Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die zweite Wohlfühl-Lounge

trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:10
@Funzl
ach sooo
wusstest du,dass kalorien kleine tierchen sind,die über nacht deine klamotten enger nähen?


melden
Anzeige

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:11
trollinger schrieb:wusstest du,dass kalorien kleine tierchen sind,die über nacht deine klamotten enger nähen?
Ja, wusste ich - die bekämpfe ich schon seit 10 Jahren erfolglos.....^^


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:14
@killimini
Nun, das liegt dann ja auch eher in der Verantwortung der Verantwortlichen vor Ort. Sozusagend. :-)
Aber bei euch ist es ja soweit ruhig, oder? Ich glaube die Schweiz ist statistisch das Land mit den meisten legalen Militärwaffen unter der Zivilbevölkerung, ohne Probleme. Allerdings laut Ansichten diverser Waffengegner seid ihr (nahezu) alle damit tickende Zeitbomben, Waffenverrückte und eine Gefahr für euch und eure Umwelt etc! Was natürlich totaler Quatsch ist. Aber man kann sich ja die Welt zusammenstricken, wie man es braucht!

@Funzl
Mach ruhig, ich setz dann einfach eine neue Kanne an! ;-)

Hey, voll die Brutalo-Knifte! Haste wenigstens ordentlich polierte Kugellagerkugeln da?! :-D


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:16
@PrivateEye
stimmt. Vorallem kriegt man die Munition nur aufem Waffenschiessplatz. Und wenn wer erwischt wird der auch nur eine Hülse einsteckt wandert der gleich für 5 Jahre ins Gefängnis :o:


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:29
@killimini
Ja, da ist ja dann auch ein ziemlich starker Vertrauensbruch, der damit geahndet wird. Hab ich kein Problem mit.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:30
@PrivateEye
was hülsen angeht find ichs übertrieben...
Bei scharfer munition versteh ichs voll und ganz.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:32
@killimini
Mein ich ja.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:32
@killimini
bei uns wars lockerer.leere hülsen waren kein problem.hab noch ne leopard hülse rumstehn als schirmständer.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:33
das g3 gabs nicht mit nach haus,waffenkarte abgeben,knarre kriegen,danach knarre abgeben,waffenkarte kriegen...


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:34
@trollinger
ist ja geil. :o:

@PrivateEye
:D

@trollinger
wieso denn das?


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:34
PrivateEye schrieb:Mach ruhig, ich setz dann einfach eine neue Kanne an! ;-)
*schlürf - schlorch-schluck*

Die Waffen-Diskussion ist ebenso fielfältig wie schwierig.Meiner Meinung nach liegt das Risiko nicht im Besitz der Waffen, sondern in falscher Aufbewahrung und mangelnder Kontrolle. Wer meint unbedingt scharfe Großkaliberwaffen zu Hause haben zu müssen, müsste auch ein entsprechendes "Opfer" dafür bringen und unangekündigten Kontrollen zustimmen, und was ich aus eigener Erfahrung für weitaus wichtiger halte, einen jährlichen psychischen Eignungstest dafür ablegen!
Die Kosten für diese Kontrollen trägt als Verursacher der selbigen der Waffenbesitzer.Punkt. Wenn ich mit dem Auto ein Vergehen begehe, muß ich ebenfalls dafür zahlen, und wenn ich es nur falsch
" verwahre" sprich parke.Wenn ich charakterlich dazu nicht mehr in der Lage bin am öffentlichen Verkehr teilzunehmen,wird der der Führerschein abgenommen, in extremfällen sogar das Auto sichergestellt/beschlagnahmt.

In meinem direkten unmittelbaren persönlichen Umfeld haben wir einen nachweislich psychisch kranken Kumpanen ( Diagnose F 60 - für die Insider ), der nach wie vor in Besitz eines Großkaliber-Revolvers mit weit über 500 Schuß Munition ist , obwohl er schon mehrfach Amokdrohungen uns gegenüber ausgesprochen hat, eine " rote Namensliste" führt wenn er alles umlegen will ( "wenn irgend jemand mal einen seiner Hunde etwas " antut" ^^ ).

Trotz Information der Behörden reichen denen diese Tatsachen nicht aus um ihn die Waffe zu entziehen..."weil noch nichts passiert ist".

Vor wenigen Jahren lief im Heimatort meiner Eltern ein 86 jähriger Jäger amok und schoß an einem Sonntag früh mitten im Ort auf Wild das garnicht existierte. Auch dieser "Kamarad" war in der Vergangenheit schon mehrfach mit Waffendelikten auffällig geworden, als gewalttätig bekannt
( mehrfach seine Frau verprügelt und massivst bedroht ) kam aber immer ungeschoren davon, Dank
"bester Beziehungen" nach oben.

Einzelfälle, die sich aber so oder ähnlich in ganz Deutschland abspielen, abgespielt haben und abspielen werden.

Wie heisst es so schön? Nicht die Waffe tötet,, sondern der Mensch. Basierend auf dieser Aussage behaupte ich das Waffen in Händen von verantwortungslosen oder psychisch kranken Menschen mit Gewalt-Phobien rein garnichts verloren haben.

Taschenmesser werden verboten - die Kontrollen für scharfe Waffen werden, Dank einer entsprechenden Lobby - nicht verschärft. Na, da frag ich mich doch: Kann das etwas damit zu haben, das sehr viele verantwortliche Politiker selbst in der Lobby aktiv sind? Entweder selbst Jäger sind, oder gar in enstprechenden Vorstandsriegen sitzen?


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:37
@killimini
ist beim bund so.nur beim schiessen gibts die waffe.ausser natürlich im auslandseinsatz.


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:38
@killimini
oder bei märschen,etc...wer da das mg kriegt,freut sich wie ein schnitzel...


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:40
@trollinger
ah so. :o:


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:43
@Funzl
Gleiches Recht für alle, auf jeden Fall!

Auch zu erwähnen wäre die Beschaffungskriminalität mit scharfen, illegalen Waffen! Die wird auch in die Statistik aufgenommen und ehrlichen, verantwortungsvollen Waffenbesitzern gerne zur Last gelegt. Leider.

Von mir aus kann jeder der will und darf und damit auch geeignet ist, so etwas zu erwerben dies gerne tun. Und wenn er nichts zu verbergen hat, brauch er ja auch nichts zu befürchten bei möglichen Kontrollen. Allerdings sollte man auch hierbei darauf achten, das das Mittel nicht zum Zweck wird und möglichen Missbräuchen Tür und Tor öffnet. So ala: " Der A. ist ein Arsch, der hat ne legale Knarre, macht aber keinen Mist. Aber er hat ne Knarre. Sag mal dem SEK Bescheid, wir machen mal um 22:00 ne unangekündigte Kontrolle!" Und weils Spaß macht, gleich aller vier Wochen...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:43
@trollinger
Gurtläufer? Trommelträger? :-D


melden
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:45
@PrivateEye
klar,die auch...ist eh mist,so mit vollem gerödel rumzulatschen...


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 10:54
PrivateEye schrieb: Der A. ist ein Arsch, der hat ne legale Knarre, macht aber keinen Mist. Aber er hat ne Knarre. Sag mal dem SEK Bescheid, wir machen mal um 22:00 ne unangekündigte Kontrolle!" Und weils Spaß macht, gleich aller vier Wochen...
Das ist mit Sicherheit en Punkt der ganz genau durchdacht werden müsste.

Mal sehen - ob ich das richtig formulieren kann:

Wenn besagte Kontrollen - auch die unangekündigten auf ein gewisses Maß pro Jahr beschränkt wären, und diese dann inkl. eventueller Vergehen in einer Datenbank bei den Exekutivbehörden hinterglegt wären, könnte man solchen Denunzianten schnell das Handwerk legen. Die rufen dann nämlich nur einmal an. Beamte kontrollieren - stellen nix fest - und der Denunziant wird entsprechend juristisch sanktioniert.

Außerdem:
ich denk nicht das solche "Meldungen" an ein verschräftes Kontrollgestez gebunden sind. Wenn ich weiß der Nachbar Z. hat eine Knarre, und ich will den eins reinwürgen, dann warte ich mit meinem Anruf nicht bis eine neue gesetzliche Kontrollregelung erlassen wurde - dann mach ich das jetzt, glech oder morgen. Dann rücken die Cops ja auch an - stellen nix fest - und gut isses.

Es gilt zu unterschieden zwischen " Verwahr-Kontrollen" ( sind alle Buffen im Waffenschrank usw.) und zwischen Einsätzen mit Gefahr im Verzug. Woher will der Denunziant den wissen, ob Nachbar Z. seinen dicken Revoler offen rum liegen hat?

Einzig gegen den Umstand, STÄNDIG mit einer Kontrolle, also z.B. auch nachts um 2.15 uhr rechnen zu müssem - gäbe es wohl eventuell einige nicht unerhebliche Argumente. Doch auch hier sage ich: Wer sich einbildet solche Dinger zu Hause haben zu müssen, muß auch das über sich ergehen lassen.


melden

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 11:02
@PrivateEye

Vor wenigen Jahren stand ich beim Pilze sammeln plötzlich einen stockbesoffenen Jäger gegenüber. Lauf nicht ausgeklinkt - sondern Waffe schußbereit. Der Typ wollte mir mein altes Byonett abnehmen, wegen " Verstoß gegen das Kriegswaffengesetz" - war ein richtig "schönes" Erlebnis - meine damalige Freundin brach mit einem Weinkrampf zusammen, hatte wochenlang Alpträume.

Sowas darf es nicht geben. Wohl wissend das man es nicht gänzlich verhindern kann, mit keinem Gesetz der Welt ,vertrete ich trotzdem die Meinung das man solche Vorfälle mit entsprechend scharfen und auch umgesetzen Kontrollen und Sanktionen im Vorfeld stark eindämmen kann.
Ebenso sage ich, das jeder der schon mal negativ mit Alkohol aufgefallen ist - z.B. Führerscheinentzug oder gar anerkannte absolvierte Therapie ( und wie du weisst gehöre ICH selbst zum letzteren Klientel ) niemals mehr eine Waffe legal erwerben dürfte.


melden
Anzeige
trollinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die zweite Wohlfühl-Lounge

17.11.2012 um 11:06
@Funzl
bei uns im ort ist auch ein alter jäger.der war früher mal jagdpächter.fährt immer noch überall draussen rum,knarre liegt aufm beifahrersitz.der weiss nix mehr...nervt die leute und parkt wirtschaftswege zu.mal sehn wenns aufhört.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt