Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie ein Tropfen im Meer

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Baum, Spiegelschriften, Weltliebe

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 01:25
@Affect
Affect schrieb:Ihr macht mir Angst...
Oder sollte es heissen, Ich mache mir Angst?
Weil Ich ja ...
Heh, was macht dir denn daran Angst? Warum klammerst du dich an die Vorstellung, dass wir frei sind und stets voneinander abgrenzbare Individuen?

Wäre es nicht spannender, wenn die Grenzen zwischen Individuum und Kollektiv verschwimmen würden, und man das täglich aufs Neue spürt?


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 12:00
Jesussah schrieb am 08.08.2013:Das heißt, ich bin auch ein Mörder, Vergewaltiger, Lügner.......... ?
ja, genau das heisst es.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 13:57
@djohnson

Danke für den Tipp, hört sich alles sehr spirituell und ein wenig abgehoben an, ich hoffe sehr ich mache auf dich nicht denselben Eindruck. :D

@EmmaPeel

Da kann ich mit den Spiegelschriften schon mehr anfangen, darf ich fragen wie du darauf gekommen bist? Und ja richtig, es geht absolut in diese Richtung.


@projekt2501 Ein interessantes Experiment, hast du dazu eventuell einen Link?


@Affect Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen aber es gibt keinen Grund Angst zu verspüren, was auch immer dich dazu bringt, frage es was es nutzt und wohin diese Angst dich führt? Du könntest nämlich ebensogut Freude empfinden wenn du dir selbst in einer anderen Person begegnest. Ist doch irgendwie auch schön.

@Rico
Klingt auch ganz ok was du da schreibst, ich störe mich nur ein wenig am Begriff "Weltliebe". Weil sie eben ein wenig materialistisch angehaucht ist. Dabei geht es mir im Grunde schon darum, diese Welt zu lieben und zu akzeptieren, und wenn nötig, sie liebenswert und akzeptabel zu gestalten.

Wenn wir uns für das Haltende halten, dann sind wir die Menschen der Zukunft, wir sind dann die Aliens die vielleicht einmal eine andere Zivilisation besuchen werden und umgekehrt.

Wenn wir uns vorstellen, dass wir noch in Milliarden von Jahren mit demselben Bewusstsein existieren, weil wir es einfach immer von Körper zu Körper weiterreichen, so ähnlich wie der Papst es macht, dann wäre es doch durchaus vorstellbar, dass wir in dieser Zeit irgendwann die Geheimnisse des Lebens entschlüsseln und unserer eigenen DNA auf die Schliche kommen.

Dass wir in dieser Zeit, die Welt zu unserem Vorteil gestalten.


melden

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 17:50
@du_selbst
du_selbst schrieb:ich störe mich nur ein wenig am Begriff "Weltliebe". Weil sie eben ein wenig materialistisch angehaucht ist.
Interessant, dass du das so empfindest! Ich verbinde Liebe nie mit Materialismus, auch nicht Weltliebe.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 18:26
@du_selbst
welt heisst ja nicht unbedingt erde/planet. damit kann auch die realität ansich gemeint sein.


melden

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 21:29
@du_selbst
"Wie ich darauf gekommen bin?"

Genau kann ich Dir das nicht sagen, oder erklären - weil ich es extrem kompliziert finde und man schon, um diese Frage richtig zu beantworten, ganz tief eindringen müßte. Trotzdem, es war einfach ein Gefühl, das mich erinnert hat. Das Gefühl entstand, indem ich versuchte, komplett aus mir heraus mein ICH anders wahrzunehmen/zu erfühlen bzw. es von ganz tief drinnen zu versuchen, um an Deinen angesprochenen "Kernpunkt" zu gelangen.
Da habe ich dann an einen Spiegel gedacht und zwangsläufig natürlich auch an die Spiegelschriften, die ich vor ca. 2 Jahren eher zufällig in einem anderen Forum entdeckt hatte und die mich komplett fasziniert haben... Es hatte tatsächlich eine Art Magie........
Hauptgrund für diese Faszination war wohl auch, dass ich in dieser "Schwärze" (lass es mich jetzt einfach mal so ausdrücken), die auf den ersten Blick eher "kalt" wirkt, sehr, sehr viel Sensibilität und Emotionen erfühlt hatte.
Das hat wohl Dein Text bei mir nun auch wieder bewirkt und ich werde auf jeden Fall interessiert mitlesen. Bin echt gespannt, was da noch so kommt :-)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

02.09.2013 um 23:30
mit anderen worten: blablablubb ;)






:troll:


zum sich-für-etwas-halten folgender anstoß:
„Du bist nicht“, sagt der Enttäuschte oder die Enttäuschte, „wofür ich dich gehalten habe.“

Und wofür hat man sich denn gehalten? Für ein Geheimnis, das der Mensch ja immerhin ist, ein erregendes Rätsel, das auszuhalten wir müde geworden sind. Man macht sich ein Bildnis. Das ist das Lieblose, der Verrat.
http://www.gabrieleweis.de/2-bldungsbits/schulprojekte/d10-2002/textkiste/frisch-bildnis.htm
oder auch jenes:
Youtube: 9 │Identität


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

03.09.2013 um 08:43
@du_selbst

warum suchst du noch..die Familie..wenn du sie schon bist?

es gibt eben ein miteinander..und aber auch ein gegeneinander..was du ja dann auch bist oder nicht?:)

liebe Grüße


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

03.09.2013 um 23:27
@du_selbst
@Malthael
du_selbst schrieb am 09.08.2013:Warum? Weil du eben das ganze Spektrum abdeckst, was dazu geführt hat, dass du ein Mörder bist, wahrscheinlich hast du etwas gesehen das du selber einmal hattest und jetzt wieder haben willst, Neid und Eifersucht werden dich angetrieben haben, stell ich mir vor. Als Vergewaltiger konntest du deine Triebe nicht mehr beherrschen, und hast dem Tier in dir nachgegeben, hast deine Überlegenheit dazu genutzt dich zu befriedigen, was weiss ich, der Lügner möchte mehr darstellen als er eigentlich ist, was auch widerum dem Neid zu verdanken ist. Die Welt ist ein Spiegel, er zeigt uns viele Bilder, Szenen und Situationen in denen wir uns wiedererkennen, manchmal steht uns aber dabei jemand im Weg. Meine Interpretation.
Wer sagt, das ich das ganze Spektrum abdecke? Ich habe niemals jemanden getötet oder vergewaltigt. Wie sollte ich dabei ein Spiegelbild eines Mörders oder eines Vergewaltigers sein?

Ich verstehe natürlich warum ein Mensch zum Mörder oder Vergewaltiger wird. Doch ich kann nicht verstehen wie du darauf kommst, das ich oder gar du ein Mörder oder Vergewaltiger bin oder sein kann.

Nach deiner Logik müsstest du ja dann auch ein Baum sein, da du aus einem Samen entstehst. Hältst du dich für einen Baum?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

04.09.2013 um 17:33
@Jesussah
Wenn @du_selbst kondequent ist, dann hält er sich auch für den Baum, vermute ich. Kann ich sogar ganz gut nachvollziehen. Schwierig wird es, das System nur für Menschen, ohne Quelle/Gott, wasauchimmer und ohne Baum.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

04.09.2013 um 17:40
@du_selbst

Das Precht-Video ist echt ganz gut. Identität ist heute sich selbst einen Wert verleihen. Das ist das, was bei deinem und derartigen Ego-Auflösungskonzepten fehlt, und was mich daran stört.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

05.09.2013 um 00:05
@praiseway


Sich für etwas zu halten, was man in Wirklichkeit nicht sein kann, lässt einen ziemlich unverstanden rüberkommen.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

05.09.2013 um 17:50
Kann sein dass ich jetzt komplett den Faden verloren habe. Beim morden und vergewaltigen und der Weltliebe sind wir meiner Meinung nach stehen geblieben, seid ihr damit auch einverstanden Affect, Projekt2501, Menju oder sind noch Fragen offen?


Falls nein, möchte ich mich jetzt gerne für eine Weile aus der Diskussion zurück ziehen.

ps:

Ich habe die Begriffe Weltliebe, Baum und Spiegelschriften als Schlüsselworte eingetragen und werde mir nun eine Weile Gedanken darüber machen alle drei zu sein.

@praiseway

Danke für die Antwort,
Wenn @du_selbst konsequent ist, dann hält er sich auch für den Baum, vermute ich. Kann ich sogar ganz gut nachvollziehen. Schwierig wird es, das System nur für Menschen, ohne Quelle/Gott, wasauchimmer und ohne Baum.
Wie schwierig? Ich verstehe die Worte "Quelle" und "Gott" in diesem Zusammenhang nicht? Sollte man sie als Schlüsselworte hinzufügen?

@Jesussah
Kannst du mir vielleicht ein Spiegel zeigen für etwas das man in Wirklichkeit nicht sein kann?

@matraze106
Kurze Erklärung vielleicht um was es geht in dem Video?

@divinitus279
Was meinst du damit, ich wäre die Familie?

und EmmaPeel Vielen herzlichen Dank für die Motivation!

Ich werde mich dir anschliessen und eine Weile das Zuschauen geniessen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

05.09.2013 um 23:09
@du_selbst
na, um identität. ^^

genauer gesagt geht es darum, dass wir heute alle ein bisschen unter identitätswahn leiden, gleichsam aber alles andere als großartig individuell sind, denn wir kopieren charakteristika und erscheinungsmerkmale was das zeug hält. das ist nix verurteilenswertes - nicht, wenn es nach precht geht - denn so sind wir menschen nun mal.
wenn du mich fragst, ist diese flucht ins image vielmehr ein zeichen von charakterschwäche: viele leute verstecken sich zu gern in der masse. es war wahrscheinlich schon immer so: nur wenige schwimmen gegen den strom (um mal wieder auf unser sinnbild zurückzukommen)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

06.09.2013 um 00:05
@du_selbst
du_selbst schrieb:Kannst du mir vielleicht ein Spiegel zeigen für etwas das man in Wirklichkeit nicht sein kann?
Natürlich, hier:

Ein Spiegel.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

06.09.2013 um 00:45
@du_selbst

die Familie ist da wo das innere auch das äußere sowie das obere auch das untere ist..
das Herz ist dort wo es sich mit allem eins fühlt..und das bist DU alles SELBST und doch bist du es nicht;)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

06.09.2013 um 01:13
@divinitus279
ich find das eigentlich ganz gut, wie bei alice im wunderland die identitätsfrage angegangen wird: alice ist sich bis ganz zum schluss unsicher, ob sie die richtige alice ist... zum schluss aber wird ihr klar, dass nicht ihr name, ihre herkunft, oder das, was sie von sich denkt, ihre identät ausmachen, sondern die taten, die sie beschritten hat.
und aus dieser sicht heraus lässt sich auch meine kritik an der hiesigen tropfen-im-meer-denke verdeutlichen: wie viele im-strom-schwimmer stehen auf und gehen dazwischen, wenn neonazis am bahnsteig oder im bus andere kleinpfeifen? wie viele reissen sich im sekundenbruchteil zusammen und schauen nach dem wagen im seitengraben? wie engagiert ist der vorgeblich engagierte noch unter dem druck der masse? mir kommt es manchmal vor, als hätten die menschen angst vorm leben. angst vor der identität. das wirkt zudem ziemlich grotesk vor dem hintergrund einer unaufhörlichen gewinner-show der nimmersatten im-mittelpunkt-stehenden butter-vom-brot-diebe.
würd man nicht ab und an mit menschen noch ein ehrliches wort wechseln können, könnte man annehmen, die gesellschaft würde zunehmend seelenlos. klingt bitter, deswegen wende ich mich auch eher selten dieser perspektive zu. und red's mir schön, wie die anderen. es gibt da gar kein problem. gehen sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen. schwimmen sie einfach weiter...


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

06.09.2013 um 10:12
@matraze106

ich weiss nichts


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

06.09.2013 um 13:49
@Yvaine

Ich habe einen Tipp gekriegt und würde später gerne nochmal bei dem anknüpfen was du am Anfang geschrieben hast. Vielleicht hilft das auch den anderen weiter, besser zu verstehen was und wie dieser Tropfen im Meer genau denkt.

Und herzlichen Dank im übrigen allen Beteiligten für die Auflösung meiner Fragen. Ich komme wieder ^^


melden

Wie ein Tropfen im Meer

20.09.2013 um 04:30
Du_selbst:

Wenn wir uns nicht mit unseren Gedanken, Gefühlen, Erinnerungen, Erfahrungen also nicht mit dem was uns ausmacht, sondern stattdessen ... unserem Herzschlag...

Wenn wir uns also nicht für unsere Seele, Geist oder Körper halten, sondern stattdessen für die Luft die in uns hinein und aus uns hinaus strömt...
@du_selbst

Es gibt keinen Herzschlag ohne Herz.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie ein Tropfen im Meer

20.09.2013 um 04:37
@Mungo
Ok du hast gewonnen, ich geb auf.


melden

Wie ein Tropfen im Meer

20.09.2013 um 04:55
@du_selbst
Ich gebe nicht auf.. ich sage euch allen etwas was eigentlich nur ich bin.....

Es gibt User die es schon kennen..aber das war per PN...
Nun ist es an der Zeit ....nich nur im Block vertreten zu sein. :D

Lacht mich aus ... oder lästert ...ich werde auf meinen Post no koment geben :(

Nun ...hier ist er...








Hallo....der Text ist schon älter , aber er passt wie ein Tropfen im Meer ............ :D



Hallo .mein Liebster

es einfach, wenn du lächelst, und du durch dein Strahlen mein Herz erwärmst.wenn du glücklich bist bin ich es auch.
Ich kann mich noch an das strahlen deiner Augen erinnern und wie du mich angeschaut hast.
Ich vermisse deine Stimme wenn du mir sagst du liebst mich.Das ist lang her....
Du hast gerne über meine naive dummheit gelacht,das bringt mich jetzt zum schmunzeln..
Ich bin verliebt in dein Graues Haar das du nie kämmst,eine Bürste hattest du nur für deine Katze.
Für mich hast du eine Bürste gekauft...benutzt du sie heute???
Ich bewundere deinen mut und auch deine entschlossenheit wie du die dinge regelst.Aber ,ich habe Angst vor dem Tag, wenn
du auch unser Band zerschneidest.Sag mir bitte warum machst du mich so süchtig.Ich kann nur noch an Dich denken.....hätten
wir nie miteinander schlafen sollen.Ist es das wo vor Du mich gewarnt hast???
Mein Körper vermisst deine Hände,meine Seele vermisst Dich...
Ich liebe es das du mir zuhörst und ich dir soviel anvertrauen kann!!!
Oh mein Gott wie ich dein lachen vermisse, ich habe so gern mit Dir gelacht.
Ich erinnere mich auch noch, das wenn Dir etwas peinlich war,wie du langsam errötest ,so hab ich nicht nur den Mann sondern
auch den Jungen in dir gesehen.Dafür Liebe ich dich...
Deine art mich zu Küssen auch wenn ich nach Minze schmecke,obwohl ich weiß das du keine Pfefferminze magst,dafür liebe ich dich...
Wie gern möchte ich mal wieder deinen Reis essen,du hast ihn so wunderbar gemacht.Und deine Art zu kochen verbinde ich mit dem Wort liebe.
Du hast dir immer sorgen um mich gemacht,da reicht das Wort danke nicht.....nein ich liebe Dich
Man hat Dich einmal gefragt ob ich mich um dich kümmern würde wenn Du krank bist...ja das würde ich, du musst es nur sagen...ich höre so selten von dir
Ich habe nur eine erinnerung an Dich die ich in meinen Händen halten kann...Jene Karte die ich dir geschenkt habe..Ich freue mich das Du die Musik
behalten hast..denn ohne Dich schlaf ich heute Nacht auch nicht ein.
Es gibt Bilder von dir in meinem Kopf die auf keinem Foto festgehalten sind...es sind momentaufnahmen die mit meinem Gefühl zu dir tanzen...
Oh wie vermisse ich deinen Duft...
Ich freue mich sehr darüber das dir das Lied "TANGO TO EVORA" immer noch so gut gefällt...ich liebe es auch..Unsere Insider
Jetzt würde ich dich gerne umarmen ,deine wärme spühren....ganz lange...ohne dich ist nur Winter
Ich hatte auch nie ein problem der welt zu zeigen das ich Dich liebe,habe mit stolz deine Hand gehalten wenn wir spatzieren waren
Weist Du noch ....als es so geregnet hat...seit dem liebe ich den Regen er erinnert mich an den Moment als wir beide bis auf die
Knochen nass wurden..was für ein schöner gedanke
Oder als ich mit dir durch den Matsch gelaufen bin,als du meine Füsse gesehen hast mustest du lachen und hast mich mit einem lächeln
"Du bist mein kleines Schweinchen"genannt...Ich erinnere mich gerne..besonders an den ausdruck deiner Augen
Ich habe deine Fotos endlich wieder gefunden..wuste nicht mehr worunter ich sie gespeichert hatte,und da ist ein Bild von Dir
das liebe ich...
Jede einzelne Erinnerung, die mich an uns erinnert ist ein gefühl das mich glücklich und auch wieder traurig macht.
Wir hatten Pläne ich habe aber der Zukunft nicht erlaubt einen Bauplan zu erstellen...es tut mir so leid das wir nur auf den Grundstein schauen müssen,
ich bin feige und dumm.Es tut mir leid ,ich weiß das Du ein wunderbarer Mensch bist...wir wollten so viel gemeinsam...
Diskussionen...nerven mich einfach deswegen schreibe ich dir jetzt, weil so stellst du keine fragen,und ich kann dir mal sagen was in mir vorgeht.
Ich hoffe doch das du verstehst was ich meine es ist nicht böse gemeint...
Ich gebe es ja zu das ich schuldig bin ,das wir unsere Luftschlösser die wir mit jedem Tag den wir miteinander verbrachten,nicht weiter
ausbauen konnten,aber mein Herz wäre gebrochen wenn ich meinen 2 kleinen die Familie genommen hätte...sie sind mein größtes Glück..
Für meine Kinder mache ich alles....Rosen duften nicht immer gut,wenn man am Grab seines Kindes steht,ich bin so dankbar für die 2 das ich ihnen den Vater nicht nehmen will
Sie sollen eine schöne erinerung an ihre Kindheit haben...Mich nicht als Egoistin sehen...weist du noch wie traurig beide waren als ich bei dir war ....???
Ich bin Nachts von dir weg damit es den beiden wieder gut geht...ich dachte nicht an mich und leider auch nicht an Dich..
Aber ich erinnere mich gerne daran als du mir deinen "Freundinnen PC"überlassen hast,und deine geduld mir das Spiel zu erklären...ganz erlich es hat
nicht interessirt weil ich nicht Spiele...aber ich mochte deine Art wie du es einem Blondchen erklärst....
Oh man.... wie vermisse ich es, wenn Du mich in den Arm nimmst das ich einschlafen konnte,du hast mir gezeigt was Geborgenheit ist...
Und wenn ich dann am morgen wach wurde lag ich immer noch in deinem Arm..du hast mir nie gesagt das es unbequem war...
Wie gerne hätte ich mir von dir die Welt zeigen lassen...alle erlebnisse mit dir geteilt...es macht mich traurig,ich weiß nicht was noch
da ist,ich weiß auch nicht ob wir es noch einmal reparieren können..aber ich weiß das ich dir sehr weh getan habe...es tut mir leid
Ich habe es geliebt wie Du Schokolade ist...du ißt sie so wie ein Hase seine Karotte...ich hab es dir nie gesagt weil ich nicht wollte das du es änderst...
ich schmunzel immer wenn ich daran denke
Der Ring den ich zum abschied gab...ich weiß Du trägst ihn nicht...er hat scharfe kannten..ich hätte gerne einen von Dir gehabt
Jetzt erinnere ich mich wieder als du mich in dein Ufo eingeladen hast....das war sehr schön aber der grund war dich ein anderer oder????
Ich liebe ein Bett unter den Sternen .....und ich liebe dich
Das du kein großer Künstler bist habe ich an deiner Art die Wände zu streichen gesehen aber genau das nacht dich so liebenswert
Oh könnt ich mir nur einen Kuss von dir stehlen...........!!!!!
Diese momente mit dir,die werde ich nie vergessen, und ich danke Dir das du sie mir Geschenkt hast....
Weißt du noch als wir ein Video geplant hatten über unsere Schatten bei dem schönsten gefühl der Welt.Was haben wir gelacht,deswegen und um uns festzuhalten habe ich meinen
Blog Schattenherzen genannt...ja so sehr bist Du in meinen Gedanken...aber ich liebe dich dafür
Mich überkommt ein heißes gefühl wenn ich daran denke wie du mich angesehen hast wärend wir miteinander geschlafen haben,niemals werde ich das
vergessen,es hat sich in meine seele gebrannt.
Ich vermisse es das du zu mir sagst Ich Liebe Dich
Deine besonderen Plätze ,gehst du noch immer dahin oder hast du neue ????Meidest du die erinnerung an uns.Ich denke gerne daran als wir im Gras lagen,
oder Du mir den Wasserfall gezeigt hast.Unsere Bank......Ich denke gerne an den Abend als du am Hafen auf mich gewartest hast...
Du hast sogar eine Decke für mich gehabt...das nenn ich liebe...
Siehst du ,wir hatten nicht nur die Nächte...auch wenn Du dich gerne daran erinnerst,es war viel mehr.
Alles was wir hatten, hab ich wie ein Schwamm aufgesogen...halte ich in mir fest....
Deine Sendungen über Rom ,ich habe dir gerne zugehört,manchmal waren es bei dir auch schon philosophische Gespräche.
Aber in diesen momenten konnte ich dir näher sein als irgend jemand sonst....und dann noch deine
deine rücksichtsvolle, grundehrliche, ruhige und beneidenswerte Art obwohl ich so eine Zicke bin.
Du hast mir gezeigt wie schön das Leben sein kann.
Die Erinnerung an unser erstes Telefonat,eine ganze Nacht haben wir gesprochen,ich vermisse Dich.
Und als Du mich das erste mal Besucht hast...da wuste ich schon das ich Dich lieben würde...
Ich habe es gespürt als Du hinter mir gestanden hast .Das zittern in deinem Atmen ging mir durch die Haut..
Hast du es nicht gespürt???Als du dann gegangen bist wuste ich das ich mich verliebt habe.Wie oft hab ich
am Küchenfenster gestanden nur um dich eine sekunde zu sehen...
Ich wollte dich einfach nur sehen,deshalb mustest Du mir auch bei dem doofen Schaukelsack helfen.
Werde nie vergessen als Du mir sagtest ich könne Stundenlang deine Haare schneiden,weil Du es liebst wie meine Finger durch dein Haar gehen.
Du wußtest aber nicht das ich dein weiches Haar auch sehr liebe......hmmmmm und den geschmach deiner Haut wenn Du mich liebst,
ich vermisse Dich...
Ich warte jeden Tag auf eine nachricht von Dir ,und wenn es nur ein Hallo ist...würde mir schon reichen,wenn ich sehe Du hast mir geschrieben klopft mein Herz so stark das es mir
die luft zum Atmen nimmt.Ich hoffe doch das du mir noch schreibst und nicht denkst besser nicht sonst fällt sie tot um wegen dem sauerstoffmangel.
Sauerstoffmangel hatten wir beim Sex auch ,und .....wir leben noch.....leider nicht zusammen...
Ich weiß nicht wovor Du Angst hast...Das hast Du mir nie erzählt...
Weist Du meine Augenfarbe noch?
Der Preis den wir zahlen...ach wäre ich doch nicht so feige.
Auch wenn der Gedanke darin mitschwingt, dass du nicht recht daran glaubst- aber trotzdem darauf hoffst.


Dafür liebe Dich.


melden
Anzeige

Wie ein Tropfen im Meer

20.09.2013 um 05:03
@du_selbst
Youtube: Wie soll ein Mensch das ertragen - Philipp Poisel

:(


melden
425 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt