Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist auf Oak Island?

2.693 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumschiff, Geheimnis, Piraten, Oak Island, Piratenschatz

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 16:57
Mist !! Jetzt müsste ich Englisch können.


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 21:57
Niederbayern88 schrieb:Ähm sorry... War das jetzt Sarkasmus oder ernst gemeint?^^
Natürlich Sarkasmus! ;) Da kann man nicht mehr ernst bleiben, wenn jetzt schon Tunnel unter dem Meer existieren sollen. Die damalige Hochtechnologie muss irgendwann in Vergessenheit geraten sein.


melden

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 22:14
@peawe
peawe schrieb:Hochtechnologie
Oh ja. Zumal echt kein Schwein wusste, dass man deutlich tiefer buddeln müßte für so einen Tunnel da ja das weiche Sand und Sediment ja alles zum einsturz bringen würde.

Bildlich gesprochen, wenn mir jemand das für "echt" verkaufen will würde ich nur mit der Augenbraue zucken^^


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 23:07
Habe nun nicht die ganze Diskussion hier gelesen, als Kind vor 40 Jahren hatte ich mal ein Buch über Oak Island ,fand das damals echt spannend , dann habe ich mich Jahrzehnte damit nicht mehr beschäftigt.
Jetzt durch die TV Doku mache ich mir wieder den Kopf darüber.
Das da mal eine Komplizierte Anlage bestand halte ich für eine Tatsache, das dort noch ein Schatz ruht glaube ich aber nicht.
Es sind aber Hinweise da das dort zu der Zeit als Spanien Mittelamerika plünderte etwas auf Oak Island los war, ich vermute so etwas wie den ersten Hochsicherheitstresor der Menschheit angelegt von Leuten die vom Gold der Spanischen Krone ordentlich was abgezweigt haben.
Die Anlage wurde denke ich zur zeitweiligen Lagerung größerer Goldmengen genutzt und wahrscheinlich am Ende der Goldplünderung aufgegeben.
Die Technische Leistung damals so etwas zu erbauen ist enorm und ich vermute es funktionierte , das ist das eigentlich interessante wie konnte,wurde die Anlage erbaut, wie funktionierte sie , leider wird das nicht mehr festzustellen sein da die Schatzjäger mit ihren Schächten alles kurz und klein bekommen haben, so wird die Anlage von Oak Island für immer ein Geheimnis bleiben.


melden

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 23:33
@Biff_Tannen

Ist ja eine Menge Stoff ! Muss aber wegen meiner mangelnden Englischkenntnisse Passen.Gibt es etwas ähnliches auf einer Deutschen Webseite.Klasse sind die Uraltfotos.Die hatte ich bisher noch nicht gesehen.


@Cosmo69

Hinweise auf ein Hochsicherheitstresor ?? Ich denke das solch eine Anlage einiges voraussetzt .Wie zum Beispiel Befestigungen und anderes.Meines erachtens nach ist so etwas dort nicht zu finden.
Zumindest habe ich davon bisher nichts mitbekommen.

Edit.Sorry nicht richtig gelesen.Es war nur eine vermutung.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist auf Oak Island?

13.03.2018 um 23:52
@MIMOTA
Ja das ist nur mal so meine Überlegung.
Tatsache ist aber das es vor Jahrhunderten eine sehr rege Menschliche Aktivität auf Oak Island gab von der es keine Überlieferung gibt und die Hinterlassenschaften einmalig sind , nur was da los war, man kann sich das fast nicht vorstellen das das banale Aktivitäten waren wie das anlegen eines Eichenwaldes zum Haus oder Schiffsbau ,aber wir Menschen neigen auch dazu gleich an Schätze zu glauben wenn wir uns etwas nicht erklären können.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:14
Interessant wehre wer sich von 1700-1795 da so alles herumgetrieben hat.
Interessant wehre auch wie hoch der Anteil der Eichen auf dieser Insel war.
Auch sehr wenige Eichen könnten der Insel den Namen gegeben haben ,weil sie in dieser Region normal nicht vorkommen.Wen es verhältnismäßig wenig wahren ,könnten sie auch versehentlich dort hin gelangt sein.

Ab 1605 Haben sich in der Umgebung Europäer angesiedelt. Vieleicht hatte sie etwas damit zu tun.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:26
Das Problem mit der Voratsplanung an Eichenpflanzungen, ist die lange Wachstumsphase.Mit einer 40 Jährigen Eiche kann man nicht viel anfangen.
Wen gerade Bauholz benötigt wird ,ist Eiche ein denkbar schlechter Rohstoff.Solange kann man nicht warten.Und das kleine inselchen wehre auch schnell abgeholzt.
Ich tue mich da ein wenig schwer ,zu glauben das die Eichen wegen zukünftiger Verwendung angepflanzt wurden.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:27
Cosmo69 schrieb:Es sind aber Hinweise da das dort zu der Zeit als Spanien Mittelamerika plünderte etwas auf Oak Island los war, ich vermute so etwas wie den ersten Hochsicherheitstresor der Menschheit angelegt von Leuten die vom Gold der Spanischen Krone ordentlich was abgezweigt haben.
Die Anlage wurde denke ich zur zeitweiligen Lagerung größerer Goldmengen genutzt und wahrscheinlich am Ende der Goldplünderung aufgegeben.
Das ist für mich auf jeden Fall etwas plausibler als alles andere hier Gepostete.


melden
Gehirnkrebs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:27
MIMOTA schrieb:Interessant wehre wer sich von 1700-1795 da so alles herumgetrieben hat.
Hi, finde es klasse, dass du dich in so kurzer Zeit in alles eingelesen hast.
Verzeihe mir bitte den Hinweis, ich will dich damit in keinster Weise angreifen.
Ich bin eventuell pendantisch, aber mir liegt immer viel daran, meinen Mitmenschen mit ihrer Rechtschreibung zu helfen.

Es muss " wäre" heißen, nicht "wehre". Hab das jetzt einige male gelesen und es macht mich ganz unruhig.

MfG und viel Spaß bei der Diskussion.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:31
Ich gebe mir schon alle Mühe,und bin ständig dabei zu berichtigen.
Meine Rechtschreibung ist eine 6+ .
Aber besser bekomme ich es leider nicht hin.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:34
Das macht nichts, MIMOTA, lässt keine Rückschlüsse auf die Intelligenz zu wie manche glauben. Jeder weiß doch, was Du meinst.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:41
Ich denke schon.
Das Problem haben viele mit mir,aber diese schwäche bekomme ich nicht im Griff.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 00:47
Sehr interessant fand ich bei der Doku auch das eine oder mehrere Spanische Schiffe in dem heutigen Sumpf von Oak Island liegen könnten.
Sicherlich gab es damals in Spanien einen Schatzmeister der wusste welche Schiffe mit Goldladung aus Amerika ankommen sollten, bei ihrem ausbleiben könnte es Leute gegeben haben die falsch berichteten das sie im Sturm gesunken sind u.s.w. .
In Wirklichkeit könnten sie aber Oak Island mit ihrer Ladung angelaufen haben, da die Schiffe offiziell ja verloren gingen und auch nicht mehr gesichtet werden durften könnten einige im Gebiet des heutigen Sumpfes (früher war Oak Island zwei Inseln ) durchaus versenkt worden sein ,Stücke von Spanischen Schiffen wurden dort ja schon gefunden.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 01:03
Das mit den zwei Inseln hatte ich auch schon mal vernommen.
Aber glaubst du das?
Ich kann mir das schwer vorstellen.
Wie soll man den solch eine Schneise dauerhaft stabilisieren.Wen ich das recht gesehen habe liegt diese doch fast auf Meereshöhe.
Ich hatte eher den Eindruck das am anderen Ende wo das Gebäude steht der Boden eher Felsiger Natur wehre.
Aber die Pyramiden stehen ja auch.Wer weiß.
Sind die Frackteile in dieser Schneise gefunden worden ?


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 07:33
MIMOTA schrieb:Ist ja eine Menge Stoff ! Muss aber wegen meiner mangelnden Englischkenntnisse Passen.Gibt es etwas ähnliches auf einer Deutschen Webseite.Klasse sind die Uraltfotos.Die hatte ich bisher noch nicht gesehen
Wenn du es durch den Google Übersetzer jagst, kann man es eigentlich ganz gut verstehen.
Ist etwas aufwändig, aber lohnt sich wirklich!!!

Gruß
Biff


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 07:42
@Cosmo69
Cosmo69 schrieb:Tatsache ist aber das es vor Jahrhunderten eine sehr rege Menschliche Aktivität auf Oak Island gab
Naja. Man kann solche Aktivität auch damit erklären, dass es, wie ich es schon beschrieb, an manchen menschlichen Siedlungen, welche fast fast 260 Jahre schon dort leben, dass es dort auch zu.... "dunklen" Aktivitäten kamen. Also Schwarzbrennen mit Aklohol usw.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 08:14
Gehirnkrebs schrieb:Es muss " wäre" heißen, nicht "wehre". Hab das jetzt einige male gelesen und es macht mich ganz unruhig.
Male. Grossgeschrieben. Oder ich zu alt. Wie As oder Ass.


melden

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 08:50
Gehirnkrebs schrieb:Ich bin eventuell pendantisch,
Wirklich „pendantisch? Das muss die Neue Deutsche Rechtschreibung sein, ich kenne nur das alte „pedantisch“. ;)


melden
Anzeige

Was ist auf Oak Island?

14.03.2018 um 09:33
@lullaby69
legt Schutzhülle über @MIMOTA


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Todesanzeige35 Beiträge
Anzeigen ausblenden