weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

1.080 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche Schauspieler, Deutsche Entertainer

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 10:26
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Joachim Fuchsberger hoch zu Ross: 1998 steht Blacky als König Marke bei SAT.1-Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Tristan und Isolde" vor der Kamera.

np67090,1289294780,52f0qt


melden
Anzeige

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 10:27
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Eine Seltenheit im Showgeschäft: Auch nach fast 50 Jahren Ehe sind Joachim Fuchsberger und seine Frau Gundula (hier auf einem Foto aus dem Jahr 2005) noch immer glücklich verheiratet.

np67090,1289294852,2poeg3l


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 10:28
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Schwerer Schicksalsschlag: Sohn Thommy kommt 2010 bei einem tragischen Unglück ums Leben.

np67090,1289294925,2agulx0


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 10:32
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Das Bild zeigt Vater und Sohn in den sechziger Jahren.

np67090,1289295140,npm82t


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 17:54
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Joachim Fuchsberger Heutabend Vol 1 1983 1984 Das Beste aus der ARD Talk. Als DVD erhältlich.

np67090,1289321695,2zyyj5f


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 17:56
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Fuchsberger und Harry Belafonte bei der Preisübergabe.

np67090,1289321799,258z9sg


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 18:00
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Oliver Kalkofe, Joachim Fuchsberger, Oliver Welke und Bastian Pastewka
bei der Pressevorführung von NEUES VOM WIXXER

np67090,1289322010,24zm4bo


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 18:03
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Ralf Bauer, Joachim Fuchsberger auf dem Semper Opernball

np67090,1289322237,2sb4f7p


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 18:23
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr

Nicht nur in Edgar Wallace Filmen, auch in ein paar Western wirkte Blacky mit.

np67090,1289323380,x58bwi


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 18:47
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Joachim Fuchsberger, Grit Boettcher, Der schwarze Abt

np67090,1289324826,jtxfsx


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 18:55
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Szene aus dem Film "Himmelfahrtskommando El Alamein"

np67090,1289325322,298ndw


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

09.11.2010 um 19:03
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Joachim Fuchsberger, Heidi Hansen, Robert Mark, Ein Käfer gibt Vollgas

np67090,1289325814,v5wkrc


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 10:25

Fuchsberger-Gala
Uwe Felgenhauer| 16.03.2007

Wenn Romy Schneider heimlich raucht

Harald Juhnke macht eine Arschbombe, Kirk Douglas bewundert Tony Curtis’ Baby, und Eddie Arent wetteifert mit einem Papagei – in Joachim Fuchsbergers Geburtstagsshow „Ein Leben wie im Flug" wurden private Filmaufnahmen und Höhepunkte seines Schaffens gezeigt. Blacky schien es zu gefallen.


np67090,1289381147,blacky DW Vermischt 186732p
Gala für einen 80-Jährigen ... Foto: DPA
Erst sollte es eine große Gala geben zu Blackys 80. am 11. März. Dann war plötzlich kein Geld da, das Konzept angeblich nicht überzeugend. „Der Bayrische Rundfunk muss total pleite sein“, merkte Fuchsberger ironisch an. Schließlich lenkte der Sender ein. Der alte Allrounder selbst veränderte das Konzept. Zum Schauplatz des Show-Specials machte er das Cockpit und die mit Gratulanten gefüllte Kabine einer alten JU 52 – eine Propellermaschine, aus der Blacky als Fallschirmjäger im Krieg selbst abgesprungen war.

Da saß der einst begeisterte Hobbyflieger nun nach sieben Herzoperationen mit drei Bypässen, vier Stents und einem Herzschrittmacher am Steuerknüppel und „flog“ durch seine eigene Biografie. Neben ihm Kabarettist Jochen Busse, der in der Rolle des „Navigators“ als Stichwortgeber für die Einspielung alter Film- und Showausschnitte fungierte. Die älteren Zuschauer schwelgten gewiss bald in Erinnerungen, die jüngeren konnten Fuchsberger als Schauspieler, Quiz- und Talkmaster bewundern und staunen, wie cool er jungen Jahren auftrat.
Blacky, der Frauenliebling
Küsse, so viele Filmküsse durfte der smarte Jüngling geben - war er doch lange auf die Rolle des Liebhabers abonniert. Und auch zu seiner Talkshow „Heut abend“ (1980–91) kamen die Damen gern. Senta Berger kokettierte dort mit ihrem Alter, Alice Schwarzer lachte laut los, als der Talkmaster von seinen Hausmann-Qualitäten schwärmt („Der Staubsauger ist für mich ein Erfolgserlebnis“). Die Komischste aber war Lilo Pulver, die sich von Blacky per Judogriff auf den Sessel schleudern ließ, skurril kam Hildegard Knef daher. Zu einer Zeit, in der Schönheitsoperationen noch keine Routine waren, trat sie mit steifer Mimik auf. Das Gesicht sei ihr Firmenschild, begründete sie den Eingriff. „Wenn dieses Firmenschild ein bisschen zu viel Patina hat, ist es nicht mehr ganz leserlich.“ Fuchsberger setzte noch einen drauf: „Das Schönste für einen Showmaster ist doch, ein völlig neues Gesicht präsentieren zu können.“
Blacky und die Männer
„Da hab ich manche Bücher verrrissen“, krächzte „Heut abend“-Talkgast Marcel Reich-Ranicki. „Furrrchtbare porrrnografische Bücher.“ Karl Lagerfeld nahm 1985 immerhin kurz die Brille ab, während Wolf Biermann im März 1990 gut verstehen konnte, dass viele es satt haben, dieses „Tierexperiment am lebendigen Menschen, genannt Sozialismus“. Zurück in der Gegenwart wurde Blacky melancholisch. „Ich werde immer gefragt, ob ich das alles noch mal machen möchte. Ich glaube, ja!“
Blacky und die Weltstars
Ob Catherine Deneuve, Robert De Niro oder Sean Connery – zu Fuchsbergers Shows kamen sie alle. Privat nahm er oft die Super-8-Kamera zur Hand. So entstanden die gestern teils erstmals öffentlich gezeigten Bilder mit Tony Curtis, Kirk Douglas und der 16-jährigen heimlich rauchenden Romy Schneider.
Blacky, der Stadionsprecher
Schauplatzwechsel: Der 80-Jährige steht im Münchner Olympiastadion und berichtet von der Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele 1972, bei der er Stadionsprecher war. Als damals Unruhe aufkam, weil die Staatsoberhäupter von der Ehrentribüne evakuiert wurden, schob ihm ein Offizieller einen Zettel zu, auf dem stand: „Zwei unbekannte Flugobjekte im Anflug, möglicherweise Bombenabwurf. Sag, was Du für richtig hältst.“ Blacky sagte nichts und hatte Glück: Nichts passierte. „Die schwerste Entscheidung in meinem Leben.“
Blacky und die Presse
Talkgast Roy Black nannte Fuchsberger gerade noch eine „heilige Kuh“, da wurde diese auch schon geschlachtet. Die Presse griff ihn hart an, als sich seine saloppen Sprüche in seiner Show „Auf los geht’s los“ (1977–1986) mehrten. Die Stepversuche einer jungen Frau etwa kommentierte er mit den Worten, das erinnere ihn an eine Elefantentanzschule. Im Dezember 1985 trat Blacky zurück, und in der Tat erinnert die damalige große Pressekonferenz eher an den Rücktritt eines Politikers denn an den Abgang eines Showmasters. „Typischer Fall von zu wichtig genommen“, meint Blacky heute, und Thomas Gottschalk findet: „Du warst Deiner Zeit voraus.“ Bohlen würde man dafür heute applaudieren.

Fuchsberger wollte zum 80. Geburtstag keine Jubelgala mit vermeintlichen Überraschungsgästen und vom Teleprompter abgelesenen Gratulationen. Mitunter präsentierte sich das Special aber genau so. Und wer ist bloß auf die Idee gekommen, eine vollbusige „Stewardess“ mit an Bord zu nehmen, deren Rolle lediglich darin bestand, mehrmals ihren Allerwertesten in die Kamera zu halten und unmotiviert rumzugackern? Zudem schien es beim Blick aus dem Cockpit so, als zöge immer derselbe Berg vorbei. Wären da nicht die amüsanten und romantischen Filmerinnerungen gewesen, das Show-Special hätte glatt missglücken können.
http://www.welt.de/fernsehen/article763761/Wenn_Romy_Schneider_heimlich_raucht.html


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 10:33
Und mit diesen Worten, gehen wir zu einer anderen "Größe" des deutschen Showbiz über

Die Komischste aber war Lilo Pulver, die sich von Blacky per Judogriff auf den Sessel schleudern ließ, skurril kam Hildegard Knef daher. Zu einer Zeit, in der Schönheitsoperationen noch keine Routine waren, trat sie mit steifer Mimik auf. Das Gesicht sei ihr Firmenschild, begründete sie den Eingriff. „Wenn dieses Firmenschild ein bisschen zu viel Patina hat, ist es nicht mehr ganz leserlich.“

zu Hildegard Knef ...


Hildegard Knef wurde am 28. Dezember 1925 in Ulm geboren. Sie starb im Alter von 76 Jahren,
am 1. Februar 2002, in Berlin.
Zur letzten Ruhe wurde sie auf dem Waldfriedhof Berlin-Zehlendorf gebettet.


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 10:38
Eines ihrer bekanntesten Lieder, war u. a. "Eins Und Eins das macht Zwei ..."

Hildegard Knef-Sie Doch So, Eins Und Eins das macht Zwei


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 10:45
Es war ein sehr erfolgreiches Lied ...

np67090,1289382304,Einsundeins
np67090,1289382304,Einsundeins1
np67090,1289382304,Einsundeins1A
np67090,1289382304,Einsundeins1B


aus http://www.hildegardknef.de/Texte/einsundeins.htm


melden

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 10:49
Hildegard Knef - das Chanson "Für mich soll's rote Rosen regnen 1997" ist 1968 entstanden ...
gehört auch zu einem ihrer größten Erfolge ...


Hildegard Knef - Für mich soll's rote Rosen regnen 1997


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 11:04
FaIrIeFlOwEr schrieb:Hildegard Knef wurde am 28. Dezember 1925 in Ulm geboren. Sie starb im Alter von 76 Jahren,
am 1. Februar 2002, in Berlin.
Zur letzten Ruhe wurde sie auf dem Waldfriedhof Berlin-Zehlendorf gebettet.
Ach ja die Hilde, eine tolle Frau war das..

Sie war hauptsächlich in drei künstlerischen Bereichen tätig: Als Sängerin, als Filmschauspielerin bzw. Theaterschauspielerin und als Schriftstellerin.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 11:05
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
Als Sängerin hat sie 23 Original-Alben veröffentlicht (inkl. 4 Live-Alben)
320 einzelne Titel sind erschienen; bei 130 davon stammt der Text aus ihrer Feder.


melden
Anzeige

Alles über die besten Schauspieler und Entertainer Deutschlands

10.11.2010 um 11:20
Hildegard Knef - "in dieser stadt"
Hildegard Knef sings "in dieser stadt", one of my favorite songs of all time.

Leere, bunte Zigarettenschachteln und zerknülltes Butterbrotpapier auf dem Schulweg, den wir täglich machten, seh' ich, als ob's heute wär', vor mir; und wir klauten auf dem Beet vorm Bahnhof für die Mutter den Geburtstagsstrauß:

In dieser Stadt kenn' ich mich aus, in dieser Stadt war ich mal zuhaus; wie sieht die Stadt wohl heute aus -- in dieser Stadt war ich mal zuhaus.

Zwischen zwei verdunkelten Laternen stand `ne Bank, mein Erster, der hieß Fritz ich wollt gern von ihm das Küssen lernen aber seine Küsse waren ein Witz morgens grübelnd hinter blinden Scheiben wusste ich nur eines -- ich will raus!

In dieser Stadt kenn' ich mich aus, in dieser Stadt war ich mal zuhaus; wie sieht die Stadt wohl heute aus -- in dieser Stadt war ich mal zuhaus.

Eines Morgens stand ich dann am Bahnsteig, an dem Schienenstrang zur großen Welt, und ich wusste plötzlich auf dem Bahnsteig, dass mich nichts in dieser Stadt mehr hält. Heute, nach allein durchweinten Nächten, halt ich es vor Heimweh nicht mehr aus:

Eines Morgens stand ich dann am Bahnsteig, an dem Schienenstrang zur großen Welt, und ich wusste plötzlich auf dem Bahnsteig, dass mich nichts in dieser Stadt mehr hält. Heute, nach allein durchweinten Nächten, halt ich es vor Heimweh nicht mehr aus:


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden