gott nicht leugnen.
Warum? Ich glaub an boese Wesen hat die Menschheit schon lange geglaubt, bevor der Gottglaube aufkam. Der ist ja im Gesamtalter der Menschheit betrachtet eher neu.

Ich bin wahrscheinlich gut dran damit, an nichts davon zu glauben.


1x zitiertmelden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 16:23
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Warum? Ich glaub an boese Wesen hat die Menschheit schon lange geglaubt, bevor der Gottglaube aufkam. Der ist ja im Gesamtalter der Menschheit betrachtet eher neu.
Böse Wesen gibt es denke ich in jeder Religon. Auch in denen, die wesentlich älter, als das Christentum sind.
Vielleicht kam der Glaube daran schon eher?
Dafür kenne ich mich mit Religionen generell zu wenig aus.
Daran glaube ich, weil ich selbst schon viele Begegnungen mit bösen Wesen / Dämonen hatte.
Somit muss ich irgendwo auch an ihre Herkunft glauben.
Bspw. Gefallener Erzengel usw. wo wir wieder bei Gott landen.


1x zitiertmelden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 16:44
Zitat von KyphonKyphon schrieb:Vielleicht kam der Glaube daran schon eher?
Der Glaube an boese Wesenheiten kam schon bevor es ueberhaupt eine konkrete Religion gab, einfach darum, weil die Menschen vieles um sie herum nicht verstanden haben. Das fing ja schon mit Gewittern an. Gefahren, die man nicht konkretisieren konnte, beispielsweise auch Krankheiten, wurden dann gern irgendwelchen boesen Wesenheiten angedichtet. Und heute braucht man die, weil die Menschheit ungern selbst Verantwortung uebernehmen.


1x zitiertmelden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 18:17
Zitat von KyphonKyphon schrieb:Da ich selbst aber an böse Wesen / Dämonen glaube, kann ich natürlich die Existenz von Gott nicht leugnen.
Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Sowohl Gott als auch Dämonen könnten (so sie es überhaupt tun) völlig unabhängig voneinander existieren.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:beispielsweise auch Krankheiten, wurden dann gern irgendwelchen boesen Wesenheiten angedichtet.
Das ist ja auch nicht völlig verkehrt, denn die meisten Mikroorganismen, die solche Krankheiten verursachen, sind ja tatsächlich Lebewesen. Wenn man auch sicher ausschließen kann, dass sie selbständig denken können, wie ein "Dämon" es ja tun würde.


1x zitiertmelden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 18:46
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Das ist ja auch nicht völlig verkehrt, denn die meisten Mikroorganismen, die solche Krankheiten verursachen, sind ja tatsächlich Lebewesen. Wenn man auch sicher ausschließen kann, dass sie selbständig denken können, wie ein "Dämon" es ja tun würde.
Ich wuerde sie auch nicht wirklich als "boese" bezeichnen. Und haeufig hat man Krankheiten ja auch direkt dem erstbesten Suendenbock angedichtet. Hexen, Juden, wer eben grade da und anders war.


melden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 19:15
Ich hab mal geträumt, alles dreht sich um Katzen und Bankautomaten und man muss sie nur knacken :)

Aber Hunde die Katzenbesitzer anbellen...
Beißender Rauch (Weihrauch is ja mehr so n arabisches Produkt und seit der Berliner Weihnachtsmarkt diese Anisüberdosis hatte... Salbei is ja mehr so heimisch...obwohl nach weißem salbei räuchern hatte ich selbst ne ziemliche horrornacht, also JA es wirklich wichtig, wen und was man sich ins haus holt) der Streß verursacht...Rauchvergiftungen sind immer scheiße, auch leichte, bin selber Raucherin...ein bestimmter Energieradius von Menschen und Playstations (von Augen, die aus Smartphonekameras kommen, ganz zu schweigen)...das Gefühl nach einer Trennung, dass alles scheiße ist und man selbst nicht mehr so positiv...man etwas ersetzen müsste...leute, die einen nicht mögen und evtl. in der überzahl sind, sind anstregend für den energiehaushalt...

vielleicht war die katze auch sauer, der dreck vom boden hat gestarrt...

und gottes werk und teufels immanenter beitrag...ich rätsel auch manchmal, manchmal erklären einem auch andere, was eigentlich gemeint ist. z.b. auf youtube...ich versteh auch nich alles und alleine gar nichts.

(man kling ich mysteriös -.-)


melden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 19:56
@Kyphon
Vielleicht ist der Begriff "Schlafparalyse" auch nur ein verzweifelter Versuch der Wissenschaft etwas Unerklärliches erklärbar zu machen.
Klar. Die Wissenschaft ist ja bekannt dafür, dass sie sich für Unerklärliches immer irgendeinen Blödsinn ausdenkt.

Statt einfach mal so schlaue Leute wie Dich zu fragen, der/die Du nie selbst etwas evidenzbasiert heraus gefunden hast, oder wüsstest, die das eigentlich geht, aber trotzden alles weißt, hören die einfach nicht auf Dich, forschen doch glatt selbst nach und behaupten dann, es gäbe so etwas wie eine Schlafparaylse.

Also, dieses Rausfinden von realen Dingen in der Realität, ohne an Geister glauben zu wollen, das ist schon ganz schön frech, gelt?


1x zitiertmelden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

24.11.2018 um 20:30
@bloxxberg1312
Ich finde jeder sollte seinen Glauben haben .
Finde ich überhaupt nicht.
Ich finde, jeder sollte seinen Verstand benutzen, um Glauben von Fakten, und Fiktion von Realität unterscheiden zu lernen.
Werdet ihr / bzw du da nicht ein wenig stutzig oder denkt darüber nach ?
Stutzg werde ich, wenn Du zuerst nach Hilfe in Sachen unheimlicher Geräusche fragst, dann aber schwuppi-di-wuppi auf einmal unsinnige Verschwörungen und eigenartige Glaubensansätze verbreitest.

Da frage ich mich natürlich, ob Du wirklich Hilfe suchst, und nicht nur eine Plattform, um irgendwelche Überzeugungen abzulassen. In welchem Fall Du allerdings in der falschen rubrik agierst.

Besonders stutzig werde ich, wenn jemand, dem gerade gute, vernünftige Vorschläge unterbreitet wurden, trotzdem so eine Frage stellt:
Also , gibt es denn für dich sachliche Erklärungen dafür ?
Das sind meine greifbaren Belege.
Wenn diese reinen Beoachtungen und haltlosen Behauptungen für Dich bereits Deine Belege sind, dann hast Du allerdings keine Ahnung, was Belege sind.


@Tentacion_XxX
[quote371]Wo ich mir jetzt alles durchgelesen habe ist hier meiner Meinung nach sicher kein Geist/Dämon in der Wohnung.[/quote]
Sehe ich auch so. Nicht in der Wohnung.


@Süßerwein
Netzthautauflösung oh hoffentlich nicht. Dann würde das wohl wieder kommen,
Nein, wenn so ein Blitz die Folge eines Netzhautrisses war, dann muss der kein zweites Mal komme.n Dann wurde die Netzhaut bereits eingerissen. Sollte das echt der Fall sein, dann sind die nächsten Anzeichen: Nebelwände, Schleier, diffuses Sehen, eventuell schwarze Schneeflocken. Dann ist es aber höchste Eisenbahn, denn Netzhautrisse lassen sich nicht beliebig lange nach dem Geschehen reparieren.


melden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

04.12.2018 um 19:42
Zitat von off-peakoff-peak schrieb am 24.11.2018:Klar. Die Wissenschaft ist ja bekannt dafür, dass sie sich für Unerklärliches immer irgendeinen Blödsinn ausdenkt.
Die Wissenschaft lag in der Vergangenheit nicht nur einmal falsch.

Vielleicht ist dein Gehirn zu solchen Gedankengängen nicht fähig.
Mal über den Tellerrand hinausschauen. ;)
Leute berichten von Phänomenen. Gestalten die sie sehen. Nicht die Fähigkeit zu besitzen, sich zu bewegen.
Die Wissenschaft sagt: "Nanu. Gestalten? Gibts nicht. Wir suchen eine andere Erklärung. Oh, Gehirnaktivitäten. Die müssen es sein."
Es mag ja sein, dass diese Sachen, die Geschehnisse die Betroffene berichten, erklären.
Aber wer sagt, dass es auch so IST???
Vielleicht werden diese Aktivitäten auch erst durch diese Wesen hervorgerufen!?
Ursache-Wirkungs-Prinzip.
Mal ein bisschen um die Ecke denken.

Ich sage ja nicht, dass es nicht so ist, wie die Wissenschaft sagt.
Aber es ist immer wieder amüsant, wie hier selbsternannte Experten mit Schlafparalyse um sich werfen.
Einfach mal die Möglichkeit in Betracht ziehen, es könne vielleicht auch was anderes sein, verstärkt das Verständnis für Betroffene und erweitert den Horizont ungemein.


melden

Geist/Dämon/Negative Energie in der Wohnung?

04.12.2018 um 20:48
Also so wie ich das alles lese, also wegen Dämonen, Energien usw. dann hoffe ich inständig, dass der jetzt ehemalige Threadersteller das gut überlegt hat.
Ich meine, ja es gibt wohl Ereignisse, die man sich selbst nicht erklären kann.
Aber wenn er sich da zu sehr reinsteigert, so kenne ich es aus älteren ähnlichen Threads, dann spielt einen irgendwann das Unterbewusstsein selbst "streiche" und dann denkt man bei jeden Fliegendurz an einen Geist oder wenn mal die Böden etwas knarren an Poltergeister usw.
Damit macht man sich nur unnötig Kirre.


melden

Dieses Thema wurde von NeonMouse geschlossen.
Begründung: TE ist nicht mehr im Forum aktiv