Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zukunft voraussehen?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 19:21
@ ragnarök

»Es gibt für die Theorie hellseherischer Kräfte gar keine Beweise und sind um einiges unwwahrscheinlicher.

> »Vielleicht doch eine verborgene Fähigkeit der Menschen??

vielleicht solltest du dich mehr mit der materie beschäftigen um zu einer eindeutigen meinung zu gelangen.
wenn es die sogenannten übersinnlichen bzw metaphysischen nicht wissenschaftlich erklärbaren vorgänge nicht gäbe ,dann gäbe es z.b. auch dieses forum nicht.

was mich betrifft ich bin zu einer meinung gelangt nicht zuletzt weil ich eigene erfahrungen damit gemacht habe.mir ist es daher völlig egal ob es die wissenschaft erklären kann oder nicht.


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 19:35
Ich bezog mich nur auf deja vu´s.

Es gibt eine Menge dinge, die die Wissenschaft nicht erklären kann.
Übersinnliches schließe ich nicht aus, nur das Dejavus angeblich etwas mit Hellseherei zu tun haben ist unsinn!

Darf man fragen,was du für Erfahrungen gemacht hast?

P.S. Ohne die Wissenschaft gäbe es dieses Forum auch nicht....

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 20:15
»Vielleicht doch eine verborgene Fähigkeit der Menschen?? «br>
Ich denke, ein wahrer Mensch ist zu weit mehr im stande, als wir es uns vorstellen. Doch sollch einen mesnchen zu inden, ihn zu treffen, in zu bemerken ist sehr schwer.


»vielleicht solltest du dich mehr mit der materie beschäftigen um zu einer eindeutigen meinung zu gelangen. «br>
Wer sich auf das Materiale beschränkt, vergisst die Realität. Vergisst das wahre Leben.

Das Leben besteht aus Materie, aber nur der versteht die Welt, wer auch bereit und im stande ist, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Wer hinter die Phasade schaut, der kann vieles entdecken. Vielleciht ist sie hol. Vielleicht ist sie gefüllt. Sie zu sehen, ist jedoch immer mehr wert, als nur die Öberfläche zu betrachten und zu rätseln, ob sie nun hol oder gefüllt ist. Man kann daran Klopfen um zu hören, ob sie hol ist, das ist zwar ein Weg, doch kein sicherer. Wenn sie gefüllt ist, bleibt doch immernoch die Frage, mit WAS dies gefüllt ist. Zement ist nicht gleich Holz. Holz ist nicht gleich Ziegel. Aber sogar wenn man das weiß, muss man hinter diese Füllung sehen, um zu sehe, was sich dahinter verbirgt. Das Leben ist in Abschnitte eingeteilt. Erreicht man den einen, kommt man zum nächsten. Ob es ein ende gibt, das weiß ich. Ob es einen Preis am Ende zu erwarten ist? Ich sage ja, denn dieser Mensch hat die Welt verstanden. Er hat verstanden, das man hinter eine Phasade sehen muss, um die Wahrheit herauszufinden.

Adios.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Krieg bringt Frieden; Soldat ist Freiheit; Paradox!

Ich bin eim heftiger Feind, doch noch ein bessere Freund


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 20:22
@ dragon mike

ich fürchte , da liegt ein mißverständnis vor. wenn man sagt "sich mit einer bestimmten materie zu beschäftigen " dann hat dies absolut nichts mit materialismus zu tun . in dem fall steht das wort "materie" für "sachgebiet"



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 20:36
@ ragnarök

da gäbe es viel aufzuzählen .
ein beispiel : ich war mit 14 zum erstenmal richtig verliebt . und ich kannte ein hellseherisch begabtes mädchen in meinem alter.
meine liebe wohnte in einem anderen land und ich fragte das hellsichtige mädchen
ob ich sie bald wiedersehen werde . die junge hellseherin blickte in meine hand und schüttelte den kopf und sagte" so bald nicht." ich sagte, was soll das heißen...wie lange ? sie sagte "nicht vor 10 jahren" ich lachte verärgert und sagte wer will mich daran hindern ? ich mache mir mein schicksal selbst .
....was soll ich sagen , wiederholte versuche scheiterten und als ich es förmlich erzwingen wollte wurde ich zum militär eingezogen . als ich selbst von dort zu einem urlaub zu ihr wollte hatte ich auf der fahrt in jenem land einen unfall bei dem das auto unbrauchbar wurde und hotelkosten mein geld verschlangen....
kurzum...da war nichts zu machen.
ich sah sie erst wieder als 10jahre seit dem zeitpunkt vergangen waren . ..tja und leider war sie da schon verheiratet .....ihre mutter hatte meine briefe unterschlagen....und dies und jenes...ist ja auch nicht relevant , dies ist nur ein erlebnis unter anderen bei dem ich mich von der wirksamkeit und vorhandensein eines schicksals überzeugen konnte und von dem umstand daß es menschen gibt die in der lage sind darin einblick zu nehmen.
ich habe mich aufgrund dieser erlebnisse eingehend mit dieser materie beschäftigt
und habe selbst gelernt bei zeiten einblicke in das schicksal zu gewinnen.



schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 21:04
Das Schicksal wirkt nur bei Leuten sie daran glauben...
In meinen Augen sind die Menschen ihres eigenen Schicksals Schmied(und dem Schicksal ihrer Mitmenschen).

Kennst du Jean Paul Sartre(Existenzialisticher Philosoph)?Er sagt,das alles was man tut, von irgendwem reflektiert wird und eine Wirkung auf andere hat.Ich spinn den Faden mal weiter....Diese Wirkung breitet sich ähnlich aus wie eine Welle die ensteht wenn du einen Stein ins Wasser wirfst.
Worauf ich hinaus will:

Vielleicht hättest du SIE ja wiedergesehen wenn du dieses hellseheriche Mädchen nicht gefragt hättest???

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 21:46
@taothustra1
Oh. Entschuldige. Ich habe wohl etwas vorschnell gelesen.

@Obrien
Stimmt.
Doch ob er sie nun gefragt hätte oder nicht, dies ist nicht der Grund, warum er sie nicht wiedersah. Der Grund ist mir selbst nicht erklärbar, oder ich könnte ihn nur so erklären, wie es eventuell falsch wäre. Das Schicksal ist nunmal unerklärlich.

Ich versuche es mal:
Wenn man soetwas hört, und man will es ändern, hat man einen Gedanken. Dieser Gedanke ist der Moment, an dem man den Satz hörte, man sehe das Mädchen erst in 10 Jahren wieder. Nun kommt deine Theorie. Der Mensch glaubt daran, er könne es ändern, doch Zweifel vergiften das Unterfangen. Es ist zum scheitern verurteilt, weil man eine Macht bekämpfen will, die sich nicht bekämpfen lässt. Als er das Mädchen fragte, beschwörte er diese Macht. Leider ist diese Macht ein sehr schlechter Verlierer.

Naja, es ist sehr schwer zu erklären. Tao hat zur einen Seite recht, zur anderen hat Ragnarök recht. Leider kann niemand etwas beweisen. Aber eines ist sicher! Das Schicksal ist present und man sollte es nie herausfordern.

Adios.

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Krieg bringt Frieden; Soldat ist Freiheit; Paradox!

Ich bin eim heftiger Feind, doch noch ein bessere Freund


melden
habli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 22:02
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich das ein mensch die zukunft voraussehen kann, denn wenn er dies könnte würde er versuchen sie zu änder und das kann ein mensch einfach nicht! Das ist meine Meinung, ich zwinge niemanden mir das zu glauben.

Was du heute kannst besorgen,
das verschiebe doch auf morgen!


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 22:15
Eine Meinung respektiert man, sie zu glauben, wenn man sie hört, ist nicht Sinn der Sache. Sonst würde ja die eigene Meinung aussterben ;)

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Krieg bringt Frieden; Soldat ist Freiheit; Paradox!

Ich bin eim heftiger Feind, doch noch ein bessere Freund


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 22:37
@DraMi

So isses.

Deine Theorie nennt man glaube ich "selbsterfüllende Prophezeiung"wenn man unterbewusst an etwas glaubt, arbeitet man unbewusst darauf hin.
Das wäre auch eine erklärung.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 23:25
Auch nicht falsch.
Der Anfang zur Verstehung des Schicksals?
;)

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Krieg bringt Frieden; Soldat ist Freiheit; Paradox!

Ich bin eim heftiger Feind, doch noch ein bessere Freund


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

20.12.2003 um 23:26
Auch nicht falsch.
Der Anfang zur Verstehung des Schicksals?
;)

Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Krieg bringt Frieden; Soldat ist Freiheit; Paradox!

Ich bin eim heftiger Feind, doch noch ein bessere Freund


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

26.12.2003 um 22:37
Es gibt viele die behaupten, Dejavus sind ne Art Gabe, die man soweit fördern kann, dass man die Zukunft bewusst voraussehen kann.

Andere bezeichnen Dejavus auch einfach nur als Gehirnfehler.

Ich selbst hab auch sehr oft Dejavus,
also,
ich bin entweder gestört oder kann eventuell irgendwann die Zukunft voraussagen.

Hey DragonMike,
wollen wir zusammen unser Bewusstsein trainieren und dann phatt Geld machen mit Zukunft vorraussagen???! :)

Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust


melden

Zukunft voraussehen?

26.12.2003 um 22:59
http://www.allmystery.de/special/130702.shtml


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

26.12.2003 um 23:17
@katy
Gerne trainiere ich mit dir diese (wiederwillig werden dies manche akzeptieren) Gabe. Aber nicht um damit Geld zu machen, sondern um zu sehen, was wir besser machen könnten.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

26.12.2003 um 23:22
war ja auch nur ein Scherz mit dem Geld...

Wir werden unsere Kräfte miteinander verbinden und die Welt retten (im Jahr 2012) ...

*grins*

Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

26.12.2003 um 23:55
Jap :)

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

27.12.2003 um 00:05
ok, über die Trainingstunden philosophieren wir dann morgen, wieviel spirituelle Anstrengung wir uns zutrauen könne,
is it in ordnung?!

ik werd dann ma für today goen

vielleicht hab ich ja noch ein Deja-vu bis ich in meinem bettchen liege.

achso, muss ma schaun ob ich morschen überhaupt kann, fahr aufn handballspiel... eigendlich ätzend aber naja

bis dann alle miteinander

frohes dajavu haben wünsche ich allen anwesenden...


Du bist was du warst
und du wirst sein was du tust


melden
dragonmike
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

27.12.2003 um 00:12
Gerne.
Ich überlasse alles dir, als überleg mal schön unsere Vorgehensweise.

Gute Nacht und träume süß.

------------------------------
Zeit ist Geld, also ist Hektik Armut.

Vive la révolution

Heiliger Erzengel Michael,
verteidige uns im Kampfe! Gegen die Bosheit und die
Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz! Gott gebiete
ihm, so bitten wir flehentlich! Du aber, Fürst der himmlischen
Heerscharen, stürze Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchziehen,
mit der Kraft Gottes hinab in die Hölle! Amen


melden
Anzeige
thurbold
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zukunft voraussehen?

27.12.2003 um 04:56
Hmmm ich meld mich auch mal zu Wort...

Ich habe auch schon "vorhersehende" Träume gehabt. Ich habe in den letzten 20 Jahren den Tod meiner Verwandten vorhergeträumt, und das immer in der Nacht bevor sie gestorben sind. Die Träume werde ich mein Leben lang nicht vergessen kann mich heute noch an jedes Detail erinnern, so real waren sie.

Auch Ereignisse im Traum vorherzusehen ist eine Art von "In die Zukunft gucken"...


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt