Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist auf Oak Island?

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 01:42
In den neuen Folgen sieht man ja das der Damm steht und das Wasser zurück hält...wäre es nicht sinnvoll die Bohrlöcher um 10x etc leer zu pumpen um zu sehen ob immer noch Wasser nach kommt? dürfte ja rein theoretisch keins mehr nach laufen und man(n) könnte die Hohlräume und angeblichen tunnel die von den Hohlräumen abzweigen endlich mal untersuchen und zack Mysterium Oak Island gelöst xD


ware doch zu schön ^^


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 06:48
Die Idee hatte ich auch schon.
Aber es gibt anscheinend noch andere Quellen (Grundwasser, Meereswasser), die in den über die Jahrzehnte umgewühlten Boden ringsherum fließen bzw. durchs Erdreich drücken.
Vor 150 Jahren wurde ja auch festgestellt, dass es noch mindestens einen weiteren Zufluß zum Moneypit gibt.

Aber durch den jetzigen Damm kann man sich wenigstens mal in Ruhe um Smith Cove kümmern.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 07:49
Diapo schrieb:Nehmen wir mal an, das ist der Fangdamm der Truro Company. Ist der nicht während der Arbeiten weggespült worden? Das würde ich jetzt von so einem massiven Eichenbaumdamm nicht erwarten! Für einen neuen hatten sie dann wohl keine Mittel mehr.
Das ist wirklich erstaunlich! Egal wer den Damm gebaut hat und selbst wenn der Meeresspiegel vor 170 Jahren ein paar cm niedriger gewesen sein sollte: so eine riesige und schwere Struktur konnte nur während der kurzen Ebbephasen installiert werden und musste dann von Anfang an so verankert werden, dass sie bei normaler Flut nicht weggeschwemmt wird.

D.h. es mussten große Teile an Land vorgefertigt werden und dann reingetragen und befestigt werden. Die großen Eichenstämme sind alle 1,5m im Boden verankert. Danach mussten sukzessive die vertikalen Elemente (blauer Lehm, massive Bretter, Steine) installiert werden. Echt eine große Leistung ohne Maschinen, auch wenn die Struktur aufgrund der Datierungen nicht von den "ursprünglichen Erbauern aus früherer Zeit" stammen kann.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 08:14
Diapo schrieb:Nehmen wir mal an, das ist der Fangdamm der Truro Company. Ist der nicht während der Arbeiten weggespült worden? Das würde ich jetzt von so einem massiven Eichenbaumdamm nicht erwarten! Für einen neuen hatten sie dann wohl keine Mittel mehr.

Aber so oder so würde es doch die These stützen, das sie damals sowas wie "Flutkanäle" gefunden haben (was ja teilweise heutzutage auch bezweifelt wird), sonst würde doch so ein Damm keinen Sinn ergeben?

Ich mal wirklich gespannt, ob diese Kanäle oder Reste davon noch zu finden sind. Das würde zumindest schonmal eine Frage beantworten.
Ich denke auch, dass die "u-shaped-structure" ein Überbleibsel der Truro Company ist. Sie installierten dort nachweislich einen Kofferdamm, der fast oder ganz fertiggestellt worden ist, bis er dann weggespült wurde. Sinn? Tja, sicherlich kann man so argumentieren wie Du. Kritiker behaupten allerdings, dass sie den Damm bauten um die angeblichen Flutkanäle überhaupt erst finden zu können. Mir kommt zumindest die u-förmige Struktur auch viel zu klein vor für einen Kofferdamm. Vielleicht war es wirklich nur eine Stütze oder ein Anker für den eigentlichen Damm der Truro Company.

In diesem Zusammenhang finde ich die Skizze von Dunfield (1965) ganz interessant:

Dunfield.JPG

Hier ist zwar die U-förmige Struktur nicht eingezeichnet aber einige Details, die er als "Drains" oder "Junction of Drains" bezeichnet. Dabei könnte es sich um das handeln, was die Laginas nun innerhalb der u-förmigen-Struktur gefunden haben. Könnte....
HeinerT schrieb:n den neuen Folgen sieht man ja das der Damm steht und das Wasser zurück hält...wäre es nicht sinnvoll die Bohrlöcher um 10x etc leer zu pumpen um zu sehen ob immer noch Wasser nach kommt? dürfte ja rein theoretisch keins mehr nach laufen und man(n) könnte die Hohlräume und angeblichen tunnel die von den Hohlräumen abzweigen endlich mal untersuchen und zack Mysterium Oak Island gelöst xD


ware doch zu schön ^^
Wäre allerdings schön! Leider wohl nicht machbar, wie @Diapo schon schrieb. Der neue Kofferdamm dürfte absolut keine Auswirkungen auf die Wasserspiegel in den Bohrlöcher haben.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 09:40
Gedanken zu den 5 Fingern/Flutungstunnel - Kokosphasern;

Man sagt/es wird suggeriert, daß die paar Fetzen Kokoshaar, die gefunden wurden aus dem Jahre Schnee (600 Jahre alt) sind
Man sagt auch, das diese Kokosphasern dort nicht heimisch sind;
allenfalls als Verpackungsmaterial genutzt wurden;

Ich kenn jetzt die Ausmaße nicht; aber, wenn ich mir vorstelle,
wieviele Kokosphasern ich ranschaffen muß,
um alleine eine Fläche von 300m² zu filtern (lassen); dann sind das Unmengen;
und noch mehr, wenn man es ordentlich macht - was ich bei einem derartigen Aufwand nicht bezweifle.
Auf die heutige Zeit umgelegt, müssen das also mindestens, wenn nicht mehr Transportschiffe gewesen sein; die als Einzige Ladung "Dämm/Siebmaterial" geladen hatten;
für eine Unternehmung, die eigentlich kein Aufsehen erregen sollte????

Nicht sehr plausibel

Umkehrschluß: Reduziert auf ein Minimum; also unmittelbar vor den Öffnungen/leicht daneben,
müßten also die Fragmente der Öffnungen unmittelbar unterhalb der Fundstelle (S01-Fund von Alex (?) Lagina) sein;
bzw. mit Bodenradar "ortbar"; wenn die Geizeiten das Material "verschoben" haben


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 10:02
@s..zwerg05
Kurz eine Zwischenfrage an dich weil du mit den Folgen besser am laufen bist als ich.
Kam bei Staffel 1 Episode 2 irgendwas mit den "Jersey Devil" mal vor?


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 11:35
Niederbayern88 schrieb:Kurz eine Zwischenfrage an dich weil du mit den Folgen besser am laufen bist als ich.
Kam bei Staffel 1 Episode 2 irgendwas mit den "Jersey Devil" mal vor?
Sagt mir gar nichts. Wer oder was soll das denn sein?


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 12:08
s..zwerg05 schrieb:In diesem Zusammenhang finde ich die Skizze von Dunfield (1965) ganz interessant
Wirklich sehr interessant die Skizze, kannte ich auch noch nicht. Jetzt hat man mal eine Vorstellung, wie die Kanäle in etwa ausgesehen haben können. Ich war immer von eckigen Kästen ausgegangen, aber anscheinend sind sie V-förmig und mit verschieden großen Steinen gefüllt. Diese Steinlagen haben doch die Laginas auch schon gefunden.

...und genau wie die Laginas hat nach meiner Vorstellung auch die Truro Company gearbeitet. Sie hatten einen überlieferten Verdacht über die Flutanlage und haben bei Ebbe erst mal Probegrabungen vorgenommen. Dann konnten sie, bestimmt auch wegen begrenzter Mittel, den Kofferdamm so klein wie möglich halten bzw. ihn auch gleich zur Abdichtung der Kanäle benutzen. Der Bau eines Dammes ohne zu wissen wo sich die Flutkanäle befinden, können sich nur die Laginas/HC leisten. Das kann ich mir zur damaligen Zeit einfach nicht vorstellen.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 12:13
Das habe ich jetzt aus einer Facebook Gruppe :Worauf sie in der neuen Folge nicht eingegangen sind man sieht neben der U-Struktur Metall im Boden....konnte das etwas mit der Truro Company und ihrem Kofferdamm zu tun haben?


50012389 2305613369472577 10927186774358


50291319 2305613496139231 34419894410092



50414304 2305613166139264 99696116609581


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 12:16
@s..zwerg05
Hmm okay.
Dachte ich mir. Weil wegen diesen Thread hier der heute eröffnet wurde
Diskussion: lebt der Jersey Devil auf Oak Island? (Beitrag von Funzl)


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 12:26
Hab noch ein Bild gefunden wo man das "Metall" besser sieht und noch etwas rechts in der erde...
49784243 10205204789955922 1044476238967


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 13:02
Niederbayern88 schrieb:Hmm okay.
Dachte ich mir. Weil wegen diesen Thread hier der heute eröffnet wurde
Diskussion: lebt der Jersey Devil auf Oak Island? (Beitrag von Funzl)
In drei Gottes Namen..... Ich bin froh, dass hier sowas nicht diskutiert wird.....
HeinerT schrieb:Hab noch ein Bild gefunden wo man das "Metall" besser sieht und noch etwas rechts in der erde...
49784243 10205204789955922 1044476238967
Mhhh komisch, in der letzten Folge hat doch Drayton den kompletten Bereich um die "U-förmige Struktur" mit dem Metalldetektor abgesucht und hat nichts gefunden. Stammen diese Bilder aus der letzten Folge?

Das im rechten Kreis sieht mir eher nach etwas holzartigem aus. Das im linken Kreis sieht auf den ersten Blick wie Metall aus. Könnte aber auch mit Schlamm bedecktes Holz sein oder Teil eines Stiefelabdrucks.... Mhh keine Ahnung.
Diapo schrieb:Wirklich sehr interessant die Skizze, kannte ich auch noch nicht. Jetzt hat man mal eine Vorstellung, wie die Kanäle in etwa ausgesehen haben können. Ich war immer von eckigen Kästen ausgegangen, aber anscheinend sind sie V-förmig und mit verschieden großen Steinen gefüllt. Diese Steinlagen haben doch die Laginas auch schon gefunden.
Ja, sie glauben diese Strukturen gefunden zu haben. Was man an Dunfield´s Skizze auch schön sieht, ist dass er da schon sehr konkrete Dinge eingezeichnet hat. So ganz aus der Luft gegriffen scheinen diese Strukturen also nicht zu sein. Sie wurden ja auch von vorherigen Suchern immer ähnlich beschrieben. Dennoch bin ich der Meinung, dass sie für irgendwas anderes gedient haben und nichts mit dem Moneypit zu tun haben. Es gab ja auch noch nach 1850 diese Bootsanlagestelle, die sich innerhalb des jetzt stehenden Kofferdamms befunden haben muss. Hat vielleicht auch damit zu tun...... aber gut, ist und bleibt aber alles Spekulation.
Diapo schrieb:...und genau wie die Laginas hat nach meiner Vorstellung auch die Truro Company gearbeitet. Sie hatten einen überlieferten Verdacht über die Flutanlage und haben bei Ebbe erst mal Probegrabungen vorgenommen. Dann konnten sie, bestimmt auch wegen begrenzter Mittel, den Kofferdamm so klein wie möglich halten bzw. ihn auch gleich zur Abdichtung der Kanäle benutzen. Der Bau eines Dammes ohne zu wissen wo sich die Flutkanäle befinden, können sich nur die Laginas/HC leisten. Das kann ich mir zur damaligen Zeit einfach nicht vorstellen.
Guter Gedanke!


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 13:32
@s..zwerg05
Ja das finde ich auch komisch würde ja alles von Drayton abgesucht...laut der Facebook gruppe , habe gerade extra nochmal nach geschaut, sind die Bilder stand aufnahmen der letzten Folge ( Stafel 6 Episode 10 As Above so Below )


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 15:11
HeinerT schrieb:der letzten Folge ( Stafel 6 Episode 10 As Above so Below )
Hab ich was verpasst? Ich dachte die letzte aktuell gezeigte Folge war Episode 9?
Aber ich nehme mal an, die meintest du bestimmt auch.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 15:57
@Diapo
ich meine auch es war die 9 episode aber laut Fernsehserien.de war es die 10 Folge....
https://www.fernsehserien.de/oak-island-fluch-und-legende/episodenguide/staffel-6/24021


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 18:26
HeinerT schrieb:ich meine auch es war die 9 episode aber laut Fernsehserien.de war es die 10 Folge....
Ja ist eigentlich die neunte der neuen Staffel. Aber da der Rückblick als erste Folge gezählt wurde, zählt man diese als zehnte Episode.

Gruß Biff


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 18:34
@HeinerT
Klasse Bilder. Danke
Aber mal für diejenigen die die Serie nicht verfolgen:
Was genau sieht man da jetzt? Okay man sucht hier nach einen Metallstück, okay.
Aber was ist das für ein Holz?


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 18:41
Niederbayern88 schrieb:Aber was ist das für ein Holz?
Die u-förmige Strukur in smith´s cove.


melden

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 18:43
@s..zwerg05
Ah Danke.
Mal schaun was da jetzt dann rauskommen wird.
Also ein paar Antworten wären besser als mehr Fragen ;)


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

17.01.2019 um 19:05
Smartstream schrieb:Die großen Eichenstämme sind alle 1,5m im Boden verankert.
Wurde das in einer Folge mal erwähnt?
Ist mir irgendwie entgangen.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden