Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die verstorbene Ex Freundin

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Verstorben, EX
helmfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verstorbene Ex Freundin

01.10.2010 um 13:13
@godfree

man muss ja nicht in sprituell verklärter form versuchen da noch etwas selbstbestimmtes im ableben eines geistes zu entdecken , da haste recht , nur wenn einen die einseitige kontaktmöglichkeit , auch wenn sie nur den eigenen sinnen entspricht , über einen traum als glücklichen umstand seines gehirns betrachten als dies zu verteufeln und mit der "es geht doch weiter " -keule" zu wedeln.
schmerz muss nicht immer ein ende haben , darin spiegelt sich nur die wahre liebe wieder womit es sich dann auch wieder ehrlicher leben läßt anstatt zu meinen man müsse einen neustart erzwingen.


melden
Anzeige

Die verstorbene Ex Freundin

01.10.2010 um 13:16
@helmfried
also was du mir sagen willst (ich drück es mal in etwas verständlicherer form aus): auch wenn man nicht wirklich kontakt mit ihrem geist aufnimmt, freut man sich trotzdem allein über die wunschvorstellung, gerade mit ihrem "geist" zu sprechen.
das wolltest du doch sagen oder?

aber das bringt in diesem fall gar nichts. es ist einfach nur belastend für die psyche, man wird abhängig davon und wird nie loslassen können. außerdem ist so etwas gefährlich fürs gehirn.


melden

Die verstorbene Ex Freundin

01.10.2010 um 13:46
@Shiva31
Ähm, shiiva ist mein Name!


melden

Die verstorbene Ex Freundin

01.10.2010 um 15:06
und warum nimmt die verstorbene ex nicht einfach mit IHM kontakt auf und macht ihm klar, dass er sich lösen muss? wäre doch viel einfacher? und eingängiger? und effektiver?

ich glaube eher dass da das unterbewusstsein der TE ihr einen streich gespielt hat. klar wäre es schön zu wissen dass die ex den freund "freigibt", aber das bringt nur was, wenn der freund das auch weiss.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verstorbene Ex Freundin

01.10.2010 um 19:12
@Shiva31

mh.. dass ist ne blöde situation. Ich denk sie hat dich ausgesucht weil sie der meinung ist dass du gut zu ihm passen würdest, und wenn dein kind ih quasi füpr dich ausgesucht hat, klingt dass dann einleuchtend. Kinder sind empfänglicher weil sie nicht so voreingenommen sind wie die meister erwachsenen es leider sind.
Das Problem schien allerdings zu sein dass sie de strich ohne seinen Dickschädl gemacht hat. Denn sie kann noch so sehr wen schicken wenn er nicht will.

Allerdings maacht es mich sehr stutzig dass der sich bereits 3 wochen nicht mehr gemeldet hat. Ich mein, ich weiß aus eigener erfahrung dass sich männer wenn sie sich eine solche zeit nicht melden auch später nicht mehr melden. .. Vielleicht ist es ja bei dir anders, abder du solltest auch den Aspekt ins auge fassen.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verstorbene Ex Freundin

02.10.2010 um 01:09
@Shiva31
Wenn die verstorbene dir gesagt hat, dass er noch Zeit braucht, dann GIB IHM ZEIT!

Gib ihm Wärme und Liebe und lass ihn, wenn er mal nicht will....unternimm was mit ihm, mach mit ihm viele "aufregende Dinge" die ihn ablenken (war eher in richtung "vergnügungspark" oder sowas gerichtet ^^)

Hilf ihm darüber hinwegzukommen.
Und ganz ehrlich: Wenn er an nichts glaubt, dann dürfte die simple Verfallslogik ihm doch zeigen, dass sie nicht aus der Welt ist ;-)


melden

Die verstorbene Ex Freundin

02.10.2010 um 14:55
@Shiva31
okay pass auf folgendes um dir zu helfen und auch für die anderen um zu verstehen was ich meine. Es ist nicht immer eine Professionelle Trauerberatung nötig.
Vor 4,5 Jahren bin ich in ein Tiefes Loch gefallen (Psychisch gesehen) Keine Geld, Freund weg, eigene Wohnung, beschissene Ausbildung, Mutter tot, Vater will nichts wissen. Inzwischen weiß ich das ich eine schwere Depression hatte... Habe einen neuen Freund kennengelernt; ein LKW Fahrer; hab während der Fahrt stundenlang quatschen können, okay es hat über 2 Jahre gedauert bis ich alles verkraftet hatte aber jetzt ist wiedr alles gut und ich habe seit 2J eine Ausbildung. Und ich war in der Zeit nicht einmal bei einem Psychiater oder Psychothherapeuten...


so liebe shiva versuch es doch mit einem Ouija-Brett,ruf sie frag sie, versuch es mal. Und dann rede Tacheles mit ihm.
Sag ihm was du empfindest rede ganz viel mit ihm gib ihn nicht auf. Wenn es nicht hilft, klaro dann kannst du mit ihn oder er allene eine Professionelle Hilfe ordern.
Wobei einer der Probleme hat bzw. in einer Promlemsituation steckt, diese nicht wahrhaben will... ein wirklich schweres Problem was du da hast, bist ne arme!!!


melden

Die verstorbene Ex Freundin

03.10.2010 um 18:59
Ich möchte mich erstmal bedanken für die zahlreichen Einträge. Um einige Fragen zu beantworten. Sie ist schon seit knapp 6 Jahren tot, und er hat es nie verzeihen können, dass sie ihn in den letzten Monaten nicht mehr sehen wollte. Und mit "er ist kein Mensch mehr" meinte ich nicht das er ein STOFFTIER sei, danke für die Aussage.... ich meine damit, dass er Dinge tut, die er eigentlich gar nicht tun möchte. Und ich habe mit solchen Begebenheiten mein Leben lang vorher nie was zu tun gehabt, daher auch meine Bitte um Hilfe. Ich glaube das ich sehr vernünftig bin und weiss, dass er Zeit braucht, ich brauche weder Therapeuten noch sonstiges. Wenn es nicht sein soll werde ich mich wohl damit abfinden müssen. Es war halt nur das sie mir versucht hat was zu sagen, denn er glaubt nicht an Übersinnliches, denn anscheinend hat sie ja versucht mit ihm auch Kontakt aufzunehmen. Und dies ist wohl gescheitert.
Aber danke an euch für eure netten Ratschläge die mir doch auf unterschiedliche Art und Weise doch behilflich waren.

Shiva


melden

Die verstorbene Ex Freundin

03.10.2010 um 19:25
Ich verstehe Dich sehr gut @Shiva31
denn mein Freund hat ähnliches erlbet.
Nur das seine Ex sich das Leben genommen hat.
Glaub mir mit der zeit kommen Sie einigermassen darüber hinweg...
aber das dauert.
Bei meinem Schatz ist es knappe 9Jahre her und es fällt Ihm noch
immer schwer darüber zu reden*ls
Es ist dann auch immer die erste Große Liebe und so weiter,
wenn Sie zu Dir kontakt aufnimmt dann versucht Sie Dir zu sagen
das Sie Angst hat Du lässt Ihn fallen.
Und das ist etwas was Er gar nicht gebrauchen kann...
dessen Er sich aber auch nicht bewusst ist.
Meine Meinung?
Lass ne laufen, Er kommt von alleine*ls


melden

Die verstorbene Ex Freundin

03.10.2010 um 19:39
@Shiiva
Hallo, Gutste.
Ich bin nicht der Meinun g, dass Notwendigkeit besteht, mit einem Geist Kontakt aufzunehmen. Ich bin auch nichjt der Meinung, dass die Ex oder ihr Geist mit Dir Kontakt aufgenommen hgat sondern sehe den Traum als einen Vorgang, in dem sich etwas aus Deinem Unterbewusstsein manifestiert. Sie hat Dich nicht geschickt, es kommt Dir nur so vor, Du setzt Dich innerlich unter Druck.
Ihr habt nie gesprochen, möchtest Du denn noch was klären?
Aus Deiner Schilderung entnehme ich, dass Du in der Beziehung etwas "schicksalhaftes" gesehen hast, das geht Dir im Unterbewusstsein in Form des "geschickt werdens" durch herum.
Mach dich frei von dieser Vorstellung ! Du MUSST ausserdem niemand helfen.


melden

Die verstorbene Ex Freundin

06.10.2010 um 10:47
@Mittelscheitel
ich bin die falsche shiiva du meinst "shiva31"


melden

Die verstorbene Ex Freundin

06.10.2010 um 21:15
@Shiva31
Gebe @Mittelscheitel
recht....man muss niemandem helfen...
Hast du noch Kontakt zu ihm oder was sagt er dazu? Hast du mit ihm darüber gesprochen...aus deinem letzten Post zu urteilen nicht....wenn er nicht daran glaubt...dann wird die ganze Sache noch schwieriger...


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 03:29
Es gibt Menschen, die schwer loslassen können. Auch ich bin so ein Mensch. Meine Tante (die ich mehr als meine Mutter liebte) starb vor 22 Jahren; ich hab ihr weder eine Träne nachgeweint noch JE ihr Grab gesehen, weil ich es niemals akzeptieren konnte. Ich will es einfach nicht wahrhaben.

Immer noch!

Aber immer wenn ich von ihr träume, ist es für mich als ob sie bei mir war. Und dann bin ich so glücklich, wie wenn wir nach langer Zeit eine sehr geliebte Person wieder sehen.

Einige Menschen verlieren ihre Hunde und möchten nie wieder einen haben, um das selbe nicht wieder erleben zu müssen. Auch das kann ich verstehen, denn ich habe selbst einen Hund.

Ich denke, so was empfindet dein Ex-Freund. Er ist eigentlich immer noch nicht frei und damit auch noch nicht zu haben. Das wirst du akzeptieren müssen, wohl oder übel, auch wenn es mir für euch beide sehr leid tut.

Bitte, vergiss solche Sachen wie Ouijaboard & Co. Hier kann nur Zeit helfen, sonst gar nichst.

Wünsche dir alles Gute.

Anouk


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:03
@Shiva31

beherzige bitte die vielen posts von vernünftigen usern, die dir das ouija-brett, etc. abraten. Sowas ist unnütz, bzw. gefährlich! Finde es schamlos von einigen Usern hier, dir sowas vorzuschlagen!


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:45
@godfree

Ich bedanke mich auch an die netten User, und keine Bange ich hab viel zu viel Respekt um das ich sowas tun würde... Vorher versuch ich mit dem Schmerz klar zu kommen und es auf normale sterbliche Art zu regeln. Immerhin hab ich auch ein kleines Kind was ich kaum in Gefahr bringen möchte...


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:47
@Shiva31
eben, halte an den guten sachen im leben fest und denke immer nach vorne!Never give up - It´s such a wonderful live ;)


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:49
@godfree

Du kannst es nicht wissen, aber dieses Lied lief in einer bestimmten Situation, und ich höre es in letzter Zeit ziemlich oft, gerade weil der Text so gut ist.... War das Vorahnung???? :-) Guckst du mir in den Kopp???


melden

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:51
ich würd den Freund/Ex-Freund zum Psychiater schicken.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:52
@Shiva31
Ich rate dir zu einer Paar-Therapie.
Ich kann zwar überhaupt nicht rauslesen, warum dein Freund so reagiert - aber wenns mit dem Tod seiner Exfreundin zutun hat und er ne Persönlichkeitsveränderung durch macht, sollte er zu einem Arzt.


melden
Anzeige

Die verstorbene Ex Freundin

07.10.2010 um 10:54
@belphega

Tja das sind die Dinge, wo er meint er kommt allein klar. Er braucht keine Hilfe. Wie gesagt er lässt sich nicht mal von mir helfen.... Es wird definitiv schwer werden, das weiß ich selbst, wenn ich nicht vorher die Reißleine ziehe. :-(


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden