Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben nach dem Tod?

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Leben Nach Dem Tod
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 12:23
Das Thema ist doch so alt wie die Bibel! Kein Mensch weiß genau, was sich nach dem Tod abspielt! Ob es jetzt das große Tor vor dem Big Boss ist oder einfach nur...nichts. Definieren kann man das sowieso nicht, da wir als Lebende garnicht wissen, was vor sich geht!
Letzendlich entscheidet sich das, wenn es soweit ist, ansonsten können wir darüber nur phantasieren!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 12:29
Asuka-Chan schrieb:wenn mann sich hypnotisieren lässt und seinem früheren " Ich " begegnet, und man rausfinden kann wer man im letzten Leben gewesen war, dann ist es doch auch möglich wieder geboren zu werden oder etwa nicht?
Reinkarnation.

Okay, dann fangen wir mal bei den Anfängen dieser Aberglaube an, wenn ich mich nicht täusche gab es Studien über Reinkarnation in den 60ern. Da wurden tausende Kinder, die behaupteten sich an frühere Leben zu erinnern.

Worauf wurde geachtet bei diesen Studien?

Auf;
-Erinnerungen
- Verhalten
- Ängste
- Zuneigung
- Religiöse Einstellung
- Spracheigenheiten
- Besitzansprüchen
-sexuelle Verhalten
-Körperliche Merkmalen

Jetzt mal ne Frage, WER hat diese Angaben betätigt?? Richtig, Personen die diese Personen (den Verstorbenen und den angeblich Reinkarnierten) kannten.

Schon mal daran gedacht dass im Rahmen dieser Studien, die allen Beteiligten bekannt war worum es dabei ging (Erwartungsdruck und –Haltung immens waren), eine einfache suggestiv Frage den gewünschten Antwort liefern konnte??

Oder dass die nahe stehenden Hinterbliebene, die ihren Verlust noch nicht richtig verarbeitet hatten, und es Allzugerne glauben wollten das den Verstorbenen es gut geht, diese angebliche Reinkarnation deshalb mit allen Mitteln gutgeheißen und deshalb alles Mögliche bestätigt haben konnten??
Schauen wir mal die möglichen Motiven für solch Verhalten, die nötig ist damit so ein Reinkarnation zustande kommen kann;
- Betrug
- Selbstbetrug
- Schein-Erinnerungen, deren eigentliche Informationsquellen (bewusst oder unbewusst) vergessen/verdrängt/verschwiegen wurden.
- Suggestion durch Eltern/Verwandten, die ein besonderes Kind haben wollen.
- Religiöse Besessenheit, in Fromme Absicht natürlich ^.^

Und was man die Hypnotische Regression angeht so muss man die sogenannte "False Memory Syndrome" (Falsche Erinnerungen) nicht außer Acht lassen, was einer der entscheidenden Gründe für diese Aberglaube ist.

Wir nehmen mehr wahr, als uns bewusst ist, erst wenn die Aufmerksamkeit aus den vielen unbewussten Wahrnehmungen einzelne Inhalte heraus filtert und sie ins Bewusstsein bringt, nehmen wir sie wahr.
Deshalb wissen viele diese Reinkarnierte nicht mehr woher ihre Informationen an ihren angeblichen frühen Leben stammen. Diese sind vielfältig, angefangen durch Medien (TV, Bücher, Zeitschriften, Dokus, Internet usw.) bis hin einfache Erzählungen der Menschen.
Viele Kinder schnappen Gespräche (und darin enthaltene Informationen) der Erwachsenen unbewusst. Und die Erwachsenen, die eigentliche Informationsbelieferer, sind sich diese Rolle nicht einmal bewusst und deshalb sind sie davon überzeugt das ihre Kinder diese Information „unmöglich“ haben konnte weil niemand ihnen diese gab. ^.^


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 12:47
@Alari
@Aniara
@Keysibuna


Okey das sind zwar plausible erklärungen dafür das es ein Leben nach dem Tod nicht gibt.
ich weiss nicht was genau ihr unter diesem begriff versteht, da jemand wieder geboren ist oder geister oder sonst was anderes. Aber schön und gut doch wie erklärt ihr euch dann fotos auf denen merkwürdige Formen erkennbar sind die einem Menschlichen wesen ähneln oder geschehnisse die mann nicht erklären kann. nicht das ihr mich für irre halttet aber ich hab da was für euch
und dann bitte ich euch mir eine Erklärung dazu zu geben warum das möglich war egal ob es jetzt übernatürlich wäre oder nicht:
Als kleines kind hatte ich ein Keybord und wollte irgendwann nicht mehr darauf spielen
Ich hab die Batterien raus genommen es in eine Tüte verpackt und oben auf den Schrank gestellt.
einige Tage später, nachts, fing das ding an zu spielen. es hatte keine batterien und war auch nirgends angeschlossen. ich muss dazu sagen es hate keine melodien gespielt unr einzelne töne, dann war pause und dann ging es wieder los. und ich hab mir das untergarantie net eingebildet oder so.
wie soll mann das bitte erklären wenn ihr mir eine wirklich plausible erklärung liefert dann werd ich es über denken ob es sowas wie ein leben nachdem tode gibt oder geister oder anderes


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 12:56
@Asuka-Chan

^.^

Nachts? Also im Schlaf oder Halbschlaf hattest du ein paar Töne gehört haben?

Ich weiß nicht ob du zu dieser Zeit erkrankt warst oder iwelche Medis nehmen musstest.

Kenne auch die Vorgeschichte nicht warum diese Spielzeug aussortiert wurde und wie diese Aussieht geschweige wie sie aufgebaut ist, habe keine technische Angaben über diesen Gerät.

Und trotzdem würde ich dich bitte dich mit Akustische Halluzinationen vertraut zu machen.

Sie können können laut/leise, deutlich/undeutlich oder gar verwaschen, nah/fern, außerhalb/innerhalb des eigenen Körpers, verständlich/unverständlich, eine/mehrere Stimmen, bekannt/unbekannt, männlich/weiblich, Erwachsenen-/Kinder-stimmen usw. sein.

Sie können aus der Umgebung, der Wand, dem Nachbarhaus, aus dem eigenen Leib, dem Ohr, dem Magen, dem Blut, dem Kopf oder Gehirn usw. kommen.

Sry. Aber man kann nichts aufklären, nach deinen Wünschen, ohne geringste Information über Dich, die Begleitumstände, Vorgeschichten und wie angedeutet, technische angaben.

Die Information Zurückhaltung ist für Aufklärung leider nicht förderlich.


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:05
@Asuka-Chan
Das ist nicht sonderlich mysteriös um ehrlich zu sein. Ich halte einen technischen Defekt für sehr wahrscheinlich, da sich auch Restenergie in dem keyboard speichern kann. Das ist ungewöhnlich, aber noch lange kein Beweis für Geister. ;)
Als ich klein war hatte ich ähnliche Erlebnisse, bspw. fuhr bei mir mal ein funkferngesteuerter Truck nachts los, den ich an diesem Tage zum Geburtstag bekommen hatte. Klar hatte ich Angst damals vor dem Ding gehabt, habe den tagelang nicht benutzen wollen aber geister kamen da für mich nie in Frage. Technische Defekte sind da doch um einiges wahrscheinlicher.


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:11
@Keysibuna

im halbschlaf war ich garantirt nicht krank oder medikamente hab ich auch nicht genommen
und selbst wenn du meine vorgeschichte wüsstest denke ich nicht das du irgendwie mir das erklären könntes.
und wegen der technick in so einem gäret was hätte es denn damit auf sich, Kurtsschluß oder wie?
es ist doch egal was für ein leben ich hatte das hätte doch nichst im geringsten etwas mit meiner wahrnemung zu tun.
aber ich bin sehr daran interresiert an was du so glaubs wenn du überhaup an etwas glaubs.
und du brauchst dich nicht über andere lustig zumachen nur weil sie eine andere einstellung zu diesen themen haben als du
jeden falls nehme ich das aus deinem text so heraus, korregiere mich wenn es nicht so ist


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:14
@Aniara

okey danke dafür das hab ich wirklich nicht bedacht ein defektes gerät kann schon möglich sein


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:15
@Asuka-Chan

Solche "Versuche" die angebliche "Paranormale" Phänomene belegen sollen basieren meistens auf Zurückhaltung der wichtigen Informationen oder Ablehnung jegliche Denkmodelle.

Auch wie es jetzt hier der Fall ist.

Überhitzte Phantasie führt häufig zu Trugschlüssen,.

Solche Irrtümer beruhen auf einer Fehlinterpretation durch das Gehirn, da der Betroffene in angstbesetzten Situationen vielfach nicht mehr in der Lage ist, eine Situation rational zu beurteilen.

Und wenn man in der Nacht glaubt etwas gehört zu haben ist nun mal ein angstbesetzte Situation.


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:25
@Keysibuna

meinst du, ich bin mir da nicht sicher aber is auch lange her also könnte ich es jetzt auch nicht ausschließen und dennoch ist es sehr merkwürdig, weil es sich nicht wie eine halozinazion oder irgendwas desgleichen angefüllt hat
aber da kann ich auch nicht viel mitreden keine ahnung wie es sich anfühlt etwas zu sehen was nicht existiert wenn es aber der realität gleicht dann wäre es auch kein wunder das man glaubt es wäre mistöriös

mit den Paranomalen hast du vielleicht recht, wie könnte es man beweissen wenn die wichtigsten fakten unterm tisch gefegt werden


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:31
@Asuka-Chan

Viele an solchen Trugschlüssen unterlagen dachten dies auch;
Asuka-Chan schrieb:weil es sich nicht wie eine halozinazion oder irgendwas desgleichen angefüllt hat
.
Asuka-Chan schrieb:wie könnte es man beweissen wenn die wichtigsten fakten unterm tisch gefegt werden
Sry. Aber welche Fakten??

Es werden leider nicht immer alle Informationen zugänglich gemacht oder was noch schlimmer ist das iwelche Informationen werden, bewusst oder unbewusst, beigefügt.

Und außerdem sind wir meistens auf Aussagen angewiesen, die Zeitlich sehr weit hinten liegende "Ereignisse", die sich mit der Zeit zu verändern pflegen, weil die danach neu erworbene Informationen sich mit diesen Erinnerungen (gewollt oder ungewollt) vermischen.


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:36
magst ja vielleich recht haben, scheint mir plausibel genug zu sein
dann würd ich gern deine meinung dazu hören:
ich hatte ma ein buch mit fotos von geistern, es sah wirklich echt aus meinst du dass das dann auch nur da rein gesetzt wurde, das die leute es einfach nur bearbeitet haben um es so aussehen zu lassen als ob?


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:37
@Keysibuna
magst ja vielleich recht haben, scheint mir plausibel genug zu sein
dann würd ich gern deine meinung dazu hören:
ich hatte ma ein buch mit fotos von geistern, es sah wirklich echt aus meinst du dass das dann auch nur da rein gesetzt wurde, das die leute es einfach nur bearbeitet haben um es so aussehen zu lassen als ob?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:42
@Asuka-Chan

Damals als Fotografie neu war hat man einige solche Aufnahmen produziert, meistens von den Befürworter solche Gedankengut um ihre Behauptungen zu belegen.

Aber mit der Zeit konnte man sie alle als Fälschung enttarnen und das ist der Grund warum es wenig solche Fotos heute gibt.

Außerdem muss man hier such die Pareidolie erwähnen, hoffe dir sagt diese Begriff was.

Warum wir Menschen in verpixelten, dunklen oder verwackelten Bildern etwas erkennen glauben erklärt diese Begriff sehr schön :)


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:45
Ich wage sogar, das ganze mal auf die Meta-Ebene zu hieven und zu sagen, dass die Welt wie sie existiert, ausschließlich damit zu tun hat, wie sie jeder persönlich wahr nimmt.
Wenn Geister in der Vorstellung einer Person existent sind, dann existieren diese (für die Person) auch in der "Realität" (witziges Wort^^).
Kurz: Alles was uns unerklärlich scheint, ist es meistens auch.


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:45
@Keysibuna
ne das wort hab ich wirklich nicht gehört kenne den begriff nicht aber ich denke ich weis was du meinst da gibt es doch sone bücher mit musster drin oder so und wenn man sich anstrengt kann man was darin erkennen
meintest du so etwas inder art?


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:47
Man könnte es auch mit Deduktion erklären... man sieht bekannte Fragmente eines ganzen und versucht verzweifelt eine logische Erklärung zu finden, indem man ergänzt, ignoriert und puzzlet, bis es Sinn ergibt^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:47
@Asuka-Chan
Unter Pareidolie (von griechisch para, „daneben, vorbei“, und eidolon, „Bild, Erscheinung“) versteht man die Tendenz des Gehirns, bei seiner stetigen Suche nach Mustern und Bildern in der Wahrnehmung diese auch selbst in zufälligen Strukturen oder in Sinneseindrücken geringen Informationsgehalts zu finden. Ein typisches Beispiel sind Figuren, die wir in vorbeitreibenden Wolken oder in den Formen von Bergrücken zu erkennen glauben.
Wikipedia: Pareidolie

Bitte da weiterlesen :)


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 13:53
@Keysibuna

Ah danke schau ich mir aber später an
wie macht man diese smileys


melden

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 14:06
Light-II. schrieb:Kurz: Alles was uns unerklärlich scheint, ist es meistens auch.
Vorsicht. :) Nur weil Dir etwas unerklaerlich scheint, bedeutet nicht, dass ich es Dir nicht vielleicht erklaeren koennte, weil ich von der Thematik vielleicht mehr Ahnung habe. :)


melden
Anzeige

Leben nach dem Tod?

13.06.2012 um 14:09
Oh stimmt, tut mir leid, da habe ich wohl etwas zu sehr verallgemeinert ;D danke für die richtigstellung :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Traum16 Beiträge
Anzeigen ausblenden