Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

56 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Mysterien, Mysterious ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 17:54
Vorab möchte ich meine Frage natürlich auch selbst beantworten: Wirklich enorm!
Ich höre oft da auf zu lesen wo es heißt "erklärbar" oder "Fake" und beschäftige mich sehr mit den (zumindest scheinbar) realen Mysterien. Das Spektrum ist ja breit, von 411 über Vampire bis zu Nahtoderfahrungen, im Grunde interessiert mich alles brennend wo es schlicht darum geht dass es mehr gibt als das was wir Menschen schon kennen und alles woraus man schließen könnte das es noch viele zu erforschende Geheimnisse gibt.

Warum? Ich bin mit meinem Leben soweit zufrieden aber das Interesse an Mystery war immer da. Ich bin hochsensibel (high sensitive person) und glaube dass ich dadurch irgendwie (der Zusammenhang ist etwas schwierig zu erklären, daher lasse ich es einfach weg) einen Hang entwickelt habe mich Dingen zu widmen die man weder greifen noch erklären kann.

Und bei dir? Würde deine Welt aus den Fugen geraten wenn es plötzlich hieße es gibt ganz sicher nirgendwo irgendetwas Mystisches da draußen und wirklich alles ist rational erklärbar? Ich denke ich wäre auf jeden Fall mindestens sehr enttäuscht.


4x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 18:03
Ich denke die meisten Menschen wollen nichts mehr mit Mysterien zu tun haben wenn sie rauskriegen dass an ihnen doch was dran sein könnte.
Kommt natürlich drauf an um was es sich genau dabei handelt aber in den meisten Fällen wird es wohl so sein.


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 18:14
@Materianer
Und, denkst du selbst es gibt welche an denen was dran sein könnte?
Ich befürchte fast dass ein großer Teil nur der Fantasie entspringt eben weil es Menschen wie mich gibt die zu sehr darauf hoffen dass es da draußen "mehr" gibt.


2x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 18:35
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:Und, denkst du selbst es gibt welche an denen was dran sein könnte?
Die meisten werden wohl nicht wahr sein aber es gibt bestimmt gute Gründe warum es sie gibt und die Menschen früher an sie glaubten.

Früher war der Glaube an sowas ja recht verbreitet und ist es ja auch noch in einigen Ländern.

Von mindestens einem Mysterium bin ich selber "betroffen" nur ist es nicht so einfach öffentlich zu beweisen, wenn auch nicht unmöglich.

Oft versetzt es andere Menschen in Angst oder sieht für mich zumindest so aus wenn sie merken dass an meinen Visionen was dran ist.

Manche wollen danach dann auch gar nicht mehr drüber Reden, so schockierend scheint es. Ich muss dazu auch sagen dass ich es auch nicht jedem einfach so zeigen würde (keine/m von dem ich ausgehe er/sie würde Schaden davon tragen durch eine solche Psychische Belastung).


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 19:26
Jedes Mysterium dem ich bisher "auf der Spur" war hat sich letzten Endes als Produkt meiner Einbildung erwiesen.
Ich kann mir da selbst nicht trauen, also suche ich Abenteuer lieber in der klaren Welt.


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 19:52
So Dinge finde ich gerade interessant, eben das unerklärliche. Ich interessiere mich für Telepathie, glaube auch das es nach dem Tod eine Wiedergeburt gibt bzw ich vor meinem jetzigen Leben schon ein paar male gelebt habe. Für mich ist ein Reiz da mich damit zu beschäftigen.

Sehr schade finde ich das man in so Sachen wenig Freiraum hat. Das es Skeptiker gibt oder Leute gibt die anderer Meinung sind finde ich ok, schade ist nur das in entsprechenden Beiträgen zu sehr nach Beweisen geahndet wird und quasi gleich die Säbel ausgepackt werden finde ich nicht sehr schön.

Oft ist es auch eine Gefühlssache wenn man glaubt das eine Situation mit Telepathie zusammenhängt. Ich bin der Meinung das man Gefühlen schon Beachtung schenken darf.da bringt es meiner Meinung wenig nach Beweisen zu hinterfragen.


1x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 21:57
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:Ich befürchte fast dass ein großer Teil nur der Fantasie entspringt eben weil es Menschen wie mich gibt die zu sehr darauf hoffen dass es da draußen "mehr" gibt.
Diese Befürchtung ist vollkommen unbegründet. Mal andersherum, wie logisch ist es eigentlich, dass eine Menschheit, die auf irgendeinem blauen Planeten lebt, der sich in einem Universum befindet, von dem nun bei weitem nicht abschließend geklärt ist, um was es sich dabei tatsächlich überhaupt handelt und in welchem Gesamtzusammenhang es steht, alles kennt und alles weiß?

Es ist schon einigermaßen vermessen, anzunehmen, mit dem, was wir uns nun Anfang des 21. Jh. so alles erklären können, sei auch abschließend alles gesagt. Allein aufgrund der Tatsache, dass es auch ein Wesen der Wissenschaft ist, eben nicht alles von vornherein erklären zu können, sondern sich stetig an so etwas wie eine Realität gewissermaßen "heranzuirren", ist das doch ein wenig dürftig, wenn nicht gar fadenscheinig. Wieso sollte unser Erkenntnisgewinn, den es seit der Steinzeit gibt, nun endgültig und abrupt beendet sein, weil wir jetzt hier und heute endlich die ultimative Lösung haben? Sicherlich nicht, denn auch unsere zeitgenössischen Lösungen folgen nun einmal Ansätzen, die den Erkenntnissen und Denkmustern/Deutungen unserer Zeit entsprechen, ebenso wie diejenigen der Steinzeitmenschen oder die des Mittelalters.

Viel eher ist es wohl der menschlichen Natur geschuldet, für alles und jedes irgendeine Erklärung parat zu haben, mit der man sich dann zufrieden schlafen legen kann. Von daher ist diese "Sehnsucht" womöglich weniger als eine fantastische Schwärmerei zu betrachten, sondern vielmehr als eine Ahnung davon, dass es in der Tat etwas über das nun unmittelbar Erfahrbare und mit unseren temporären Ansätzen Erklärbare hinaus gibt.


1x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

16.04.2021 um 23:52
Zitat von kiwifreshkiwifresh schrieb:da bringt es meiner Meinung wenig nach Beweisen zu hinterfragen.
Solange du deine Aussagen als Meinung/Vermutung/Wunschdenken erkennbar gestaltest, wird dich hier keiner wegen Beweisen festnageln 😉


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 00:40
Ich sehne mich sehr nach Zauberei und Okkultismus. Ich finde den Gedanken unheimlich spannend. Ich betreibe selber sowas privat ständig. Ich versuche gezielt nur positive Zaubersprüche aufzusagen und anderen Menschen damit zu helfen. Doch hin und wieder entweicht mir auch ein Fluch. Diese bereue ich meistens, weil es gibt sowas wie Karma. Alleine schon durch deine Gedanken kannst du dein Ganzes Sein beeinflussen.

Obwohl mir natürlich bewusst ist, dass dieser ganze Hokus Pokus nun Mal Hokus Pokus ist, will man einfach dran glauben. Es hilft einem selber und ist auch ein bisschen Selbst-Entertaiment.

Deine Frage ist sehr gut. Sie lässt tief blicken und formuliert schon im Vorfeld worauf du hinaus willst. Und mal unter uns: wir wissen alle dass es sowas nicht gibt. Aber die Kraft der Gedanken ist nun Mal stärker als die Physik. Und das ist auch gut so.


2x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 00:58
@Wertvoll

Ich denke das ist schon ganz gut wie du an die Sache rangehst
Zitat von WertvollWertvoll schrieb:Und mal unter uns: wir wissen alle dass es sowas nicht gibt. Aber die Kraft der Gedanken ist nun Mal stärker als die Physik.
Alles könnte möglich sein und du weißt im Grunde nichts. Das musst du dir klar machen bevor du deine Zauber sprichst.
Du musst dran glauben dass sie wirken können wenn du es willst denke ich.
Auch experimentieren kann durchaus sinnvoll sein wenn man auf eine bestimmte Weise nicht weiter kommt ;D


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 12:01
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:Würde deine Welt aus den Fugen geraten wenn es plötzlich hieße es gibt ganz sicher nirgendwo irgendetwas Mystisches da draußen und wirklich alles ist rational erklärbar?
Meiner Meinung nach ist diese Vorstellung nicht möglich. Da stimme ich dieser Aussage zu:
Zitat von DerKlassikerDerKlassiker schrieb:Es ist schon einigermaßen vermessen, anzunehmen, mit dem, was wir uns nun Anfang des 21. Jh. so alles erklären können, sei auch abschließend alles gesagt.
Der Mensch denkt gerne, er wüsste alles und könnte alles erklären, aber eigentlich haben wir doch so einen beschränkten Horizont, dass das gar nicht endgültig möglich ist. Und ich glaube, es gibt Dinge, die wir uns nicht mal ansatzweise vorstellen können.
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:im Grunde interessiert mich alles brennend wo es schlicht darum geht dass es mehr gibt als das was wir Menschen schon kennen und alles woraus man schließen könnte das es noch viele zu erforschende Geheimnisse gibt.
Ich weiß, dass es solche Geheimnisse gibt. Aber warum müssen wir sie dann erforschen? Dann sind sie doch nicht mehr unerklärlich. Wenn wir zuvor unerklärliche Dinge plötzlich erklären können, und sei es mit der Begründung "Das ist ein Geist", dann ist das Konzept doch für die Katz.


1x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 12:30
@MoanaHerz
Ich finde sich danach sehnen" ist etwas übertrieben ausgedrückt.

Vielleicht ist es sowas wie Fernweh, im Sinne von sich nach etwas Neuem umschauen, etwas entdecken dass man noch nicht kennt usw., Neugier eben.

Und vielleicht ist es auch sowas wie ein Bestreben nach Kontrolle, es darf nichts Unbekanntes geben, man möchte es enträtseln um somit dem Unbekannten ein Gesicht geben zu können. Was wir nicht wissen, macht uns eben doch heiß ;-)


1x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 16:59
Gut möglich das durch die höhere Intelligenz des Menschen die Phantasie Dinge sehen will um dadurch einen Überlebenssinn zu erschaffen den Tiere nicht brauchen.
Von Steinzeitmenschen mit Beerdigunskulten bis zu den modernen Religionen, Philosopien.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und vielleicht ist es auch sowas wie ein Bestreben nach Kontrolle, es darf nichts Unbekanntes geben, man möchte es enträtseln um somit dem Unbekannten ein Gesicht geben zu können. Was wir nicht wissen, macht uns eben doch heiß
Das ist vermutlich eine wichtige Antriebskraft vom Menschen.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:. Und ich glaube, es gibt Dinge, die wir uns nicht mal ansatzweise vorstellen können
Allein schon das wir nur 10% der sichtbaren Materie sehen können zeigt ja schon da gibts mehr zu finden als wir schon wissen.
Oder wie wenig bzw komplex das mit der DNA ist.
Trotzdem denkt der Mensch das Universum ist nur für uns da. [Gesichtspalme]


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

17.04.2021 um 18:27
Ich "sehne" mich eher nach erklaerbaren Mysterien!
Ein Haarbueschel von Bigfoot mit unbekannter DNS, eine verifizierte Sichtung/Messung einer Erscheinung oder ein tatsaechlich notgelandetes UFO, das real erforscht werden kann!
Ein echtes Wissen von "Es gibt noch Etwas" waer mal ein Antrieb- und nicht nur verwackelte Fotos und Blair Witch- Proyekte fuer Schwurbler.


:mlp:


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

18.04.2021 um 13:15
Mich interessiert genau die Erklärung des Unerklärlichen!
Ich gehe fest davon aus, dass "Glauben" bequem ist und bei manch "Unerklärlichem" einfach nur nich hartnäckig genug recherchiert wurde, bzw. sich das nicht lohnt. Oder die Mittel zur Erklärung noch fehlen.

"Mystery" als solches interessiert mich einen Scheiß. Ich bin wegen der coolen Stories hier, sofern sie gut geschrieben sind.


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

18.04.2021 um 14:41
Zitat von MoanaHerzMoanaHerz schrieb:Und bei dir? Würde deine Welt aus den Fugen geraten wenn es plötzlich hieße es gibt ganz sicher nirgendwo irgendetwas Mystisches da draußen und wirklich alles ist rational erklärbar?
Es würde mich wohl zumindest in eine tiefe Sinnkrise, wenn nicht Depression stürzen. Denn wenn alles restlos rational erklärt werden kann, fällt mal eben der freie Wille weg (der zählt für mich zu den größten Mysterien). Die Freiheit meiner Entscheidungen wäre nur mehr eingebildet.
Eine extrem bedrückende Vorstellung für mich.


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

18.04.2021 um 15:44
@paxito

Ich sehe den "freien Willen" nicht eingeschraenkt! Dafuer ist die Phantasie grenzenlos.
Wo waer der Unterschied ob ich im Mittelalter in der Hexe Glaskugel seh,dass das Nachbarreich ein Heer an meiner Grenze aufstellt,oder gestern auf dem Satellitenbild das einer auf Kuba Raketenstellungen baut.
Oder die Stiefmutter im Zauberspiegel sieht, das Schneewittchen schoenei ist und ich heute im Flach Lcd Supermodel schau! Selbst wenn ich das woher/warum erklaeren kann,bleibt die Faszination an der Technik und der Natur! (Selbst wenn man nur Hubble-Fotos vom Pferdekopfnebel bestaunt.)


:mlp:


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

19.04.2021 um 18:37
Ich finde die Vorstellung schön, dass es noch immer Unerforschtes gibt. Das tröstet mich irgendwie. Ich glaube weniger (bis gar nicht) an "Übernatürliches", wohl aber daran, dass es Bereiche in der Physik gibt, die wir noch nicht entschlüsseln können.


melden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

19.04.2021 um 19:18
Ich glaube durchaus, dass es noch weit mehr gibt was wir nicht kennen. Das kann sich dann durchaus für uns als unerklärliches mysteriöses Phänomen darstellen. Aber letztlich wird auch das nur irgendwie physikalisch erklärbar sein.

Wenn wir jemandem aus dem Mittelalter einen Hubschrauber zeigen würden, er würde den glatt für einen Drachen oder ein Fabelwesen halten und der für uns normal erklärbare Hubschrauber wäre für ihn extrem mysteriös und unerklärlich.

Daher bin ich überzeugt, dass es mysteriöse Dinge gibt die wir uns nicht erklären können. Diese sind aber ein Hinweis auf eine uns bisher noch unbekannte Physik bzw. physikalische Phänomene deren Grundlagen wir noch nicht kennen.
Als Beispiel sie die hypothetische Spiegel-Materie genannt. Diese wird es aller theoretischen Wahrscheinlichkeit nach im Universum irgendwie geben, theoretische Überlegungen sagen sie vorraus, aber sie interagiert mit unserer Materie praktisch nicht. Wir wissen kaum etwas über ihre Eigenschaften. Wir wissen nicht wann sie doch mit uns interagieren kann, und eine solche Interaktion mit einer so fremdartigen Substanz würde jedem heutigen Beobachter wie ein großes und sicherlich unheimliches Mysterium vorkommen. Zudem Spiegel-Materie wirklich extrem gruselig ist, auch wenn es sich eigentlich nur um etwas handelt, was theoretische Physiker vorhersagen.

Oder dunkle Materie, exotische Materie, seltsame Materie, negative Materie, Spiegel-Materie... wir wissen zwar, dass es das Zeug geben muss weil mathematische Modelle dieses vorhersagen, aber wo und wie... davon haben wir recht wenig Plan. Seltsame Materie ist die einzige von der wir einigermaßen sicher sind, dass sie im Inneren von Neutronensternen existiert. Aber der Rest... könnte überall sein. Wenn man im Alltag auf eine Manifestation von nur einem vom dem Zeug trifft, könnte das allerlei extrem mysteriös aussehende Effekte hervorrufen. Negative Materie zum Beispiel würde kinetische Energie anders absorbieren und sich völlig anders bewegen als alles was wir im Alltag gewohnt sind...


1x zitiertmelden

Wie sehr sehnst du dich nach (wirklich) unerklärlichen Mysterien?

19.04.2021 um 19:20
Nicht zu vergessen: Die Quantenphysik! Es ist noch gar nicht richtig abschätzbar was wir mit einem besseren Verständnis derselben erreichen können.


melden