Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gläserrücken

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Spiel, Gläserrücken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
schatten Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gläserrücken

27.02.2004 um 15:56
hm also ich dachte ich hätte dieses thema schonmal angesprochen, finde es hier im forum aber nicht mehr -.-

was denkt ihr warum sich das glas bei gläserrücken bewegt?
kann es nich sein, das es die eigene energie ist, die es wegstößt?



The Golden Age Will Come...


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 16:01
ich habs noch nie gesehen und weiß auch nicht, warum das klappen könnte....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 16:25
Also , eine von vielen möglichkeiten ist Thermik
Wenn 4 leute ihren finder auf das glass legen erwärmt sich die luft im innern und das glass schwebt wie ein luftkissenboot weil die warme luft nach oben strömen will.
Das nur eine von vielen möglichkeiten die mit geistern gibts auch.
aber das es echt ist , ist eher selten vorallem wenns beim ersten mal klappt wirds eher oben das sein.

"We are Brothers in Blood bound with Heart and Soul..."


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 21:50
bei mir ist garnix passiert :P
MfG Black

Kurz vor dem Tod spürst du das Leben erst richtig!

"Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, so sollst du mich preisen."



melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 21:53
Hi!
@night
Ich finde es eher komisch, wenn du es schaffst so eine Wärme zu erzeugen, nur mit deinen Fingern auf dem Glas, selbst wenn es mehrere leute sind schwebt das glas ja nicht. Da muss man sich ja wirklich viiiieeel zeit nehmen und seehhr aufgeregt sein... ;)

Ich denke, ich bin aus dem Alter heraus, Übernatürliches zu verleugnen.


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 21:55
Wie lange dauert denn gläserrücken eigentlich?

Ich denke, ich bin aus dem Alter heraus, Übernatürliches zu verleugnen.


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 22:01
ich weiss woran es liegt ..
Ich habe einen bericht gesehen da habe die das erzählt..Also
Jede diese personen bewegt das glas unbewusst minimal aber man erkt das nicht weil das aus den unterbewusst sein kommt...
Und alle zusammen bringen dann das glas zum bewegen aber sie wissen das nicht das es von ihnen kommt.
Manche denken sich dabei bestimmt..Na toll , es bewegt sich aber wie kommt es das da bei auch was herraus kommt?!?!?!?!
Also das unterbewusstsein lenkt nicht nur das glas sondern es steuert auch dahin wo man es im tiefsten ille haben will.
Also nichts mit geistern und spuk.
alle humbug

Ich hoffe das hat euch geholfen..

Se you.


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 22:16
Richtig.

Das Unterbewusstsein hält die Muskeln ununterbrochen unter Spannung, damit sie bei plötzlichen Reizen sofort einsatzbereit sind. Beim Gläserrücken wird dies durch die Atmospäre noch verstärkt, zumal sich hier noch das bewusste Denken einschaltet.

Denk einfach mal daran, die Faust zu ballen, und du wirst spüren, dass sich in deiner Hand Spannung aufbaut...

Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor der ihm folgt?


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 22:18
@ Simon1989

Jede diese personen bewegt das glas unbewusst minimal aber man erkt das nicht weil das aus den unterbewusst sein kommt...

und wieso bewegt man das glas unbewusst? und wie ist das physikalisch erklärbar?

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden

Gläserrücken

27.02.2004 um 22:19
Jo genau...

so jetzt wisst ihrs...Macht euch also keine hoffnung wenn ihr mit einem "Geist" redet .LOL

See you


melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 00:12
Vielleicht sollten das hier mal gewisse kleine Mädchen lesen...

Aber bestimmt hat Hitler ihnen verboten, das hier zu lesen... ;)

Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor der ihm folgt?


melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 00:19
ya, natürlich hat er das ^^ aber wir hören ya auf niemanden =P
und wir glauben immer noch nicht dass er es ist -.-

«Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten,
dann wären wir so dumm, dass wir es doch nicht verstehen würden.»



melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 00:25
@Evans
Ne ich habe ja nicht gemeint das das glass ein paar millimeter rumschwebt sondern nur so einen halben millimeter.Die den kontakt zum brett etwas unterbrechen damit es möglich ist, es mit winzigen muskelzuckungen zu bewegen.

"We are Brothers in Blood bound with Heart and Soul..."


melden
schatten Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gläserrücken

28.02.2004 um 00:50
mmmh klingt plausibel

MfG Schatten

The Golden Age Will Come...


melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 01:14
ich zitiere einfach mal:

>>Dass viele Gläserrücker meinen, das Glas würde durch ihre Gedanken bewegt, geht in die richtige Richtung. 'Carpenter' stellte fest, dass jede Vorstellung, die wir uns von einer Bewegung machen, auch zu einem Antrieb zur Ausführung dieser Bewegung führt.
Wer einen hohen Turm sieht, blickt automatisch nach oben, und wenn er sich später den Turm vorstellt, hebt er dabei kaum merklich die Augenlider. Kinder, die einen dicken Menschen beschreiben, zeigen dabei automatisch mit den Händen, was sie beschreiben.
Neurologen konnten nachweisen, dass bei der Vorstellung einer Bewegung in den betreffenden Muskeln Aktionsströme auftreten. Wer denkt, bewegt sich also immer ein kleines bisschen dabei, und zwar entsprechend seiner Gedanken.

Beim Gläserrücken schafft es das menschliche Hirn, diese Bewegungen auch auf einer abstrakten Ebene zu koordinieren, denn die Gläserrücker vollführen nicht irgendwelche Gesten, sondern verknüpfen Zeichen, Buchstaben zu sinnvollen Zeichenketten, also Wörtern und ganzen Sätzen. Hinzu kommt, dass das menschliche Hirn beim Gläserrücken offensichtlich nicht nur in der Lage ist, auf bewusstes Wissen zurückzugreifen, sondern auch Informationen aus tieferen Schichten mit dem Glas zu artikulieren. So kommt es zu "Auskünften" des Glases, die angeblich den Gläserrückern völlig unbekannt sind. Eine Spiritistin kann sich zum Beispiel beim besten Willen nicht an das Geburtsdatum ihrer Großmutter erinnern, irgendwann hat sie das Datum aber mal gehört und das rückende Glas bringt es jetzt aus ihrem Hirn zutage.

Das rückende Glas ist ein verblüffend simples Gerät, um tiefere Ebenen der menschlichen Psyche anzuzapfen. Hinzu kommen noch gruppendynamische Prozesse, die zum Beispiel dafür verantwortlich sind, dass ein Spiritisten-Zirkel sich unbewusst auf den einen Geisternamen wie "Hubert" einigt, ein anderer mit einem vermeintlichen Geist namens "E666" in Kontakt tritt.<<

---

ya, eine simple erklärung, aber 'geister' würde ich nicht ausschließen
es gibt genug menschen die erfahrungen mit ihnen gemacht haben (damit meine ich kein gläserrücken, sondern das sehen, fühlen, hören etc.)
und dies über jahre hinweg. haben sie sich alles nur eingebildet? alle? glaube ich nicht.
warum sollten diese 'geister' sich dann nicht beim gläserrücken bemerkbar machen?

«Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten,
dann wären wir so dumm, dass wir es doch nicht verstehen würden.»



melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 01:18
man könnte ya mal einen test machen:
es einfach mal mit einer augenbinde versuchen ;)
obwohl mich das auch nicht sonderlich überzeugen würde...

«Wenn das Gehirn des Menschen so einfach wäre, dass wir es verstehen könnten,
dann wären wir so dumm, dass wir es doch nicht verstehen würden.»



melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 01:47
Joa. Man könnte es auch mal mit gefesselten Händen versuchen. Weshalb sollten die Geister schließlich Hand-Gals-Fetischisten sein? Obwohl, bei Hitler...

Wieso nicht mit den Füßen? Oder mit den Nasen??? :)

Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor der ihm folgt?


melden

Gläserrücken

28.02.2004 um 02:40
@fnord

rofl xD

@all
aber interessanter ansatz wieso braucht ein geist die finger der leute um ein glass zu bewegen, wieso kann er es nicht selbst bewegen ?
wie zb wenn man sowas im Tv sieht fragt das medium immer :'bist du da wenn ja gib uns ein zeichen', darauf ruckelt der geist am tisch, macht licht an und aus ect. und dann schafft er es nicht das glass selbst zu bewegen ... o.O

"We are Brothers in Blood bound with Heart and Soul..."


melden

Gläserrücken

02.03.2004 um 17:00
Ich habe auch schon Gläserrücken mit Freunden gemacht. Es hat auch gut funktioniert, mehrmals und an verschiedenen Tagen. Das Ganze ist aber schon mindestens 8 Jahre her.
Warum Finger nötig sind um das Glas zu bewegen möchte ich auch mal wissen. Und vor allem wieso bewegt es sich überhaupt, denn die Berührung mit dem Finger ist wirklich nur minimal.
Zudem haben wir das Geburtsdatum der Mutter eines Freundes abgefragt. Dieses kannte nur er ( wir waren 4 Personen ) und es kam auch das richtige Datum heraus.
Möchte mal wissen wie das funktionieren soll ? Die Erklärung mit Bewegung durch Gedanken finde ich nicht weniger myteriös als Geister.


melden

Gläserrücken

02.03.2004 um 17:54
Also oki Leute dann muß ich meinen senf auch mal dazu geben, weil ich darin erfahrungen gemacht habe.
3 Mädels (ich und meine 2 freundinnen die geschwister sind und wir im alter von 16 jahren, also vor 20 jahren) setzen uns an einem Glastisch, rufen einen guten geist , erst bewegt sich das glas zögerlich, dann immer schneller, unsere fragen werden detailgenau beantwortet, WOHL gemerkt das sich das glas alleine bewegte! Etwas später fliegt das Glas aus dem fenster, dann knallt die tür zu und alles was reflektiert, also sprich glas, fenster geht mit einem schlag kaputt und es wird etwas kühler! wir hören alle 3 eine tiefe stimme die eine merkwürdige sprache spricht und die keine von uns kennt. Wir geraten in panik wir können nicht mehr sitzen bleiben da sich die stühle hoch und runterbewegen, das licht flackert dann gehts auch zu bruch. Wir versuchen die zimmertür aufzubekommen, und erst nach lautem schreien befreien und die eltern. Als die Eltern das zimmer sahen, haben wir alle ein einlauf bekommen *löl* aber sie merkten auch das es dort kühler war (es war im sommer!) und
ich habe lange gebraucht damit umzugehen und sie zu ignorieren (Dämon? Geist?weiß nicht genau was es war). Seit dem Tage an konnt ich noch bessere realträume haben, ob es immer so gut ist von der zukunft zu träumen ist fraglich!



Habt keine Angst vor Geistern, nur so könnt Ihr euch schützen!


melden

Gläserrücken

02.03.2004 um 18:57
@ Sterni
Also mal ehrlich bist du sicher daß es so wahr, oder hast du Dir da was ausgedacht.
Ich will nicht ausschließen daß es Geister gibt aber sowas habe ich noch nicht gehört. Vielleicht sollte man bei der nächsten Sitzung mal eine DigiCam mitlaufen lassen ansonsten halte ich die Geschichte für erfunden.

Will nochmal schildern wie bei mir ablief. Wir hatten damals Buchstaben A-Z und Zahlen von 1-9 sowie ein JA und ein NEIN auf Papier aufgemalt, ausgeschnitten und im Kreis hingelegt. Durchgeführt haben wir das ganze in einem Gebäude von einem Sportverein. Also nicht in der Wohnung oder so weil halt die Gefahr bestehen könnte daß Geister dann später auftauchen.
Es war abends und im Winter als Beleuchtung hatten wir Kerzen aber auch im Hintergrund noch schwaches Licht.
Dann haben wir jeder einen Zeigefinger auf's Glas gelegt und bei der Frage "Ist hier ein Geist im Raum" fing es sich dann zögernd an auf das JA hinzu zu bewegen. Es ging dann schnell immer besser. Nicht alle Antworten waren sinnvoll. Der Name des Geistes ergab auch keinen Sinn.
Irgendwelche Erscheinungen oder Schäden psychisch oder materiell wie zB Fenster gab es NICHT.
Am Schluß hat ein Kumpel das Glas ausgepustet, er war der Meinung das sei nötig. Wir hatten es auch wiederholt und danach sollte ein anderer Geist rein.
Ich hatte noch ein Kreuz dabei auf dem Jesus zu sehen war. Hatte es in der Tasche aber habe es nicht gebracht.
Damals gab es dazu einen Bericht im Stern, glaube sogar Titel, muß 1996 gewesen sein.
Einer von uns hatte nicht dran geglaubt jedoch war er sehr schnell ruhig als er merkte es funktioniert. Wir haben uns alle möglichst daran ( Regeln zum Gläserrücken ) gehalten was wir gehört und gelesen hatten.
Also die Sache sehr ernst genommen, keine Fragen zur Zukunft, keine Witze, Verarschung, nur ernste Fragen usw.
Wie waren Eure Erfahrungen ? Sowas wie von Sterni beschrieben kann wohl vorkommen aber dann muß irgendwas falsch gelaufen sein.
Habt ihr eine Erklärung dafür?


melden