weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Ruine

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 17:11
Hi

Wir waren neulich an der Mosel und da ist uns diese Ruine gegenüber von Senhals aufgefallen. (Personen geschwärzt)

http://img525.imageshack.us/img525/7062/69965779.jpg

Zuerst haben wir sie uns nur kurz umgesehen und sind dann weitergefahren. Später fragten wir dann einen Einwohner, was es mit der Ruine auf sich hat und er erzählte, dass dort mal eine Frau mit drei Kindern gelebt hat. Ein Älteres und zwei jüngere. Diese sind angeblich in der Mosel ertrunken und die Frau ist kurz darauf verstorben. Nun sollen die Seelen der Kinder in der Ruine nach ihrer Mutter suchen. Ich persönlich glaube zwar nicht an Hokus-Pokus, dennoch hörte sich die Geschichte interessant an und wir sind nochmal hin und haben uns die Ruine genauer angeschaut. Vor Ort ist uns nichts aufgefallen, aber zu Hause auf den Bildern war ich dann doch erstaunt. Und zwar erkenne ich ich oben Links in der Ecke 3 Totenköpfe. Einen großen (älterer Sohn) und 2 kleine. Siehe Kreise. Außerdem kann ich mir die grüne Stelle auf der Wand nicht erklären, da dort kein Loch, wie vermutlich anzunehmen ist, ist. Ich kann mich noch genau an das Foto erinnern und es ist definitiv kein Loch in der Wand, durch das man das Blattwerk sehen kann.

http://img225.imageshack.us/img225/1654/40494691.jpg

Dieses Foto ist im linken Teil der Ruine enstanden. Wenn man sich jetzt das erste Foto anschaut fällt auf, dass die beiden linken Bögen dunkel sind und die drei rechten hell, obwohl in alle Licht hineinfällt. Was ebenfalls seltsam ist ist, dass wenn man durch einen der rechten Bögen in die Ruine guckt, sie drinnen taghell scheint. Geht man aber ein paar Schritte hinein, steht man plötzlich im Dunkeln und sieht die Hand vor den Augen nicht.

Das nächte sonderbare an der Sache ist das Efeu, es wächst bis genau vor den dunklen Eingang, dreht sich dort um 180° und wächst zurück, kann man auf dem Bild leider nicht so gut erkennen.

http://img684.imageshack.us/img684/8808/34687986.jpg


Das letzte Merkwürdige ist, dass in der Ruine keinerlei Tiere leben. Normalerweise sind solche Orte perfekt für Fledermäuse, allerdings gibt es dort keine einzige. Kot oder änliches liegt dort auch nicht herum, da ich sonst sagen würde, dass sie einfach ausgeflogen sind. Aber selbst Krabbeltiere wie Käfer usw gibts es dort nicht.
Außerdem findet man an solchen Orten öfter Obdachlose oder zumindest Dinge, die sie mal zurückgelassen haben, aber dort ist gar nichts, nichtmal eine Cola Dose oder etwas in der Art. Grafittis, wie sie Jugendliche häufig in Ruinen herumschmieren, gibt es dort auch nicht. Es ist einfach vollkommen leer.

Weiß vielleicht jemand was genaueres über diesen Ort?


melden
Anzeige

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 17:17
@ichnixwissen
Nein, ich kenn den Ort nciht, aber kann dir sagen, dass diese Totenköpfe vielleicht Wunschdenken sind? Ich hab keine Gesehen, aber der Rest hört sich ganz ionteressant an, aber es gibt sicher eine Erklärung. Aber das Efeu ist lustig^^
Vielleicht wächst es ja eben wegen mangelndem Licht nicht in den Bogen?


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 21:24
deine toten köpfe finde ich sehen ehr aus wie kobolde
aber bin mir da auch nicht so sicher

und sonst sehr interessant das ding wäre mal ein besuch werd finde ich


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 22:45
@ichnixwissen
könntest du vielleicht mal die koordinaten durchgeben?
ich würd mir da gerne mal auf google angucken und da gäb's mehrere sachen die's sein könnten...


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:07
Wie schon gesagt, die Sache mit dem Efeu liegt wahrscheinlich an den Lichtverhältnissen. Keine Pflanze wächst in Dunkelheit. Wenn du eine Pflanze in einen Schrank stellen würdest, in dem sich ein Loch befände, würdest du mit Überraschung ein paar Tage später feststellen, dass sich die Pflanze dem Loch zugewandt hat.

Zu der Sache mit den Jugendlichen: der Ort an dem du das Bild gemacht hast erweckt nicht gerade den Eindruck, als wäre es stadt-/dorfnah, kann das sein? Ich meine wer fährt nachts im dunkeln denn schon zu einer Ruine wo nichts ist :-)


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:25
Hier die Koordinaten für Google Maps.

http://maps.google.de/maps?ll=50.094655,7.1942882&z=17&t=h&hl=de

Das mit der Dunkelheit und dem Efeu macht natürlich Sinn. Habe ich so gar nicht dran gedacht. Allerdings dreht die Pflanze sich ja an einer Stelle, an der es noch relativ hell ist, also noch nicht stockfinster, dafür müsste sie noch weiter hinein.


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:29
@ichnixwissen
danke. aber vielleicht bin ich ja zu blöd, ich krieg da nur einen kartenausschnitt und keine exakte angabe...
hättest du nicht vielleicht einfach nur die koordinaten, ganz ohne link?


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:31
ach ja, bezüglich efeu:
mich wundert das mit dem efeu trotzdem.
efeu ist so ziemlich das robusteste, hartnäckigste unkraut überhaupt, das wächst eigentlich überall und wurzelt dabei im erdmittelpunkt. hier vor ort ist das echt 'ne üble plage, man hat keine chance, egal was man macht, selbst wenn man über 'nen meter runtergräbt und rauszieht was geht und den rest übelst verätzt wächst das zeugs weiter...
unkillbar.
und das soll sich vor ein bisschen dunkelheit scheuen?


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:34
Dann hier die Koordinaten. Dierkt aus Google Earth übernommen.

Breite: 50° 5'39.73"N

Länge: 7°11'39.42"E


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:37
@ichnixwissen
super, vielen dank, so sieht man's :-)))

macht definitiv nicht den eindruck eines wohnhauses.
und ist wohl auch schon ziemlich lang 'ne ruine...


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:39
und schwupps schon die ersten infos:
http://www.panoramio.com/photo/41594822


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:49
@wobel:

zu dem Efeu: es mag sein das es teils in Dunkelheit liegt, aber nenn mir mal eine Pflanze, die ohne Photosynthese betreiben zu müssen überleben kann?
Im Schatten zu wachsen ist immer noch was anderes als in Dunkelheit.

Und wie gesagt, der Ort sieht nicht gerade einladend aus oder als wenn er gleich um die Ecke wäre, von daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er ein geeigneter " Spielplatz" für Jugendliche wäre ;-)

Aber zu den Fotos keine Ahnung, darüber kann ich mir noch kein Bild machen.


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

30.10.2010 um 23:52
@Kaetzchen
*g* - ich trau diesem mistzeugs ALLES zu *lol*
aber schon klar - efeu gehört zu den gewächsen die licht brauchen bzw. photosynthese betreiben müssen. und selbstverständlich strebt er auch hier bei mir zum licht, keine frage.
also völlig normal wenn er nicht ins dunkle reinwächst sondern andersrum.

aber was die story mit der mutter und den ertrunkenen kids angeht:
ich denke das dürfte sich erledigt haben mit der info, dass es sich bei dem gebäude um 'ne alte kellerei handelt und nicht um ein wohnhaus.
ich würd mal tippen da hat sich @ichnixwissen 'nen bären aufbinden lassen.


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

31.10.2010 um 09:24
Unten mag vielleicht keiner gewohnt haben, aber die Ruine hat ja ursprünglich mal mehrere Etagen gehabt. So unwahrscheinlich, dass da wirklich noch welche gewohnt haben, finde ich das gar nicht.

An deinem Bild finde ich aber wieder etwas merkwürdig, wobel, und zwar das Gleiche, wie an meinem. Guckt euch dort mal die unteren Eingänge an. Die rechten 3 sind hell und die Linken sind dunkel. Der Lichteinfall müsste aber bei allen der Gleiche sein.


melden
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

31.10.2010 um 09:46
stimmt,das ist ziemlich seltsam


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

31.10.2010 um 09:51
kann es vielleicht sein, das bei den Linken Eingängen noch Decken und Wände vorhanden sind, die den Lichteinfall blocken? Jedenfalls ist das auf den einen Bild, wo du die Totenköpfe siehst der Fall ;-)

und abgesehen davon, sieht das ganze schon recht kaputt aus. Ich gebe dieser Ruine nicht mehr wirklich lange weil nun jeder Spuktouri weis, wo sie zu finden ist.
Warts ab, in naher Zukunft wirst du dort Graffitis und Müll finden.

lg Goby


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

31.10.2010 um 20:14
@Goby

Zwischen dem ganz Linkem und dem zweiten Eingang von Links ist in der Tat noch eine Wand, allerdings ist zwischen dem Zweiten von Links und dem Mittleren keine. Und eine Decke ist über allen Eingängen, da man oben ungehindert laufen kann. Rechts neben der Ruine geht es den Hügel hinauf in die erste Etage. Ist zwar nicht der richtige Weg, aber eine Treppe oder so etwas in der Art konnten wir nicht ausfindig machen. Allerdings sieht man nicht viel, da alles zugewuchtert ist.

Also müssten zumindest alle Eingänge, bis auf den ganz Linken, gleich ausgeleuchtet sein.


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

03.11.2010 um 21:35
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kulturdenkmäler_in_Mesenich

Hmm. Für mich klingt das eher nach dem Ding ganz unten in der Liste, "ehemalige Fabrik an der B49 auf der gegenüberliegenden Moselseite".


melden

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

03.11.2010 um 21:54
Ich schätze mal, das Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert und wurde spätestens nach dem 2ten Weltkrieg aufgegeben.


melden
Anzeige

Unbekannte (verfluchte?) Ruine an der Mosel

03.11.2010 um 21:57
Die Rundbögen der"Türen" sehen für mich sehr romanisch (vor der Gotik) aus, könnte meiner Meinung sogar noch viel älter sein.


melden
99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden