weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonntagskinder

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonntagskinder Geister

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:44
Hallo,

ich bin auf einigen umwegen in diesem bereich des internet gelandet und finde es recht informativ.
da ich vieles gelesen habe und selbst ein offener mensch bin habe ich auch mal gleich eine frage.

ich bin mutter von drei kindern und habe ein "sonntagskind" dabei,seit seiner geburt höre ich das sonntagskinder "anders" sind,genau will oder kann das niemand bezeichnen.
dennoch ist auch mir dieses "anders" sein aufgefallen, es ist nicht nur das er sehr ruhig und "leichtgläubig" erscheint sondern er "sieht" auch geister.
begonnen hat alles als er ca 1 jahr alt war,ich hatte sein bettchen in meinem schlafzimmer und an meiner tür immer jacken (im sommer winterjacken und im winter sommerjacken) zu hängen.
eines abend weinte er jämmerlich ohne sich beruhigen zu lassen,und zeigt ständig auf die tür.erst als ich die jacken abhängte beruhigte er sich und schlief ein.
im relativ selben alter begann er mit unserem schaukelstuhl zu schäckern,ich weis nicht wie ich es sonst bezeichnen soll.
er stand vor diesem und kullerte sich fast vor lachen,ohne das der schaukelstuhl sich bewegte oder sonst irgendwas...

bei beiden erlebnissen schüttelte ich nur den kopf und hakte es ab als "sonntagskind"

als er 6 jahre war bezogen wir eine neue wohnung und seine "gabe" /"fluch" oder wie man es auch nennen mag kam erneut durch.
kurze erklärung zur wohnung:
eingang,flur,wohnzimmer,kinderzimmer und küche ein stock höher schlafzimmer und dachboden.
er spielt mit seiner schwester super gern verstecken und auch in dieser wohnung sollte es so bleiben,duch das spielen entdeckten sie den dachboden für sich.
nach drei oder vier spielnachmittagen kam er zu mir und meinte er habe auf dem dachboden einen mann gesehen.
nach mehrmaligen nachfragen beschrieb er den immer gleich (auch heute kann er den genau beschreiben)
er war ca 1,80 - 2 m groß trug eine hut (ich würde es als fischerhut bezeichnen) einen langen schwarzen mantel und hatte schwarze haare.
dieser mann schaute ihn bei jeder begegnung an ohne ihn anzusprechen.
danach sollte man denken das er den dachboden nicht mehr betretten wollte aber dem war nicht so,er zeigte keinerlei angst oder so,als wenn diese begegnung normal für ihn sei.

sein letztes erlebniss mit diesem mann hatte er vor ca 1 jahr,wir sind zwischenzeitlich von nrw nach meck-pomm gezogen.hier wohnen wir in einem kleinen dorf mit drei alten leerstehenden häusern.
wie kinder so sind müßen sie alles erforschen,so auch meine. bis er nach hause kam und sage in seinem versteck geht er nicht mehr,dort ist wieder dieser mann und er habe angst.
seit dieser begegnung meidet er das haus und weckselt auch die staßenseite wenn er allein ist,vorher hat er nie angst gehabt oder gezeigt.er redet auch nicht weiter über diese begegnung.

nun meine frage: hat jemand erfahrung mit so einem verhalten oder tipps?
bin für alles offen

ps er ist mitlerweille 13 jahre alt.
danke im vorraus
kitty


melden
Anzeige

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:47
@kitty79
einer meiner geschwister ist auch ein sonntagskind und einige meiner Ciusine, keine ist besonders.
ich bin Dienstag geboren, und noch am tag dr neun Musen, und ich bin auch Nichts besonders.

ich hoffe ich habe Jetzt nicht da deine Hoffnung auf ein wunderkind zu Nichten gemacht.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:48
ich will gar kein wunderkind,würde es auch nicht als besonderes bezeichnen..glaube wenn er könnte würde er dies sehr gerne abgeben


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:50
die wochentage sind eine erfidung des menschen. mittel zum zweck. was soll an einem sonntag anders sein als an einem dienstag oder mittwoch?
außerdem ist es noch dazu abhängig davon, wo du wohnst. nicht überall ist sonntag auch ein sonntag.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:51
@kitty79

Ich bin auch ein Sonntagskind, aber bin ganz normal.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:53
dann benenn ich es mal anders,
seine "begegnungen" hat er ja trotz allem gehabt und diese scheinen mir nicht normal.
er ist auch keine typ der sich wichtig machen würde...


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:55
mach doch seine ,begegnungen' nicht abhängig davon, an welchem tag er geboren wurde.
vielleicht hätte er diese erlebnisse auch, wäre er an einem dienstag geboren.


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:56
@kitty79

das mit dem Schaukelstuhl, es könnte sein Schutzengel sein.

Ah, und ich bin auch Sonntagskind, und momentan 13 Jahre alt (bald 14) und bin eigentlich ganz normal. Ok, ich bin auch eher der ruhige Typ, und denke vllt mehr über bestimmte Sachen nach wie andere. Hochbegabt orso bin ich aber nicht.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:56
@kitty79

Ok er hatte Angst vor den Jacken, ein Kind kann sich auch grundlos wegen einem Gegenstand beömmeln vor Lachen.

Der Mann den er auf dem Dachboden gesehn hat war mit großer Wahrscheinlichkeit eine Erfindung und in dem leerstehenden Haus kann auch ein Obdachloser Unterschlupf gefunden haben und wurde dann von deinem Sohn entdeckt.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:56
würde ich nichtmal ausschließen...


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 15:58
@oOchandniOo

ich glaube nicht, dass er sich das ausdenkt. Gut, es könnte wirklich unabsichtlich passiert sein, aber warum begegnet er diesem Mann dann 'öfters'.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:00
@damnDarling

Kinder denken sich unheimlich gerne Sachen aus und er hat nur 2x mal den Mann gesehn und das zweite mal halte ich für wahrscheinlicher, dass ein Obdachloser in dem Haus war.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:00
@kitty79

So wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.
Schon mal darüber nach gedacht, das unsere Kinder nur versuchen unsere Erwartungen zu erfüllen?
Jedenfalls bis Sie flügge und rebellisch werden. ;)

Wenn Du nun aus welchen Gründen auch immer eine besondere Reaktion von deinem Kind erwartest, sollte es Dich nicht verwundern, wenn Du auch eine besondere Reaktion bekommst.

Dann ist eine Erwartungshaltung natürlich auch bestens geeignet, die objektive Beobachtungsgabe einzutrüben.
Gerade bei den eigenen Kindern ist eine objektive Beobachtung beinahe unmöglich.

Gruß
Mailo


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:01
hier sind Kinder unter euch. 'husthust'


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:01
@kitty79
Der Wochentag der Geburt hat absolut null mit dem Charakter oder den Fähigkeiten des Kindes zu tun. Und deine Erzählungen klingen nun absolut nicht nach Geistersichtungen. mach dich wegen solcher Kleinigkeiten doch nicht verrückt, dein Kind ist nichts Besonderes, nur weil es an einem Sonntag geboren wurde und geister sieht es auch. ;)

Gruß
CM_Punk


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:02
Die Wochentage sind mehr oder weniger willkürlich von Menschen erfunden worden, können also keinen Einfluss auf irgendetwas haben.

Was aber einen Einfluss auf ein Kind hat, sind seine Eltern. Wenn dem Kind von klein auf erzählt wird, "Du bist ein ruhiger, langsamer Dummbatz weil Du an einem Sonntag geboren wurdest", dann wird es das auch werden.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:02
hach ich find es erfrischen, daß es noch 14-jährige gibt, die sich selbst noch als ,kinder' bezeichnen.^^


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:02
nein da muß ich dir leider wiedersprechen.
@ oOchandniOo sicher kann ein kind sich bei den jacken erschrecken,was ich auch als warscheinlich halte,dennoch die situation mit dem schaukelstuhl war so seltsam das war nicht ohne grund.
und bei uns im dorf sind keine obdachlosen,er war auch dort nicht allein.
er hatte seine schwester seinen großen bruder und ein spielkameraden aus dem dorf mit bei..der große bruder und der spielkamerad sind keine schreckhaften kinder...
und den mann auf dem dachboden..hast du eine erfindung 7 jahre später noch genau beschreiben können? ich nicht


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:02
@damnDarling
damnDarling schrieb:hier sind Kinder unter euch. 'husthust'
Falls es dich beruhigt, ich werde 24...


melden
Anzeige

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:03
ich bin an einem sonntag geboren..anders bin ich wirklich..aber nicht in die paranormale richtung.. :D


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geteilter Schmerz?36 Beiträge
Anzeigen ausblenden