weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das siebenmal versiegelte Buch

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Beschwörungen, Geisterbuch, Buch Mit Sieben Siegeln

Das siebenmal versiegelte Buch

10.09.2007 um 13:33
und deswegen hab ich gefragt, weil ich eben wissen wollte, ob du überhaupt von etwas schreibst, was du wenigstens mal gelesen hast.


melden
Anzeige

Das siebenmal versiegelte Buch

10.09.2007 um 14:08
Keine Bange ;)


melden
engelgleich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

05.12.2009 um 23:03
Ich werde das Siegel des Reichtums nicht annehmen. Ich habe es zwar eigenständig und eigenhändig geöffnet ohne jede fremde Hilfe aber ich werde es nicht nutzen, weil ich dadurch ein anderes Siegel öffnen kann.


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

05.12.2009 um 23:58
ja lass ma lieber, ich kann zum bsp eigenständig die klobrille hochklappen u. mir eigenhändig die schuhe zubinden aber deswegen mach ich noch lange kein fass auf

manche siegel sollten einfach nicht geöffnet werden, genau wie so einige threads^^

@engelgleich


melden
manteis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

06.12.2009 um 01:41
@Sonoh
Siegel sind da um geöffnet zu werden aber nicht von jeden !!!!


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

06.12.2009 um 05:30
@manteis

da war mal ein hirte, der hat ne höhle gefunden gehabt. ist dort aus neugier reingegangen. als er nach einer weile wieder rauskam hat er dann jedem erzählt das da irgentwo eine höhle sei, aber man dürfe nicht hineingehen, und was drinne sei, sei ein geheimnis, es sei schrecklich. der hirte hat es so jedem im dorf weiter erzählt, einfach jedem der ihm in die quere kam. kaum ist zeit vergangen wusste schon das ganze dorf darüber bescheid. nach ein paar tagen haben sich dann die dorfbewohner vor dem eingang der höhle versammelt und grübelten ganz gespannt wer wie dort reingehen solle um das schreckliche geheimnis der höhle zu lüften. schliesslich kam ein mutiger unter ihnen hervor und meinte ganz stark, ich geh rein und lüfte das geheimnis. es gab geheule, es gab jubel, es gab aufruhr und geschrei. der mutige hat sich nicht aufhalten lassen und ging schritt für schritt ins dunkel der höhle mit einer flamme in der hand bis die dorfbewohner vor dem eingang den mutigen nicht mehr sehen konnten. es verging eine weile und nichts passierte. die dorfbewohner waren ganz gespannt. die frau des mutigen fing an zu weinen mit lautem geschrei: die schreckliche höhle hat meinen mutigen mann verschlungen und verfluchte auch gleichzeitig den hirten, den finder dieser höhle. doch vor sonnenuntergang kam der mutige wieder raus. gejubel aus allen seiten das er unbeschadet war und neugierig was er vorfand fragte man ihn was er gesehen habe. der mutige antwortete: Nichts, da ist nicht. ich habe nichts gesehen. ich ging die gänge entlang, sie waren tief und dunkel, lang, gross und klein, aber da war nichts. als die dorfbewohner den hirten sahen bei der rückkehr fragten sie ihn, warum hast du uns so listig reingelegt? da war nichts in der höhle. da meinte der hirte aber: nicht ich habe euch reingelegt, es war eure neugier, ich habe euch doch gesagt das ihr dort nicht reingehen sollt, aber ihr habt mir ja nicht zugehört und somit habe ich kein geheimnis mehr, welches eure schreckliche neugier, mir und dieser höhle weggenommen hat.

tja, die neugier des einzelnen kennt keinen halt, egal wie schlimm es doch sein mag, die neugier will wissen was dahinter steckt, so ist nun mal der mensch.


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

06.12.2009 um 08:39
@sacrum_lux
@Lilie


ich denke die wahrheit und die neugier sind wie ein tiefer brunnen. du würdest gerne wissen was am grund des boden zu finden ist und beginnst das wasser abzuschöpfen. doch mit jeden kübel wasser den du entnimmst sinkt der boden in größere tiefe und die fragen und gedanken wie du das rätsel lösen könntest werden immer mehr.
lies ein buch zu einer frage und du hast nachher tausend fragen mehr.
zum nutzen solcher bücher möcht ich sagen, für unbedarfte klientel sicher nettes beiwerk in der bibliothek aber ohne nutzen. es gibt aber auch menschen die in solcher literatur zusammenhänge erkennen können die sehr viel potentzial enthalten.


melden
manteis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

06.12.2009 um 15:58
@sacrum_lux
ja des stimmt


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 17:18
@Visionary

ich glaub der jenige der das gefundene zu schätzen weiss, mit diesem umzugehn und zu nutzen weiss ist es ein wahrer schatz, aber der jenige der nur wörter sieht die etwas erzählen, beschreiben oder vorführen, der wird enttäuscht sein.

jedem offenbart sich ein geheimnis mit etwas anderem. die ideale, ziele und wünsche sind so verschieden wie die ansichten und die vorzüge des einzelnen.

ob mit der neugier noch mehr neugier geweckt wird hängt mit der sicht vom horizont ab, den der einzelne besitzt.


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 17:21
hat der neugierige dann zuwenig oder zuviel sicht vom horizont?


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:04
@Visionary

ist jeder mensch gleich gebildet?


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:08
@sacrum_lux
Den einzigen klaren Blick bekommt man auf dem Bergesgipfel seiner toten Selbste.


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:36
@Visionary

davon abgesehen. hattest du mal interesse an etwas und warst darauf neugierig, was sich aber später als nicht so toll heraus gestellt hat, andere hingegen es doch gut fanden und du damit nichts anfangen kannst?


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:40
@sacrum_lux
sehr oft sind die erwartungen höher als das ergebnis, aber vielleicht ist das spannende ja die suche danach. und die paar mal wo das ergebnis viel unerwarteter ist als die erwartung hält die suche am laufen.


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:48
@Visionary

ja das stimmt allerdings


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:54
@sacrum_lux
st es dir schon passiert das du etwas gesucht hast wovon du dir genau vorstellen konntest wie es sein soll und hast aber etwas anderes gefunden das dir zuerst mit abstrichen auch genügte. mit der zeit musstest du erkennen das du schon wieder oder noch immer auf der suche nach der selben sache bist?


melden

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:57
@Visionary

natürlich, und sowas passiert nicht wenig. man hängt sich rein und am ende kommt was ganz anderes heraus. aber die suche geht dann woanders weiter.


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:58
interessant die simultanschreiberei.gg. also ist jedes finden der anfang einer neuen suche oder können wir doch mal das finden was wir gesucht haben?


melden
Visionary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das siebenmal versiegelte Buch

08.12.2009 um 18:59
@sacrum_lux
war natürlich an dich gerichtet


melden
Anzeige

Das siebenmal versiegelte Buch

14.12.2009 um 02:32
@Visionary

wenn du dich mit dem zufrieden gibst was du findest, vielleicht, aber wenn dir das zu wenig ist, dann nicht.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden