Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

horoskope

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Astrologie, Horoskope
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

07.07.2005 um 20:11
@mso123

Der einzige "Löwe" der plötzlich um die Ecke biegt, könnte ich sein. ;)

@Topic

Ich bestelle mir jetzt das Buch und wenn ich es gelesen habe, melde ich mich.
Aber ansonsten sind wir wieder am Anfang. Wir haben nichts beweisen können, weder in die eine noch in die andere Richtung. Und nun ???
Was schlägst du vor. Thema beendet ?





______________________________
Grüße von bea


melden
Anzeige
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

07.07.2005 um 20:22
@ndw
5 Zeilen ist kein Horoskop, es wird nur für ein solches in Zeitungen verkauft.
Meist noch auf der Unterhaltungsseite. Von daher ist dieser Zeitungs-Schnulli eher ein Witz.
Mein pers. Horoskop z.b. ist 50 DIN A4 Seiten und geht ganz speziell und ausschliesslich nur auf MICH ein, weniger allgemein auf mein Sternzeichen.

Lies ruhig mal den ganzen Thread inkl. Links und auch über die Suchfunktion die noch etwas ausführlicheren Threads.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

07.07.2005 um 20:23
@bea: hab erst schon bei eBay nachgesehen, aber es war nicht zu finden. Du solltest vllt. zuerst mal in einer Buchhandlung anfragen, weil 35 € finde ich einfach ein bischen happig :-/

@relict, zu Deinem Artikel: Mir sind die alten Weltbilder duchaus geläufig. Auch ist jedem klar, dass die Grundhypothesen widerlegt sind - die Erde ist Rund, die Sternbilder sind keine an die Himmelskugel gemalten göttlichen Zeichen u.s.w.u.s.f...

Die restlichen 50 Seiten des zitierten Beitrages habe ich nicht gelesen, kannst Du mir verzeihen?

Da Du es hoffentlich gelesen hast, dürfte es doch nun wirklich nicht das Problem sein, mit zwei bis drei kurzen Sätzen meine Frage zu beantworten.

Vielen Dank im Voraus
Maik

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

07.07.2005 um 20:25
Link: www.astrologie.de (extern)

Aufräumen mit Vorurteilen gegen die Astrologie - anbei

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
bea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

07.07.2005 um 20:26
@mso123

Schon bestellt, keine Angst es macht mich nicht arm ... *lach*

Für Bücher gebe ich gern Geld aus und ich will immer beide Seiten einer Medaille kennenlernen. Drum ist es mir schlicht egal, was es kostet.

______________________________
Grüße von bea


melden

horoskope

07.07.2005 um 21:08
@relict: Du erwartest doch nicht ernsthaft, dass ich Dir diese lustige Seite jetzt auch noch zerflücke, oder?

Das können wir vllt. machen, allerdings erst, wenn Du sie Dir auch durchgelesen hast. Andernfalls wäre Dir bereits aufgefallen, dass meine Frage nach der Technik der Erkenntnisfindung in der Astrologie wiedermal völlig offen bleibt!

Nein! Entschuldigung! Man verwies auf das Studium von Büchern :-D
Dazu siehe einen meiner vorherigen Posts, Danke!

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

09.07.2005 um 20:39
@mso123
WAS willst Du eigentlich hören?
Das auch echte Astrologen genauso wie Studenten ihr Wissen aus Büchern, Vorlesungen und Praktika beziehen und mit Prüfung bestätigt bekommen?

Aber zerpflücke sie bitte, wenn Dir danach ist. :)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

09.07.2005 um 21:22
@relict: ich fragte nach der

Technik der Erkenntnisgewinnung

Damit Erkenntnisse in einem Buch stehen können, müssen sie zuallererst einmal von jemandem gefunden werden.

Mich interessiert schlicht und ergreifend, wie dieser Jemand das angestellt hat. Zumal wir ja bereits festgestellt haben, dass es geradezu unmöglich ist, die Richtigkeit der astrologischen Thesen objektiv zu überprüfen. Oder glaubst Du vllt., dass die Astrologiebücher von Gott persönlich geschrieben wurden? Dann sag einfach "JA" und die Diskussion hat sich erledigt.

Gruß
Maik

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

09.07.2005 um 23:09
Hättest Du Dir doch ein bisserl die Mühe gemacht, die Links, besonders den längeren mal zu lesen, dann hättest Du vllt. Deine heissbegehrten Antworten erhalten bzw. herausgelesen.

Warum soll ich noch copy- und pasten. Das ist eben nicht nur in ein, zwei Sätzen erklärt. Sonst wärs doch die Naturwissenschaft auch mal schnell eben.
Nun komm mir nicht mit Analyse usw... Das machen die Astronomen nicht anders, sondern nur auf anderen Weg.

Nein eben nicht von Gott, wie schon hundertmal bereits gesagt ist Astrologie KEINE Religion !!! Stell Dich bitte nicht dümmer, wie Du bist. Verarschen können wir uns wirklich selber. Also schenken wirs uns am besten.
Wenn Du über Religionen quasseln willst, dann nimm Dir am besten einen studierten Dr. der Theologie, net mich. Ist net mein Ding.

Es wird ganz einfach anhand der jeweiligen ständig verändernden Konstellationen und Eigenschaften der ewigen Sterne und Systeme und über die Jahrhunderte überlieferten Erfahrungen anhand Eintretens von bestimmten Ereignissen - ähnlich wie bereits auch gesagt der Wahrscheinlichkeitslehre - daraus geschlussfolgert. Dazu noch einige meditative, medizinische und psychologische Teilgebiete.

Aber was fragst Du mich, ich bin kein Astrologe, der kann Dir das bestimmt philosophischer erklären, hats schliesslich langährig indus.
Was allerdings Dir und Deinesgleichen Typus: "Zahlen-Daten-Fakten-Fetischist" auch nur nicht genügen wird. Net bös gemeint.
Wobei sich dabei die Frage stellt: Bug oder Feature? :D

Aber Du hast doch eh schon Deine vorurteilsbeladene Meinung, Skepsis und naturwissenschaftliche Überzeugung längst von vornherein mit in die Diskussion gebracht und genauso wie Du Deine Meinung gebildet hast, wirst Du auch keinen Astronomen von eurer überzeugen.
Du willst einfach Astrologie mit naturwissenschaftlichen Daten und Erkenntnissen erklärt haben. Das kann deshalb nix werden. Weil eben falscher Ansatz. Aber das willst und kannst Du eben nicht verstehen. Tut mir ja nun leid für Dich, aber so long. Öffne Dich oder eben nicht. Ist Deine Entscheidung.

Wobei die Astrologie schon grundlegend nicht feindseelig der Wissenschaft gegenüber steht und sie auch respektiert. Umgekehrt leider gern verspottet.
Tja soviel zu Stil, Toleranz und Fanatismus. :}


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

09.07.2005 um 23:16
uups ich meinste natürlich: "wirst Du auch keinen Astrologen von eurer überzeugen", nur um eventuell auftretender Pedanterie vorzubeugen. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

09.07.2005 um 23:20
...Du willst einfach Astrologie mit naturwissenschaftlichen Daten und Erkenntnissen erklärt haben...
Ja, ich will!

...Das kann deshalb nix werden. Weil eben falscher Ansatz...
Wie bedauerlich

...Aber das willst und kannst Du eben nicht verstehen...
Stimmt genau!

...Tut mir ja nun leid für Dich, aber so long. Öffne Dich oder eben nicht. Ist Deine Entscheidung...
Ich möchte mich ja gern öffnen, aber bitte nicht so weit, dass mein Gehirn heraus fällt :-D

Lassen wir es also

C.U. in einem anderen Thread
Maik

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

09.07.2005 um 23:24
Ist nunmal ein nicht gerade wenig umfangreiches Gebiet.
Selbst ich beherrsche es noch nicht, weil ich eben auch nur Teilwissen habe.
Und...Dein Gehirn würde schon nicht weiter herausfallen, wie bei zb. Quantenphysik. ;)


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden

horoskope

09.07.2005 um 23:28
Dann würde ich sagen, reden wir weiter, wenn Du irgendwann einmal mehr über die Hintergründe herausgefunden hast ;-)

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

horoskope

09.07.2005 um 23:35
Nene, ich habe nur das wiedergegeben was ich bisher so live mitbekommen hatte. Für eine professionelle Astrologieausbildung fehlt mir irgendwie die Lust und Zeit. Ist für mich sozusagen eher eine lockere "Freundschaft" aus alter Zeit, aktives Hobby würde schon zuviel gesagt sein.
Aber ich respektiere die Astrologie und finde sie höchst interessant und intuitiv, nicht ganz so straight und trocken wie Naturwissenschaft. Stehe seit Schulende nicht (mehr) so auf Scheuklappen. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
Anzeige

horoskope

10.07.2005 um 10:49
Für mich sind die Naturwissenschaften alles andere als langweilig und trocken. Physik und Chemie waren immer meine Lieblingsfächer, Mathe und Bio zeitweise auch - hing vom Lehrer ab :-D

Und warum? Weil ich Faulpelz da so gut wie nichts auswendig lernen musste. Es liess sich alles über Experiment und Logik erschließen.

Wenn man es nie richtig versteht, vllt. weil der Lehrer schlicht unfähig ist, es einem zu erklären - oder man mit völlig anderen Dingen im Unterricht beschäftigt ist, und dem Menschen da vor der Tafel gar nicht zuhört ;-)
...dann ist es sicherlich trocken und öde.

Was meine Scheuklappen angeht, die ich seit frühester Kindheit mit mir herumschleppe, die besagen schlicht: Logik gilt immer und ich bin fähig, es zu verstehen. Ein bischen eingebildet war ich also schon immer :-D

Bisher haben sie mir jedenfalls sehr geholfen und ich sehe keinen Grund, sie über Bord zu werden.

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Sternzeichen
shadowfeles am 27.09.2003, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
140am 13.03.2011 »
von AnGSt
Mystery: Astrologie
__semmel__ am 02.06.2003, Seite: 1 2 3
61am 09.07.2007 »
von lindy
635 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Felsklotz29 Beiträge