Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterberührung

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Geisterberührung
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

27.05.2009 um 21:44
@Sammmmmy321
da läuft es mir kalt den Rücken runter!
es gibt dinge die lassen sich nicht einfach erklären


melden
Anzeige

Geisterberührung

28.05.2009 um 00:18
@Jacy26
ja es gibt seltsame Dinge, und ich bin nicht jemand der jedes Knacksen, jeden verlegten Gegenstand, jedes mulmige Gefühl auf die Anwesenheit von etwas Übernatürlichem zurückführt. Aber diese zwei Erlebnisse waren absolut real, so als ob mich jetzt im Moment jemand berühren würde, kein Halbschlaf, keine Einbildung.. aber ich werds wohl nie beweisen können.

@alle
Ich habe mir erhofft (bzw. erhoffe mir noch immer) irgendwo auf Leute zu treffen die Ähnliches erlebt haben... laut dieser talkshow damals scheint es ja kein total seltenes Phenomen zu sein....
mich interessiert auch.... hatte irgendjemand mit einem ähnlichen Erlebnis vielleicht mehr Mut und hat seine Augen geöffnet und vielleicht irgendwas gesehen?
und... woher die Interpretation das ein Verstorbener einen Besuch abstattet?.. es würde ja bei mir auch passen.. vom zeitlichen und vom Charakter.. mein Bruder hat mich gerne geärgert und meine Oma war immer besorgt dass ich auch gut zugedeckt bin. .... aber ich würde lügen wenn ich sage.. 'oh ich habe die Gegenwart von jemandem bestimmten gespürt der mir ein Zeichen geben wollte'.... das sind dann nur Spekulationen, wenn auch irgendwie naheliegende.

Gruss
Sammy


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 00:21
@Sammmmmy321

ja sammmy das ist auch schwer zu bebweisen aber ich halt hier deine beschreibung für glaubwürdiger als andere

hast schon mal versucht kontakt auf zu nehmen oder ne wärmebildkamera auszu leihen und auf den besagten ort zu richten?


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 00:52
@frieder

danke erstmal, dass du meinen Bericht nicht für ganz unglaubwürdig hältst.

also mit der Kamera hab ich nicht ausprobiert... wäre wohl auch etwas aufwändig wenn sich sowas nur alle paar Jahre zuträgt, zumal die Begegnung ja auch nicht ortsgebunden war sondern beide male in unterschiedlichen Orten stattgefunden hat.

zur Kontaktaufnahme... was genau stellst du dir darunter vor?
ich hab als teenager hin und wieder zum spass gependelt.. und wir haben mal Gläserrücken gemacht, (was schon nicht so einen ganz harmlosen Eindruck wie das pendeln gemacht hat), und meine Mutter hat mal damals eine Hellseherin oder Wahrsagerin oder so besucht... die ihr Dinge gesagt hat die sie eigentlich nicht wissen hätte können... aber ansonsten.. nein

ich bin natürlich total neugierig, und wenn es denn möglich wäre wirklich Kontakt mit Verstorbenen aufzunehmen.. warscheinlich würde die Neugier über die Angst überwiegen.... aber ich hoffe wirklich dass solche nächtlichen Begenungen nicht mehr stattfinden.. es ist einfach nur unheimlich und beängstigend


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 01:01
@Sammmmmy321

das deien begegnungen angst machen glaub ich dir

habe manchmal alpträume die mich noch als intensive erinnerung durch den tag begleiten und kann mir deshalb auch vorstellen das gerade bei labilen menschen sich diese träume schnell zur realität ausarten.

kontaktaufnahme:

weiß nicht gläserrücken davon nehm ich selbst abstand hatte als jugendlicher nen erlebniss als wir nen freund veralbern wollten und in haus gingen in den sich jemand in ddr zeiten erhängt hatte und dessen frau paar jahre später selbstmord mt nen sprung aus dem fenster beging.

wir waren damals alle unter einfluss von psychodelischen drogen gestanden sprich pilzen

war ab den moment nicht mehr witzig als die wirkung einsetzte und unsre freund nur noch angefangen hat zu s´chreien und und sich mit den kopf auf den knien in sitzhaltung nicht mehr ansprechen ließ.

er war zur beobachtung mehere tage in einer anstalt

deshalb rat ich niemanden der an soetwas glaubt oder nicht mit ungeübten und unprofessionellen leuten die gläswer zu rücken da kann man schnell ob echte oder unechte erfahrungen machen die einen die angst vor der dunkelheit niemals wieder nehmen läßt.

siehe mein freund


melden
luz-spahbod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 01:36
frieder schrieb:war ab den moment nicht mehr witzig als die wirkung einsetzte und unsre freund nur noch angefangen hat zu s´chreien und und sich mit den kopf auf den knien in sitzhaltung nicht mehr ansprechen ließ.
ja die welt ist mehr als nur ein Sonnenschein.. ich melde mich mal ab, macht mir ein mulmiges Gefühl im magen sowas zu lesen, spät in der Nacht^^


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 01:37
@frieder

danke für deinen Beitrag ...
.... aber was deine Alptraumtheorien angeht..... ich weis genau was du meinst mit intensiven Träumen die einen so richtig mitnehmen und dann auch noch weiterhin begleiten den ganzen Tag. Ich glaube viele Leute haben sowas, ich auch hin und wieder, äusserst unangenehm und bedrückend... aber was ich erlebt habe war kein Alptraum! Ich war hellwach, ich war nicht betrunken, und hatte auch keine Drogen genommen...... und ich würde mich auch nicht als 'labil' bezeichnen.. ich war nüchtern und voll bei Sinnen.

ich hatte mal viele Jahre früher ein einziges Mal ziemlich extreme akkustische Halluzinationen nachdem ich Hash geraucht hatte (falls nicht jemand was anderes druntergemischt hat), aber... trotzdem diese Hallus auch extrem real und angsteinflössend waren konnte ich sie dennoch irgendwie meinem Zustand zuordnen.
Aber wie gesagt.. ich bin niemandem böse, der meint ich habe mir das im Prinzip nur eingebildet.. mein Freund denkt ja genauso, und er ist der liebste Mensch den man sich vorstellen kann. Ich denk mal es ist so in etwa wie jemanden davon überzeugen zu wollen, dass es Gott gibt (ich glaube übrigens nicht an Gott).

dieses Erlebnis mit deinem Freund tut mir leid... ich weis nicht viel dazu.. hab nie Pilze probiert... aber meinst du nicht er könnte einfach eher mehr mit den Drogen zu tun gehabt haben als mit dem Haus oder dem Gläserrücken?


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 04:19
@Sammmmmy321

geglaubt hab ich nie das es ein geist oder etwas ähnliches in den haus gegeben hat.
die droge war sicherlich daran schuld.
das es bei dir ne geisterberührung war kann ich weder beurteilen noch widerlegen.
hab nur mal versucht nen bezug zu meinen erlebten herzustellen um in diese richtung nen denkanstoß zu geben.
aber die sache mit dir sollte man auch nicht überbewerten , heißt dir noch mehr angst zu machen.
ich hoffe das du irgendwann mal ne erklärung findest mit der du leben kannst.

vor einiger zeit hab ich davon gelesen und auch mal nen gleichartigen bericht gesehen das es bei menschen eine art desfunktion der wahrnehmung geben kann wenn sie an orten zugegen sind denen man geistererscheinungen zuspricht.
an diesen orten , insbesondere in einen englischen spukschloss hat man mehrere testpersonen allein gelassen im dunkeln und gefilmt wie sie in einen kellergewölbe hockten und die anwesenheit von etwas spürten das sie keiner normalen herkunft zuordnen konnten.
sie wurden mit wärmekamera und messgeräten die magnetische strahlung und elektrostrahlung gemessen haben zurückgelassen.
mit den geräten konnten sie nichts nachweisen das sie einen geist zuordnen konnten.
zudem hat man windströmung festgestellt die auf begerenzte orte des raumes eine kühlende wirkung hatten und die personen verwirrte .
wegen dieser strömung der kalten luft bekamen die personen angst und hatten sich
eingebildet es wäre ein geist anwesend.
daher meine vermutung der sinnestäuschung.


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 08:30
@frieder

die beiden Orte an denen mir das passiert ist werden nicht mit Geistern in Verbindung gebracht.. der letzte Ort war hier wo ich jetzt auch wohne, ein Neubau und sowas von 'spuklos'. Ich fühle mich hier auch immer absolut wohl auch wenn ich allein bin und habe so gut wie nie ein mulmiges Gefühl.
Und ja in einem alten Schloss irgendwo in Schottland, über das es unzählige Spukberichte gibt, würde ich nachts alleine warscheinlich auch Angst kriegen lol.
..... und danke dass du dir Sorgen machst, aber so wollt ich das ganze eigentlich gar nicht rüberbringen. Fakt ist, ich weis für mich, dass es diese Begegnungen gegeben hat, aber ich bin deshalb kein zerrissener, aufgewühlter Mensch, der in stetiger Angst lebt und erst seinen inneren Frieden finden kann wenn er eine Erklärung findet.. ganz und gar nicht! Ich bin ein sehr fröhlicher Mensch, der abgesehen von den üblichen Sorgen, die auch jeder andre hat, sehr glücklich und zufrieden ist. Ich habe keine Angst wenn ich allein zu Hause bin und hab auch keine Angst vor dem Einschlafen oder irgendwelche Depressionen.
Ich für mich hab akzeptiert, dass es Geister waren.... was soll es auch sonst sein wenn man berührt wird und es ist kein 'echter' Mensch anwesend? Ausserdem passt der Zusammenhang mit dem Tod geliebter Menschen und die Tatsache, dass es auch meiner Mutter passiert ist. Natürlich hoffe ich nicht, dass es wieder passiert, weil es einfach echt unheimlich ist. Andererseits weis ich ja jetzt auch, dass es kein Einbrecher ist und dass es auch nicht gefährlich ist. Das wusste ich ja beim zweiten Mal schon, deshalb bereitet mir der Gedanke, es passiert vielleicht irgendwann wieder auch kein Kopfzerbrechen.
...... Aber natürlich haben diese Begegnungen einen Eindruck hinterlassen und ich würde gerne mal meine Erfahrungen austauschen mit jemandem der auch sowas erlebt hat. Es ist mir klar, dass du nach logischen Erklärungen suchst, das hab ich ja auch getan. Aber wie ich schon zu Anfang gesagt habe, man wird es wohl erst so richtig glauben können, ohne 'vernünftige' Erklärungsversuche, wenn man es selbst erlebt hat.

Gruss
Sammy


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 08:58
@Sammmmmy321
ich denke, um so sensibler der Mensch ist,desto empfänglicher für das ausergewöhnliche

gruss


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 10:01
@Jacy26
ja da magst du wohl recht haben..
.. aber ich habe wirklich nicht darauf gewartet, dass sowas passiert oder es gar gehofft.
Ich glaube nicht dass man an Geister glauben muss um so eine Erfahrung zu machen, aber ich weis es nicht.

Gruss
Sammy


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 10:08
Wenn die Decke zurückgezogen wird, nachdem jemand aus dem Umfeld gestorben ist, deutet das natürlich auf einen "Geist" hin. Ähnliche Dinge sind "Schritte", die zu hören sind oder stehengebliebene Uhren.

Berührungen, die eher erotisch zu deuten sind, deuten eher auf "Außerkörperliche Erfahrungen" (AKE) hin, sprich sogenannte Astralreisen. Obwohl es dabei wesentlich interessantere Möglichkeiten für einen herumsuchenden Astralkörper gibt, die aber vielleicht nicht jedem, der zum ersten oder zweiten Mal mehr oder weniger bewußt unterwegs ist, bekannt sind.

Am Srand, bei halbbewußtem Tagträumen, kann man relativ leicht solche "Berührungen" auslösen. Wir kennen das auch von dem Gefühl, angestarrt zu werden und wenn wir uns dann umdrehen, sieht uns wirklich jemand an. Manche können dabei offenbar effektiver "starren" als andere.

Hab übrigens gerade mal gegoogelt. Die Bildersuche(!) zeigt 4.390 Treffer für "unsichtbare Angreifer... :)


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 10:20
@Sammmmmy321
mach dich nicht verrückt!
ich glaube dir, die Angst verfolgt dich suche dir entspannungsmöglichkeiten...

gruss


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 11:20
@Chairon
danke für den Beitrag.. ich hab mich noch nicht wirklich mit Astralreisen beschäftigt, klingt aber interessant. Die Berührungen die ich erlebt habe, waren übrigens
in keinster Weise erotischer Natur.

@Jacy26
ich weis nicht, hab ich mich wieder so missverständlich ausgedrückt? Ich habe keine Angst! Ich habe weder Angst, noch leide ich an Schizophrenie, noch habe ich Depressionen. Ich nehme keine Drogen. Ich bin ein ziemlich normaler Mensch mit einem normalen Job, normalen Hobbies, normalen Lebensumständen.
Da ist keine Angst die mich verfolgt und deshalb muss ich auch nicht nach Entspannungsmöglichkeiten suchen.
Ich interessiere mich einfach auf Grund meiner Erfahrungen für dieses Thema.
Genauso wie ich mich zb im Moment für Bohnenzucht interessiere und mich gerne mit Gleichgesinnten darüber austausche.


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 11:40
@Sammmmmy321

sorry!
aber wenn ein mensch behauptet er habe keine angst,dann lügt er,denn alle menschen haben angst!
eine mehr andere weniger.
ansonsten wüdest du hier nicht darüber schreiben oder vielleicht sogar mit deinen freunden darüber reden du suchst antworten auf dich selbst bezogen-"warum ich"!

gruss


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 12:03
@Sammmmmy321
Sammmmmy321 schrieb: Die Berührungen die ich erlebt habe, waren übrigens in keinster Weise erotischer Natur.
Für dich vielleicht nicht, aber das braucht für deinen (im wahrsten Sinne des Wortes) "Angreifer" ja nicht genauso zu sein. Aber natürlich kann er auch einfach nur mögliche Interaktionen getestet haben.

Ansonsten kann ich Astralreisen nur empfehlen :)


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 13:03
@Jacy26
ich hab ja nicht behauptet, dass ich nie Angst empfinde.. natürlich hab ich öfters mal Angst. Aber in Zusammenhang mit diesen Ereignissen ist mein Leben nicht irgendwie von Angst geprägt!. Ich hab kein mulmiges Gefühl, geschweige denn Angst wenn ich nachts alleine daheim bin oder meine Augen zumache um zu schlafen.
Jacy26 schrieb:alle menschen haben angst!
eine mehr andere weniger. ansonsten wüdest du hier nicht darüber schreiben oder vielleicht sogar mit deinen freunden darüber reden
Und zu deiner Theorie, dass ich hier nur darüber schreibe aus Angst...
Gehst du dann auch davon aus dass ich im Gärtnerforum über Bohnenstangen schreibe, weil tagtäglich die latente Panik über mir lastet, dass mich eine meiner Bohnenranken im Schlaf erwürgen könnte?

@Chairon
Bei meiner Oma, wenn sichs denn um sie gehandelt hat, würd ich dann doch eher denken sie war quasi über den Tod hinaus besorgt darum, dass ich auch gut zugedeckt bin.
Wie meinst du das mit den empfehlenswerten Astralreisen? Klingt wie ein Tagesausflug nach Disneyland oder so.. ich kann mir einfach nicht viel darunter vorstellen. Ich würde aber gerne mehr erfahren.

Gruss
Sammy


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterberührung

28.05.2009 um 13:09
@Sammmmmy321
ok.du kannst ja richtig witzig sein,eine der "wenigen" glücklichen

gruss


melden

Geisterberührung

28.05.2009 um 13:26
@Sammmmmy321:

Zu Astralreisen gibt es hier ein paar Threads und auch zwei Artikel glaube ich.
z.B. Astralreisen in 7 Schritten.

Einfach mal die SuFu bemühen!

LG


melden
Anzeige

Geisterberührung

28.05.2009 um 13:29
@Sammmmmy321

Astralprojektionen sind eine relativ einfache (zumindest kenne ich eine Menge Leute, die es ebenfalls betreiben) Meditationstechnik, bei welcher der Astralkörper, eine feinstoffliche Version des materiellen Körpers, diesen verlässt (wobei einige auch meinen, es sei eine Art Fantasie-Reise, wogegen allerdings einiges spricht, aber wie auch immer... ) und sich frei durch Raum (und Zeit) bewegt.

Es gibt eine Menge Bücher über verschiedene Techniken, mit denen man einen solchen Austritt, der ansonsten unbewußt verläuft, trainieren kann.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden