Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seeschlange?

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasser, EIS, Nessie, Seeschlange

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:00
Youtube: The Iceland Worm Monster (Lagarfljóts Worm) Caught on Camera[Original]

Was genau sich da in dem eiskalten Wasser wie eine Riesenschlange windet, ist auf den Aufnahmen nicht wirklich zu erkennen. Aber DASS sich etwas bewegt, ist deutlich sichtbar. Erst vor wenigen Tagen berichtete der isländische Sender RUV von den Aufnahmen und stellte ein Video online. Seitdem macht es im Internet seine Runde. Schon jetzt hat der Clip auf dem Videoportal „YouTube“ über eine Million Klicks.

Schnell brachten einige User die Sage um den Lagarfljot-Wurm in Verbindung mit den Aufnahmen. Geschichten um das isländische Seeungeheuer gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Erstmals wurde im Jahr 1345 von einer vermeintlichen Sichtung des Monsters berichtet. Anders als das ebenfalls sagenumwobene Ungeheuer von Loch Ness in Schottland ähnelt die Kreatur der Überlieferung zufolge weniger einem Dinosaurier als eher einem gigantischen Wurm. Quelle yahoo


melden
Anzeige

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:04
Das sieht aber sehr künstlich aus. Wie eine Maschine oder aneinandergebundene Baumstämme.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:07
Sieht mehr aus wie Öl oder Pampe...


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:08
Viel erkennen kann man da leider nicht. Offensichtlich bewegt sich da etwas, aber nur anhand dieses Videos lassen sich wohl keinerlei Ruckschlüsse darauf ziehen, was das nun eigentlich ist. Lediglich die schlagen-artige Form dieses Objekts lässt natürlich beim ersten Blick vermuten, das es sich dabei um eine Art Seeschlagen handeln könnte.
Das solche Aufnahmen auch immer so kurz sein müssen... ;)


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:10
Ich habe gelesen, dass die Leute ein Fischernetz vermuten, das gerade durchs Wasser gezogen wird.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:10
@amsivarier

Vielleicht ein Riemenfisch?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:10
Schrankwand schrieb:Das solche Aufnahmen auch immer so kurz sein müssen
Das muss so sein. Ansonsten könnte erkannt werden, was es ist, und Schluss ist es mit den vielen Hits und dem youtube-Weltruhm!


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:11
Dass es sich bewegt, stimmt schon mal. Der vordere Teil sieht auch nach einem "typischen" Schlangenkopf aus, aber die Bewegung an sich sieht tatsächlich eher mechanisch aus.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:12
das is nessie


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:27
Ich hab vermutet das es ein dickes Seil ist an dem Eisschollen kleben und das einfach durchs Wasser treibt.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:34
Für mich sieht das auch eher aus, als wenn das Objekt mit einer Strömung treibt, als, wenn es sich aus eigenen Antrieb bewegt.
Was es dann genau ist, kann man aber, so wie ich das sehe nicht sagen. Könnte alles sein, vom Treibgutfloß bis zum treibenden Wal oder Haikadaver.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:42
In Island ist ein Video aufgetaucht, das den Mythos um den Lagarfljot-Wurm neu befeuert. Die Sage stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist Islands Antwort auf das Ungeheuer von Loch Ness. Mit einer einfachen Erklärung ist der Clip jedoch schnell zu entzaubern.

Das Video im O-Ton: " Etwas äußerst ungewöhnliches schlängelt sich hier durch den Jokulsa Fluss in Island. Veröffentlicht wurde dieses Video auf der Internetseite des örtlichen Fernsehsenders RUV. Angeblich soll es den Lagarfljot-Wurm zeigen, Islands Antwort auf das Ungeheuer von Loch Ness. Ein Monster also, für das es keinen handfesten Beweis gibt. Der Mythos geht auf das 14. Jahrhundert zurück und besagt, dass das Monster einst ein kleiner Regenwurm war, dem ein Goldring umgelegt wurde, auf dass das Edelmetall sich vermehre. Doch statt des Goldes wuchs der Wurm. Schlussendlich warf ihn sein Besitzer in den Lagarfljot Fluss, wo das Tier immer größer geworden sein soll. Und diese Aufnahmen sollen das Ungeheuer nun also zeigen. Natürlich glaubt nicht jeder an die Sage. So manch einer meint also, dass es sich hier lediglich um ein Stück Netzt handelt, dass in den Fluss geweht wurde, dann gefror und nun durch das Wasser treibt. Jetzt kann also jeder für sich entscheiden, welche Variante er bevorzugt."
http://www.focus.de/panorama/videos/mysterioese-aufnahmen-aus-island-video-soll-sagenumwobenen-lagarfljot-wurm-zeigen_vi...


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seeschlange?

09.02.2012 um 18:49
Hm es giebt zwar Seeschlangen ( im Meer lebende Schlangenarten ), damit meine ich jetzt die gängigen Reptilien, aber das die so groß werden könnten, wäre mir neu.

Aber da man sogar die Existenz von Reisenkalmaren nachweisen konnte, würde mich eine Seeschlange dieser größe auch kaum überraschen.

Mal abwarten ob es ein Fake ist.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:09
@BlackPearl
Müssten die in der Höhe aufgrund des wenigen Wasserdrucks nicht sterben?


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:10
@LikeTheFire

Keine Ahnung, ich glaube nicht an Seeungeheur, oder was meinst Du jetzt?


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:10
@BlackPearl

Ich meine Riemenfische.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:12
@LikeTheFire

Achso, das. Kann ich Dir leider auch nicht sagen. Was meinst Du mit Höhe?


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:13
Es sieht aus wie eine sehr große Alge finde ich.


melden

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:14
@BlackPearl
Offensichtlich schwimmt da was nahe der Oberfläche, der einzige Riemenfisch der aber ansatzweise da rankommen würde (Regalecus glesne) kommt aber höchstens in 200m Tiefe vor... Die bewegen sich aber auch nicht schlängelnd:
Youtube: SPIEGEL TV - Sensationelle Aufnahmen - Ein Gigant der Tiefsee


melden
Anzeige

Seeschlange?

09.02.2012 um 20:16
@LikeTheFire

Ich weiß es nicht, der kam mir nur als erstes in den Sinn. Aber wenn es so ist wie Du sagst wirst Du wohl Recht haben. Wobei es ja viele Tierarten gibt die ihr gewohntes Gebiet verlassen und neue Lebensräume suchen.


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt