Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Geheimnis der streunenden Felsen

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Geheimnisse, Felsen
melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:10
Was ich nicht verstehe: Wenn man nachts nicht filmen darf, warum findet
sich denn keiner, der wach bleibt, um das Phänomen zu beobachten?
Die zwei Studenten, die im Video da neben dem Stein hocken, können
das doch auch nachts, dick eingemummelt und im Schlafsack - was
spricht dagegen?


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:13
@ramisha: ...weil das dortige Verweilen des Nachts über offensichtlich verboten ist...


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:18
@alandariel
nein ist es nicht, warum sollte es auch?


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:18
@alandariel

...ist es das wirklich, laut spiegel.de haben die Studs und die Nasa-Forscher Ausnahmegenehmigungen gekriegt, um dort übernachten zu dürfen...

Meiner Meinung nach ist das sehr suspekt. Man darf nicht filmen und nachts hat niemand, obwohl man übernachten darf, etwas gesehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:18
@alandariel
Ich dachte, nur das Aufstellen von Nachtkameras wäre verboten.
Nun wird es aber immer misteriöser! Gab es bisher keine
"Gesetzesbrecher", die das Verbot missachtet haben?
Ich wäre so einer. Aber wenn das Ergebnis ein misteriöses
wäre, würde man es ohnehin nicht veröffentlichen.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:24
Richtig, man braucht eine Ausnahmegenehmigung, um dort übernachten zu dürfen...somit muss ja ein grundsätzliches Verbot bestehen, wenn ich eine Ausnahmegenehmigung benötige.

Weshalb es bis dato keine "Gesetzesbrecher" gegeben hat, ja, das ist mir auch unerklärlich...

Möglich, dass es sich dort ähnlich wie in Island verhält, wo man auch, um auf diverse Vulkane zu klettern, sich anmelden muss und auch wieder abmelden, wenn man zurück ist...das würde zumindest einigermaßen erklären, weshalb bis jetzt keine Infos darüber bekannt sind.

@powermax: Ich dachte, dass bis dato erst ein forscher dort übernachtet hätte und da die Witterungsverhältnisse so schlecht gewesen wären, dass er nachts nicht aus dem Zelt gehen wollte...morgens waren dann die Steine wie üblich - aber wieder unbemerkt - gewandert...


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:39
@alandariel

So wie ich das verstanden habe, war in 50ern der Forscher Thomas Clement dort, der verzog sich aber ins Zelt. In den 90ern gab es die Geologin Paula Messina, die forschte 5 Jahre fand aber kein Ergebnis. Ob sie dort übernachtete, weiss ich nicht.

Jetzt ist die Forschertruppe dran. Bisher kein Ergebnis


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:41
@ramisha

Ich glaube, die Wetterverhältnisse im Death Valley sind so krass, dass dort ohne Unterstützung niemand überlebt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:45
Ausnahmegenehmigung, anmelden, abmelden, Zelt nicht verlassen wegen
schlechter Witterungsbedingungen - das sind alles keine Kriterien, die
jemanden ernsthaft vom Erforschen dieses Phänomens abhalten könnten,
wenn er wirklich Interesse daran hätte.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:46
@powermax
Wir haben Ausrüstungen, um den Mount Everest zu besteigen!


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:47
@ramisha
Und den Mond


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:49
@Fennek
Und den Mond - wenn es denn kein Fake war!


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:50
@ramisha: Ich habe auch nicht gesagt, dass das Kriterien sind, die jemand, der das erforschen will, daran hindern würden. Ich habe lediglich erkläutert, was zu lesen ist.

Ich teile des Weiteren deine Meinung, dass es in unserer Zeit kein Problem darstellen kann, denn auch andere Wüsten werden nachts bewohnt...und mit dem entsprechenden technischen Equipment sollte diese Hürde zu schaffen sein...wo wir doch auch die Pole immer wieder besuchen ohne zu erfrieren.

Genau diese Dinge sind es ja auch, die irritierend wirken...


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:50
Das ist ein anderes Thema. Aber zumindest für Weltraumspaziergänge


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 14:55
death valley ist nunmal ein nationallpark und da gehts eben um umweltschutz. Es gibt dort genügend motels und campingplätze, auf denen übernachtet werden darf. Einzig und allein das wildcampen ist verboten bzw nur mit ausnahmegenehmigung erlaubt.
Wenn du deine forschungen betreiben und veröffentlichen willst, ist es einfach nur ratsam eine genehmigung zu haben.
Du kannst natürlich auch einen campingplatz suchen, der nahe den steinen ist und dann von dort aus hinwandern.


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 15:07
da stehts sogar http://www.totalescape.com/active/campstuff/NP/death.html#prim
und zwar unter "primitive camping"


melden

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 15:13
sry wegen dem triplepost :D
Eine weitere Studentengruppe verfolgt derzeit noch eine andere Hypothese. Nach dieser spielt sogenannte Regelation eine wichtige Rolle. Dieser Prozess wird durch Druckunterschiede zwischen zwei Seiten eines Objekts, in diesem Fall der wandernden Steine, verursacht. Während Wasser auf einer Seite flüssig bleibt und um den Stein zur anderen Seite fließt, bindet es Luftblasen auf der zweiten Seite, wo es dann zu Eis gefriert. Genau dieser Vorgang könnte auch in der Playa passieren und tatsächlich wurden im trockenen Lehmboden um zahlreiche Steine blasenartige Strukturen gefunden. Mit dieser Theorie könnte dann auch erklärt werden, wie die großen Steine wandern bzw. in diesem Fall gedrückt werden, da dieser Prozess kein schwebeartiges Gleiten der Steine erfordert.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/09/nasa-studenten-erforschen-wandernde.html

bin mal sehr gespannt, was dabei rauskommt ....


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 15:24
@gastric
andereasko hat den Bericht heute schon um 13:42 eingestellt.
(Schläfchen wäre wirklich gut gewesen!)


melden
Anzeige

Das Geheimnis der streunenden Felsen

14.09.2010 um 15:29
@ramisha

moah fu.. sry leutz :D kann passieren :D wird trotzdem interessant


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geist im Zimmer?48 Beiträge