Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

horoskope

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Astrologie, Horoskope
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 04:52
Also, wenn ich mir so mein Horoskop betracht, das nur ein kleiner Auszug ist ... ist viel Wahres dran, wenn nicht gar alles ...
Ausser mit dem Beruf, ich habe nichts mit Religion am Hut und könnte mir nur vorstellen mit Menschen zu arbeiten, ihnen zu helfen, zu beraten etc ...

Geerbt habe ich tatsächlich schon zwei mal völlig unverhofft, da ich ja keine gesetzlichen Verwandten habe ...


melden
Anzeige
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 04:52
Aber die große Erbschaft steht noch aus ... *lach*


melden

horoskope

05.07.2005 um 10:41
ich glaube selbst net an horoskope.....trotzdem
finde ich es recht beruhigend wenn mein Horoskop
gut ausfällt^^
schon komisch :D


____________________________________________________________
Beleidigungen sind die Argumente jener, die keine Argumente haben.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 14:49
Klar, Zeitungs-Horoskope sind nunmal reine Erfindung.
Ganz einfach, weil man - um genaue Prognosen machen zu können - die genaue Lage ALLER Planeten (nicht nur der Sonne/ Sternzeichen) exakt kennen muss.
Und das können sie nunmal zwangsläufig nie, da sie ja nicht alle Daten vom jeweiligen Leser haben.

Ihren Zweck haben sie dennoch bereits erfüllt, wenn sie jemanden z.b. positiv gestimmt bzw. aufgebaut haben.

Letzendlich zählt nur der Erfolg, nicht die Methode.
Und das ist ja die Hauptsache. :D

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

05.07.2005 um 14:57
kenn wunder das das auf dich zutrifft!
Die dinger sind nähmlich so algemein gehalten das sie auf fasst jeden zu 100% zutreffen!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 18:27
@co.kr: Man darf aber nicht den Fehler machen, sich bei der Charakterisierung nur auf das Sonnenzeichen zu stützen, der Ascendent spielt eine mindenstens genauso grosse Rolle bei den "Grundfesten" eines Horoskopes.


@paranormal: Die dinger sind nähmlich so algemein gehalten das sie auf fasst jeden zu 100% zutreffen!

Nun wie mir scheint, hast du die vorherigen Seiten nicht gelesen...


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden

horoskope

05.07.2005 um 18:30
Wer glaubt, der ist verloren...

Oder doch nicht?

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 18:43
und bei weltweit annähernd sechs mrd. menschen hiese das es gibt knapp

500 000 000(fünfhundert millionen)krebse die allesamt "mitfühlend, höflich,..." sind und weltweit 500 mio. waagen die alle ausgeglichen sind, 500 mio. stiere die was weiß, ich stur sind....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!

Legalize it...


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 18:46
Genau @Sidhe
Hatte ich glaube schonmal woanders gepostet.

Der Aszendent zeigt das Sein eines Menschen
(das innere, grundsätzliche, öfters unterdrückte ;) )

Die Sonne zeigt das Tun eines Menschen
(das äussere, wie man nach aussen wirkt, sich nach aussen verhält)
Sonne = das allseits gebräuchliche Sternzeichen

Beide gehören unausweichlich zusammen.
Jedes einzeln für sich ergibt meist nur unausgegorenen Quark.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
mythbuster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 20:16
Horoskope sind schwachsinnig, wenn das Horoskope sagt ich hätte heute Pesch, dan habe ich eine negative Einstellung, do dass ich heut einfach pech haben muss (von sselbst erfüllende profezeihung).Wemm es Vorraus sagt dass ich in 3tagen Sterbe und ich mich noregen schon umbringe dann war es doch falsch


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 20:27
"Super" Beitrag, Mythbuster....


@relict: Stimmt, so war es :)
Genau wie ich sagte, dass bei der Deutung nicht nur die Sternenkonstellationen eine Rolle spielen, sondern vieles mehr. Aber sag' das mal den heutigen Zeitungshoroskop-Erstellern *lach*
Astrologie ist eine hohe Kunst.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 20:37
@mythbuster
Für Dich sind Horoskope schwachsinnig, andere empfinden Deine Argumente als schwachsinnig.
So kommt doch noch jeder auf seine Kosten. :D

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

05.07.2005 um 20:50
@relict und Sidhe: Ihr seid ja allem Anschein nach eingeweiht in die astrologischen Geheimnisse.

Ich möchte ja gerne glauben, dass die Konstellation der Himmelskörper zum Zeitpunkt meiner Geburt über meinem Geburtsort einen großen Einfluss auf meine Persönlichkeit hat.
Nur habe ich keinen blassen Schimmer, wie die Sterne diese Wirkung vollbringen sollen und was denn nun eigentlich wirkt und warum?
Ist es die Gravitation der extrem weit entfernten Himmelskörper oder deren Strahlung? Was ist, wenn es bewölkt ist? oder ich mich bei der geburt nicht unter freiem Himmel befunden habe. Und was ist mit der Gravitation? Da macht es schon einen Unterschied ob ich im Keller oder im 10 Stock des selben Hauses geboren wurde. Warum fragt das bei der Horoskoperstellung niemand.

Und vor allem: Warum wirken die Sterne nur zum Zeitpunkt der Geburt?

Habt Ihr eine Idee?

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

05.07.2005 um 22:26
@mso123
Ich bin kein Astrologe, das möchte ich mir auch nicht anmaßen.
Hab nur durch eine Freundin von damals etwas mehr Einblick erlangt.
Ich kanns also nur wiedergeben wie ichs verstanden habe, mehr nicht.

Also die Sterne wirken nicht nur zum Zeitpunkt der Geburt, man kann Astrologie auch auf aktuelle oder zukünftige Ereignisse anwenden. Sie ist ein "Leitfaden" von Geburt bis zum Tod und die Sterne begleiten Dich natürlich immer dabei zu jeder Sekunde.

Es geht nicht darum, dass Dich irgendeine Welle trifft und beglückt, sondern Du zu diesem Zeitpunkt und zu dieser Sternenkonstellation geboren wurdest.
Da kannste Dich verstecken wie und wo Du willst. :)
Du bist wie alles andere bereits in das Gesamte/ das Universum eingebunden, Teil des Ganzen und somit interagierst Du mit Deiner Umwelt, dem Universum, allem.

Astrologie handelt nicht von Befehlen/ Bestimmungen, sondern von Möglichkeiten, die von Dir genutzt werden KÖNNEN, nicht müssen.
Sie zeigt oder empfiehlt Dir einen Weg den Du gehen kannst, willst oder nicht gehen solltest.

Mit Astrologie ist es NICHTmöglich Ereignisse vorherzubestimmen, sie beschreibt lediglich, welche Eigenschaften ein Ereignis haben wird.
Desweiteren gibt sie Auskunft über Dich selbst, sozusagen ein Spiegel.

Die Sternenkonstellationen sind eben eine Möglichkeit dies "abzulesen" und auszuwerten, zu deuten. Dazu veranschaulicht man dies halt der Vereinfachung wegen in einem Horoskop.

Sieh es meintetwegen als Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik, Mustererkennung, Philosophie, Psychologie was auch immer an, wenn Du schon Naturwissenschaft und Astrologie auf einen Nenner bringen willst.

Ist halt bisserl schwierig zu erklären, da es anders ist, wie die wissenschaftlich analytische Vorgehensweise die Du gewohnt bist.



Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 16:08
@mso123

Bezüglich unserer Diskussion bin ich zu folgendem Schluß gekommen.
Es gibt nun mal Bereiche im Leben und vor allem bei gewissen Wissenschaften, vor allem Grenzwissenschaften und auch der Astrologie, wo es einfach schwierig ist zu beweisen, dass zum Beispiel an Horoskopen was dran ist ... ich denke schon, dass was dran ist ... auch an anderen Sachen, die ich hier nicht alle aufzählen kann, weil sie jenseits der Vorstellungskraft der meisten Menschen liegen.
Kurzes Beispiel:
Ich schlief und träumte, dass A.... mir eine Nachricht hinterlassen hat. Als ich aufwachte, schaute ich auf mein Telefon und da stand auch wirklich die Nummer der Person. Zufall ??? Nein sage ich mal ganz frech.
Komischerweise ist doch schliesslich auch die Mehrzahl der Menschen auf der Erde gläubig, wie auch immer der Gott heisst, an den sie glauben. Bewiesen im Sinne der Wissenschaft ist DAS auch nicht und trotzdem glauben viele an Gott oder Allah oder wie auch immer ...
Ich persönlich bin kein Atheist, aber Agnostiker. Das heisst, dass ich weder daran glaube, noch es völlig ausschliesse, dass es Gott gibt.

Ich denke, dass die Zeit noch kommt, wo es mehr Menschen gibt, die ihre besonderen Fähigkeiten nicht länger ungenutzt lassen und sie sinnvoll einsetzen. Aber am meisten wünsche ich mir, dass diese Fähigkeiten nicht als ad absurdum bezeichnet und verleugnet werden.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 16:20
@mso: Ja ich denke, Relict hat das schon gut formuliert, und wenn du mal weiter nach vorne blätterst, wirst du sehen, dass ich dazu schon einmal etwas geschrieben habe.
Ich muss aber auch betonen, dass ich um diese Kunst weiss, sie aber nicht beherrsche.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 16:21
@Sidhe

Auf jeden Fall ist es sehr interessant.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 16:47
Das ganz sicher :)


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
highabove
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 19:24
An Horoskopen und der Astrologie ist absolut nichts dran und zwar weder noch .
Das einzige jedoch, wozu Astrologie und Horoskope heute brauchbar hergenommen werden ist, um gutgläubigen Menschen denen die Hintergründe nicht bekannt sind, ihr Geld aus der Tasch zu ziehen .
Mehr ist es nicht . Genauso schuat es auch bei Kartenlegern, Hellsehern und was es noch so alles gibt aus . Nichts als Luch und Truch und Unfuch . Allerdings ein seeeehr lukrativer Unfug .


melden
Anzeige
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

06.07.2005 um 20:12
@highabove
Geh mal zum Psychologen, Zahnarzt, sonstwohin und erzähl das dann nochmal. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
449 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt