Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Dasein Denken Selbst Beweis Rationalismus
1isenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

13.10.2015 um 18:56
@zweiteGeige

Wenn das stimmt, dass alles gleichzeitig richtig und falsch ist, dann solltest du die beiden Attribute aus deinem Sprachschatz löschen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass du inkonsequent bist. :)


melden
Anzeige

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

13.10.2015 um 21:40
@1isenough

weshalb sollte ich inkonsequent sein-

es gibt niemanden der bestimmen kann ob etwas richtig oder falsch ist,denn alles ist nur eine subjektive Wahrnehmung der Dinge selbst.Selbst wenn mehrere sich auf einen Wert einigen, sagt das nichts darüber aus ob dieses tatsächlich richtig oder falsch ist, man hat sich nur geeinigt


melden
1isenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

14.10.2015 um 00:05
@zweiteGeige

Du meinst, die richtige Tatsache, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Sonnensystems ist, ist durch eine Meinung zustande gekommen?

Ich kann dir versichern, dieser Tatsache ist es vollkommen schnuppe, ob du, ich oder sonst jemand sie für richtig und falsch hält.

Wahrheiten haben nichts mit Meinung oder Ansichtssache zu tun. Sie drängen sich dem Menschen auf. Entweder, jemand ist bereits geistig so weit entwickelt, sie erkennen zu können, oder eben nicht. Mit persönlichen Meinungen hat das nix zu tun.


melden
5okrates
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

14.10.2015 um 00:14
Was er sagt ist im Prinzip, wir wissen nicht ob es eine Objektivität außer uns gibt.

Wir müssten quasi beweisen, dass es eine Objektivität außer uns gibt und das wir diese erfassen können.


melden
1isenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

14.10.2015 um 00:20
@5okrates

Sehr geehrter Herr Diskussionsleiter,

ich sehe das so:

Objektivität meint stets eine Verdinglichung, ein konkretes Vorhandensein, das nur deswegen erkennbar ist, weil es einen Unterschied zu einem anderen konkreten Etwas aufweist. Ohne Unterschiede wäre nun mal nichts Eigenständiges erkennbar.

Bei der Erklärung, was Subjektivität ist, tun wir uns schon schwerer. Viele Menschen sind der Auffassung, dass Subjektivität nichts mit Objektivität zu tun hat. Aber da irren sie sich gewaltig. Begründung:

Es bedarf zunächst einer Objektivierung, einer Verkörperung, damit es jemanden gibt, der subjektiv sein kann. Und spätestens an dieser Stelle taucht sofort die Logik auf und sagt einem unmissverständlich, dass jede Subjektivität tatsächlich eine Objektqualität ist und es Subjektivität als Pendant zur Objektivität gar nicht gibt.

Mit freundlichen Grüßen
Eine Objektivierung, die subjektiv die unpersönliche Logik mitteilt :)


melden

Ein rationalistischer Beweis des Daseins seiner Selbst

14.10.2015 um 11:01
1isenough schrieb:Du meinst, die richtige Tatsache, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Sonnensystems ist, ist durch eine Meinung zustande gekommen?
nein ,wie sollte ich das können wenn du bereits dein Zitat mit den Worten "Du meinst,...." beginnst.Das heißt,du hast bereits eine Erwartungshaltung deines Gegenüber ,in dem Fall - "..die richtige Tatsache," - über deinen Hilfssatz vermittelt und vergisst dabei ,das es deinen Hilfssatz ist der bereits eine Meinung beinhaltet.

aber das ist genau das was ich nicht brauchen kann,nämlich eine Metadiskussion

@1isenough

.......dass jede Subjektivität tatsächlich eine Objektqualität ist und es Subjektivität als Pendant zur Objektivität gar nicht gibt.

natürlich gibt es die Subjektivität nicht als Pedant zur Objektivität ,denn die Logik würde ja eine tatsächliche Objektivität gar nicht kennen.Und wenn es in der Logik kein Falsch oder Richtig gäbe, wäre dann alles Richtig oder Falsch ?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
820 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge