Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Das Böse
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:27
nagut, wir könen uns nicht mehr kreuzen mit den Affen (Hunde und Wölfe können das noch)
aber die ähnlichkeiten sind noch ziemlich stark.


melden
Anzeige
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:29
kavinsky schrieb:Fötalisationstherorie
???


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:32
Fetalisationstheorie ... hach scheiß .. Zeit abgelaufen .. ich sag doch ich bin doof auf dem Gebiet :)

Neotenie ... du machst mich ganz kirre :D


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:38
nein .. ich hatte es richtig .. orr .. ich muss hier erstmal raus .. dammig .. :D

Wikipedia: Louis_Bolk

... Fötalisation ... Fötalisation ... hoffentlich merk ichs mir jetzt mal :)


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:47
hab das mal überflogen , der Alte meinte also dass wir alle Frühgeburten sind.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 08:52
man. ganz schön anstrengend das hier :D und ja, das meinte er wohl

Nebenbei bemerkt bin ich mir nicht so sicher, ob sich das mit der Evolution - so wie wir es in der
Schule beigebracht bekommen haben - auch wirklich so abgespielt hat.

aber wer bin ich schon .. was weiß ich schon .. darum ja dieser Fred ;)


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:00
Menschen weisen schon einige Anomalien auf, muss ich sagen . . .
Aber ob das zum Thema passt ?
Mehr als das mit dem Schlafexperiment fiel mir dann aber auch nicht ein.
Kommt auch drauf an was man als "Böse" einstuft. Wo man die Messlatte anlegt.
Dieses Empfinden von Böse und Gut ist auch nur subjektiv.
Wenn ein Religiöser Fanatiker Dir den Kopf abschneidet weil Du für ihn das Böse bist dann ist er aus Deiner Sicht das Böse. Wenn Gut und Böse nur nicht wieder so ein erfundenes Konzept sind wie zum Beispiel die Zeit oder die Geometrie (perfekte Fromen also Dreieck und Kreis-360Grad gibt es in der Natur ja nicht wirklich!)
das könnte ich endlos weiter führen stark und schwach
klein und gross.
alles relativ.

Also das Böse, um das zu bestimmen bräuchte man Etwas universelles, was für Jeden gilt.
Egal welches Geschlecht oder Religion. Wenn wir sagten es ist extreme Gewalt dann sind wir fast alle böse aber das wär iwie zu leicht.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:05
KA ob es passt .. es fiel mir nur spontan so ein und das bedeutet meistens, dass ich gar nicht so verkehrt liege.

Ansonsten hat mich das mit dem Schalfexperiment wirklich nachhaltig beeindruckt; werde mich mal
kundig machen, inwieweit es ernst zu nehmen ist.

Wie auch immer - auf alle Fälle ein toller Beitrag. :)


melden

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:05
@kavinsky
kavinsky schrieb:Ach komm schon .. du hättest es ja nicht lesen müssen - also stellt sich die Frage: warum hast du?

Davon mal abgesehen, sind die von dir erschaffenen Threads auch nicht grad die Welt und dennoch
existieren sie ... ;)
Warum ich den EP gelesen hab?

Gegenfrage; Du liest doch auch Romane, guckst Filme/Serien/Zeichentrickfilme das sind auch alles erfundene Geschichten.

Egal wie intensiv du über Gott/Dämonen philosophieren wirst, das alles wird auch nur erfunden (in deinem Gehirn) sein. Weil sowas nicht existiert.


Was haben meine Threads damit zu tun?


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:11
SagopaKajmer schrieb:Gegenfrage; Du liest doch auch Romane, guckst Filme/Serien/Zeichentrickfilme das sind auch alles erfundene Geschichten.
@SagopaKajmer
schreibst Du danach auch dem Author des Buches und lästerst über ihn, ?
SagopaKajmer schrieb:Egal wie intensiv du über Gott/Dämonen philosophieren wirst, das alles wird auch nur erfunden (in deinem Gehirn) sein. Weil sowas nicht existiert.
um über etwas zu philosofieren muss es nicht zwingend existieren.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:11
@SagopaKajmer

Philosophieren ist eigentlich nicht so mein Ding, sonst würde ich mich ja mehr in dieser Richtung hier rumtreiben, aber ich wusste nicht recht, was hätte besser zum Thema passen können.

Demnach möchte ich mich eigentlich hier nur austauschen, weißt du oder besser noch von anderen, die sich mehr damit befassen, belehren lassen.

Ich finde es interessant .. du findest es offenbar auch interessant .. was spielts eine Rolle, ob es nun
erfunden oder wahr ist?! - liegt alles im Auge des Betrachters. ;)

ps: deine Threads sind mir egal und ich hacke dir dennoch nicht rein, um offiziell rumzumäkeln ;)


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:14
@kavinsky
solche Leute wollen einen auf Bekehrer machen und sich als Aufklärer aufspielen aber hängen selbst iwie an den Themen sie lesen diese Geschichten weil sie den wahren Kern finden wollen, sie hoffen es dass sie in ihrere säkularisierten Welt etwas Ungewöhnliches entdecken, ein wenig Mystik. Deshalb fordern sie die Threadersteller heraus, in Wahrheit sind sie verzweifelter als die anderen Suchenden weil sie sich für aufgeklärt halten.
Dabei tappen wir alle im Dunkeln.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:15
WORD! :)


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:17
obwohl.
Ein wenig Objektivität schadet nie.
genauso als Du schriebst, überall findet sich ein Körnchen Wahrheit.
Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss dass 90 % von dem was die faseln gelogen oder erfunden ist.
Das muss man auch mal so sagen.


melden
kavinsky
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 09:21
Ja, schon klar - ich bin ja auch nicht gegen konstruktive Kritik bzw anderweitige Meinungen, wenn es im vernünftigen Ton formuliert wurde. ;)


melden

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 11:20
Ich hoffe, dass wenn du willst, dass es Dämonen/Geister/Gott gibt etc. auch geben soll.

Ich für meinen Teil, glaube an sowas nicht (habe früher aber daran geglaubt) heute nicht mehr.

Ich hab zwar bisschen aggressiv geschrieben gestern aber denke, dass ich es respektieren muss.

Gegen gläubige Menschen habe ich eigentlich nichts, nur manchmal, an manchen Tagen, hasse ich den Gott mehr als den Teufel...wie gesagt sofern solche Sachen überhaupt existieren.

@kavinsky


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 11:58
@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:nur manchmal, an manchen Tagen, hasse ich den Gott mehr als den Teufel...wie gesagt sofern solche Sachen überhaupt existieren.
wie kann man etwas NIchtexistentes Hassen ?
das bedeutet es ist kein ehrlicher Atheismus.

Als Atheist kann man die Religion hassen (die ja existiert.)
Aber nicht den Gott (der ja für dem Atheisten nicht existiert).

Aber Viele verwechseln heute ein Ablehnen der Religion mit Nichtglauben.
Ich kann an einen Gott glauben auch wenn ich ihn ablehne.
Ein Satanist glaubt an Gott nicht nur an Satan. Glauben heisst ja nicht diesen anbeten oder ehren sondern daran glauben dass er existiert. Genauso gçlaubt ein Christ an Satan obwohl er ihn nicht anbetet. Wenn ich an Aliens glaube bete ich auch nicht zu denen.
Wenn ich aber nicht an Aliens glaube kann ich sie auch nicht hassen sondern höchstens den Aliengläubigen (den es ja gibt).


melden

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 12:26
@Buhmann0815
Buhmann0815 schrieb:Aber Viele verwechseln heute ein Ablehnen der Religion mit Nichtglauben.
Ich kann an einen Gott glauben auch wenn ich ihn ablehne.
Ein Satanist glaubt an Gott nicht nur an Satan. Glauben heisst ja nicht diesen anbeten oder ehren sondern daran glauben dass er existiert. Genauso gçlaubt ein Christ an Satan obwohl er ihn nicht anbetet. Wenn ich an Aliens glaube bete ich auch nicht zu denen.
Wenn ich aber nicht an Aliens glaube kann ich sie auch nicht hassen sondern höchstens den Aliengläubigen (den es ja gibt).
In deiner Grundaussage liegst du richtig, aber die Verallgemeinerung das Satanisten an Gott und Satan glauben kann man nicht allgemein fassen, auch in unseren Kreisen gibt es Theisten, Atheisten, Agnostiker usw.
Aber das wäre OT :D

@kavinsky
Ich stell mir das so vor: Es gibt keinen Gott, auch kein Satan, auch keine Dämonen die als Person existieren, sondern das Ganze ist der Name von Symboliken, jeder Name steht für etwas.
Entsprechend je nach Religion, Philosophie und Individuum gibt es aber zigtausend Möglichkeiten als was man diese interpretiert oder wahrnimmt.
Wenn man sich einer Religion oder einer Philosophie anschließt, oder einer Sekte, wie auch immer, dann hat meine eine "gleiche" Interpretation dieser.
Wenn du dir aber deine eigene Religion oder Philosophie schmiedest, dann bleibt für dich als Individuum natürlich die Freiheit diese Namen einem anderen Begriff zuzuordnen.

Ich hoffe das es jetzt nicht unverständlich war was ich da geschrieben hab :D


melden

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 12:47
@Buhmann0815


Du hast viel geschrieben aber hast mich garnicht gefragt, ob ich Atheist bin oder Agnostiker bin.


melden
Anzeige

Sind die Dämonen von gestern, die Dämonen von heute ...

29.11.2014 um 13:02
@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:Du hast viel geschrieben aber hast mich garnicht gefragt, ob ich Atheist bin oder Agnostiker bin.
und was bist du?:)
SagopaKajmer schrieb:Gegen gläubige Menschen habe ich eigentlich nichts, nur manchmal, an manchen Tagen, hasse ich den Gott mehr als den Teufel...
ist es mit den menschen nicht genauso?
manches mal lieben wir sie und dann hassen wir sie wieder:)


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden