Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mary King's Close

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Straße, King, Pest, Mary, Mary Kings Close, Close, Marry

Mary King's Close

29.02.2012 um 10:44
Hallo Community

Weiß nicht ob es dieses Thema schon gibt aber in der SuFu habe ich jedenfalls nichts gefunden. Eine Freundin hat mir mal von der Mary King's Close in Schottland erzählt. Was angeblich eine Straße ist wo zur Zeiten der Pest die ganzen Erkrankten eingepfercht wurden. Nun soll es dort angeblich auch spuken...

Ich habe mal im Internet gegoogelt aber nur einen englischen Wiki-Eintrag gefunden (ich will ehrlich sein ich bin nicht perfekt in englisch von daher konnte ich ihn nur zu 50% übersetzen):

Mary King's Close is an old Edinburgh Close under buildings in the Old Town area of Edinburgh, Scotland. After being used as a close, partially demolished and buried under the Royal Exchange, and later being closed to the public for many years, the complex became shrouded in myths and urban legends; tales of ghosts and murders, and myths of plague victims being walled up and left to die abounded.
However, new research and archaeological evidence has revealed that the close actually consists of a number of closes which were originally narrow streets with tenement houses on either side, stretching up to seven stories high. Mary King's Close is now a commercial tourist attraction.
Wikipedia: Main_Page

Ansonsten findet man eigentlich nicht viel über das Thema außer einer Fanseite (ebenfalls auf englisch) und tausenden von Bildern... Ich wollte jetzt einfach mal fragen ob ihr was über das Thema wisst? :]

LG Mitchy


melden
Anzeige
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mary King's Close

29.02.2012 um 10:57
Leider auch nur auf Englisch:





melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:02
@Ais

davon habe ich vorher noch nie gehört...aber es ist total interessant!
hab auch mal gegoogelt und den übersetzer benutzt...puh der ist so holperig da versteh ich auch nur die hälfte!
wäre toll wenn sich hier jemand finden würde der selbst einmal vor ort war und uns berichten würde!

lg


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:07
@JackRainbow
Oh auf Youtube bin ich natürlich nicht gekommen ._. Aber ich meine mich daran zu erinnern dass die Ghost Hunters mal da waren und es davon auch diese Videos auf YT gibt, die 2 letzten die du gepostet hast erinnern mich irgendwie daran (bei meinem Glück sind sie das sogar :] )

@Istas
Also soweit ich weiß (alles was meine Freundin mir erzählt hat) wurden die die an der Pest erkrankt waren dort eingesperrt und die Straße wurde zugemauert oder eher unter der eigentlichen Stadt gebaut, wie es glaube ich auch im Wiki steht... Da niemand da war der ihnen helfen konnte sind sie halt alle nacheinander gestorben und auch damals ein Stück weit in Vergessenheit geraten.

Auf der Straße soll es auch ein Haus geben wo ein Mann verstorben ist der keine Frauen mochte oderso. Wenn dort welche mal reingegangen sind (als Experiment glaube ich) fühlten sie sich dort unwohl...


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:12
@Ais

mich würde es in dem ganzen ort gruseln!
die sache interessiert mich!
na wer weiss vielleicht hat ja wirklich noch jemand informationen!

lg


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:13
Bleibt zu hoffen :] Mich interessiert die Sache aber auch, vielleicht unternehme ich ja sogar mal eine Reise dorthin... Wäre bestimmt interessant.


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:17
oh wenn das klappen würde...supi!
dann aber ganz viel knipsen!
was ich nicht so ganz verstanden habe...ist die strasse nur noch eine touristen attraktion oder leben da heute auch noch menschen?


melden
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:17
Touren kann man hier buchen...
http://www.realmarykingsclose.com/about-mary-kings-close/about-the-close.aspx


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:18
Istas schrieb:mich würde es in dem ganzen ort gruseln
so ein quatsch, wieso das denn?


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:19
@JackRainbow
Die Seite muss ich mir merken, dankeschön :]


melden
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:23
@Ais
Gern geschehen :)

Hier findest du ein paar Erfahrungsberichte:
http://www.facebook.com/realmarykingsclose?sk=wall


melden
JackRainbow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:47
Hier noch was auf deutsch:

http://www.paraportal.org/14525-mary-king-s-close-edinburgh.html


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 11:53
also, ich war vor 2 jahren dort und hab so eine tour mitgemacht. ist schon echt bisschen surreal, eine komplette stadt UNTER der eigentlich stadt zu sehen. aber irgendwelche paranormalen erscheinungen hatte ich da jetzt nicht... es wurde aber auch alles sehr unheimlich herrgerichtet (dunkle kammern, durch die man musste, gruselgeschichten, alle dort laufen in kostümen rum und erschrecken die touristen), aber geister habe ich keine gesehen :)
aber trotzdem sehr sehr interessant!
ich war allerdings doch echt froh, wieder an der oberfläche zu sein ;)


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 14:28
@JackRainbow
Mary King’s Close ist einer der extremsten Spukorte in Edinburgh. Bei der Suche im Netz und auch vor Ort stösst man auf unzählige Zeugenberichte. Vor allem auch von den Mitarbeitern der heutigen Touristenattraktion.

Nur einer der vielen Geister, ist eine große Dame mit einem schwarzen langen Gewand. Manchmal können Besucher einen flüchtigen Blick auf einen kleinen alten Mann werfen, der mit besorgter Miene durch die nächste Wand verschindet. Sehr oft werden auch Schritte gehört. Die Mitarbeiter der Touristenattraktion weigern sich an bestimmte Orte allein hinzugehen...

Ein Medium aus Japan, das von einem TV-Sender an diesen Ort gebracht wurde, ohne die Vorgeschichte zu kennen, entdeckte eine traurige Geschichte. Ein kleines Mädchen namens Annie, "erzählte" dem Medium, dass es seine Puppe kurz vor ihrem Seuchentod im Jahre 1645 verloren hätte. Das Fernsehteam war davon so ergriffen, dass es eine Puppe kaufte und sie in den Raum legte. Noch heute bringen viele Besucher Geschenke für das traurige Mädchen mit, die sie in eine Ecke des Raumes legen, in dem es zum ersten Mal gesehen wurde. (diese Spielsachen werden übrigens regelmässig an Kinderhilfswerke abgegeben, weil es zu viele werden) Mitarbeiter der Close behaupten, dass die Spielsachen teilweise anders liegen, als sie am Tag zuvor beim letzten Rundgang lagen.
Das mit den Spielsachen hat mir meine Freundin auch erzählt, allerdings auch dass das Mädchen sonst wohl wütend wird oder so, sieht aber nicht danach aus ._.

@MissFortune
Das man da jetzt wirklich Geister sieht auf Knopfdruck sozusagen, halte ich auch für ein bisschen unwahrscheinlich aber irgendwie ist es auch klar dass das alles so gruselig hergerichtet wird. Soll ja eine Touristenattraktion sein. Interessant ist es auf jeden Fall.


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 15:48
@Ais
Das ist doch nichts weiter als eine Touristenattraktion, um Kohle zu machen. Schreckliche Vorgeschichte + Altes Gemäuer = "Geister"-Attraktion. Mehr wird nicht dahinter stecken. ;)

Und die Story mit dem japanischen Medium lässt sich doch auch schnell erklären. :D


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 16:22
@Ais
also wenn ich mal nach edinburgh komm, schau ich mir das auf jeden fall an.
nicht weil ich dran glauben würd dass es da tatsächlich spukt, aber ich find das super-interessant dass da wohl offensichtlich noch vieles original aus dem mittelalter ist. überhaupt muss das architektonisch doch spannend sein...


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 17:47
@Aniara
Dann erklär es mir mal. Keine Ahnung ob es dort wirklich spukt (die Chancen stehen 80:20 dass es nicht so ist) aber im Grunde will ich einfach nur alle Infos aus euch raus quetschen die ich über diese "Straße" bekommen kann :}

@wobel
Auch wenn es da nicht spuken sollte (wie ich erwähnt hab) fände ich das trotzdem noch interessant. Auch die ganze Dramatik die dahinter steckt, finde ich...


melden

Mary King's Close

29.02.2012 um 18:06
@Ais
Ais schrieb:Auch die ganze Dramatik die dahinter steckt, finde ich...
naja - diese "dramatik" haste doch überall in europa, ist ja nicht so dass das die einzige stadt wäre mit resten aus dem mittelalter.


melden

Mary King's Close

01.03.2012 um 12:30
@wobel
Ja schon aber gerade diese Straße ist eben dafür berühmt. Ich denke da kommen einfach alle Faktoren zusammen, was die Mary Kings Close so interessant macht... Mittelalterliche "Fundstücke", Horror, Drama deswegen kommen die Leute wahrscheinlich auch dahin. In irgendeiner Weise muss es sie ja interessieren :]


melden
Anzeige

Mary King's Close

01.03.2012 um 12:55
@Ais
ja aber wo ist denn das besondere "drama" dort?
mittelalterliche lebensumstände, pest usw. gab's überall in europa...


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden