Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werwölfe

86 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Werwolf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werwölfe

06.03.2007 um 22:22
@ chaoshell, ist noch ein interessanter link den du da gefunden hast.


melden

Werwölfe

07.03.2007 um 18:22
Ich habe ihn nicht gefunden er hat mich gefunden ! ;)


melden

Werwölfe

07.03.2007 um 18:41
also wir hatten das ma im Bio-unterricht...
und irgendjemand hat erzählt, dass es vonden menschen kommt, die am ganzen körper so beharrt sind... die gibts ja wirklich... :D
ka... aba interessant isses schon, wie sich diese geschichten verbreitet undentwickelt haben^^
LG
Maria


melden

Werwölfe

02.07.2007 um 01:25
Der Mythos werwolf...Alles erstunken und erlogen es gibt sie nicht, in unserer heutigenZeit würde jeder Werwolf spätestens 10 minuten nach seinem ersten Vollmond gesichtet underschossen werden. Wir leben im Zeitalter der Wissenschafft, Werwölfe sind Wesen die inBücher gehören und nicht in die Köpfe der Menschen!
MfG Andre`.


melden

Werwölfe

14.07.2007 um 19:00
@alle

wer einfach nicht genug bekommen kann...
HEUTE ABEND AUF ARTE.. DieBestie der alten Berge 23:30 Uhr

Mehr Realismus als Fantasy (basiert auf akten undDokumenten von damals)

Im Jahre 1767 versetzen in dem abgelegenen Bergdorf Sauguegrausame Morde die Bevölkerung in Todesangst. Erschreckend sind vor allem dierätselhaften Spuren; die der Mörder zurücklässt. Die Bisswunden der Opfer sind zwar zugroß, um von einem Wolf zu stammen, aber es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass einWolf am Tatort gewesen sein muss. Auf Initiative des Abtes Pourcher hat dieDorfbevölkerung schnell ihren Schuldigen auserkoren: Jean Chastel, ein vermeintlichhugenottischer Schmied, der den katholischen Bewohnern schon immer ein Dorn im Auge war,gerät unter Verdacht. Nur der junge Arzt Pierre Rampal glaubt nicht an Chastels Schuldund geht den Morden auf den Grund. Unterstützung bekommt er von Judith, die nach einemversuchten Wolfsangriff bei den Chastels aufgenommen wurde. Sie bricht nach langem ihrSchweigen und weiht Pierre in ihr Geheimnis ein. Stück für Stück kommt er hinter desRätsels Lösung. Als Francounette, die Tochter des Verdächtigen Jean Chastel, von demUntier angefallen wird, erschießt Pierre die vermeintliche Bestie. Doch die Morde gehenweiter.


siehe auch:
de.wikipedia.org/wiki/Bestie_vom_Gévaudan - 51k


melden

Werwölfe

14.07.2007 um 19:04
Hypertrichose
Hypertrichose ist der medizinische Fachbegriff für eine übermäßigeKörperbehaarung

Mehr dazu /Bilder und Erläuterungenunter:

http://www.hairweb.de/haare-haarkrankheiten.htm


melden

Werwölfe

14.07.2007 um 19:08
Lycantrop oder Werwolf und....

http://www.enctype.de/Daemonen/litgattung.htm


melden

Werwölfe

15.07.2007 um 11:29
apropos werwölfe war gestern nacht zufällig vollmond? ich weiß es net genau sry aber ichweiß nur das ich sehr unruhig geschlafen habe und ich mit blutverschmierten händenaufgewacht bin und (was eher selten vorkommt) keinen hunger mehr hatte lol aba hab nochnichts gehört von nem gerissenen tier oder menschen oda so noja hab jetzt bissl schissvor allem weil ich mich ziemlich für das thema interesiere....


melden

Werwölfe

15.07.2007 um 12:01
@ araziel
na denn laß dich mal nicht erwischen,gestern war neumond! vollmond ist in 14tagen-aber nach einer gewissen zeit setzt die verwandlung auch ohne den mond ein-zu jedertages und nachtzeit...wo wohnst du?bloß interessehalber,damit ich dir ausm weg gehenkann...;)


melden

Werwölfe

15.07.2007 um 12:38
Um rumzuheulen muß man nicht zwangsläufig zum Werwolf mutieren oder warum höre ich immerwieder dieselbe Gesangseinlage unter den Leuten ;)


melden

Werwölfe

15.07.2007 um 13:13
Menschenkinder der Mond hat mit dem Werwolf nix zu tun den Mond hat Hollywood ersteingebracht in seine Filme als Handlung.

Ein Wer´s braucht keinen Mond um sich zuverwandeln ;)

Wenn es sie den geben würde.

Aber Intressant ist das themaschon Antropologie der Mischwesen und Religonen viele Naturfölger sehen einen Werwolfoder anderes Wer´s nicht als Fluch sonderen als segen ihrere Götter Geister Ahnen usw.für gute Jagd beim Kinder machen Fruchtbarkeit usw.

Also bitte nicht denken weilman ein paar Blockbuster gesehen hat wüste man alles über Wer´s


melden

Werwölfe

16.07.2007 um 15:49
noja hatte auch blut im mund aba mit meinen beiserchen is alles in ordnung...ich fändseinfach cool wenn ich einer wär muha meine bwl lehrerin kann sich auf was gefasst machenXD


melden

Werwölfe

25.11.2007 um 18:07
der Werwolf

Ein Werwolf eines Nachts entwich
von Weib und Kind und sich begab
an eines Dorfschullehrers Grab
und bat ihn:Bitte,beuge mich!

Der Dorfschulmeister stieg hinauf
auf seines Blechschilds Messingknauf
und sprach zum Wolf,der seine Pfoten
geduldig kreuzte vor dem Toten:

"Der Werwolf"-sprach der gute Mann,
"des Weswolfs Genitiv sodann,
dem Wemwolf,Dativ,wie man's nennt,
den Wenwolf,-damit hat's ein End."

Dem Werwolf schmeichelten die Fälle,
er rollte seine Augenbälle.
Indessen,bat er,füge doch
zur Einzahl auch die Mehrzahl noch!

Der Dorfschulmeister aber musste
gestehn,dass er davon nichts wusste.
Zwar Wölfe gäb's in großer Schar,
doch "Wer" gäb's nur im Singular

Der Wolf erhob sich tränenblind-
er hatte ja doch Weib und Kind!!
Doch da er kein Gelehrter eben,
so schied er dankend und ergeben (gefunden)


melden

Werwölfe

25.11.2007 um 18:16
Werwolf

Ein Alptraum erwacht,
es ist Vollmondnacht!
Ein Schmerz zerreisst die Glieder,
das Tier erwacht wieder!
Der Körper ist schon mit Fell bedeckt,
der Mensch darunter versteckt!
Das Gewissen ist zu Seite geschoben
,die Tierische instinkt sind am toben!
das Gute wird berührt
ist von bösen verführt!
Mit blutverlaufene Augen
will es an deine Angst es saugen!
Es schleicht durch die nacht!
Es ist Vollmondnacht!


wildecat (Ilona Paczkowski)


melden

Werwölfe

25.11.2007 um 18:17
Die Jägerin

Jagend in mir, in inneren Wäldern meiner Seele,
versuche ich den Herzenswunsch zu fangen.
Der Vollmond versilbert die dunklen Wege,
ruft mich raus aus der Gemütlichkeit meines Verstandes
um den Wind der Wildnis zu folgen.
Ich versuche den Jagdwunsch zu stillen mit
Nachtwanderungen in die Traumwelt der inneren Stimme.
Ich rieche ihn, den Herzenswunsch, ich lauere auf ihn.
Der Mond ruft mich zurück ins Leben.


Carmen Krizanic


melden

Werwölfe

25.11.2007 um 19:27
könnte es sein, dass das hier gerade in Unfug verwandelt wird? :D... macht mir pwesönlich ncihts aus, bin ja nicht Themenstarter... aber für den wirds kein tolles Gefühl sein. *moralapostel spiel*


melden

Werwölfe

25.11.2007 um 21:58
aber die ganzen "pseudo-werwölfe" scheinen ein einsehen gehabt zu haben und in der versenkung verschwunden zu sein...was so ein bißchen kultur doch ausmacht... ;)


melden

Werwölfe

26.11.2007 um 00:11
Welche pseudo wölfe bitte schön "wauaaaaaaaaaaaaah" mit dem *schwanzwedelntun* :D


melden

Werwölfe

14.12.2007 um 19:35
Was ist ein Werwie und gibt es hüpfenden Werwölfe?

Vor einiger Zeit war ich aus meiner Heimat (Bielefeld) nach Bayern gezogen und Wanderte in den Wäldern in der nähe von der Buchenau, dort habe ich etwas seltsames gesehen einen etwa 150-160cm großen Kerl mit einer Mähne und Bart, er hüpfte immer nach ein paar schritten als ich ihn darauf ansprach murmelte er nur er ist ein Werwie (denke mal Werwolf solte es wohl heißen oder was ist ein Werwie?). Aber ist es normal das Werwölfe hüpfen?


melden

Werwölfe

14.12.2007 um 19:51
Um zu hüpfen müßten sie erstmal existieren!Was du gesehen hast war mit Sicherheit jemand der den Verstand verloren hat.


melden