Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ewige Dunkelheit

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Ewige Nichts
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

29.12.2014 um 17:56
Lordbendtner schrieb:aber es gibt kein beweis das es ausschliessen würde
Nein, aber da ziehe ich lieber Analogien mit dem was mich umgibt. Es kann keine Veränderung einer Form vonstatten gehn, ohne einen Tod der alten Form. Warum sollte es mit dem Bewusstsein, sich anders verhalten?
Meiner Meinung nach, verändern wir die Form. Sonst nichts. Wie diese Aussieht, ist mir fast egal. :)


melden
Anzeige

Ewige Dunkelheit

29.12.2014 um 17:57
@thomaszg2872
wenn man mal wirklich über alles nachdenkt finde ich es auch warscheinlicher als das man nach dem tot einfach weg ist


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 00:23
@Lordbendtner
Eben, Das ist das wahrscheinlichste. Davor war man ja auch einfach nicht da.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 01:19
@Lordbendtner


Hast du etwa Angst vor der Dunkelheit?

Die Seele kann nicht sterben. Oder hast du jemals Gefühle sterben sehen?


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 11:29
@keenan
keenan schrieb:Die Seele kann nicht sterben. Oder hast du jemals Gefühle sterben sehen?
Man kann sehr wohl Gefühle "abtöten", und dann sind sie auch "gestorben", auch wenn es unsichtbare Tode sind.

Übrig bleibt dann die Vernunft in einem Menschen.
Im Extremfall wird eine Person, die so etwas oft tut, langfristig zum Eisklotz, denn Mitgefühl und Empathie gehen dabei flöten.



Desweiteren setzt du Gefühle mit Seele gleich?


Die Seele ist EIN Wesen.. "die" Seele (weiblich, empfangend)

Gefühle sind Mehrzahl..


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 12:35
Gibbet nicht, auch wenns vielleicht ignorant klingt. Aber wär zu extrem schade wenn es so enden würde. Ich kann aber nicht sagen was es danach gibt bin auch der Meinung das man das mit dem menschlichen Verstand nicht erfassen kann, ich denke da gibt es so eine art "Universelle Sicherung". Aber was auch so ein Horror Szenario wäre, wenn man auf ewig in einem kleinen quadratischen Raum eingesperrt wird. Den Gedanken hab ich schon öfters ausgebaut..


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 13:20
@Lordbendtner
Da du ja vor deinem Leben keine ewige Dunkelheit erlebt hast, ist der Punkt wahrscheinlich tatsächlich ziemlich unwahrscheinlich.
Gerade wenn du dann eh noch über ein Bewusstsein verfügst, wären definitiv die "Astralreisen" kein Ammenmärchen und da gibts immer ne Menge zu sehen . ^^


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 13:21
E s* g i b t * n u r * z w e i * M ö g l i c h k e i t e n
Wenn Du nach dem letzten Einschlafen nicht mehr aufwachst, dann bist du im Nichts, im Nirwana der höchste Wunsch aller Buddhisten/Hinduisten
ODER; ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Du wachst wieder auf, der Geist, die Seele bleibt aber körperlos, wie sonst, der Körper wird ja beerdigt du hast keine Schmerzen, brauchst nicht Essen, keine Arbeit, keine Kleidung, du kannst mit allen telepatisch Kommunizieren, und wenn der Geist es möchte, sucht sich er einen neuen Körper.


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 13:34
Und was ist wenn etwas passiert das man sich nichtmal vorstellen kann ?


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 13:46
abwarten und selber rausfinden :)
bis jetzt kam noch keiner mit Fotos und beglaubigter Urkunde wieder.

Genau kann man es nicht wissen, es ist einer der besten Rätsel.


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 15:51
@Gnupf
vllt warn wir davor da und könn uns einfach nicht erinnern ich erinner mich nichtmal daran wie es als baby war


melden

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 15:53
@Steirer
hast ja auch solche horror vorstellungen dachte bin der einzige


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

30.12.2014 um 21:41
@Reflexion
Reflexion schrieb:Man kann sehr wohl Gefühle "abtöten", und dann sind sie auch "gestorben", auch wenn es unsichtbare Tode sind.

Übrig bleibt dann die Vernunft in einem Menschen.
Im Extremfall wird eine Person, die so etwas oft tut, langfristig zum Eisklotz, denn Mitgefühl und Empathie gehen dabei flöten.
Damit tötest du nicht das Gefühl an sich, sondern betäubst dich lediglich so sehr, das du denkst, nichts mehr zu fühlen. Wie ein Betäubungsmittel keine Schmerzen mehr zulässt, so versucht man mit der betäubung der Gefühle, diese dadurch so abzustellen, das man nicht mehr verletzt werden kann. Doch Gefühle kann man nicht töten. Selbst wenn ein Mensch stirbt, lebt das Gefühl in anderen weiter. :)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

31.12.2014 um 05:51
@Lordbendtner
Lordbendtner schrieb:Was ist wenn unsere Seele nach dem Tot in die ewige Dunkelheit kommt und wir nicht fliehen können? Also unser Bewusstsein in einer ewigen Dunkelheit ohne Körper das ewige nichts
Fänd ich sehr entspannend.
Hab ich mir auch schon oft so vorgestellt.


melden
Reflexion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ewige Dunkelheit

31.12.2014 um 08:02
@keenan
keenan schrieb:Damit tötest du nicht das Gefühl an sich, sondern betäubst dich lediglich so sehr, das du denkst, nichts mehr zu fühlen.
Ich spreche nicht von mir... ;)
Oder liest du in meinen Zeilen, dass ich von mir spreche?
Hier nochmal.. :
Reflexion schrieb:
Man kann sehr wohl Gefühle "abtöten", und dann sind sie auch "gestorben", auch wenn es unsichtbare Tode sind.

Übrig bleibt dann die Vernunft in einem Menschen.
Im Extremfall wird eine Person, die so etwas oft tut, langfristig zum Eisklotz, denn Mitgefühl und Empathie gehen dabei flöten.
keenan schrieb:
Selbst wenn ein Mensch stirbt, lebt das Gefühl in anderen weiter. :)
Das eigene Gefühl ist immer in einem selbst und die Seele nimmt es mit.
Klar können andere das auch wahrnehmen, hat jetzt aber nichts mit lebend oder tot sein zu sein, weil seelisch.. Was andere für einen fühlen, ist deren Gefühl.


melden

Ewige Dunkelheit

31.12.2014 um 13:18
@Draiiipunkt0
wie kann man sowas entspannend finden etwas schlimmeres kann ich mir garnicht vorstellen :D


melden

Ewige Dunkelheit

15.01.2015 um 19:08
Es ist schlimmer / neutraler als ewige Dunkelheit. Um wahrzunehmen, dass man nichts wahrnimmt, muss eine Wahrnehmung bestehen.
Ein Toter hat jedoch, wenn man allein vom Gehirn als Bewusstseinsquelle ausgeht, keine Wahrnehmung. Er merkt also nicht einmal, dass er nichts merkt.


melden

Ewige Dunkelheit

15.01.2015 um 19:08
Wobei sich die Frage stellt, ob daraus vielleicht durch doppelte Verneinung wieder eine Wahrnehmung bildet. :D


melden

Ewige Dunkelheit

16.01.2015 um 11:27
Im Prinzip hieße die ewige Dunkelheit, die im Ep erwähnt wurde und die wir dann bewusst erleben, dass die Seele unsterblich ist. Aber was War dann, bevor wir gelebt haben?


melden
Anzeige

Ewige Dunkelheit

16.01.2015 um 14:12
@Gnupf
Wenn durch Leben der Weg in den Tod gegeben ist, dann muss vor dem Leben eine Entscheidung gewesen sein ein Bewusstsein zu kriegen und dieses in den Tod zu tragen.

Das, oder der Zufall in all seiner möglichen Ausprägung gleichzeitig.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge