Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Most Mysterious Song on the Internet

74 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 1984, 1982, NDR ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

The Most Mysterious Song on the Internet

23.02.2021 um 20:56
So lautet mMn der Text:

Light the way
You came here running
Take the consequence of living/leaving (so wie es in der Melodie betont wird, würde beides mehr oder weniger gleich klingen)
There's no space
There's no tomorrow
There's no sense for new divison

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Light the way
You're going somewhere
Let a smile be your companion
There's no place
And/when there's no sorrow
In a young and restless dreamer/dreaming

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Check it in check it out
It's the summer blues/moon
Tear it in tear it out
It's the real(ly) you
Ceck it in check it out
It's the summer blues/moon
Tear it in tear it out
It's the real(ly) you


1x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

23.02.2021 um 21:23
Danke für deine Interpretation des Songtextes, eine solche Version war mir unbekannt.


Übrigens, ich bin gerade auf den US-Musiker Rodriguez gestoßen, welcher in den 70ern zwei Alben veröffentlicht hat, mit mäßigem Erfolg, seine Musik wurde aber in Südafrika ein riesen Erfolg, ohne das Rodriguez davon erfahren hatte. In Südafrika würde dagegen viel über Rodriguez gerätselt.
Das ganze wurde 2012 verfilmt:
der Film dokumentiert die Suche der beiden Südafrikaner Stephen „Sugar“ Segerman und Craig Bartholomew Strydom nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez. Dieser hatte 1970 und 1971 in den Vereinigten Staaten zwei Platten veröffentlicht, die in Südafrika bald außerordentlich populär wurden, darunter auch der namengebende Song Sugar Man.

Aufgrund der damaligen Apartheid-Politik war das Land international isoliert, so dass es kaum möglich war, Informationen über den Künstler zu bekommen, einen Sohn mexikanischer Einwanderer. Infolge dessen kam es mit der Zeit zur Legendenbildung; zum Beispiel kursierte das Gerücht, dass sich Rodriguez auf offener Bühne erschossen habe. Er selbst erfuhr nichts von seinem Ruhm, da die Plattenfirma, die seinen Vertrag 1971 gekündigt hatte, ihm den Erfolg verschwieg.

Da sich eine seiner Töchter bei einer Internetseite zur Suche nach Rodriguez meldete, konnte ein Kontakt zwischen den Südafrikanern und dem Musiker in seiner Heimat Detroit arrangiert werden. Es folgte eine Reise des Musikers nach Südafrika, wo er eine Reihe von bejubelten Konzerten gab, die allesamt ausverkauft waren.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Searching_for_Sugar_Man

https://de.wikipedia.org/wiki/Rodriguez_(Musiker)

So etwas ist also schon mal passiert.


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

23.02.2021 um 22:10
Youtuber Whang hat kürzlich ein englischsprachiges Video dazu veröffentlicht und ich hänge glaube ich auch am ehesten der Theorie an, dass der Sänger von SIM das Lied mit einer anderen Band aufgenommen hat. Und der ist ja jetzt unauffindbar oder verstorben.
Hätte mir sehr gewünscht, dass die and den Erfolg ihres Machwerks noch mitbekommen würde.
Finde den Song übrigens voll gut :)


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 21:20
Zitat von PallasPallas schrieb:Und bin ich die Einzige, die die Worte "Like the wind" raushört?
Ich höre es auch raus. Vor kurzem hat mich der Song auch etwas beschäftigt. Das die Bandmitglieder von damals den Hype nicht mitbekommen (können) oder gar tot sind, dürfte wahrscheinlich sein. Die Frage wäre, gibt es keine Hinterbliebenen? So ein Song müsste doch mehrfach gespielt wurden sein. Desweiteren finde ich den Song recht professionell. Da muss es doch mal wenigsten einige kleine Auftritte gegeben haben. Wäre ja typisch für diese Zeit.

Ein Hoax ist natürlich nicht auszuschließen, dafür finde ich den Song aber zu eingängig.


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 21:22
@DerThorag
Wenn der Song, mehrfach gespielt worden wäre, wäre er bekannter und das Rätsel wohl schon gelöst.

Das große Problem ist:
Der Song hört sich so bekannt an, dass das Unbekannte flöten geht.


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 21:28
@SmittiFuchsi
Das meine ich ja. In den 80ern hatten Newcomer und Garagenbands ja öfters Auftritte in der Sporthalle oder Kneipe nebenan. Dazu finde ich den Song auch einfach zu professionell (oder sehe nur ich das so?).


1x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 21:32
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:zu professionell
@DerThorag
Auch das mag ein Problem sein.
Er klingt wie ein Demotape, aber auch wie eine Aufnahme einer Schülerband oder Hobbyband.

Wirklich von Profis scheint er nicht zu sein, da die Stimme untergeht, zumindest Teilweise, oder es es ist so gewollt.


1x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 21:57
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Er klingt wie ein Demotape, aber auch wie eine Aufnahme einer Schülerband oder Hobbyband.
Für eine Schülerband klingt mMn die Stimme zu erwachsen. Eine Hobbyband kann natürlich sein. So wie ich gelesen habe, hat der Moderator von "Musik für junge Leute" damals auch Newcomer gespielt. Mit einem reinen Demotape tue ich mich etwas schwer. Sicherlich ist die Qualität alles andere als top. Sollte es wirklich vom Radio auf Tape aufgezeichnet wurden sein, ist es kein Wunder.
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Wirklich von Profis scheint er nicht zu sein, da die Stimme untergeht, zumindest Teilweise, oder es es ist so gewollt.
Ich bin jetzt kein Profi von New Wave, war das aber nicht üblich? Zumindest hab ich im Kopf einige prominentere Beispiele im Kopf, weiß aber nicht einen Namen. 😅

Ist das eigentlich noch New Wave oder hat das nicht schon mehr vom richtigen Punk?


2x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

24.02.2021 um 22:29
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Für eine Schülerband klingt mMn die Stimme zu erwachsen.
Würde ich nicht sagen.
16 bis 18 Jährige können auch si klingen.
Und die Singstimme, ist nicht immer die gleiche, als wenn man spricht.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:So wie ich gelesen habe, hat der Moderator von "Musik für junge Leute" damals auch Newcomer gespielt.
Ja, das hat er auch, ist aber nur ne Vermutung, dass er das Lied , welches wir suchen gespeilt hat:
Der Song wurde vermutlich zwischen 1982 und 1984 in der Radiosendung Musik für junge Leute im Norddeutschen Rundfunk (NDR) vom britischen Radiomoderator Paul Baskerville gespielt.
Quelle: Wikipedia: The Most Mysterious Song on the Internet
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Mit einem reinen Demotape tue ich mich etwas schwer.
Wenn man das Ernst nimmt, könnte es eine Hobbyband sein, die versuchte den Durchbruch zu schaffen.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Sollte es wirklich vom Radio auf Tape aufgezeichnet wurden sein, ist es kein Wunder.
Dann müsste aber doch mehr rauschen drin sein, so kenne ich es von CD auf Kassette.


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

25.02.2021 um 03:27
Wurde eigentlich schon auf den Umstand eingegangen, dass der Autor des Liedtextes unter Umständen nicht in seiner Muttersprache getextet hat ?

Ein gutes Beispiel dafür, ist die Band Scorpions.

Gedacht und getextet wurde in Deutsch. Erst danach wurde der Songtext, in eine stimmige englische Version umgeschrieben.

Habe mal gehört das man bei einem solchen Vorgehen von einem Re-translate spricht ( kann mich aber auch irren). Musikexperten sollten einen Re-translate eigentlich erkennen können. Besonders versierte, eventuell sogar die Ursprungsprache, aus welcher der Re-translate erfolgte ?


1x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

25.02.2021 um 09:56
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Wurde eigentlich schon auf den Umstand eingegangen, dass der Autor des Liedtextes unter Umständen nicht in seiner Muttersprache getextet hat ?

Ein gutes Beispiel dafür, ist die Band Scorpions.

Gedacht und getextet wurde in Deutsch. Erst danach wurde der Songtext, in eine stimmige englische Version umgeschrieben.

Habe mal gehört das man bei einem solchen Vorgehen von einem Re-translate spricht ( kann mich aber auch irren). Musikexperten sollten einen Re-translate eigentlich erkennen können. Besonders versierte, eventuell sogar die Ursprungsprache, aus welcher der Re-translate erfolgte ?
Ja, das ist ziemlich sicher der Fall. Wie ich zuvor schon geschrieben habe, höre ich einen deutschen Akzent heraus. Was aber noch schwerer als mein eigener Eindruck wiegt, ist die Tatsache, dass englischsprachige User bei Reddit einen deutschen Akzent wahrnehmen und den Text zum Teil sogar schwieriger verstehen können als wir deutschsprachigen Hörer.

Nach meinem Eindruck ist der Text auch nicht von einem Muttersprachler geschrieben. Der Vergleich mit Texten der Scorpions ist sehr treffend. Es ist eine Mischung aus "Schulenglisch" (unpassende Zeitformen, abstrakte Begriffe wie z. B. "consequence of") und aus anderen Songs/englischsprachiger Popkultur aufgegriffenen Floskeln (z. B. "check it in - check it out").

Das passt auch dazu, dass der Song möglicherweise als Demotape dem NDR zugeschickt und dort gespielt wurde.


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

25.02.2021 um 10:12
Zitat von tütetüte schrieb:Light the way
You came here running
Take the consequence of living/leaving (so wie es in der Melodie betont wird, würde beides mehr oder weniger gleich klingen)
There's no space
There's no tomorrow
There's no sense for new divison

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Light the way
You're going somewhere
Let a smile be your companion
There's no place
And/when there's no sorrow
In a young and restless dreamer/dreaming

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Check it in check it out
And the sun won't ever shine
Paranoid anyway(s) in the subways of your mind

Check it in check it out
It's the summer blues/moon
Tear it in tear it out
It's the real(ly) you
Ceck it in check it out
It's the summer blues/moon
Tear it in tear it out
It's the real(ly) you
Ich höre den Text fast exakt genauso heraus, mit dem einzigen Unterschied, dass ich "like the wind" statt "light the way" höre, was m. E. auch inhaltlich besser zur jeweils folgenden Zeile passt ("like the wind you came here running" vs. "light the way you came here running" und "like the wind you're going somewhere" vs. "light the way you're going somewhere").


1x zitiertmelden

The Most Mysterious Song on the Internet

25.02.2021 um 11:00
Zitat von superhonksuperhonk schrieb:Ich höre den Text fast exakt genauso heraus, mit dem einzigen Unterschied, dass ich "like the wind" statt "light the way" höre, was m. E. auch inhaltlich besser zur jeweils folgenden Zeile passt ("like the wind you came here running" vs. "light the way you came here running" und "like the wind you're going somewhere" vs. "light the way you're going somewhere")
Ich bin mir bei der allererten Zeile nicht ganz so sicher, das könnte, gerade durch den Kontext, auch "Like the wind" heißen. Bei der zweiten Strophe bin ich mir sehr sicher. Es gibt/gab auf Youtube mal eine Version des Songs, in dem die Vocals besonders hervorgehoben wurden, leider finde ich diese Version nicht mehr. Aber da hat man das gerade in der zweiten Strophe mMn ziemlich deutlich gehört, dass es "Light the way" heißt. Aber klar, das ist alles offen für Spekulationen.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Ist das eigentlich noch New Wave oder hat das nicht schon mehr vom richtigen Punk?
Eindeutig New Wave, mit eigentlichem Punkrock hat das wenig zu tun.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Mit einem reinen Demotape tue ich mich etwas schwer.
Weshalb?


melden

The Most Mysterious Song on the Internet

25.02.2021 um 11:59
20210225 115651Original anzeigen (2,7 MB)
Das stimmliche Vorbild des Sängers: Ian Curtis war auch erst Anfang 20, als er starb und hatte eine Stimme, die man für älter halten könnte.


melden