weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonntagskinder

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Sonntagskinder Geister

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:17
@Complicated

Habe wohl ne glückliche Hand bei der Partnerwahl gahabt. ;)


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:17
@Mailo

Das ist der Schmutzwäsche Kobold! :D

@Complicated

Wo habe ich gesagt, dass man das Kind nicht ernstnehmen soll oder ihm zu sagen, es sei Einbildung?

Man muss als Elternteil seinem Kind die Angst nehmen und nicht noch weiter was dazuspinnen, damit die Angst größer wird.

Zumal soll er ja auf dem Dachboden keine Angst gehabt haben also sieht es für mich so aus als würde er den Mann erfunden haben. In dem leeren Haus war dann wirklich ein Mensch aus Fleisch und Blut und der hat ihm dann Angst eingejagt.


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:18
@Complicated

es muss böse sein, werfen wir es aus dem Fenster!
Gute Einstellung! (Y) :D


@kitty79

weisst du auch, warum er Angst vor dem Mann hatte?


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:19
@damnDarling
loool, das gefällt mir, das wird jetzt mein neues motto.^^


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:21
@oOchandniOo
wo hat kitty gesagt, daß sie ,noch weiter dazugesponnen' hat.

nur weil sie hier ihre vermutungen mit uns teilt heißt das noch lange nicht, daß sie die auch mit ihrem kind teilt. ;-)


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:23
Mein Sohn ist mit einer Glückshaube geboren und hatte nur wie fast jedes Kind einen unsichtbaren Freund der irgendwann aber weg war.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:23
wieso sah der obdachlose dann genauso aus wie der mann auf dem dachboden?
und wieso muß jeder angst vor "erscheinungen" haben oder geister oder so?

und da ich meinen vater mit 12 jahren verloren habe werde ich sicher nichts dazu spinnen oder mir mehr erhoffen wie war,ich glaube zwar das es was gibt was wir nicht verstehen aber ich würde es nicht bezeichnen und ich habe keine angst davor..bilde ich mir nun auch alles ein..und ich habe meine kinder gesehen. einen der total aufgelöst war und die anderen die ihn als pleppo bezeichnen weil sie es weder gesehen noch gespührt haben.


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:24
@Complicated

:D

@kitty79

weisst du, warum er Angst vor dem Mann hatte? Und hat er immernoch Angst vor ihm? Erwähnt er ihn noch?


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:24
@ darling..nein er redet nicht weiter über dieses letzte erlebniss,nur das er es hatte und es DERSELBE mann war


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:25
@kitty79

ok.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:25
@Complicated

Nirgens, das sehe ich so, dass sie das macht!

Und ihre eigene ,meiner Meinung nach, übertriebene Angst ihr Kind würde Geister sehn, überträgt sich auf selbiges. Darin seh ich eine größere Gefahr als in einer erfundenen Person.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:26
@oOchandniOo
kitty ist NUR dafür verantwortlich, was sie schreibt. NICHT dafür, wie du das verstehst oder auffasst.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:27
@Complicated

Achso man darf nicht zwischen den Zeilen lesen wenn hier jemand ein Thema erstellt, ich verstehe...


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:29
ich habe keine angst davor was er sieht,ganz im gegenteil alles hat einen sinn auch wenn wir ihn nicht gleich erkennen oder verstehen.

ich habe nur gefragt ob es hier menschen gibt die so eine erfahrung schon erlebt haben oder jemanden kennen der sie erlebt hat..oder aber auch konstruktive tipps haben..nen wäscheberg der sich bewegt hilft weder mirt noch zeigt er mir ob oder das ihr mich ernst nehmt


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:29
@kitty79

Schon im Babyalter sind Kinder in der Lage das Prinzip Aktion -->Reaktion zu erkenne.
Sie lächeln die Mama an und brabbeln vor sich hin.
Einfach um Reaktionen zu bekommen.
Wenn die Kinder sich verbal Mitteilen können, werden Sie Dieses Verhalten ausbauen, und Themen wählen Die geeignet sind Reaktionen hervor zu rufen.

Wie gesagt, das ist schwer zu erkennen, ob der Spross ein tatsächliches Problem anspricht oder nur versucht sich für die Mama interessant zu machen.
Gruß
Mailo


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:30
@Mailo
@kitty79

was meistens dann vorkommt, wenn mehrere Geschwister vorhanden sind!


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:32
ich hatte geschwister. und ich hab vieles gesehen, was ,nicht da war'.
meine eltern haben mir nie glauben geschenkt. und trotzdem hat es nicht aufgehört. ich hab mich halt dann einfach alleine in meinem zimmer gefürchtet, ohne mama oder papa. die wären sowieso nicht gekommen, hätte ich nach ihnen gerufen.


melden

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:33
Complicated schrieb:die wären sowieso nicht gekommen, hätte ich nach ihnen gerufen.
:(


melden
damnDarling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:34
@Complicated

kenn ich.


melden
Anzeige

Sonntagskinder

10.01.2012 um 16:35
ja würde ich eigendlich zustimmen,aber bis heute sind geister,erscheinungen oder übersinnliches kein relevantes thema bei uns..sich wichtig machen mag sein aber die sind so unterschiedlich das sich das erübrigt...
klar kennt (fast) jeder dieses unsichtbaren freund den wir hatten,aber das legt sich meist mit 5 - 7 jahren. nur er kommt von sich aus und erzählt mir das er ihn gesehen hat und wo,ich frage nicht und gebe keinerlei anlass das nur im erntferntesten diese richtung eingeschlagen werden könnte..


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden