Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Mitbewohner in Neubauten?

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Geräusche, Anwesenheit

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 16:53
Bin letztes Jahr in ein höchstens 10-15 Jahre altes Haus eingezogen (Wohnung unterm Dach) und hab dort die ganze Zeit ein seltsames Gefühl.
Ich fühl mich im Wohn-und Schlafzimmer dauernd beobachtet,so als ob da immer jemand bewegungslos an der Tür steht und mich ansieht.
Krieg da immer Mordszustände und bin schon so selten wie möglich zuhause,weil ich das echt kaum aushalte.
Versuch mir immer schon einzureden,das das alles nur Einbildung ist,aber iwie hilft es nicht.

Einmal hab ich mitten in der Nacht in meinem Flur ein Gepolter gehört und dann eine Kinderstimme die gesagt hat "Jetzt hat er mich gebissen".Dann war alles still.

Ein paar Nächte vorher ein lautes Knallen als ob irgendwas runtergefallen wäre in der Küche.Als ich nächsten Morgen nachsah,war aber alles normal.

War das nur ein Traum??


Bin gespannt auf eure Antworten!!


melden
Anzeige

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:32
Fayenne schrieb:Einmal hab ich mitten in der Nacht in meinem Flur ein Gepolter gehört und dann eine Kinderstimme die gesagt hat "Jetzt hat er mich gebissen".Dann war alles still.

Ein paar Nächte vorher ein lautes Knallen als ob irgendwas runtergefallen wäre in der Küche.Als ich nächsten Morgen nachsah,war aber alles normal.

War das nur ein Traum??
Kann durchaus möglich sein.
Manchmal nimmt man Geräusche / Bilder aus Träumen mit in den Wachzustand, man ist noch gar nicht richtig wach und hört auf ein Mal komische Geräusche und sieht vielleicht noch Gestalten oder andere Dinge.

Hast du denn nur dieses Gefühl des Beobachtet-sein , oder haben das schon andere Leute in deiner Wohnung gespürt?


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:34
Da meine Wohnung im Winter höchstens 15 Grad hatte (zu kleine Heizkörper) hatte ich nie Besuch da.
Und jetzt bin ich kaum noch zuhause,also konnte das noch keiner "nachprüfen"


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:41
Hast du dieses Gefühl auch an anderen Orten? oder nur in deienr wohnung?


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:43
@PressyDieWurst
Nur in meiner Wohnung ist es so.Trau mich oft nicht durch meine Wohnung zu laufen,wenn es dunkel wird


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:44
die Frage von Jantzen ist berechtigt. Was ich an deiner Stelle machen würde, ist zu gucken, ob andere das gleiche Gefühl haben.


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:46
@Fayenne
dann würde ich so, wie japistole sagt, einfach mal leute zu dir einladen. erzähl ihnen am besten vorher aber nichts von deinem "gefühl", sie sollten immerhin nicht vorbelastet an die situation rangehen.


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:47
@Fayenne

Kann es vielleicht sein, dass es deine 1. Wohnung ist oder du zum ersten Mal alleine wohnst?
Das könnte solche Gefühle auch auslösen.


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:47
@PressyDieWurst
@japistole

Meint ihr das das mir jemand sagen würde von wegen "du ich glaub ich werd beobachtet"?
Die sind so drauf,das die sich eher auf die Zunge beissen würden als sowas zugeben!!


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:48
@Soley

Nein das ist bereits meine 2te Wohnung!!!


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:49
@Fayenne
dann lad deine eltern ein oder sonst jemandem, mit dem du auch über soetwas reden würdest(zbs eventuelle geschwister).
im nachhinein kannst du sie ja dann auch fragen. immerhin sind solche gefühle nichts schönes und daher auch nicht lächerlich oder sonstwas, also kann man auch mit anderen leuten darüber reden


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:50
@Fayenne

Vielleicht hilft es die Elektrogeräte im Wohn- und Schlafzimmer mal komplett vom Netz zu nehmen. Solche Geräte können unter Umständen elektromagnetische Wellen (ich glaube diese waren es, bin mir aber nicht ganz sicher) aussenden, die dann dieses Gefühl von Beobachtung auslösen.

Probier das einfach mal aus.


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:51
@PressyDieWurst

Es kann da ja auch nix geisterhaftes sein immerhin ist es ein relativ neues Haus und ich glaube kaum,das da drin jemand gestorben ist oder so...


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:53
@Fayenne

wieso kann es deshalb nichts geisterhaftes sein? gibt es etwa irdische regeln denen "geister" unterworfen sind? ;)


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:54
@Soley

Wäre eine Idee,aber mein Fernseher steht im Wohnzimmer vor mir,die Tür ist aber links von mir.
Im Schlafzimmer stehen nur 2 Lampen-können davon Strahlen abgehen??


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:56
@Fayenne

Ich weiß es leider nicht genau, hab sowas auch nur mal aufgeschnappt.

Stöpsel die einfach mal (ne Nacht lang vielleicht) aus und guck ob sich an deinem Gefühl was ändert.


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 17:57
@PressyDieWurst
Nein-irdische Regeln gibt es sicher nicht.Sind wohl nur die Vorurteile gegen Geister ;)


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 18:00
@Soley

das wäre ja nur ne lösung mit begrenzter dauer, wenn es wirklich an sowas liegt

EDIT:
(schwachsinn....hab rgad mal so drüber nachgedacht, und man könnte dadurch ja schonmal die quelle ausmachen, also doch nichts von begrenzter dauer :P )


@Fayenne

na siehst du ;)
ich habe sowas aber auch an bestimmtes orten, so ein gefühl des unbehagen, früher war es zbs das zimmer meiner schwester :P (lag vermutlich an den clowns-puppen die da rumstanden ;D )
die frage ist halt nur an was es liegen kann. manche gebäude/räume strahlen halt einfach soetwas merkwürdiges aus (damit meine ich jetzt nichts übernatürliches). man bekommt einfach beklemmende gefühle an diesen orten. ich denke mal das kennt jeder. WO ist aber von dem menschen selbst abhängig. mir würde wie gesagt nur einfallen, mal jemanden bekannten von dir, für eine zeitlang in deine wohnung "zu holen" und danach mit ihm/ihr darüber zu reden


melden

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 18:02
@PressyDieWurst
Hmm ok Versuch ist es wert.Mal gucken ob ich jemanden finde,der an sowas glaubt und sich mal die Zeit nimmt.... ;)


melden
Anzeige

Ein Mitbewohner in Neubauten?

27.04.2011 um 18:05
@Fayenne

du hast mich falsch verstanden :P
erst einladen, hinterher reden ;)
wenn du diesem jemand vorher davon erzählst, geht er mit (hier fehlt mir ein wort... er denkt halt, dass es so ist und wird es deshalb vermutlich auch so wahrnehmen :P ) an die ganze sache.

du brauchst aber eine neutrale meinung.


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt