weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Besucher im Halbschlaf

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlafstarre, Schlafparalyse, Halbschlaf
Fingerling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

29.09.2008 um 23:13
Wenn ich im Morgengrauen, der Geist langsam erwachend während der Körper noch ruht, meinen Rücken zur Türe hin gewandt liege, dann bekomme ich manchmal Besuch. Manchmal ist es kaum mehr als eine Ahnung, manchmal an der Türe zum Schlafzimmer, ein- oder zweimal kam etwas die Treppe herauf und das Erschreckenste habe ich im Laufe der Jahre vielleicht dreimal erlebt: Etwas hat sich zu mir ins Bett gelegt, hinter mich! Als Kind hatte ich große Angst, ich kann nicht mehr sagen, wie lange es dauerte, ich spürte eine Trägheit, Schwere und vielleicht so etwas wie einen Arm, irgendwann war es weg und ich konnte oder wollte mich wieder herumdrehen. Da war natürlich nichts und ich war erst jetzt richtig wach.
Dann war lange Zeit nichts, erst in der Nacht vor meinem letzten Geburtstag kam es zum frühen Morgen noch einmal und lag hinter mir. Diesesmal war das Erlebnis deutlich kürzer, wie ich meine, und endete erstmalig mit einem eindringlich scharfen Flüstern eines Wortes: Meines Namens! Danach schreckte ich sofort hoch und war hellwach. Seither war nichts mehr, aber obwohl ich die Bedrohung beim letzten Mal weniger empfand als vorher wage ich nicht, anders einzuschlafen als auf dem Rücken liegend.

Wenn ich oben schrieb, daß lange Zeit nichts war zwischen den beiden Erlebnissen, dann stimmt das nicht ganz. Oft, wenn ich auf dem Sofa einen Nachmittagsschlaf hielt spürte ich diese fremde Anwesenheit, meist nicht so intensiv und bedrohlich aber unterschwellig immer vorhanden.

Kennt ihr dieses Phänomen? Wenn ja, weiß jemand mehr darüber? Wer oder was ist das?


melden
Anzeige

Die Besucher im Halbschlaf

29.09.2008 um 23:29
Du wirst lachen aber das jemand im Halbschlaf meinen Namen sagt ohne das jemand im Raum ist kenne ich auch. Keine Ahnung wo das her kommt. Ist auf jeden fall ne ziemlich gruselige angelegenheit. wird wohl damit zusammen hängen das man einfach noch nicht 100% wach ist. aber ich krieg trotzdem ne gänsehaut wenn ich drüber nachdenke.
hatte mich mal mit 1,2 leuten darüber unterhalten und die kannten ähnliches.
halt das man seinen namen hört oder denkt man wird angesprochen etc.
wirklich seltsam sowas....


melden
Fingerling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

29.09.2008 um 23:31
Du siehst mich nicht Lachen. Aber ganz als Traum würde ich das auch nicht abtun, denn ich war immer bereits zum Teil wach. es ist eher so ein Dämmerzustand zwischen Traum und dem Erwachen, wenn es passiert


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

29.09.2008 um 23:32
Ich hatte schonmal einen Albtraum, der nach dem Aufwachen noch weiter ging. Ich habe geträumt, dass etwas auf mich zuspringt. Als ich dann wach wurde, hörte ich, wie etwas auf meiner Matratze aufschlägt. Ich habe mich Sekunden nicht getrtaut, mich umzudrehen. Schon ganz schön "creepy" . . .


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 00:29
Also, auch wenn man jetzt wieder hören wird...Ihr spinnt ja...

Hinter mir stand auch mal jemand, als ich im Halbschlaf war....Und berührte mit der flachen Hand meinen Rücken....

Ich habe es immer als ziemlich realen Alptraum abgetan. Seitdem schlaf ich allerdings auch nicht mehr auf der Seite ;)


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 04:19
Ich habe in letzter Zeit auch schon so zwei merkwürdige Dinge erlebt. Ganz ähnlich wie die im Anfangspost.

An zwei kann ich mich gut erinnern.

1: Vor 2-3 Wochen bin ich erst spät in der Nacht eingeschlafen und etwa eine halbe Stunde später wieder in so einen bewegungsunfähigen Wachzustand geraten. Das war ja noch nicht schlimm, aber nur kurze Zeit später bemerkte ich etwas auf meinem Bett liegen. Sofort ging mein Herzschlag auf hundertachtzig und ich konnte mich wieder bewegen. Als ich mich dann umdrehte (Bauchschläfer) sah ich doch tatsächlich eine Katze auf meinem Bett, die eigentlich nur ein Schatten war, aber dieser Schatten sah auch aus wie eine Katze. Als ich versuchte zum Lichtschalter zu greifen, sprang die Katze vom Bett und war verschwunden. Natürlich war ich jetzt hellwach und habe dann versucht rauszufinden, was das war, aber finden konnte ich dann nichts. Wenn mann aus dem Schlaf wegen sowas gerissen wird, ist das schon sehr schreckhaft. Erst dachte ich, hab wohl schlecht gelegen oder so, aber das war so real, da konnt ich nicht mehr pennen.

2: Vor 2 tagen hatte ich schon wieder so eine ähnliche Situation. Ich schlafe ein, und eine halbe Stunde später werd ich geweckt, weil da jemand vor meinem Bett steht. Wieder so ein Schatten aber Total real irgendwie. Als ich zum Lichtschalter greife, winkt die Person mir zu und verschwindet.

Also, ich habe insgesamt, schon 6 mal sowas erlebt, und wenn das nicht aufhört, renn ich zu nem Psychologen, da das ganz schön auf den Stressfaktor geht. Wüsste zu gern, woran das liegt.


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 05:19
ich weiss ja nicht wie alt ihr seid, dewegen will ich niemanden verleiten.
trinkt doch vorm einschlafen mal ein glas wein oder ein etwas wärmeres bier.
verspreche euch, ihr schlaft durch. was ihr da habt sind nur träume.
jeder hatte sicherlich schone einen traum, wo der puls in die höhe geht. wenn am tage alles in ordnung ist, dann ist die nacht und der schlaf auch ein ruhiges erlebnis.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 05:36
Es ist mir ein ständiges Rätsel, ob die Heimsuchung bei den Pubertierenden stattfindet oder durch die Pubertierenden ????


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 05:51
du meinst die ersten annäherungen an das andere geschlecht?^^


melden
kandra2323
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 06:15
ein seelenklempner was soll der machen?der redet selbst wirres zeug.ich erlebe sowas auch zeitweise.allerdings kann ich das nicht ein ordnen ob es geister sind,was ich eher weniger glaube.es ist manchmal so real das ich wirklich glaube das dort jemand ist obwohl ich niemanden sehe.ich spüre nur das jemand schattenartiges dort steht oder jemand mir versucht mich in einen abgrund ziehen will.aber das ist meist so wenn man wach wird und starke albträume hatte meine ich.


melden
die_strafe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 06:32
Falls die Frage an mich gerichtet wr, dachhase, nein..wenn die Annäherung funktioniert, kommen solche Phantasien wohl nicht weiter, als die Aufwachphase.
Ich meinte damit, dass hier ständig so Zeug reingehauen wird.

Ich wäre Befürworter einer weiteren Kategorie "mystisch angehauchte Teenie-Träume"

Am Ende würden die alten user hier noch rot bei den Erzählungen dann ;)


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 08:02
ich glaube eher das man da mit über 25 nicht mehr reinkommen würde.


melden
kandra2323
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 08:47
also rot werden in meinen alter, das glaube ich eher nicht.


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 13:03
Träume können schon sehr real erscheinen, manchmal weiß ich selbst nicht mehr, ob ich etwas geträumt hatte oder ob es "real" war...
Ich denke, man sollte da nicht viel hineininterpretieren...solange nichts passiert ist ja alles gut..


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 15:07
Ist man weit über die Pubertät hinaus, dann hört man im Halbschlaf scharfes Flüstern: Steh' auf Du fauler Sack, mach' Frühstück, die Kinder müssen in die Schule, die Arbeit wartet!

Dann dreht man sich um und träumt noch einen Sekundenbruchteil von der seligen Jugendzeit, als einen körperlose Wesen des Morgens heimsuchten. Die konnten wenigstens nicht so impertinent an der Schulter rütteln.


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 15:50
So :)
jetzt hab ich mich auch mal hier angemeldet...

also mit dem thema halbschlaf hab ich auch so meine erfahrungen gemacht...
meißtens lag ich abends ( so zwischen 18-20 uhr) auf meiner couch..
rücken zur tür/fenster/tv...

meißtens lag ich dann da... konnte mich natürlich kein cm bewegen..egal wie sehr ich es versucht hatte oder panik bekam...aufjedenfall merkte ich wie jemand durch die tür in die wohnung ging und herum lief.. manchmal kam er sie es auch durchs fenster und ich nahm wahr das jemand vorm tv rum huscht..(obwohl ich mim rücken zum tv lag)
naja man bekommt dann schon echt panik.. weil man irgendwie nicht so checkt das man träumt sondern nur denkt " scheiße, jetzt ist ein fremder hier in der wohnung.. und du pennst... dein geist ist wach.. verdammt du fauler hund steh auf, beweg dich, mach was!!"

hab sogar mal gemerkt wie ein mülleimer in der küche das brennen anfängt... auch panik bekommen aber konnt mich halt nit bewegen.. als ich dann irgendwann wach wurde wars nur fehlalarm ^^ hab fast schon gehofft das es wirklich brennt.. das wäre dann wenigstens bissl spannender gewesen :D

was auch echt schock war.. ich träum bli bla blubb wieder jemand in der wohnung... ich wache auf.. schau durch die wohnung und auf einmal sitzt da ein riesen "lawinen"hund..diese mit dem faß vorne dran.. und schaut mich einfach seelenruhig an.. junge was hab ich mich erschreckt und geschrien :D als ich nochmal hingeguckt habe war er aber zum glück weg.. naja war wohl etwas übermüdet^^

hatte auch mal einen traum das ich im wasser stehe.. besser gesagt in dem kleinen tümpel bei uns im dorf...und einen abgrund/ schlund runter sinke..vormir wären steine usw wo man sich festhalten bzw hochziehen könnte.. aber auch da bewegungsunfähigkeit.. auch komisches gefühl..

naja. genug gespamt. ;-P


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 16:16
Geträumte Bernhardiner mit Schnapsfass? Alkohol-Entzug?
Könnte eine Ursache von Wahnvorstellungen sein.


melden
elfenzauber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 16:39
Na dann wolln wa uns doch auch mal zu dem thema "outen".

Dieses Phänomen kenne ich nämlich auch.
Allerdings finde ich daran nichts mehr merkwürdig*lächel*

Ein sehr guter Freund von mir wurde eine Zeitlang immer wach wenn Er mich
plötzlich flüstern hörte.
Was daran lag das ich zu der zeit entweder grad wach war und dachte:
"Ob Er aussem Bett gekommen ist?"
Oder weil ich direckt mit Ihm sprach frei nach dem Motto:
"Warum bist Du noch nicht auf? Du woltest doch weg!"

Wie und warum das so gefunzt hat weiss ich nicht...ich weiss nur das dass für
Ihn immer SEHR real war und ich Ihn so immer ohne Telefon wecken konnte.

Es gibt jemanden mit dem ich gemeinsam Träume...
dann ist es morgen´s auch sehr oft so als würde Er gehen während ich wach werde.

Der unterschied liegt hier wohl darin das ich weiss wer derjemige ist dessen Präsenz ich spüren kann.

"Schlimm" ist für mich nur wenn mein Bruder vor meinem Bett "steht" und mich wach "guckt".


melden

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 16:48
Link: de.wikipedia.org (extern)

Habt ihr schonmal von Schlafparalyse gehört?

In dem Zustand kann es oft vorkommen dass man das Gefühl hat man wäre nicht alleine im Raum. Vielleicht weil man halb wach ist und Geträumtes mit der Realität verknüpft.

Seit etwas nem Jahr hab ich das auch öfters. Ein paar mal beugte sich ein Typ über mich und schaute mich besorgt an, einmal watschelte ein Alien durch mein Schlafzimmer und letztens war ich fest der Meinung irgendwas drückt mich aufs Bett. Alles ist irgendwie im Halbschlaf passiert und ich war immer kurze Zeit bewegungsunfähig.

Ist in dem Moment schon gruselig aber ich denke es ist nichts übersinnliches.

Das einzige was mich wundert ist dass ich das erst seit etwa einem Jahr erlebe. Kann mich nicht erinnern dass ich das früher mal hatte.


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 18:13
-->Fingerling

Mein kleiner Bruder hat mich gestern Nacht aufgeweckt und gesagt, dass jemand an seinem Bein gedrückt haben soll. Es soll sich wie eine hand angefühlt haben die fest zugedrückt hat. Er hatte richtig schiss und ich musste ihn dann beruhigen, ich hab keine Ahnung was das gewesen sein soll.


melden
Anzeige
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Besucher im Halbschlaf

30.09.2008 um 18:59
"ich willn emo als haustier"



du träumst das nur


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden