Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Gesetz Der Anziehung, Ursache Und Wirkung
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:01
@oneisenough
Wenn wir denken, in einer Welt von Wirkungen zu leben, haben wir uns von dem Gesetz von Ursache und Wirkung verabschiedet.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:02
@praiseway

Ja, das ist korrekt.

Eine Ursache kann es dann unmöglich geben. Nur Wirkungen. Das ist halt so, wenn sich ausnahmslos alles ständig und kontinuierlich verändert.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:06
@oneisenough
Wer sagt denn, dass eine Wirkung nicht auch zugleich Ursache für eine andere Wirkung sein kann?


melden

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:07
@oneisenough

Hm, das leuchtet mir irgendwie überhaupt nicht ein, ich erlebé doch in meinem Leben, das Gesetz der Anzieheung, so wie ein kleiner guter Gedanke zieht den nächsten an und so.

Und auch Ursache und Wirkung, wie ich verhalte mich wohlwollend den Menschen gegenüber und erhalte dieses in ähnlichem Maße zurück.

Also Du sagst die Kausalität ist tot und wir nur zu blöd es nicht zu merken, na ich weiß wirklich nicht^^


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:10
@praiseway

Weil man nicht exakt angeben kann, wann genau eine Wirkung endet, und wann eine andere beginnt. Das hängt von vielen Faktoren ab. Aber es gibt kein Ding namens Ursache, auf das du anschaulich mit dem Finger zeigen und sagen könntest: ”Das da ist der Grund für jenes“.

Wir benutzen im Alltag den Begrifff“ Ursache“ lediglich dafür, um zwei Wirkungen voneinander unterscheiden zu können. Aber tatsächlich läuft da nur eine einzige Wirkung ab, die sich eben verändert.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:13
@oneisenough
Das ist reine Definitionssache.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:13
@cucharadita
cucharadita schrieb:Hm, das leuchtet mir irgendwie überhaupt nicht ein, ich erlebé doch in meinem Leben, das Gesetz der Anzieheung, so wie ein kleiner guter Gedanke zieht den nächsten an und so.
Ja, das kann ich bestätigen. Das funktioniert, weil alle Wirkungen in dieser einen ablaufenden Gesamtwirkung vorhanden sind. Wir nennen das dann Assoziationen, die eine solche Flut von ähnlichen Gedanken, wie du sie hier nennst, nach sich zieht.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:13
@praiseway

Stimmt, was eine Ursache und was eine Wirkung ist, ist reine Definitionssache.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:14
@oneisenough
Du willst also sagen, irgendwann einmal gab es eine Ursache (Urknall), und jetzt laufen nur noch Kettenreaktionen ab, oder wie?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:16
@praiseway

Nein, das wäre eine falsche Schlußfolgerung, die ich dann machte.

Es ist vielmehr so:

Wenn es nur Wirkung (singular) gibt, die sich ständig verändert, dann kann es keine erste Wirkung gegeben haben.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:18
@oneisenough
Ist die Frage, was vor dem Urknall war bzw. was der Urknall war.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:21
@praiseway

Versuch mal bitte, zu verstehen, was ich nun schreibe:

Eine 1. Wirkung (Urknall) bedarf zwingend einer vorherigen Wirkungslosigkeit, eines Stillstandes.

Begründung: Wenn es vor der 1. Wirkung dennoch Wirkungen gab, kann die angenommene 1. Wirkung keine solche sein. Das heißt, man hat die gesuchte 1. Wirkung noch nicht gefunden.

Es ist also eine Wirkungslosigkeit notwendig, damit es etwas gibt, was man als 1. Wirkung bezeichnen kann.

Aber ...

Aus einem solchen notwendigen Stillstand kann unmöglich eine Bewegtheit (Wirkung) hervorgehen, weil wenn doch, dann war es kein Stillstand, sondern nur eine vorherige Wirkung, die sich verändert hat.

Daher kann es unmöglich einen Urknall, verstanden als 1. Wirkung, geben.

Kannst du das nachvollziehen?


melden

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:24
Also es wirkt und wirkt und wirkt...unendlich und ewig sozusagen, vor dem Urknall nach dem Urknall und immer da...@oneisenough

Ich glaub an Gott, also wäre Gott dann "reine" Wirkung?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:26
@cucharadita

Ja, diese ständig und kontinuierlich ablaufende Wirkung kannst du Gott nennen, wenn du magst.

Ich nenne sie Aufmerksamkeit. :)


melden

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:28
Ja mag ich :)
Danke @oneisenough

Also ist Ursache und Wirkung, dann eigentlich ein und das selbe?
Hm, diese Vorstellung ist grad total neu für mich, fühlt sich aber irgendwie gut an.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:30
@cucharadita

Ja, Ursache und Wirkung gibts nur in der Alltagswelt, um zwei Wirkungen, deren Qualitäten sich unterscheiden, die aber nahtlos ineinander übergehen, mit diesen beiden Begriffen zu bezeichnen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:34
Hat jemand Zeit, ein einfaches Beispiel durchzuspielen, das aufzeigt, warum es keinen Grund für irgendetwas geben kann?


melden

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:39
@oneisenough
Es gibt für alles einen Grund.

lG


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:40
@Yoshi

Yoshi, meine Lieber, willst du etwa mitspielen? :)


melden
Anzeige

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

20.01.2014 um 23:40
Also ich wär dabei?


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt