Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Blunarunde

Blunarunde

03.02.2019 um 08:22
Guten Morgen 🌞


melden
Anzeige

Blunarunde

03.02.2019 um 08:39
Morgen :merle:


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 09:16
Moin :merle:


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 10:05
Trüb, seit 2 Tagen wird‘s kaum hell


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 10:13
Das Bier oder das Wetter?


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 10:18
der Urin :palm:


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 10:19
Das Wetter, Bier hält nicht so lange :trollbier:


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 10:20
:trollbier:


melden
melden

Blunarunde

03.02.2019 um 11:42
Moin :merle:


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 12:31
@


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 12:45
@KAALAEL die psychedelic Musik konnte man nur unter Drogen hören.

Youtube: Jefferson Airplane - Somebody to love


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 12:51
grizzlyhai schrieb: psychedelic Musik konnte man nur unter Drogen hören
Manches davon war gar nicht schlecht finde ich.
Auch ohne Drogen, dafür viel love und Rock n roll.

:)


melden
melden

Blunarunde

03.02.2019 um 13:05
Welches Land ist das?


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 13:06
USA
Das Land der Doppelmoral.


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 13:10
Und wie wurde er getötet? Bild geht bei mir nicht :(


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 13:13
Ethan Hauschultz konnte sich 13 Bibelverse nicht merken – deswegen musste er sterben. Sein Vater Timothy (48) ersann wegen dieses „Vergehens“ eine Strafe, die Ethans älterer Bruder Damian überwachte – dabei quälte er ihn zu Tode …

Ethans langer Weg in den Tod begann, als sein Vater ihm einen 20 Kilogramm schweren Holzklotz gab, den er auf einer festgelegten Strecke zwei Stunden durch Kälte und Schnee schleppen musste. Der Klotz wog mehr als zwei Drittel vom Körpergewichts des kleinen Jungen.

▶︎ Dann wies der Vater den 15-jährigen Bruder Damian an, die Strafe zu überwachen, wie mehrere US-Medien berichten. Der übernahm seine Aufgabe – und übte sie sadistisch aus. Er trat, schlug, schubste und stieß seinen kleinen Bruder mehr als Hundert Mal. Dafür verwendete er einen Gürtel oder Stock, jedes Mal wenn Ethan Mühe hatte, den schweren Holzklotz zu schleppen


@Bundeskanzleri


melden

Blunarunde

03.02.2019 um 13:14
Kranker Idiot.


melden
Anzeige

Blunarunde

03.02.2019 um 13:16
Am besten gefällt mir, wenn Eltern, die den extremen Waffenbesitz propagieren, von ihren dreijährigen Kindern erschossen werden.
Für die Kinder eine Katastrophe, für die Eltern genau richtig.


melden
693 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt