weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Clahuchu - Der lebende Teufel

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptid
KpO
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:46
http://www.geocities.ws/lissa280571/devilpeople.JPG

Diese Wesen wurden in Haiiti an einer Grabstätte gefunden....man sagt sie wären verflucht.
Was auch zutrifft denn jeder Besitzer von Clahuchu starb an einem unerklärlichen mysteriösen Tod.
Man weiß heutzutage gar nicht wo dieses Wesen ist.....man weiß aber der letzte bekannte Besitzer starb als seinen niegelnagel neues auto nicht mehr bremste....
Was denkt IHR davon???


melden
Anzeige

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:48
Ich glaube, dass dieser Teufel mega nen Chiller gewesen sein muss. Dafür, dass er tot ist, raucht er aber ganz gut.


melden
KpO
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:49
@Hesher
Ich glaube, dass dieser Teufel mega nen Chiller gewesen sein muss. Dafür, dass er tot ist, raucht er aber ganz gut.

DAS IST NIIIICHT NE ZIGARETTE!!!


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:50
@KpO

Dann ist das eher so eine Art Knochen der gequälten Seelen?


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:52
Woher weiss man denn, dass jeder Besitzer an einer unerklärlichen Todesart starb? Hast du da Quellen zu?

Jeder Besitzer? Als was haben sie sie denn "gehalten"?


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:54
"Clahuchu - Der lebende Teufel"

So lebendig ist der garnicht :)

Ist doch alles nur quatsch. Es könnte ja sein, dass die Leiche nach dem Tod so "verunstalltet" wurde.


melden
KpO
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 09:58
@Plop
Woher weiss man denn, dass jeder Besitzer an einer unerklärlichen Todesart starb? Hast du da Quellen zu?

Jeder Besitzer? Als was haben sie sie denn "gehalten"?

Ich habs aus dem Buch " MONSTER- UNGLAUBLICHE BILDER AUF DEM PRÜFSTAND"
Natürlich haben sie es als Sammlungstück oder ähnlich gehalten:D

http://www.sideshowworld.com/H/HTCClaBride.html

Hier noch ein paar INFOS


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:00
Als Sammlungsstück?

Ja und wo steht das nun mit den mysteriösen Todesarten der Besitzer?


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:01
Die "Fänge" stehen in einem merkwürdigen Winkel und auch sonst wirkt da einiges nicht wirklich zusammenpassend. Ich halte das eher für eine Art taxidermischen Scherz.

EDIT:
Aus der gelinkten Seite:


These Shrunken Mummified Figures were found in a crude tomb like cave

on the island of Haiti in 1740 by a party of French Marines,

they are supposed to be the remains of the last tribe of "Ju-Ju" or Devil Men ...

Who After Death followed a custom of Shrinking & Mummifying their dead,
Ich kenne mich nicht so mit Militärgeschichte aus. Gab es 1740 schon Marineinfantristen?


melden
KpO
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:07
@Pan_narrans
Ich kenne mich nicht so mit Militärgeschichte aus. Gab es 1740 schon Marineinfantristen?

Ja net die Marines wie du dirs vorestellts aber Soldaten halt...


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:10
@KpO
Das es schon Soldaten gab, ist mir klar. Aber gab es deshalb auch Marineinfanteristen?

Ich habe aber gerade mal nachgeschaut und die scheint es wirklich schon gegeben zu haben.


Bleibt halt, dass der "Teufel", so wie ich das sehe, anatomisch nicht wirklich passt.


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:40
Bei Ju-Ju handelt es sich um eine Westafrikanische Naturreligion, die mit den Sklaven auch nach Westindien gebracht wurde. Im Ju Ju werden Amulette, Fetische oder andere Zauberutensilien gebraucht, um z.B. sich der Dienste von anderen Menschen zu versichern. Wenn ich zum Beispiel jemandem Geld leihen würde, würde ich ihn mit einem Ju Ju belegen, damit er mir das Gelkd auch ganz sicher zurückzahlt.
Die Europäer nannten die Anhänger des Ju Ju die "Teufelsleute", weil ihnen die Praktiken düster und unheimlich vorkamen.
Dass Angehörige der Ju Ju Religion ihre Toten mumifizierten, ist mir nicht bekannt, aber nicht ausgeschlossen.
Ju Ju hat nichts mit Woodoo zu tun, obwohl beide aus Westafrika stammen und in der Karibik praktiziert werden. Es ist eher dem Hoodoo ähnlich, das in den Südstaaten der USA betrieben wird.
Nebenbei: "Marines" bedeutet einbfach nur Marinesoldat, nicht zwagsläufig Marineinfanterist im modernen Sinne.


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 10:56
KpO schrieb:jeder Besitzer von Clahuchu starb an einem unerklärlichen mysteriösen Tod.
Immer diese nichtssagenden Aussagen - könnte man ein paar Beispiele, Fakten und Quellen haben :D


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 11:11
@KpO
Ich bin mir nicht sicher aber ich denke niemand glaubt dran so richtig


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 11:13
Wenn man sich mal die Mühe macht, und "Clahuchu" googelt, stößt man auf eine ganze Reihe von Seiten.
Keine spricht von unerklärlichen Todesfällen in Zusammenhang mit den Mumien.
Aber der "Fluch der Mumie" ist ja sehr chic, ob es sich um Tut Ankh Amun handelt oder diese sehr interessanten Haitianischen Mumien.
Alle Seiten machen auch den selben Fehler, was zeigt, dass alle aus der selben Quelle abgeschrieben haben.
Die Ju Ju's werden überall als mystische Rasse beschrieben, die in grauer Vorzeit Haiti bevölkert haben soll. Das ist, m.V., Bullshit.
Wie ich oben schon gechrieben habe, handelt es sich bei den Ju Ju nicht um eine Rasse von "Teufelsmenschen", sondern um einen Kult - und die Anhänger dieses Kultes waren im 18. Jahrhundert afrikanische Sklaven in der Karibik, also Menschen.
Röntgenaufnahmen von Clahucu und seiner Braut haben übrigens bewiesen, dass auch unsere kleinen Freunde ganz schlicht und einfach Menschen waren. MNöglicherweise Kinder, möglicherweise Kleinwüchsige.
Diese Mumien wurden, a.f.a.i.k., in einer sogenannten Freak Show ausgestellt und Leute bezahlten Geld dafür, sie anzusehen.
Natürlich ist das dann spannender, wenn von einem "Fluch" oder mysteriösen Todesfällen berichtet werden kann oder die Körper als Angehörige einer unbekannten nichtmenschliichen Spezies präsentiert werden. Würde ich auch machen. Gutes Marketing.
Die beweisbare Geschichte der Mumien geht übrigens nicht weiter zurück als 1917, als die USA Haiti besetzten. Also auch die Story von den französischen Seeleuten, die sie 1740 entdeckten kann eine Legende sein.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 12:55
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Bleibt halt, dass der "Teufel", so wie ich das sehe, anatomisch nicht wirklich passt.
Das wurde auch von den ersten ausgestopften exemplare des Schnabeltiers gesagt die nach Europa gebracht wurden. :troll:


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 12:58
Ich kann keinen der Links öffnen. ^^


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Clahuchu - Der lebende Teufel

23.02.2013 um 13:30
hm


melden

Clahuchu - Der lebende Teufel

24.02.2013 um 11:44
irgendwie sehn sie aus als wären sie aus holz geschnizt. oder sidn ds jetz echte menschen ?


melden
Anzeige

Clahuchu - Der lebende Teufel

24.02.2013 um 17:00
Das Bild sieht echt nicht so ganz realistisch aus. Eher wie Knete.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden