weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geist oder doch Einbildung?

127 Beiträge
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 10:03
@schokokeeks
schokokeeks schrieb: ich sehr zwar nicht jeden tag etwas aber manchmal ist es echt gruselig wenn ich was sehe.
Hast du auch ein Antwort darauf was DICH so besonders macht und warum die Geister ausgerechnet dich aufsuchen um sich bemerkbar zu machen??


melden
Anzeige

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 10:09
Warum besonders? Es gibt viele Meschen die geister sehen können. Und wenn dann keine ahnung viele sagen ich bin anderst aber nicht auf die negative art. Vielleicht vom gläserrücken werde ich verfolgt oder sie will etwas das ich für ihn mach ich hab keine ahnung


melden

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 10:10
geister sind nicht echt sondern eine erfindung aus alter zeit für ereignisse, die man sich damals nicht
erklären konnten.


melden
Knallfrosch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 10:19
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Das Problem ist aber, man kann sie weder fotografieren noch filmen. Weil die Frequenz eine andere ist, es ist nicht die materielle Ebene.
Was bedeutet "Frequenz" in diesem Zusammenhang und warum ist das der Grund dafür, dass man sie nicht fotografieren kann? Und bedeutet das, dass somit sämtliche Geistervideos und -fotos gefaket/fehlinterpretiert sind?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 10:22
@schokokeeks
schokokeeks schrieb:Es gibt viele Meschen die geister sehen können.
Es gibt eigentlich Menschen die behaupten dies können ^.^

Und jetzt was zum Gläserrücken;

Es ist nicht Merkwürdig genug das die Geister, die in höheren Dimensionen existieren sollen, sich von uns Lebenden mit Gläsern oder sonstige Spielereien herbeirufen lassen, sondern auf unsere merkwürdigen Fragen auch antworten sollen, wie z.B. "wann treffe ich mein Traumfrau" usw.

Aber sie Antworten natürlich nicht was Zukunft betrifft konkret, z.B. die Lotto Zahlen, oder bevorstehende Unfall mit Todesfolgen!

Was aber der Sache nach interessanter macht sind die Folgen solche "Herbeirufungen", sie sind fast immer identisch, weil man so viel davon gehört oder gelesen hat.

Wie viele es schon richtig erkannt haben klappt das alles nur wenn man daran glaubt.

Es findet nur in unserem Köpfen statt!

Hier Mal etwas zum Nachlesen;

1. hoher Erwartungsdruck
Man hat vielleicht schon einmal vom Gläserrücken gehört, von Freunden oder Bekannten. Diese haben dann über ihre erstaunlichen Erlebnisse mit diesem Spiel berichtet und vielleicht ihre Gefühle dabei beschrieben. Spielt man nun selber, so erwartet man das, was einem erzählt wurde oder wünscht sich zumindest, dass irgendetwas Unheimliches dabei passiert. Durch diesen, ich nenne es inneren „Erwartungsdruck“ konzentriert sich erstens die Gruppe deutlich mehr auf das Spiel und zweitens handelt vielleicht das Unterbewusstsein einfach spontaner, um diesem Erwartungsdruck nachzugeben, indem es Bewegungen ausführt, die man vielleicht gerade gar nicht machen will. Durch das dramatisch inszenierte Formulieren von „magischen“ Beschwörungsformeln und Umgebungseinflüssen, wie zum Beispiel Kerzenlicht im Dunkeln, wird dieser Erwartungsdruck noch verstärkt.

2. Aufbau des Spielbretts
Die Gleitoberfläche für das zentrale Element des Bretts (das Trinkglas) ist sehr glatt und bietet somit kaum Widerstand. So kann es passieren, dass allein durch das Gewicht der auf dem Glas liegenden Fingern und durch Armbewegungen oder „Zurechtrücken“ des Armes einzelner Spieler eine zufällige Bewegung ausgeführt wird, die dem Rest der Gruppe signalisiert: „Es funktioniert.“ Dadurch werden zuvor skeptisch gesinnte Menschen vom Funktionieren des Spiels überzeugt, was die Motivation und Konzentration der Gruppe weiter steigert.
*---------------------------------------*-------------------------------------*------------------------------*

Der Kohnstamm-Effekt (oder Kohnstamm-Phänomen) beschreibt eine unwillkürliche Anspannung der Muskulatur nach vorheriger intensiver Muskelanspannung. Der Begriff geht auf den deutschen Neurologen und Psychiater Oskar Kohnstamm (1871–1917) zurück, der ihn 1915 einführte[1]. Bei einem konzentrierten Denkvorgang oder einer Meditation können Muskeln kleinste Ruck- und Zuckbewegungen durchführen, welche mit gedanklichen Inhalten und Vorstellungen unbewusst koordiniert sind. Die kleinsten muskulären Bewegungen sind gut messtechnisch erfassbar und können auch von einzelnen Personen gefühlt werden.
Der Kohnstamm-Effekt spielt möglicherweise zusammen mit dem Carpenter-Effekt eine Rolle bei der Entstehung der Bewegungen von Wünschelruten bei Rutengängern.
Wikipedia: Kohnstamm-Effekt
http://www.ta7.de/txt/mystik/myst0037.htm


Beim Ideorealgesetz handelt es sich um eine psychische Gesetzmäßigkeit; damit wird nicht nur das (ungewollte, automatische) Mitvollziehen einer Bewegung bezeichnet (Carpenter-Effekt), sondern darüber hinaus auch Gefühlsansteckung, Ausdrucksübertragung, ideomotorische Vorstellungen und ideomotorische Handlungen sowie Suggestion und Hypnose.
Das Ideorealgesetz wurde von Willy Hellpach als Erweiterung des Carpenter-Effektes definiert.
Wikipedia: Ideo-Realgesetz
Wikipedia: Willy_Hellpach


melden

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 11:40
@Knallfrosch
In der Regel ja, es sei denn, es sind ganz konkrete "Hinweise", die auch so geplant wurden, dass sie abgelichtet oder gefilmt wurden, aber zufällig wird das nie passieren.
Man muss bei Geister Aktivitäten einfach unterscheiden zwischen Seelen, die tatsächlich im "Geistergürtel" festhängen und Geisthelfern/Guides, die solche "Events" zu anderen Zwecken nutzen.
Stell dir vor, es werden Töne aktiviert die nur bestimmte Tiere hören können, dann sind sie existent, aber du bekommst sie nicht mit. Ein Beispiel.
Bei den Frequenzen für Geister geht es um Schwingungsfrequenzen und auch diese sind individuell. wenn du tot bist, siehst du z.b. nicht auf einmal alle seelen um dich herum, sondern eher die Seelen, die zu deinen Schwingungsfrequenzen passen. Höhere schwingende Seelen, die mehr Bewusstsein haben, können sich jedoch deiner Schwingung anpassen, und dann kannst du diese Seele ebenfalls wahrnehmen.
Kompiliziertes Thema. Mehr infos hier:
http://www.jenseits-de.com/g/forums/wwteil1/archiv/messages/3335.html
und hier
http://www.jenseits-der-thesen.de/board/viewtopic.php?f=3&t=12


melden

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 11:48
Keysibuna schrieb:Die Gleitoberfläche für das zentrale Element des Bretts (das Trinkglas) ist sehr glatt und bietet somit kaum Widerstand. So kann es passieren, dass allein durch das Gewicht der auf dem Glas liegenden Fingern und durch Armbewegungen oder „Zurechtrücken“ des Armes einzelner Spieler eine zufällige Bewegung ausgeführt wird, die dem Rest der Gruppe signalisiert: „Es funktioniert.“ Dadurch werden zuvor skeptisch gesinnte Menschen vom Funktionieren des Spiels überzeugt, was die Motivation und Konzentration der Gruppe weiter steigert.
Wow, da hat sicher jemand jahrelang geforscht um das Phänomen zu erklären.
Zufällige Armbewegungen, weil die Oberflächliche glatt ist - ich bin echt beeindruckt. :-)

Schwierig wirds dann nur, wenn die zufälligen Armbewegungen sinnvolle Texte ergeben. , aber ja, das wird dann mit hohen Erwartungsdruck erklärt! Schön, dass dich diese Erklärung zufrieden stellt! :-)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 11:53
@Dawnclaude

Deine naive Versuche bestätigen meine Vermutungen über dich immer mehr :}

Es ist nicht Merkwürdig genug das die Geister, die in höheren Dimensionen existieren sollen, sich von uns Lebenden mit Gläsern oder sonstige Spielereien herbeirufen lassen, sondern auf unsere merkwürdigen Fragen auch antworten sollen, wie z.B. "wann treffe ich mein Traumfrau" usw.

Aber sie Antworten natürlich nicht was Zukunft betrifft konkret, z.B. die Lotto Zahlen, oder bevorstehende Unfall mit Todesfolgen!

Was aber der Sache nach interessanter macht sind die Folgen solche "Herbeirufungen", sie sind fast immer identisch, weil man so viel davon gehört oder gelesen hat.

Wie viele es schon richtig erkannt haben klappt das alles nur wenn man daran glaubt.

Bei dieser Befragungen werden meistens, auch unbewusst von einem selbst, Suggestive Fragen gestellt.

Die richtige Antwort wird bereits in der Frage vorgegeben, meist für die anderen beteiligten.

Schwierig ist nur für Menschen die an was glauben versuchen und nicht gewillt sind etwas darüber zu erfahren :}


melden

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 12:07
@Keysibuna
Skeptisch darf man gerne sein, insbesondere wenn man Geld dafür bezahlt, dann ist der Erwartungsdruck natürlich recht groß. ;-) Ich will auch nicht bestreiten, dass es da Scharlatane geben kann, die andere ausnutzen.
Aber ich red eher von Leuten, die das privat machen. Da bekommt man nicht unbedingt die Antworten, die man vorher vermutet. Das vermutest du nur, weil du es so gerne erklären möchtest, aber so einfach ist es leider nicht Mr. Key. :)

Das kommt auf die Quelle des Geists an. Bei Fragen wie "Wann treffe ich meine Traumfrau" gehe ich mal davon aus, dass ein "klassischer" eher aggressiver Geist dir nen "FU" channelt. ;)
der hat auch überhaupt keinen Zugriff auf irgendwelche geschehnisse in der Zukunft, sonst wäre er auch kein geist auf der ebene.
Wenn du Kontakt zu einem Geisthelfer oder höher schwingende Seele hast, kommt vielleicht was sinnvolles dabei raus, weil sie vielleicht bestrebt sind dir zu helfen. Aber da es nun mal Regeln gibt , werden sie dir selbstverständlich nicht sagen, wie die Lottozahlen aussehen. Und den eigenen Todeszeitpunkt zu wissen, ist auch eher kontraproduktiv. ;) Dafür gibts ja die Geisthelfer, die das organisieren.

Okay genug von Geistern, ich geh nun mal meinem irdischen Job nach. ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 12:15
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Das kommt auf die Quelle des Geists an
Jop, auf seinen selbst und seine Einbildungsgabe und Glaubensbereitschaft.

Und man sollte bei solchen "Gesprächen" und ihren angeblichen "Folgen" nicht übersehen dass sie das Prinzip der „Self Fulfilling Prophecy“ (selbst erfüllende Prophezeiung) SELBST erfüllen :}


melden
Knallfrosch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 12:28
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:In der Regel ja, es sei denn, es sind ganz konkrete "Hinweise", die auch so geplant wurden, dass sie abgelichtet oder gefilmt wurden, aber zufällig wird das nie passieren.
Das ist so ein Punkt, den ich nicht verstehe. Dazu müsste der Geist doch genau wissen, wie die Kamera, mit der er gerade aufgenommen wird, funktioniert, oder nicht? Sind alle Geister Foto-Experten?
Dawnclaude schrieb:Bei den Frequenzen für Geister geht es um Schwingungsfrequenzen und auch diese sind individuell. wenn du tot bist, siehst du z.b. nicht auf einmal alle seelen um dich herum, sondern eher die Seelen, die zu deinen Schwingungsfrequenzen passen. Höhere schwingende Seelen, die mehr Bewusstsein haben, können sich jedoch deiner Schwingung anpassen, und dann kannst du diese Seele ebenfalls wahrnehmen.
Lass mich die Frage nochmal anders formulieren.^^ Ich habe Schwingungslehre an der Uni gehabt, von daher kenne ich mich mit Schwingungen in der Technik ein wenig aus. WAS schwingt denn bei den Geistern?????

Nimm es mir nicht übel, aber ich glaube nicht wirklich an diesen ganzen Geister-Schwingungs-Frequenzen-Channelings-Kram, obwohl oder gerade weil ich selbst Erfahrungen mit solchen Phänomenen im privaten Umfeld gemacht habe.


melden
Anzeige

Geist oder doch Einbildung?

26.07.2012 um 13:24
@Knallfrosch

Normaler weise kann man weder Geister fotografieren noch filmen.Es gibt Menschen die sehen jeden tag geister, die hatten schon die Gelegenheit dazu- verständlicher Weise ;). Ich frage hin und wieder nach, aber bislang war immer der Satz, dass nicht mal ne Störung auf dem Foto zu sehen sind.
da sich jedoch Geisthelfer auch materialisieren können, will ich nicht sagen, dass nun alle Fotos fake sind, es könnten ganz gezielt welche dabei sein, die tatsächlich "Beweise" sind - die aber von "höherer stelle" so eingespielt wurden, aber das sind nur Vermutungen...

Was die Schwingungen angeht. . ich selbst kann Schwingungen wahrnehmen. Viele Astralreisende spüren Schwingungen kurz vor Astralreisen z.b.
wenn du Schwingungen wahrnimmst, fühlt sich das so an, dass in deinem Kopf eine vibriation entsteht, wie durch einen handy, mal können die höher mal tiefer sein. du kannst sie auch auf deinem ganzen Körper spüren und jede Seele hat ihre ganz individuelle Schwingungsfrequenz.
hast du Facebook? Dann könnte ich dich mal in eine gruppe leiten
http://www.facebook.com/#!/groups/284327088331917/
Hier können die Schwingungen vielleicht noch mal genauer diskutiert werden mit Menschen, die diese wahrnehmen.

Und ansonsten hab ich hier noch eine interessante und ausführliche Beschreibung gefunden:

http://www.foren4all.de/showthread.php?t=33004


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden