weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Erscheinung
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Hat sich wohl erledigt.
Sigginator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 11:41
Hallo Community

Dies ist mein erster Thread und hoffe auf ernste Beiträge, da ich mittlerweile schon ratlos bin.

Erstmal zu mir:
Ich bin ein 31 jähriger verheirateter Immobilienmakler aus Dortmund.
Ich habe einen 8 jährigen Sohn und führe ansonsten ein ganz normales Leben, bis auf eine merkwürdige Sache...

Alles fing im Kindesalter an..

In der Grundschule hatte ich einen guten Freund namens Marco, dessen Eltern auch gut mit meinen befreundet waren. Wir trafen uns regelmäßig und hatten eine super Zeit :) .
Allerdings bekam ich eines Tages die Nachricht, dass Marco weggezogen sei. Es machte mich traurig, dass er sich nicht verabschiedet hat.
Den Grund dafür erfuhr ich erst Jahre später, als ich auf der Suche nach meinem Weihnachtsgeschenk, im Zimmer meiner Eltern, eine kleine Schatulle fand, in der sich verschiedene Erinnerungsstücke und auch Zeitungsartikel befanden.

Darunter Bilder von Marco und mir, sowie ein Ausschnit eines Zeitungsartikels, der meine Aufmerksamkeit erregte.
Der Inhalt lies es mir kalt den Rücken runterlaufen. Marco und seine Eltern waren bei einem Autounfall gestorben. Ich stellte direkt meine Eltern zur Rede und sie beichteten mir, dass sie den Zeitungsartikel aufgehoben hatten um Ihn mir bei gegebener Zeit zu zeigen.

Das würde auch erklären, warum sie sich nie gemeldet haben.

...Denn seit dem "Umzug" hatte ich immer das Gefühl, dass er noch in der Nähe war.
Dieses Gefühl manifestierte sich in Form von regelmäßigen "Besuchen" seinerseits.
Ich habe Ihn abends häufiger für sekundenbruchteile an Fenstern oder unter Laternen gesehen.
Selbst als ich mir ein Bein gebrochen habe, spürte ich im Krankenhaus seine Präsenz.

Dadurch habe ich mich nie alleine gefühlt und konnte selbst in schwierigen Zeiten Kraft schöpfen.
Dass es sich dabei um paranormale Erscheinungen handelte, konnte mein naiver Geist damals noch nicht erfassen.

...die Erscheinungen sind mit den Jahren intensiver geworden, was mir ruhelose Nächte bereitet.

Mit dem Forum hoffe ich , Ratschläge und Meinungen zu bekommen, die mir weiter helfen, damit klar zu kommen.

Danke schonmal im vorraus an alle.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Ps: Ich nehme keine Drogen. ;)


melden
Anzeige

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 11:50
@Sigginator
Sie haben dir all die Jahre erzählt, er sei weggezogen? Das ist hart… o.O

Ich tippe da eher auf Einbildung. Du hast dich nie von ihm verabschieden können und nie wieder etwas von ihm gehört. Sein Abschied kam plötzlich und du konntest dich nicht drauf vorbereiten. Und wenn du eng mit ihm befreundet warst, dann gehe ich mal stark davon aus, dass du eine enge Bindung zu ihm hattest. Und hast ihn wohl deshalb des Öfteren „Gesehen“, auch wenn er gar nicht mehr da war. deine Eltern hätten ehrlich zu dir sein sollen. Der Tod ist nichts Schönes ganz klar, aber sie hätten ehrlich zu dir sein sollen.

Gruß
CM_Punk


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 11:54
mein beileid erstmal. aber ich denke cm_punk hat recht. durch die plötzliche trennung die du als kind wohl nicht verstanden hast ist es eine einbildung. der tot ist was schlimmes und da du es erst spät rausgefunden hast vertieft sich das gefühl nochmal.

also wie gesagt ich denke @Aniara hat recht das es nur einbildung ist.

Liebe Grüße

Laronia


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 11:54
@Sigginator

Das klingt ja interessant. Damals hättest du wahrscheinlich auch als Erwachsener nicht an etwas Paranormales gedacht, weil du ja dachtest, dass dein Freund noch lebt.

Kinder haben eine tolle Fantasie. Ich denke heute noch oft daran wie ich mir viele Dinge so gut vorstellen konnte, dass sie fast real erschienen. Das vermisse ich heute oft.

Ich denke du warst einsam und wolltest deinen Kumpel wiederhaben. Du hast dir mit deiner lebhaften Kinderfantasie einfach vorgestellt ihn zu sehen und dann hast du dich auch besser gefühlt.

Ich glaube nicht, dass er dich heimsucht. Vielleicht warst du von der Sache jetzt so geschockt, dass du dich unbewusst in etwas hineinsteigerst.


melden
Sigginator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 11:58
Danke für deine Meinung cm_punk

Ja das wäre natürlich eine Erklärung.
Aber ich habe Angst, dass die Erscheinungen nicht aufhören, oder Schlimmer noch, bösartig werden. Habe schon von einigen solchen Fällen gehört.

Über ärtztliche Behandlung habe ich auch schon nachgedacht, bin mir aber nicht sicher wo und ob ich dort überhaupt ernstgenommen werde.


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:01
@Sigginator
also ärztliche behandlung würde ich erst gehen wenns wirklich schlimmer wird. ich finde du solltest einach versuchen damit abzuschließen...alles entfernen was dich auch nur im geringsten an deinen freund erinnert.

viel erfolg


melden
Sigginator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:06
@laronia

Vielen dank für den Tipp. :D Denke aber, dass das seine Zeit dauern wird.
Soll ich bis dahin alles ignorieren?


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:09
Kannst du diesen Zeitungsartikel mal einscannen?


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:10
wäre die beste idee. wenn du darauf weiter eingehst oder es beachtest dann verstärkt sich das gefühl das dein freund da ist..

gute idee @MSVFan


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:10
@Sigginator
Also böse werden kann da nichts, gibt ja auch keinen Grund dazu. Vielleicht solltest du das ganze Mal bei einem Psychologen aufarbeiten, diese Sache scheint ja durchaus etwas bei dir hinter lassen zu haben. Er wird dich absolut ernst nehmen, keine Sorge und wird dich beraten können. Und nein, du bist nicht verrückt, nur weil du einen Psychologen aufsuchst. Selbst wenn er dich an einen Psychiater verweist, musst du dir immer noch keine Sorgen machen. Psychiater/ Psychologen werden heutzutage leider als etwas Schlechtes aufgefasst zu denen nur Geistesgestörte gehen, aber dem ist nicht so. Viele wollen einfach nur sich etwas von der Seele reden. zudem ist er unbeeinflusst und komplett außen vor und wird dir deshalb auch am ehesten dir einen Rat geben können. Familie/Freunde sind meist selbst davon befangen und können nicht immer den optimalen Rat geben.
Also mach dich nicht selbst verrückt, das bringt schon mal rein gar nichts. :)

Ich denke eben, dass du ihm noch gerne viele Sachen sagen würdest, aber das kannst du nicht mehr und das beschäftig dich eben ziemlich.

Gruß
CM_Punk


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:12
@Sigginator
Sigginator schrieb:Dass es sich dabei um paranormale Erscheinungen handelte, konnte mein naiver Geist damals noch nicht erfassen.
Einbildung ist nichts Paranormales.
Wie hat es sich denn verändert, als du um die wahre Ursache wusstest?

Im Zweifelsfall empfiehlt es sich eher die Dienste eines geschulten Menschen (z. B. Psychologen) in Anspruch zu nehmen.
Allemal besser, als in einem Mysteryforum nach Hilfe zu suchen.


melden
Sigginator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:18
@MSVFan
Jo ich werd ihn ma suchen. Liegt aber wahrscheinlich bei meinen Eltern auf dem Dachboden. :D

@laronia
Ok danke

@Aniara
:D Danke für die aufmunternden Worte. Ich werde es aber halt nur in erwähgung ziehen, falls es sich verschlimmern sollte.


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:19
@Sigginator
Ich gehe auch davon aus, dass es sich lediglich um Einbildungen, angetrieben von dem ploetzlichen Verlust, handelt. Es ist eine gute Idee, mal bei einem Psychologen vorzusprechen. Da wird Dir geholfen mit diesem Verlust umzugehen.

Dass da was boese wird brauchst Du nicht zu befuerchten. Nicht alles was man so "hoert" stimmt auch.


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:36
@Sigginator Ob es eine echte Erscheinung oder der Gleichen war, oder doch Einbildung kann man hier finde ich persönlich sehr schlecht sagen... Auf jeden Fall sehe ich nichts Schlechtes in der Geschichte, bis auf natürlich dass deine Eltern es dir ja mal freundlicherweise i.wann hätten sagen können... Ich an deiner Stelle wäre schon entsetzt wenn die das einfach ''vergessen'' hätten... Bis auf diese Sache ist es doch aber gut dass du diese Erscheinungen gesehen hast, wenn du beschreibst dass du dich dadurch nie allein gefühlt hast?


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 12:45
Ich sehe diese erscheinungen ebenso wie meine Vorredner als etwas positives an, da sie dir auch einen gewissen halt gegeben haben. Gerade im Krankenhaus fühlt man sich wirklich alleine gelassen, gerade in der Nacht.

Woher deine Angst das die Erscheinungen boshaft werden könnten? Sie waren es soviele Jahre nicht, also wird sich das wohl auch nicht ändern, immerhin ist er dein freund - Auch über den Tod hinaus.

Auch denke ich, dass du keine Angst davor haben solltest mal mit einem psychologen zu reden. So schnell wird man nicht eingewiesen, glaub mir. Dazu muss ersteinmal bestätigt und richterlich abgesegnet werden, dass du eine Gefahr für dich selbst und andere darstellst, was hier meiner Meinung nach nicht der Fall ist. Fernhalten solltest du dich jedoch von Psychiatern da diese einfach zu schnell zu psychopharmaka greifen welche solche Erscheinungen verstärken oder andere Probleme auslösen können. Diese Sorgen brauchst du dir bei einem Psychologen nicht zu machen....Die reden nur und haben ziemlich ausgefeilte Techniken dir bei der Verarbeitung und dem abschließen der sache zu helfen!


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 13:20
@Sigginator
Vielleicht solltest du doch zu einem Psychologen gehen, aber nur um seinen Verlust zu verarbeiten! Also das du Abschied nehmen kannst! Erst war er plötzlich weg und dann erfährst du das er tot ist....du hattest nie die Möglichkeit Tschüss zu sagen! Oder, falls du die Präsenz wieder spürst, sage das was du auf dem Herzen hast, so als würde er vor Dir stehen, viell. Legt sich das dann!

Tut mir aber sehr leid für Dich...war bestimmt schwer!


melden
Sigginator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 13:21
@Sayne

Erstmal danke für deinen Rat.

Wie gesagt werde ich mir die Sache mit dem Psychologen als letzte Möglichkeit freihalten.
Angst vor "bösen" Erscheinungen habe Ich weil ich schon oft gehört habe, dass solche Geschichten Schnell aus dem Ruder gelaufen sind. Bsp Angriffe oder andauernde Psychosen.


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 13:32
@Sigginator Ja aber diese Gerüchte ranken sich dann doch eher um so Sachen wie Gläserrücken oder Bloody Mary. Hat übrigens beides bei mir nicht funktioniert & ich lebe immernoch völlig Psychosen-Frei xD


melden

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 13:41
@Sigginator
Solche Dinge laufen meist dann aus dem Ruder wenn du deinen Geist zu weit dafür öffnest. Lenk dich ab, mach was schönes und genieß dein Leben. Sorg nur irgendwie dafür das dieser geist nicht dein Leben bestimmt sondern du!


melden
Anzeige

Freund aus der Vergangenheit - Heimsuchung oder doch nur Einbildung

09.01.2012 um 13:42
Sigginator schrieb:Angst vor "bösen" Erscheinungen habe Ich weil ich schon oft gehört habe, dass solche Geschichten Schnell aus dem Ruder gelaufen sind. Bsp Angriffe oder andauernde Psychosen.
"Angriffe"? Wo hast Du das denn her? :)

Psychosen entstehen dann aber aus der Person selbst, und nicht wegen einem Geist von aussen. Wenn Du das befuerchtest, dass Du eine Psychose bekommen koenntest, wuerde ich gerade zum Gang zum Psychologen raten!


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stimmen17 Beiträge
Anzeigen ausblenden