weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohnungsspuk

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:03
ich wär aus dem haus ausgezogen...

wieso sind denn die spukereien erst nach 16 (?) jahren aufgetreten?


ne freundin von mir hat letzten auch was komisches erlebt...

sie hat sich in der küche n brot gemacht mit spiegelei und ketchup.. ging ins wozi..und als ihre mitbewohnerin heim kam.. meinte sie zu meiner freundin.. wieso überall ketchup an der wand im wozi klebt...

also.. sie hatte den ketchup ja inner küche aufn teller getan und im wozi hat sie ja nich großartig damit rumgeschmiert :)
und, an der gegenüber liegenden wand klebte auch welches..

und der kater von denen springt nachts immer gegen ihre schlafzimmertür und macht terror..
und letzten mittwoch erzählte sie mir am telefon, dass sie komische träume hat.. von einem geist.. und das sie so.. jemanden spürt der sich neben sie oder auf ihre brust liegt und sie kann sich dann nich mehr bewegen oder sprechen...

schon krass... ich hab das rational versucht zu erklären..
aber is schon gruselig


melden
Anzeige

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:10
das stammt aus Parapsychologischen studien...tz

Ja , und wenn es daher stammt ist das so wie sie es sagen?????


Ich höre Schritte über mir ,wo keiner wohnt immer um eine bestimmte Zeit.
Wir gehen gucken .da ist nichts ausser der Dachboden.Wir gehen wieder runter,kurz danachsin d wieder Schritte zu hören?????

Ich irre mein Kumpel auch????


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:14
@martialis: vielleicht ein Marder oder Ratten?
Soll kein Scherz sein.Ich habe das in meiner Wohnung auch, auf dem Dachboden ist Nachts voll Randale, hört sich , als ob da jemand langläuft.Hausmeister war nachsehen, ist ein Marder.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:15
Oder es lebt dort oben ein Obdachloser der sich aus Angst entdeckt zu werden versteckt hat.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:17
Ach seit wann geht ne Ratte wie ein Mensch.Ganz andere Gewichtsklasse,ganz andere Schrittgeschwindigkeit.Trotzdem danke für den Hinweis^^


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:23
stell mal ne cam auf ...


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:27
Srry war nur ne Idee, weil ich das nachts in meiner Wohnung bzw auf dem Dachboden auch habe und das ganze ist so laut, das mein Kater davon wach wird.

Und das sich Obdachlose auf Dachböden "einrichten" entspricht auch der Realität.Und würde somit evtl auf deine Aussage mit Gewichtsklaase und Schrittgeschwindigkeit sowie das sowohl Du als auch dein Kumpel zwar etwas gehört habt, aber als Ihr nachgesehen habt war Stille.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:34
stell mal ne cam auf ...

Ja das Problem ist nur ich bin da 1990 ausgezogen


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:40
Und das sich Obdachlose auf Dachböden "einrichten" entspricht auch der Realität.Und würde somit evtl auf deine Aussage mit Gewichtsklaase und Schrittgeschwindigkeit sowie das sowohl Du als auch dein Kumpel zwar etwas gehört habt, aber als Ihr nachgesehen habt war Stillll

Naja das waren vielleicht zwanzig Meter ,so schnell kann sich nicht mal ein Obdachloser in Luft auflösem.
Wir wollteen es wissen ,aber es war nichts zu sehen.
Und die Schritte bildet man sich nicht ein,zumal sie nur zu bestimmten Zeiten waren,


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:42
Das habe ich auch nicht behauptet, es war lediglich ein Lösungsvorschlag, aber da Du da ja schon 1990 ausgezogen bist brauchen wir darüber nicht weiter nachdenken.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:51
Auf die Wissenschaft kann man auch nicht immer was geben. Das eine wird "angeblich" bewiesen und paar Jahre später wird die Theorie widerlegt. Es ist aber auch von den Schritten her ein Unterschied. Ratten, Mäuse u.s.w. kann man ja nicht mit größeren Schritten vergleichen.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 16:57
martigena hatte geschrieben:Ich höre Schritte über mir ,wo keiner wohnt immer um eine bestimmte Zeit.
Wir gehen gucken .da ist nichts ausser der Dachboden.Wir gehen wieder runter,kurz danach sind wieder Schritte zu hören?????

Ich konnte aus dem Satz nicht lesen ob es sich um Mensch oder Tier handelt, deswegen die Äußerung evtl Ratten, Marder oder ein Obdachloser.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:02
@lotuselfe

Das mit den Schritten kenne ich auch. Man kann nur manchmal unterscheiden zwischen kräftigeren und nicht so kräftigen Schritten.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:03
Solche Phänomene passieren halt und sind nicht zu erklären.

Die Wissenschaft versucht es nachzuweisen-klappt meist nicht.(meist ist wohl untertrieben, glaube nie ist treffender)
Den Menschen denen es wiederfährt wird nicht geglaubt.

Man kann halt versuchen "logische" Erklärungen zu finden ob die dann aber auch zutreffen steht in einem anderen Buch geschrieben...


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:03
@ Marina1984 da stimme ich dir voll und ganz zu


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:07
@lotuselfe

Deswegen ja. Manchmal versucht die Wissenschaft auch krampfhaft irgendwelche Erklärungen zu finden. Dann werden z.b. auch häufig Vermutungen aufgestellt, wenn sie nicht mehr weiter wissen.


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:15
Ich konnte aus dem Satz nicht lesen ob es sich um Mensch oder Tier handelt, deswegen die Äußerung evtl Ratten, Marder oder ein Obdachloser.

Du es waren "Menschenschritte".
Hast schon mal ne Ratte von unten gesehen`Die har vier Pfoten und wiegt ein zehntel oder hunderstel von einem Menschesn.
Die kann selbst wenn sie es wollte nicht wie ein Mensch gehen.
Gleiches gilt auch für andere Tierchen.Es waren origiginal "menschliche Schritte"

Vielleicht sollte ich noch erwähnen ,uns ist zu Ohren gekommen,dass sich auf dem besagten Boden mal einer aufgehongen hat.So und jetzt kommst Du...


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:16
Die Wissenschaft ist eine Wissenschaft für sich.

Wissen bedeutet doch ich habe gesehen, ich habe etwas gelernt, oder sehe ich das falsch?Wissenschaft bedeutet ich erforsche etwas um es erklären zu können, wenn ich aber etwas erforsche wovon ich vorher behaupte das gibt es nicht wie will ich es dann erklären können?

Oh ich glaube ich verrenne mich da ein wenig...


melden

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:19
@martialis: ich wollte dich doch keinesfalls angreifen, ich habe doch nur nach einer möglichen Erklärung gesucht.Du "reitest" wortwörtlich auf Ratte und Marder rum, gehst aber keinesfalls auf den Obdachlosen ein.Doch aber nur kurz

"
martialis schrieb:Naja das waren vielleicht zwanzig Meter ,so schnell kann sich nicht mal ein Obdachloser in Luft auflösem
Was bitte schön soll ich dazu jetzt noch sagen?


melden
Anzeige

Wohnungsspuk

19.10.2008 um 17:25
aja das waren vielleicht zwanzig Meter ,so schnell kann sich nicht mal ein Obdachloser in Luft auflösem



Was bitte schön soll ich dazu jetzt noch sagen?


Von meiner Wohnungstür bis auf dem Boden waren es 20Meter.Aber abhaue, hätte da eh keiner können,dann hätte er bei uns vorbei müssen


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neue Menschenart24 Beiträge
Anzeigen ausblenden