Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird man nach Para und co anders denkend?

114 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 7, 8, 10 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wird man nach Para und co anders denkend?

20.10.2012 um 19:21
@Gorgarius

nuja ich will dir nicht reinquatschen ... aber du solltest als erstes vergessen , alles beweisen zu wollen

das geht einfach nicht

lass dich einfach darauf ein .. und du wirst deine beweise finden :)


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

20.10.2012 um 19:28
@Dr.Manhattan

Ein Beweis ist etwas, was auch einen Skeptiker überzeugt.... ein unanfechtbares Argument.

Das wäre mir vor allem lieb, weil ich bei Geister auch recht Skeptisch bin, weil Geister nunmal von vielen auch nur ein Wusch sind aus 1000 verschiedenen Gründen.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

20.10.2012 um 19:30
@Gorgarius

das ist alles ein sehr zartes gefüge ... das sich nur sehr dezent zeigt

aber für viele phänomene gibts auch handfeste beweise ;)


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 03:45
Und ein unanfechtbares Argument,welches für die Existenz oben Genannter steht, wurde bislang noch nicht geliefert.
Es verhält sich doch so,dass ich meine "Beweise" erhalten werde, wenn ich welche finden WILL...was dann allerdings nicht verwunderlich ist- wenn ich etwas erwarte, wird etwas geschehen und es wird immer irgendtetwas passieren, dass ich mir passend auslegen kann.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 14:01
An All,

es ist meineserachtens schwierig, was paranormale Erlebnisse anbelangt, sich so auszudrücken, das es von anderen auch verstanden wird? Es entwickeln sich ja Emotionen dazu, ohne es beweisen zu können. Und da ensteht wohl individuelles Denken, was man dann in Worten versucht darzustellen.
Hier sind einige gute Kommentare, danke dafür!
Polarheld hat es gut ausgedrückt: man sieht para, weil man anders ist, anders wird man, weil man para sieht.
@Haret
Para ging los, nachdem ich mein Ufo-Erlebnis 2004 hatte. Dann sporadisch para in längeren Zeitabständen. Dann fiel mir auf, das ich schon x-Bücher über Übersinnliches usw. habe, also mich schon lange damit beschäftigte, aber dem keine große Bedeutung zumaß. Nach 2004 erinnerte ich mich auch an diverse seltsame Erlebnisse und auch Begegnungen wie z.B. Geister von Kindheit an.

LG


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 14:07
Aus Einbildung kann Erinnerung werden: V

ersuchspersonen wurden Alltägliches zusammen mit ungewöhnlichen Aufgaben tun mussten. Mit Sachen, die man üblicherweise nicht tut, beispielsweise Münzen werfen und nachher ein Schokoladenherz mit einem Zahnseidenbehälter zerdrücken. Hernach mussten sich die Leute irgend eine verrückte Tätigkeit vorstellen.

Nach einigen Wochen wurden die Versuchpersonen befragt, was sie früher gemacht hatten. Ein grosser Teil (ca. ein Fünftel) der Versuchspersonen waren später der Meinung, dass sie die eingebildeten, vorgestellten sonderbaren Tätigkeit tatsächlich getan hatten. Die Ergebnisse dieser Versuche sind dann im Bereich der Psychologie zusätzlich analysiert worden und brachten wichtige Erkenntnisse bei Augenzeugenberichten: Die Erkenntnis, dass die Zuverlässigkeit von Augenzeugenberichten vor Gericht oft zu wünschen übrig lässt, wurde jedenfalls mit diesem Versuch bestätigt. Was sich Zeugen vorgestellt hatten, kann plötzlich zu Tatsache werden.
http://www.rhetorik.ch/Einbildung/Einbildung.html

Dazu sollte man sich auch etwas mit False Memory Syndrom beschäftigen bevor man aus "Erinnerungen" mehr machen versucht :}


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 14:10
"Para" ist bei mir die Abkürzung für Paracetamol. Wäre schlimm, wenn ich danach anders denken würde... Dann hätte der Hersteller irgend etwas falsch gemacht.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 14:38
@AgathaChristo
also bewusst wurde es dir erst, nachdem du das ufo-erlebnis hattest;
bist du irgendwie "weiter gekommen" in deinen erlebnissen? hast sie verstanden oder dich mit den einzelnen naeher befasst?


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 14:54
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Nachdem ich ein Ufo gesehen und diverse paranormale Erlebnisse hatte, habe ich das Empfinden, Menschen charakterlich unterscheiden zu können? Also wer mir gut tut und wer nicht?
Mir sogar einbilde, wer gut oder böse ist? Macht garantiert einsam! Als ich mich noch nicht mit Para und co beschäftigte, hatte ich solche Gedanken nie!!
Wer ist denn deines Erachtens böse? Sind es nicht zufälligerweise Skeptiker, die dir deinen Humbug nicht abkaufen? ^^@AgathaChristo


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 19:07
@abschied
Also Gut und Böse wurde von mir falsch interpretiert. Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht so genau, wie ich es darlegen soll. Es sind wohl mehr, Gedankengänge von anderen lesen zu können? Aber vielleicht ist das nur etwas Menschenkenntnis, oder ich beschäftige mich mehr mit Menschen, indem ich versuche, sie zu ergründen und Gemeinsamkeiten in Bezug auf Übersinnliches zu bekommen? Möchte ja schließlich auch wissen, mit wem ich es zu tun habe und trauen kann.
@Haret
Es hat mich überhaupt nicht weiter gebracht. Hatte jetzt auch schon längere Zeit keine obskuren Erlebnisse mehr. Vermute ja, das solche Erlebnisse auch süchtig machen könntern, insofern, das man zeitlebens ergründen möchte, warum es einem passiert und von wem. Aber da kommt keine Erkenntnis. Kann ja auch nicht, weil man Betroffene ist und die Verursacher sich nicht zu erkennen geben! Also ist es für Andersdenkende und ohne diese Vita einfach nur Spinnerei.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 19:11
@AgathaChristo
das ist so das typische irgendwie...
kommt man den dingen nicht auf die spur, versteht sie nicht, dann hört es irgendwann auf oder wird seltener.

deswegen denke ich immer,. warum zum geier kann man nicht einfach den sinn dahinter erkennen, und verstehen, worum es geht?

egal, ob jetzt das einbildungen sind oder nicht; "da oben" sollten sie mal bisschen genauer und klarer werden;))


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 19:17
Manche zitieren hier ausschließlich links, Autoren und Zitate. Die spare ich mir, sind doch meistens auch nur Besserwisser? Gut, man kann sowas alles psychologisch erklären. Das macht Dr. Lucadou vom Freiburger Institut auch, obwohl er selbst ein Betroffener ist und Geister wahrgenommen hat. Ein einziges Interwiew, indem er nach Frage es zugab. Bei anderen Interwiews verneinte er es. Was soll das?
@Haret
Du hast recht! Eigentlich wäre es doch dann eine Verarschung von oben oder sonstwoher?


1x zitiertmelden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 19:20
@AgathaChristo
ich will nicht meckern, aber ja, manchmal denk ich so...
ob verarsche oder ausnützen, ich weiss nicht!

bin selber immer im clinch mit mir selbst und dort...es wird einem schwer gemacht, was völlig kontraproduktiv ist;))

aber gut, vielleicht komm ich nochmal auf des rätsels lösung, ich sag dir dann bescheid XD


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 19:38
Durch Einschneidende erlebnisse im Leben, was Para u. Co sicher sind, wird man bestimmt seine Einstellung zu einigen dingen ändern u. dadurch auch anders.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 21:14
Zum Thema UFos gibt es genug Filme, wie diese:

https://www.youtube.com/watch?v=EyK8ZKtr-v8

Wo Soldaten / oder hochrangige Offiziere Erlebnisse mit UFos beschreiben. Wer solche leute dann auch noch diskreditieren will, ist selbst Schuld. ;)
Die Erlebnisse ähneln aber auch den Erzählungen von Geistererlebnissen , jo.


1x zitiertmelden

Wird man nach Para und co anders denkend?

21.10.2012 um 23:06
Also bei mir war genau das Gegenteil der Fall. In meiner Jugend hab ich mich auch viel mit „Paranormalen“ usw. beschäftigt und so meine, sagen wir mal „unerklärlichen“ Erlebnisse gehabt. ABER gerade WEIL ich diese hatte, denke ich in dem Sinne anders, d.h. ich glaube nicht mehr an Geister und Co., insofern hat sich meine Einstellung geändert, da ich wieder anfing meine Umwelt, die Menschen, mein Leben, bewusst wahrzunehmen, d.h. meine Menschenkenntnis hat sich enorm gebessert, seit ich meine Gedanken wieder auf die irdischen Dinge richte. Und nein, niemand hat mich da beeinflusst, ich bin zu meinem eigenen Schluss gekommen. Ich will aber auch nicht ( nicht allen zumindest) jeden seine persönlichen Erlebnisse absprechen.
Zitat von LisLis schrieb:Was waren denn deine " weiteren paranormalen Erlebnisse", die du ansprichst?
Wer hat den Stecker von meinem Kühlschrank raus gezogen?
unter anderem.


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

22.10.2012 um 11:39
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Manche zitieren hier ausschließlich links, Autoren und Zitate. Die spare ich mir, sind doch meistens auch nur Besserwisser?
Wenn man das zitierte lesen würde dann würde man erkennen das es sich dabei auch um Studien handelt, aber natürlich nur wenn man auch etwas dazu lernen will :}

Allein die Leute, die versuchen mit solchen Studien zu verdeutlichen wie manch ein Behauptung erklärt werden kann, als "Besserwisser" zu beschimpfen macht sehr schön deutlich das man sich in seinen eigenen elitären Vorstellungen wohl fühlt und deshalb kein rationale Erklärung zulassen will :}


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

22.10.2012 um 11:43
elitäre vorstellungen passen nicht bei allen, vor allem nicht, wenn es dinge sind, die ängstigen oder verwirren!


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

22.10.2012 um 11:51
Man sollte auch ganze Beitrag lesen und verstehen!

Sehen in welche Zusammenhang von mir erwähnte "elitäre Vorstellung" hier in diesem Fall genannt wurde!


melden

Wird man nach Para und co anders denkend?

22.10.2012 um 11:53
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Wo Soldaten / oder hochrangige Offiziere Erlebnisse mit UFos beschreiben
Auch Soldaten und/oder hochrangige Offiziere kennen nicht jedes Phaenomen am Himmel, das nichts mit Ausserirdischen oder anderen mysterioesen Dingen zu tun hat. Bzw. GERADE die nicht. Ich kenne ziemlich viele daemliche Soldaten und hochrangige Offiziere. Nicht jeder Soldat ist Flugzeugingenieur!


melden