weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Unerklärlich, Schlafzimmer, Lichterscheinung

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:06
Hi Leute, ich muss meine Erlebnisse endlich mal von mir lassen!

Zur Vorgeschichte: im Mai 1997 verstarb mein Opa an Krebs, am 20.02.2002 (beschi... Datum), verstarb leider mein Papa ca. 60km entfernt von uns auf einer Kur an Herzversagen.
Er arbeitete sein Leben lang auf dem Bau, war Schachtmeister, teerte, pflasterte und asphaltierte unzählige Strassen.

Im März 2007 kam mein Sohn zur Welt.

Zu meinen Erlebnissen.

Ich bin Oktober 2001 von Zuhause ausgezogen. Im Schlafzimmer dieser Wohnung etwa Dezember 2001 lag ich Nachts gegen 2.30 wach im Bett. Es war Stockfinster, da ich immer die Rollo´s runter lasse und in 3 Ecken sah ich helle, weise Lichterscheinungen, die nach etwa 10-15 sek. wieder weg waren. ==> 1. Unerklärlich!

Im November 2004 bin ich in eine neue Wohnung gezogen. In einer der ersten Nächte sah ich hinter meinem Schlafzimmerschrank ein gleisend helles Licht. Ich starrte die ganze Zeit drauf und versuchte, meine Nachttischlampe anzuschalten. Ich fand jedoch nicht gleich den Schalter und sah kurz weg. Als ich wieder zum Schrank sah, war das Licht weg. Es war dunkel im Raum, war ca. 23.50 und außer meiner Nachttischlampe und der Deckenlampe, die natürlich aus war, gab es keinerlei weiterer Lichtquellen. ==> 2. Unerklärlich!

Seit Juni 2008 wohne ich mit meinem Sohn, weg von meinem Exmann, in einer neuen Wohnung (in dem Haus, in dem ich aufgewachsen bin). Seit September 2010 wohnt auch mein Freund bei uns!
Außer Geraschel in der kompletten Wohnung ist eigentlich nie etwas Außergewöhnliches passiert.
ABER: Im September 2011, vor seinem Schulbeginn fuhr mein Freund für ein Paar Tage seine Family (Mum, Tanten, Oma) besuchen. Mein Sohn und ich konnten leider nicht mit, wegen der Arbeit (ich hab nicht frei bekommen) :(
Mein kleiner fragte mich ,,Darf ich in Papi´s Bett schlafen?" Natürlich sagte ich ja. Solange mein Freund nicht da ist, darf er bei Mama im Bett schlafen. Kuschelersatz... :)
Ich legte Ihn gegen 20.30 schlafen. Wir haben jeweils auf jeder Bettseite einen Nachttisch mit Lampe. Gegen 20.50 war ich im Wohnzimmer und hörte aus dem Schlafzimmer lautes Geraschel und Geklapper. Ich schlich mich zur Wohnzimmertür, öffnete sie leise und sah durch die ein Stück geöffnete Schlafzimmertür helles Licht. Ich ging ein paar Schritte in den Flur und noch bevor ich das Licht anschalten konnte, war das Licht im Schlafzimmer aus. Ich ging schnur-stracks zum Schlafzimmer, öffnete die Tür ziemlich schnell (Überraschungseffekt) und sagte zu meinem kleinen ,,Schläfst du immer noch nicht?".
Aber der kleine war im Tiefschlaf. Ich kenne meinen kleinen und weiß, wann er schläft und wann er sich nur schlafend stellt. Ich machte das Licht an und ging zu seiner Bettseite. Erst kitzelte ich ihn, aber er reagierte nicht, was ihm im Wachzustand schwer fällt, weil er ultra kitzlig ist!
Dann fühlte ich an der Birne von der Nachttischlampe und diese war eiskalt. Normalerweise ist die schon nach kurzer Zeit warm oder sogar heiß. Es rocht leicht nach Teer. ==> 3. Unerklärlich

Ich erzählte dies meinem Freund und auch meiner Mutter. Wir probierten alles mögliche aus, was dieses Licht erklären würde. Aber in keinem Fall war es so, wie ich es sah. Nichts hatte diese Helligkeit und diese Intensivität.

Was meiner Mutter, meinem Bruder, meiner Schwester und mir auffällt ist, dass es gelegentlich mal nach Teer riecht, obwohl es dafür auch keine logische Erklärung gibt. Immerhin wohnt meine Schwester in Amerika und mein Bruder ist fast das ganze Jahr in Korea auf Montage und doch nehmen wir das alle war!

Habt ihr vielleicht eine Erklärung? Oder ist euch auch schon mal sowas passiert?

Liebe Grüße
Mia


melden
Anzeige

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:20
@mammamia83
Hmm ich hatte solche erlebnisse als ich noch zuhause bei meinen Eltern wohne allerdings war da kein licht sondern ein geräusch das von überall her kam. Mal weiter weg mal neben meinem ohr laut und dann wieder leise. Ich habe mal gehört das solche lichter Geister sein sollen aber keine ahnung ob es so ist. Hast du dich denn bedroht gefühlt??


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:30
Kein bisschen.
Weder in meiner 1., noch in meiner 2. Wohnung.
Nur in dieser hier ist mir ein bisschen unwohl, wenn ich im Wohnzimmer das Licht ausmache und ins Schlafzimmer laufe. Bin dann mit dem Rücken zum Wohnzimmer und würde manchmal am liebsten rennen.. :))
Ist glaub ich aber kindliche Angst vor dem Dunkeln.
Ich glaube nicht, dass da was böses ist!
Wenn dann nur mein Papa, der auf uns aufpasst und seinen Enkel, den er nie kennen lernen konnte mal besucht und beschützt!


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:35
@mammamia83
Kannst Du sicher ausschliessen, dass Du zum Zeitpunkt der ersten beiden Sichtungen geschlafen hast bzw. gerade aus einem Traum erwacht bist?

Wurde Deine Umgebung durch die Lichterscheinungen beleuchtet, oder hast Du nur diese hellen Flecken gesehen?
mammamia83 schrieb:Erst kitzelte ich ihn, aber er reagierte nicht, was ihm im Wachzustand schwer fällt, weil er ultra kitzlig ist!
Gab es gar keine Reaktion?

Was den Teergeruch angeht: Teergeruch und Schweissgeruch sind einander echt sehr sehr aehnlich.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:39
@mammamia83
Für mich klingen deine Erzählungen so, als würdest du es wollen, dass es sich dabei um die Seele des verstorbenen Vaters handelt. Dies werde ich dir nicht bestätigen, weil es so etwas nun mal nicht gibt, aber wenn du damit leben kannst und es dir nicht schadet, dann würde ich mir wegen eines Lichtes nicht solche Gedanken machen.
Außerdem liegen die ersten Erlebnisse bereits eine längere Zeit zurück, da ist mit Sicherheit auch die Erinnerung etwas getrübt und von jüngeren Erlebnissen beeinflusst.

Gruß
CM_Punk


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:41
Wach war ich. Seit dem Tod meines Papa´s bin ich ein schlechter Schläfer und brauche ewig, bis ich einschlafe. Ich liege zum Teil ´ne Stunde wach da.
Ich habe natürlich auch daran gedacht, vielleicht eingenickt zu sein. Wäre bei den ersten beiden Fällen vielleicht auch möglich gewesen. Abstreiten tu ich´s nicht!

Aber mit Dominik. Ich habe ihn ja nicht nur an der Wange gestreichelt. Ich weiß, wo er am kitzligsten ist und habe dies auch gleich ausgenutzt! Aber wenn er schläft, dann wie ein Stein. Neben ihm könnte eine Bombe explodieren und er checkt nichts (der gesunde Schlaf der Fische-Sternzeichen).

Zudem war die Birne der Lampe auch eisig kalt.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:43
@mammamia83
Gerade im Schlaf reagiert man auf Reize wie Kitzeln oder Schmerz, das ist ueberlebenswichtig. Wenn er nicht reagiert hat, hat er sich schlafend gestellt.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:45
@Aniara
Ich schließe nichts aus. Der kleine hat geschlafen. Die Lampen sind mit Touch-Sensor, also ohne Lichtschalter. Wenn die zu arg geschüttelt werden, gehen die auch mal an, ohne dass man sie berührt hat. Vielleicht ist er im Schlaf gegen den Tisch gestoßen.....?
Erklärt aber trotzdem nicht die Intensivität der Lichtquelle...


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:45
Alari schrieb:Gerade im Schlaf reagiert man auf Reize wie Kitzeln oder Schmerz
Das stimmt so für gewöhnlich, denn dann kommt das Unterbewusstsein ins Spiel, was dann das Kitzeln versucht zu stoppen oder auch eben den Schmerz.

Gruß
CM_Punk


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:48
@Alari
Reagiert in Form von Fuß wegziehen schon, aber nicht Lachen und Kichern.
Sowas kann er sich nicht verkneifen....
Ich als seine Mama kenne ihn ja sehr gut. Wenn er sich schlafend stellt, hat er Mund und Augen zu, fängt nach kurzer Zeit an zu lächeln.
Wenn er tief schläft, ist der Mund offen (er hat Probleme mit den Polypem und bekommt durch die Nase nur schwer Luft).


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:50
@mammamia83
Na gut, aber wenn Du schon sagst, die Lampen haben Sensoren, dann waere ich auch fuer die Erklaerung, dass er durch irgendwelche Bewegungen die Lampen aktiviert hat. Oder dass sie auch einfach von selbst angegangen sind, oder durch Vibrationen eines vorbeifahrenden Autos, oder oder oder....es gibt viele Erklaerungen die ohne Geist auskommen! :)


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:54
mammamia83 schrieb:Die Lampen sind mit Touch-Sensor, also ohne Lichtschalter.
Und gerade diese Lampen gehen gerne mal von alleine an. Und nehmen wir mal an, dass es zu dem Zeitpunkt ja dunkel war bei euch und plötzlich die Lampe kurz anging, dann würde das auch erklären:
mammamia83 schrieb:Erklärt aber trotzdem nicht die Intensivität der Lichtquelle...


So sehe ich das zumindest.

Gruß
CM_Punk


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:54
@Alari
Das könnte allerdings auch sein. Nur 20M von uns weg ist die U-Bahn. Aber wir wohnen im dritten Stock und ich habe bisher noch nie Schwingungen mitbekommen. So leicht gehen die Lampen auch nicht an, man muss schon ziemlich fest gegen den Schrank rumpeln, damit das Licht angeht.
Aber vielleicht hat jemand Erfahrung mit Ultraschall oder Microwellen.
Ich habe keinerlei elektrische Geräte im Schlafzimmer wie Radiowecker oder so....
Aber neben meiner Schlafzimmerwand ist das Wohnzimmer meiner Nachbarin.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 12:57
@mammamia83
Vielleicht auch ein Wackelkontakt in der Gluehbirne oder sonstwo in der Lampe. Elektrische Geraete sind da manchmal komisch. Unser Fernseher hat sich neulich auch aus und wieder angeschaltet.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 13:00
@Aniara
@Alari
Nur damit Ihr mich nicht falsch versteht. Ich suche nur nach einer Erklärung!
Ich wünsche mir weder Geister noch Gespenster noch sonst irgend etwas her.
zumal ist in dieser Hinsicht auch nichts bewiesen.
Die meisten Sachen sind zu 99% Rational zu erklären.
Das restliche 1 % sind Zufälle. Auch rational zu erklären aber in erster Instanz unerklärlich!
Ich weiß nur, dass ich eine Gänsehaut hatte und es einfach ultra merkwürdig war, weil das noch nie zuvor passiert ist. Der kleine hat schon öffter in meinem Bett geschlafen und da ist sowas auch noch nie vorgekommen.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 13:02
@Alari
Ja ja... mein Fernsehr geht auch manchmal einfach aus.... ist aber ein 3 Jahre alter Plasma und der spinnt einfach. War auch schon zur Reparatur, macht aber einfach fröhlich weiter.


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 13:03
@mammamia83
Einmal ist immer das erste Mal. Elektrogeraete sind unberechenbar. Wie Du sagst, Dein Fernseher spinnt. Vielleicht fangen die Lampen auch an zu spinnen. :)


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 16:00
@mammamia83
Naja wenn du dich nicht bedroht gefühlt hast dann ist es ja gut. Dann würde ich mir darüber auch keine sorgen machen ;)


melden

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 16:29
Sorgen mach ich mir erst dann, wenn bei mir zuhause auf einmal "Paranormal Activity´s" sind!!! :))


melden
Anzeige

Unerklärliches Licht im Schlafzimmer

18.01.2012 um 16:34
mammamia83 schrieb:Sorgen mach ich mir erst dann, wenn bei mir zuhause auf einmal "Paranormal Activity´s" sind!!!
Dazu wird es mit Sicherheit nicht kommen. ;)

Gruß
CM_Punk


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden