weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich verstehe diese Welt nicht!?

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Welt, Arbeit, Wirtschaft, Sinn, System, Existenz

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 14:04
dasewige schrieb:ich sehe bei deinem text nur eine einzige konsequenz, wir werden, alle 7 milliarden menschen, wieder jäger und sammler.
<-------<< Gutes Beispiel :D


melden
Anzeige

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 14:28
Nach meiner Meinung, ist es wie es ist, weil wir uns mitten im Klassenkampf befinden. Die mächtige Elite merkt, dass wir immer mehr Fragen stellen und den Weg des Geldes (Kapital) nachverfolgen.

Auch gibt es immer mehr alternative Medien im Internet die eine andere Sicht der Dinge erzählen.

Sogar der Papst ist sich nicht sicher, ob wir uns schon im 3. Weltkrieg befinden (s. Deutsche Wirtschaft Nachrichten vom 15.09.2014)

Und ich denke der Westen provoziert hier Russland, oder wusste einer von Euch, das auf der Krim einen riesen Militärstützpunkt der Russen mit Atom U-Booten ist.

Ist doch klar, das bei der unstabilen Lage in der Ukraine, da eine Sicherung durch die Russen von Nöten ist.

Auch haben die Russen die Krim von der Ukraine gepachtet und bezahlt dafür.

Sollte das so stimmen, dann ist es ein Skandal, dass unser Medien nicht darüber berichten.

Und es könnte erklären warum die Welt so ist. Die Verschwörungstheoretiker haben in vielen Dingen Recht und wir werden mit falschen Informationen gegen einander aufgestachelt und bringen uns gegenseitig in Kriegen um.

Die Reichen und Mächtigen sterben in so einem Krieg nicht. Im Gegenteil, diese Leute verdienen noch am Krieg und Elend.

Und wir lassen uns in die Pyramiden ganz unten schön in unzählige Personenkreise aufteilen. Nur einige Beispiele;

Abhängiger, Alkoholiker, Arbeitsloser, Analphabet, Bergarbeiter, Rocker, Raver, Gamer, Lobbyist usw. usw. (wollte das Alphabet durchgehen, aber das wäre zu viel des Guten)

Wenn in den Medien dann über einen dieser Personenkreise berichtet wird, so ist es ja jemand anderes und wenn z.B. von Arbeitslosen, Rentnern in den Nachrichten die Rede ist, so betrifft es einen ja selber nicht. Und sollen wir uns mal alle angesprochen fühlen, sind wir die lieben Zuschauer oder Damen und Herren (ob die wirklich uns meinen)

Wir müssen uns als Brüder uns Schwester sehen, wir alle haben dieselben Vorfahren und jedes Kind und sogar viele Affenarten können besser teilen als so mancher vom Kapital entarteter Mensch.

Es ist pervers was manche an Geld und Macht haben und da wir es immer mehr erkennen, haben wir diese Konflikte.

Warum gibt es sonst Bilderberger und Co. Wenn die Gutes tun würden, wäre die Welt besser.

Hört nicht auf das Gelaber sondern schaut was am Ende der Rechnung unten als Ergebnis steht.
Nur noch ein Beispiel:

Die verdammte Zeitarbeit. Laut der Internet Seite wen-waehlen.de, sind alle Parteien gegen die Zeitarbeit unter den geltenden Bedingungen. Aber ich bin gezwungen für gut 33% weniger Gehalt die gleicht Arbeit zu machen und bei der kleinsten Unmutsäußerung gleich wieder vor die Tür gesetzt zu werden. Zur Info ich bin gelernter Sozialversicherungsfachangestellter allgemeine Krankenversicherung. Also für eine Solidargemeinschaft tätig – Solidarisch ist da gar nichts mehr.

Aber das Thema ist hart und schockierend und nichts für schwache Nerven. Ich versuche seit 9/11 hinter die Kulissen zu schauen. Dabei habe ich den Glauben an den guten Westen verloren...


melden
swantje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 20:11
@Phoenix73
Phoenix73 schrieb:Aber das Thema ist hart und schockierend und nichts für schwache Nerven. Ich versuche seit 9/11 hinter die Kulissen zu schauen. Dabei habe ich den Glauben an den guten Westen verloren...
Man ey, ich hab mich hier schon mindestens tausend mal wieder an und abgemeldet, aber wenn ich sowas lese muss ich gleich was Ermutigendes schreiben. Leider fällt mir auch nichts ein :(

Ich bin gelernte Mediengestalterin, Philosophin, Ethnologin, Putzfrau, Türsteherin, Hotelfachfrau, Stalkerin, DJ, Drama-Queen, Film-Junkie und noch ein paar Sachen mehr... aber ich heule auch nicht so rum, sondern versuche wenigstens die Leute, die mehr drauf haben als ich zu unterstützen und zu pushen, damit was vorwärts geht.


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 21:20
Sagen wir mal so, nichtmal Einstein hat die Welt verstanden, es war glaub auch er, der sagte, es ist wichtiger, sich in der Welt zurecht zu finden.


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 21:24
@swantje

ja es ist nicht besonders aufmunternt, aber ich denke, dass die Welt sich zum positiven verändert. Das wird schon...

Das System ist halt seit 2008 auf der Intensivstation und wird künstlich am Leben gehalten...

^^ Ups - schon wieder...


melden
swantje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 21:29
@Phoenix73
verstehe, aber ein team kann immer mehr als ein einzelner..ist ja logisch. keep calm :D


melden
swantje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

16.09.2014 um 21:41
@Phoenix73
Du partizipierst gerade von meiner Energie, aber das ist ok. Ihr seid alles kleine Vampire, aber das geht klar von meiner Seite. Nachti :}


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

18.09.2014 um 00:56
@Peisithanatos

Du hast die Welt verstanden, wie die Wissenschaftler, die ich aus Dokus sah.
Es sollte man so sehen als intelligenter sich selbst und seine Umwelt reflektierender Mensch.
Die Konzequenz daraus für mich ist, dass zumindest Einzelpersonen wie
ein Nichts erscheinen. Sie sind alle vergänglich. Sie sind unbedeutend als einzelne.
Selbst wenn die bedeutenste Person der Welt sterben würde, es würde sich nichts
änderen. Vielmehr wirkt das Leben als Verbund. Der konspirative Vorstoss des Lebens
wirkt da viel mehr. Was das jetzt so genau bedeutet, weiss ich leider noch nicht.
Wahrscheinlich untersteht es keinem intelligenten Sinn, nur der Physik und der Chemie.

Ich weiss nicht, warum sich alles verbinden will...

Ich weiiss nicht warum ein Atom auftaucht und plötzlich ein anderes und warum sie sich
dann verbinden wollen um danach sich wieder mit anderen Atomen zu verbinden...

Das Leben ist halt der Kochtopf des Schöpfers...


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

19.09.2014 um 16:38
ich au net


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

21.09.2014 um 18:45
Eine einfache Frage:

Findes du es schlecht wütend zu sein, oder gut wütend zu sein?


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 20:53
@Orbiter...
Orbiter... schrieb am 18.09.2014:Das Leben ist halt der Kochtopf des Schöpfers...
Amüsante Vorstellung, aber welche Intention sollte ein Schöpfer haben, Milliarden ephemerer Wesen schaffen, die wie Bioautomaten das immer selbe Programm abspulen - Puppen die trivialsten und nichtigen Bedürfnissen nachrennen, bevor sie in den Staub fallen?
Jeder halbwegs reflektierte Mensch sollte die Absurdität, die darin liegt erkennen und seine Schlüsse daraus ziehen. Wir sind Getriebene und jedes Innehalten, Reflektieren und Erkennen der Mechanismen hinter unserem Verhalten, unserer Psyche, das sich Begeben auf eine gedankliche Metaebene werden teuer bezahlt. Der Blick hinter die Kulissen unserer psychologischen Immunisierungsstrategien und Illusionen, die Selbsterkenntnis ist ein unheimlich schmerzhafter Prozess.
Ich muss jeden Tag vergessen, was ich bin, der Alltag ist mein bester Verbündeter - nur wie lange noch?


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:04
@kaizzersouzzai
Ich gehe auch arbeiten mit momentan jungen 16 jahren.
Ich definiere es trotz Ausbildung als Arbeit, da ich auch an richtigen Projekten mitwirke klar verdient der Arbeitgeber in jedemfall ne Menge Geld, aber man selbst verdient ja auch etwas.
Man macht es auch einfach weil man eine Zukunft und Existenz haben will, das ist abhängig von Geld.

So sieht unser aktuelles System einfach aus, und ich finde es auch gut, dass es so eine Grundlage gibt.
Es gibt Menschen die sich durch materielle Güter definieren, aber auch welche die Bodenständig sind.

Und die Welt ist abhängig davon, dass Leute arbeiten gehen, von der Elite bis zum unteren Bevölkerungsstand.
Leute brauchen Autos, wer macht die Autos? Die Leute die sie in der Fabrik herstellen.
Öffentlicher Personennahverkehr ist auch ein Beispiel von Leuten die für die Fortbewegung anderer arbeiten gehen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:09
@Peisithanatos Mich darfst Du das nicht fragen. Ich dachte ernsthaft, wir seien eine Schöpfung
von Überwesen und würden nur eine geschaffene Spezies sein von vielen auf mehreren Planeten.
Mittlerweile denk ich wieder, wir sind nur aus den physikalischen und chemischen Bedingungen heraus entstanden. Wenn das so ist, hat im Prinzip rel wenig einen Sinn. Also es funktioniert eben nach Wissenschaftlichen Gesetzen.
Aber für das Dasein der Menschen, das einen vllt so erscheint wie Du beschrieben, hat die Natur ja die
Gefühle entworfen. Die Liebe usw... Wenn man alles auf die Grundbedürfnisse reduziert, dann bleiben
eig nur Nahrungsaufnahme und das Zwischenmenschliche, also das gegenseitig haben zum Kommunizieren usw.
Ich meine da ist ja ne Menge daran gekoppelt an die Gefühle...
Aber scheinbar sind Gefühle immer mehr out. Hauptsache man funktioniert iwie.


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:18
@Orbiter...
Orbiter... schrieb:Aber scheinbar sind Gefühle immer mehr out. Hauptsache man funktioniert iwie.
Emotionen, geknüpft an unser Bewusstsein sind das Einzige von Relevanz für uns, oder besser gesagt die Gehirnzustände. Im Grunde genommen ist Alles, was im Aussen liegt völlig gleichgültig und hat intrinsisch keinerlei Wert... weder Sex, noch Geld, noch Macht, noch sonst irgendetwas.
Uns geht alleine um den Gehirnzustand und wenn wir das von der DNA und Evolution installierte Belohnungs- und Motivationssystem betrügen wollen, dann nehmen wir Drogen.
Gib mir die Pille, die mir ohne Nebenwirkung ewige Ekstase verschafft und alle Handlungen und Aktionen wären überflüssig und leer.
Orbiter... schrieb:Wenn das so ist, hat im Prinzip rel wenig einen Sinn.
So ist es.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:27
@Peisithanatos Ja, verstehe die komplizierten Verstrickungen.
Ich selbst halt mich damit ein wenig am Leben das es im Leben auch um Frauen geht.
Dabei wäre ein guter Freund auch eine Hilfe. Aber da sind wird dann wieder bei dem
Prozess, den Du erwähntest mit der Fortplfanzung. Ich denke. Es ist schweeer das Leben,
aber vllt lohnt sichs, auf wenn es nur für ein paar Momente war.

Ich glaube ich hab früher zuviel spacenight und philosophisches Quartett geschaut.^^

Und sei es noch so kompliziert, am Anfang steht eine einfach Ursache.

Deswegen lieb ich Bauernregeln so. Und deswegen mag ich wahrscheinlich einfache Arbeiter
manchmal sehr gerne.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:38
@Peisithanatos Ich meine....vielerorts ist der Hund begraben, aber wenn man nichts macht passiert nichts. Also ein Arbeitskollege von mir würde Dir wahrscheinlich raten auszugehen und dich zu amüsieren, oder keine Ahnung. Es gibt 100tere Vereine vielerorts. Man muss halt zu Leben hin.
Und dann versteht man vllt einen Sinn.


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:49
@Orbiter...
Orbiter... schrieb:Also ein Arbeitskollege von mir würde Dir wahrscheinlich raten auszugehen und dich zu amüsieren, oder keine Ahnung.
So oder so, wir tun, was wir tun müssen, schlagen die Zeit tot, bis sie uns eines Tages totschlägt.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 21:56
@Peisithanatos Tja, ich weiss es auch nicht. Mein Lebenslauf hat mich zum Denken verpflichtet und
ich hab alles aufgesaugt und es analysiert.

Wer weiss, vllt gehts nach dem Tod weiter...


melden

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 22:03
Am Liebsten, bin ich, abgesehen von einem ausgewählten Freundeskreis allein... ich habe keine große gemeinsame Schnittmenge mit den meisten Menschen.
Orbiter... schrieb:Wer weiss, vllt gehts nach dem Tod weiter...
Alles ändert sich stetig, alles stirbt, viell. ein ewiger Zyklus, und jeder neue Beginn ist der Anfang von seinem Ende. Viell ein neues Universum in die alte Matrix gepresst, dieselben Menschen, dieselben Ereignisse... immer und immer wieder.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich verstehe diese Welt nicht!?

09.11.2014 um 22:10
@Peisithanatos Ne, meine Nebentheorien lass ich mal aussen vor.
Ja, ich hab auch nicht gerade viel Schnittmengen mit anderen, aber ich war schon immer
zu tiefsinnig. Ich kann auch normal, aber es ist schwierig insgesamt, irgendwie begrenzt.
Deswegen muss man ja iwo nach Gleichgesinnten suchen. Am besten mit allmy gleichzeitig noch real...


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden