Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran merke ich, dass ich tot bin?

403 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nahtodtod Tot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 14:34
@Honeymoon

Für sowas gibt es die forumseigene Suchfunktion, benutz die bitte..


@VenDeTTo

Das hilft hier, sofern das Buch nicht näher bekannt ist, keinem weiter. Bitte etwas präziser.


@Arikado

Wer sagt denn, dass J.W. auf irgend eine Religion anspielen wollte? Die Lehren jener Religionen sind sicherlich auch nicht der Wahrheit letzter Schluss.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 14:49
@Crus

Danke du nimmst mir die Worte aus dem Mund. :)

@Arikado

Die Theorie mit dem ewigen Kreislauf war wie Crus bereits sagte nur meine eigene Vorstellung wie es nach dem Tod sein könnte.

Ich frage mich aber wieso die Menschen unbedingt aus dem Lebenskreislauf raus möchten? Ich finde dass das Leben an sich das wertvollste Geschenk ist das man hat.
"Nichts ist so wichtiger als das Leben selbst".

Also wenn es nach mir ginge würde ich am liebsten ewig wiedergeboren werden.
Dabei bleibe ich auch, es sei denn ich habe im nächsten Leben eine andere Ansicht als heute. ;)

mfg


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:25
@J.W.-kursiver TextIch frage mich aber wieso die Menschen unbedingt aus dem Lebenskreislauf raus möchten? Ich finde dass das Leben an sich das wertvollste Geschenk ist das man hat.
"Nichts ist so wichtiger als das Leben selbst".kursiver Text

Das das Leben das Wertvollste ist ,kann man aber erst beurteilen ,wenn man weiss wie der Tod ist,oder?


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:37
@martialis

Meinst du das der Tod genauso wertvoll sein kann?

Also das ist schwer zu sagen, auf jedenfall gehört der Tod dazu, also ein wichtiger Bestandteil ist er auf jedenfall.

Aber stimmt, ohne Tod würde es auch kein "neues" Leben geben können, also ist der Tod genauso wichtig bzw. eine wichtige Vorraussetzung für das Leben.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:49
Naja ich meine blos ,daß man wissen müßte was nach dem Leben kommt,um es als das Wertvollste zu bezeichnen.Vllt.ist der Tod ja viel besser,aber wer kann das von hier aus schon beurteilen-warten wir `s ab!


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:53
Ich hatte auch schonmal so eine "Erscheinung"...
Ich war damals so 6-8 jahre alt und schlief oben in einem Doppelbett (unten meine Schwester)..
Bin dann nachts aufgewacht, weil ich so´n komisches Gefühl hatte...hab dann die Augen aufgemacht und neben dem Bett stand eine Gestalt, die aussah wie mein Vater (er lebt immer noch...) mit Hörner oben drauf...
ich war 100% tig wach, hab mich aber sofort wieder unter die Decke verkrochen und mir halb in die Hose gemacht....
Ob´s jetzt ein Geist oder ein kindliches Hirngespinst war, kann ich nicht beurteilen...aber echt interessant...
Ich denke, daß Kinder einfach noch offener für alles sind und ne gesunde Phantasie haben..


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:54
ups..falscher Thread


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 15:55
Naja allein die Tatsache das Menschen Emotionen wie Freude, Glück oder Liebe fühlen zeigt doch dass das Leben gar nicht so schlimm ist. Ich denke man kann schon jetzt sagen wie wertvoll es sein kann auf dieser Welt zu sein.

Allein die Menschen die nur knapp dem Tod entronnen sind können das bestätigen, die meisten von ihnen sagen heute das sie jede Sekunde genießen und das sie das Leben nicht mehr als selbstverständlich betrachten. :)


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 16:31
wenn ich so eine scheiss überschrift schon lese.......könnt ich grad ......
immer der kindergarten ......
thread schliessen!!!!!!!!!!!!!


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

08.10.2007 um 16:37
Wer nur die Oberfläche eines Themas beurteilt ohne den Hintergrund zu kennen, kann und will das auch gar nicht verstehen.

Dann unterlass aber bitte auch solche Niveau losen Kommis und beschäftige dich lieber mit Themen die du auch verstehst.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

20.07.2009 um 19:02
Buddhisten meinen auch dass das was man in diesem Leben falsch gemacht hat im nächsten Leben zu büßen ist, und wenn man demzufolge ein guter Mensch war dann wird das nächste Leben toll. Also besteht die Theorie, immer wiedergeboren zu werden. Daas erklingt mir auch logisch, denn sonst wäre im Himmel ja kein Platz mehr ;)


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 00:52
Also wenn Du die bittere Wahrheit hören willst: Man löst sich stück für stück auf, wie das Gehirn eines Alzheimerpatienten, bis es aufhört zu arbeiten. Man kriegt also gar nicht mit wie man Stück für Stück aufhört zu leben.
Es ist eben ein natürlicher Vorgang. Schmerzen wird es nicht, weil der Körper genügend endorphine ausschüttet, wahrscheinlich die letzten Impulse des Gehirns und ein verzweifelter Versuch die negative Erfahrung zu überspielen.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 04:48
Das ist mal eine tolle Frage. Bin ich tot? In meinen Augen nein, aber du wirst es auf jeden Fall merken, da deine Seele den Körper verlässt. Seelen( verstorbene Menschen) die noch auf der Erde wandeln kommen nicht zur Ruhe, weil man sie nicht gehen lässt. Loszulassen, kann verdammt schwer sein. Habe da meine Erfahrungen. Du kannst allerdings auch zu Lebzeiten deinen Körper verlassen. Ist eine Übungssache.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 09:55
also ich würde mal sagen, wenn sich meine tattoos verflüchtigen, dann bin ich tot :)


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 11:34
wie soll ich es erklären.

der tot ist sicher, das leben nicht.

d.h. wenn du zu gut lebst bist du wahrscheinlich tod xD

Spass.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 13:37
Wie merkt man, das sich seine Tattoos verflüchtigen, wenn man nichts mehr merkt, also tot ist?Grins,also muß doch da mehr sein.
Wer sagt dir das der Tot sicher ist und wer sagt das er es nicht ist . Ist nicht alles rellativ?


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 13:44
Ich find das Sterben an sich nicht furchterregend.
Eher mehr, dass wenn man tot ist, auch irgendwann die Leute die über dich reden und an dich denken tot sind. Und irgendwann sind all diese Leute ebenfalls gestorben, und KEIN SCHWEIN KANN SICH JEMALS AN DICH ERINNERN BZW. INTERESSIERTS OB DU JEMALS GELEBT HAST.
Außer natürlich man war als erster Mensch auf dem Mond oder solche Sachen.


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 13:50
ich glaub du bist in der falschen diskussion gelandet


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

21.07.2009 um 13:59
Ne... ich hab das zitieren vergessen... wollte irgendwem einige Seiten vorher zitieren.
Sry


melden

Woran merke ich, dass ich tot bin?

22.07.2009 um 00:47
@Death_Doll
Vielleicht gar nicht ... vielleicht dadurch das Du plötzlich gestaltlos über Deinem eigenen Körper "schwebst" ... Keine Ahnung! Ich war noch nie tot. Und wenn hab ich's nicht gemerkt ...

Die Frage allein verführt zu ironischen oder sarkastischen Antworten, aber trotzdem mal im Ernst - wenn die Nachbarn anfangen sich über den Gestank zu beschweren ... scheisse, ich kann nicht ernst bleiben ...

So, JETZT aber wirklich ernst - ... Die Frage "umzudrehen", woran merke ich das ANDERE tot sind, bringt uns nicht weiter ...
Das Jenseits, oder die Art der "Existenz" dort, könnte sich so sehr vom Leben unterscheiden, daß man es einfach weiß, wenn's dann soweit ist. Solange Du einen Körper hast, bist Du auch nicht tot. Behaupte ich einfach mal. Vielleicht ist das Sterben an sich, eine so extreme Erfahrung, daß sie keine anderen Schlüsse zulässt, als das man gerade gestorben ist. Noch 'ne Möglichkeit - gar nicht. Denn, wenn man was merken könnte, wäre man ja nicht tot. Zumindest würden Leute, die nicht an ein Leben nach dem Tod glauben, so argumentieren.
'ne leichtere Frage ist Dir auch wirklich nicht eingefallen ...?
Vielleicht schreib ich später noch mal, ernsthaft, versprochen! Also, nicht das ich später schreib, ist versprochen, sondern, daß wenn ich es tue, es dann ernsthaft tue.
Jetzt bin ich nämlich todmüde ...

Aber zum Schluss noch ein Zitat aus Akte X:

Mulder: "Hey, Scully, glauben Sie an ein Leben nach dem Tod?"
Scully: "Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich an ein Leben hier glaube ..."

So kann man's auch angehen, woran merkt man überhaupt, daß man lebt ...?


melden