Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ur-Heimat Mensch

60 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Heimat
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:17
@Pan_narrans
Grob geschätzt: Im Mittelalter!


melden
Anzeige

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:19
@ramisha
Wie konnten dann die alten Griechen den Äquatorialumfang der Erde bestimmen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:22
@Pan_narrans
Wie konnten die Pyramiden nach Sternenkonstellationen errichtet werden?
Fragen über Fragen ...


melden

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:25
@ramisha
Das ist einfach: Sie wurden es nicht.

Aber kann ich die Länge des Äquators ausrechnen, wenn ich glaube, dass die Erde eine Scheibe ist?


melden

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:29
Pan_narrans schrieb: Was ist mit der naheliegenden Erklärung, dass das nie so passiert ist, sondern allerhöchstens gleichnishaft zu verstehen ist?
Alten Völkern wird immer eine gewisse Naivität zugesagt, Berichte von damals werden immer als symbolisch deklariert, als erfundene mythologische Geschichten mit religiösen Hintergrund.

Vielleicht werden unsere entfernten Nachfahren über Unfallberichte oder Steuererklärungen genauso denken als hätten sie nur eine symbolische Bedeutung.


melden

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:31
@Linner74
Was hat eine recht hochentwickelte Literatur mit Naivität zu tun? Ich sehe da keinen Zusammenhang.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:32
@Pan_narrans
Die Vorstellung einer flachen Erde (auch: Erdscheibe) findet sich in vielen frühen Kulturen. Sie wurde bereits von Autoren der Antike kritisiert und durch die Vorstellung der Erde als einer Kugel („Erdkugel“) ersetzt. Letzteres blieb auch im europäischen Mittelalter die vorherrschende Lehrmeinung.
Die Griechen waren uns damals offenbar voraus, dass sich das ändern kann,
beweist, dass wir ihnen finanziell aus der Patsche helfen mussten.
Aber das ist eine andere Sache und OT. ;-)


melden

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:34
@ramisha
Wenn man mit jeder Behauptung falsch lag, dann versucht man mit xenephoben Ressentiments zu Punkten?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:47
@Pan_narrans
Verlangst du von mir, jeden Widerspruch aufzudröseln, der nicht meiner Vorstellung der
Entstehung des Menschen entspricht und dabei auch noch die gegensätzlichen Meinungen der Wissenschaftler verschiedener Epochen zu berücksichtigen, die sich schon damals nicht einig
wurden? Das überfordert mich, um ehrlich zu sein und ist auch nicht meine Aufgabe.
Ich habe nur meine unmaßgebliche These in grober Form zur Kenntnis gegeben;
sie muss nicht unbedingt diskutiert werden.


melden

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 16:55
@ramisha
Du möchtest also lieber nicht über Deine Thesen diskutieren? Okay, lassen wir das halt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

22.10.2014 um 17:03
@Pan_narrans
Ich fürchte, ich habe keine stichfesten Beweise, keine unmissverständlichen Belege
und auch nicht die erforderliche Überzeugungskraft, aber trotzdem danke für das
Gespräch.


melden

Ur-Heimat Mensch

26.01.2015 um 04:05
Super, diskussionen laufen, bitte wenn es geht, sachlich und friedvoll...:-)!da is man mal länger nicht online und dann läuft das...@ramisha...danke...ja, mache mir darum gedanken...da manches mir suspekt vorkommt;-)...ich persönlich, stell mal ne frage in den raum, darf man ja mal, was ist, wenn man von den strahlschiffen redet (ufos)...wenn dort menschen aussteigen würden, genau wie wir alle...wir gehen ja davon aus, wenn mal ein kontakt besteht, würden die reisenden anders aussehen...aber was wen nicht, warum soll es nicht möglich sein und was würde dann geschehen..;-).


melden

Ur-Heimat Mensch

26.01.2015 um 04:13
@ Nebulianer, ja gute frage, bzw. Aussage....nun, ich könnte es dir nicht beantworten...und wenn ja und die antwort wäre utopisch, würdest du mir es nicht glauben...also bleibt uns nur die schwebe...was wäre, wenn alles mit allem in gewisserweise verwand wäre?!


melden

Ur-Heimat Mensch

26.01.2015 um 04:28
@ Threadkiller 2, gute frage, wenn es eine ur-heimat gebe, wie kam der mensch dort hin, mmmh vll. Evolution, vll. Genetisch erschaffen, vll. etwas komplett anderes...who knows...:-)


melden

Ur-Heimat Mensch

26.01.2015 um 04:32
foxxxmulder schrieb:wenn dort menschen aussteigen würden, genau wie wir alle...wir gehen ja davon aus, wenn mal ein kontakt besteht, würden die reisenden anders aussehen.
Davon brauch man nicht ausgehen. Gibt es Aliens, sehen sie definitiv anders aus. Könnten wir die Uhr zurückdrehen, würden nicht mal wir, wieder exakt so aussehen wie jetzt.


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

26.01.2015 um 05:39
@ramisha
ich fürchte ich habe keine stichfesten Beweise, keine unmissverständlichen Belege und auch nicht die erforderliche Überzeugunskraft, aber trotzdem danke für das Gespräch.
weder stichfest oder sonstwas . . .
man kann doch als VT-ler nicht die beleidigte Leberwurst spielen wenn man einfach von etwas ausgeht was man irgendwo gelesen oder gehört hat, "das muss stimmen denn ich fände es ganz toll !" wenn uns Aliens gemacht haben, und wenn dann jemand fragt womit Du das begründen willst dann wird derjenige als Skeptker abgetan, quasi als "Ungläubiger".
Das ist doch genauso naiv wie Menschen die auf die Schöpfung in 7 tagen (nein nicht 6 tage wie Du schriebst!) pochen !
Wie kann man auf etwas bestehen wofür es keinen Anhaltspunkt gibt ? Das heisst wenn ich komische Geräsche in der Wand höre dann MÜSSEN das Geister von Verstorbenen sein, es kann ja nicht sein dass es einen anderen Grund hat weil sonst bin ich ein Skeptiker und so weiter. Das ist so langweilig.

Das man sich alle Möglichkeiten offen halten sollte stimmt wohl aber gerade die Leute die an etwas glauben WOLLEN akzeptieren doch keine normale Erklärung mehr.
Darum ist es auch so schwer die echten Ufo-sichtungen von den Fakes zu unterscheiden, weil es so viele Phantastenm, Spinner und Scharlatane gibt.
Ufos sind Übrigens keine Raumschiffe sondern unbekannte fliegende Objekte. Das Ufo kann also in jedem Fall irgend etwas Anderes sein. "Unbekanntes Fliegendes Objekt".


"nicht die erforderliche überzeugunskraft"
Aha, und wenn Du sie hättest dann wäre es die Wahrheit weil nur Alle ganz fest dran glauben müssen, aha...

"aber trotzdem danke für das Gesrpäch"
da kontert wer mit Vernunft stellt Fragen ohne ausfallend zu werden aber der VT-ler fühlt sich trotzdem bedroht denn seine Religion in Frage zu stellen grenzt ja an Blasphemie, und dann wird sich über religiöse Menschen auch noch lustig gemacht die an eine Schöpfung glauben obwohl der Alien doch nur ein Ersatz dafür darstellt, anstelle von Gott ist es halt ET.
Aber wer an ET als Schöpfer glaubt ist natürlich nicht Naiv, obwohl es wahrscheinlich genau dasselbe wäre.


melden

Ur-Heimat Mensch

27.01.2015 um 00:40
Nein der Mensch stammt von der Erde! Wenn die Theorie richtig wäre müsste man davon ausgehen dass jedes andere Lebewesen auch nicht von der Erde stammt. Das finde ich beweist schon dass die Theorie vom TE falsch ist.


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

27.01.2015 um 01:05
@Holdings
naja, ausser wenn die Entwicklung des Lebens, von Leben universellen Mustern folgt, egal wo.

Dann gäbe es auch Tiger und Schildkröten auf andern Planeten, und Dinosauerier, nur etwas anders, angepasst, aber mit genetischen Ähnlichkeiten.

Aber das wäre schon ziemlich unwahrscheinlich.
Würden wir aber in ferner Zukunft nen Planeten besiedeln dann nehmen wir doch auch Tiere und Microorganismen mit.


melden

Ur-Heimat Mensch

27.01.2015 um 01:11
@Buhmann0815

Ja ich kann mir schon vorstellen dass Tiger auch auf einem anderen Planet gibt, das Universum hat ja nur eine begrenzte Anzahl an Möglichkeiten.


melden
Anzeige
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ur-Heimat Mensch

27.01.2015 um 01:31
aber ist schon ziemlich unwahrscheinlich das Ganze.
Ich kann mir eher vorstellen dass sich Leben auf andern Planeten so ähnlich entwickelt, weil unter denselben oder ähnlichen Umständen aber es wäre dann genetisch nicht verwandt und nur oberflächlich eine Ähnlichkeit vorhanden.
Wenn wir also mit allen Lebewesen auf der Erde verwandt sind dann kommen wir auch von der Erde.
Kann ja sein dass unsere Vorfahren mal von was Ausserirdischem infiziert wurden und sich verändert haben, also intelligenter wurden, dann wären wir aber nur teilweise von Ausserhalb. Wir hätten zwei Ursprünge/Heimaten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

525 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Todes?152 Beiträge